UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Musik | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Musik

Anarchopunk in GrossbritannienIhr schuldet uns noch ein Leben

Punks im Jahr 1980.

Beim Punk fand nicht die kommerzielle Ausbeutung einer rebellischen Subkultur statt, sondern vielmehr wurde ein kommerzielles Kunstprodukt von einer rebellischen Subkultur angeeignet, umgewertet und für eigene Zwecke nutzbar gemacht.mehr...

Kultur

Ein Interview mit dem Rapkünstler Chaoze One«Ich bin vielleicht die Symbiose aus Hip-Hop und Anarchismus»

ProfDEH

Seit acht Jahren wettert der Mannheimer Rapkünstler Chaoze One unnachgiebig gegen Rassismus, Sexismus, soziale Ungerechtigkeit und das Politestablishment. Die bekannteste deutsche ...mehr...

Kultur

Industrial CultureDie verdrängte Wirklichkeit

Die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich tabuisierten Themen wie Perversion, Gewalt und Tod gehörte zu den wesentlichen Merkmalen der Industrial Culture.mehr...

Kultur

Filmbiographie von Anton CorbijnJoy Division: Control

Cardboard von Ian Curtis.

Es handelt sich hier um eine 120 minütige Biographie von Ian Curtis (Sam Riley), dem verstorbenen Sänger der englischen Band Joy Division. Der Film streift kurz Curtis‘ frühe Jugend, wechselt aber ...mehr...

Kultur

Rückkopplungen1978 - Jahreszahlen und ihre Physiognomie

“Jahreszahlen ihre Physiognomie geben”, nannte Walter Benjamin einmal die Methode seines kritischen Projektes einer Konstruktion der Moderne.mehr...

Kritik der KulturindustrieAdornos Underground

Das „AdornoDenkmal“ auf dem „TheodorW.AdornoPlatz“ in Frankfurt am Main, nur eine Parallelstrasse (westlich) vom Institut für Sozialforschung entfernt.

Kultur

Anfang 1969 verfasste Theodor W. Adorno eine kurze Skizze für einen Radiobeitrag zur Kritik der Kulturindustrie unter dem Titel «Für Wiener Radio», datiert auf den 21. Februar.mehr...

Kultur

2000 Zeichen abwärtsSchrei nach Kapitulation

Tocotronic beim Berlin Festival 2012.

Tag ein, Tag aus dasselbe Theater: ständig reüssieren, sich präsentieren müssen; und doch permanent dem Untergang geweiht sein.mehr...

Kultur

K.I.Z.: HahnenkampfPorno-Rap: Haende hoch! Hosen runter!

K.I.Z.

Jene auf-Deutsch-Rapper, die sich das Hirn noch nicht auf der Sonnenbank weichgetoastet haben, sind gezwungen so richtig auf die Kacke zu hauen, um ueberhaupt wahrgenommen zu werden. Und genau ...mehr...

Kultur

Das Agit-Prop-KonzeptDialektik der Scherben

„Ist alles in Ordnung? Ist der Sound okay?“, fragt Rio Reiser beim Konzert am 1. Mai 1983 im Berliner Tempodrom das Publikum.mehr...

Kultur

Sechzehn Jahre BlumfeldKein Lied mehr

Ein Kreis schliesst sich. Nach sechzehn Jahren Blumfeld hat Autor, Sänger und Gitarrist Jochen Distelmeyer in Absprache mit den übrigen Bandmitgliedern beschlossen, die Band aufzulösen.mehr...

Kultur

WiderstandskulturMusik im Alltag - Musik im Widerstand

Leonard Cohen in TrouvillesurMer, Januar 1988.

Musik im Alltag. Kaum etwas begleitet den Alltag eines jeden Menschen so sehr wie Musik. Ob Zuhause, im Kaufhaus, auf der Strasse, im Auto oder in der Disco.mehr...

Zum Jubiläum von Dmitri Schostakowitsch“Für alle ist irgendwo ein Lächeln…”

Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch im Publikum an der Bachfeier am 28.

Kultur

Dmitri Schostakowitsch, geboren am 25.9.1906 in St. Petersburg, darf wohl getrost als einer der grössten Sinfoniker des 20. Jahrhunderts bezeichnet werden.mehr...

Kultur

Patridioten-SoundDas Phänomen deutsch-nationale Popmusik

Viel ist in den letzten Monaten über das neue nationale Selbstbewusstsein der Deutschen geschrieben worden. Viele Magazine haben sich ausgiebig der scheinbaren Problematik gewidmet, der Durchschnittsbürger dieses Landes würde zuviel jammern und solle sich eine Scheibe vom ’selbstverständlich’ propagierten Patriotismus anderer Staaten und deren Bürger abschneiden.mehr...

Kultur

“Ich will selbst den Herren machen, / Mag nicht länger Diener sein”Zum 250. Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart

Da stürzt sich nun, wer kann, auf diesen weltberühmten Jubilar, der bereits vor seinem 250. Geburtstag am 27. Januar 2006 auf mehr als 20 000 Titel blicken könnte, die über ihn veröffentlicht worden sind.mehr...

Kultur

Szene und MusikDark Wave, Blackmetal und extreme Rechte

Weder der Dark Wave noch der Blackmetal lassen sich auf bestimmte Elemente reduzieren. Die Wurzeln des Dark Wave finden sich in dem englischen New Wave, welcher Ende der 70-er Jahre in eine düsterere, schwerfälligere Richtung interpretiert wurde.mehr...

Ideologie eines authentischen PopPop und das Authentische

Madonna vor dem Hyatt Hotel am Potsdamer Platz in Berlin, 13.

Kultur

Madonna steht auf der Bühne in London und spielt für oder gegen die G8 und Hunger: das grösste Konzert der Welt, für oder gegen das im Pop-Universum letzte Problem: Hunger.mehr...

Kultur

Der psychedelische UndergroundLSD und Party-Kultur

Algorythm Sound.

LSD kann innere Räume eröffnen, es kann aber genauso die Wahrnehmung der äusseren Bedingungen völlig verschliessen.mehr...

Kultur

Industrial - zwischen inhaltsleerer Provokation und musikalischem ExperimentDas ganze Leben ein ungeheurer Lärm

Was Industrial–Musik eigentlich sein soll, darüber gibt es die verschiedensten Ansichten. Historisch geht der Begriff Industrial auf das Label »Industrial Records« der englischen Band Throbbing Gristle (TG) zurück.mehr...

Kultur

Arroganz und Ignoranz zwischen Kulturphilosophie und der MassenkulturSchwierigkeiten einer Philosophie der Popkultur

Die MetalGruppe «Rammstein» am Wacken Open Air 2013.

Zwischen Theorie und Praxis der Kultur macht sich eine Differenz bemerkbar, die im allgemeinen Widerspruch von Kultur und Gesellschaft fundiert ist.mehr...

“Melancholia”Rückkopplungen

Dj Vadim bei einem LiveGig am Sacrum Profanum Festival in Polen.

Kultur

Die Ideologie, die sich in der neuesten Popkultur manifestiert, ist selbst ein Resultat höchst vermittelter Mechanismen, wesentlich in musikalischen Figuren geronnene Konkretion einer abstrakt sich und alles durchsetzenden Verwertungslogik.mehr...

Kultur

Die Wayne Kramer StoryInterview mit dem legendären Anarchisten im Punkrock: Von MC5 über GG’Allin bis heute

Die Wayne Kramer Story - Interview mit dem legendären Anarchisten im Punkrock: Von MC5 über GG’Allin bis heute.mehr...

Kultur

John Cage und das besetzte Haus in HanauStille und Veränderung

John Cage im Jahre 1988.

Der Avantgarde-Künstler John Cage (1912-1992) komponierte «Five Hanau Silence» im Oktober 1991 um das besetzte Haus bzw. die mit ihm verbundenen Ziele und Inhalte zu unterstützen.mehr...

Kultur

Auf Wolof gegen HautbleichungscremeRap aus Westafrika

CD-Player besitzen im Senegal nur wenige. Wer gehört werden will, produziert eine Kassette.mehr...

Oder: ’Ich will nie wieder schlafen’Henry Rollins - Das ist die Härte!

Henry Rollins mit der Rollins Band an einem Konzert am HultsfredsFestival im Jahr 1993.

Kultur

Meistens schaut Henry Rollins mit stechendem Blick und etwas grimmig in die Kamera, sein durch Bodybuilding durchtrainierter Körper ist reichlich tätowiert.mehr...

Kultur

Hip-Hop und Writer Szene in PolenBericht eines Graffiti-Aktivisten aus Danzig

BITCH, einer der aktivsten und talentiertester Writer aus Gdansk City erklart die Situation: Gdansk liegt am baltischen Meer, und ist die zweitgrösste Stadt von Polen; Graffitti erreichte uns um 1993, kurz nach Warschau.mehr...

Kultur

Über das Sprayen, den Drogenkonsum und die Szene in ZürichInterview mit dem Hip-Hop-Aktivisten Gordo Styloso

Interview mit dem Hip-Hop-Aktivisten Gordo Styloso (ehemals Fat Style). Über das Sprayen, den Drogenkonsum und die aktive Szene in Zürich.mehr...

Kultur

Überlegungen zum Phänomen MadonnaFascinista

Madonna, Tony Ward und Donna Delory am 7.

Madonna ist die faszinierendste Künstlerin, die die Pop-Musik je hervorgebracht hat. Vor allem ihre Haltbarkeit, ihre Beständigkeit, gibt einige Rätsel auf, die geradezu zur Analyse herausfordern.mehr...

Kultur

Überlegungen zum Umgang mit der Pop-VergangenheitPop-Geschichte wird gemacht

Wenn Dave Hanley beim Lachen seine obere Zahnreihe entblösst, wird eine grosse Lücke sichtbar.mehr...

Kultur

Kleine Musikgeschichte des Fordismus (notiert nach Art der Sonate)Roll over Adorno?

Der amerikanische Jazzmusiker Benny Goodman 1958 in Kopenhagen.

Unter den zahlreichen erfundenen Anekdoten des neudeutschen Humoristen Eckhard Henscheid gibt es eine einzige wirklich geglückte — sie handelt von Professor Adornos Verhältnis zur populären ...mehr...

Seite 4

Gehe zu Seite: 
Anzahl Beiträge im Ressort Musik: 147
Trap