Digital

Diskriminierung und Benachteiligung durch Scoring und automatisierte EntscheidungssystemeAuch Kisha kriegt keinen Kredit

Auch Kisha kriegt keinen Kredit
Algorithmen bzw. automatisierte Entscheidungssysteme im Allgemeinen und Scoring-Systeme im Besonderen haben oft diskriminierende Wirkung und schreiben die Benachteiligung von Gruppen und Minderheiten fort oder verstärken sie sogar.mehr...
Lesezeit12 min.

Software

Wieviel Transparenz verträgt Geopolitik?Europaratskommission verabschiedet zahnlose KI-Konvention

Die Digitale Gesellschaft beobachtete die kürzlich abgeschlossenen Verhandlungen zur Rahmenkonvention zu künstlicher Intelligenz im Europarat. Trotz des unermüdlichen Einsatzes der beteiligten zivilgesellschaftlichen Beobachter:innen wurde der ursprünglich starke Konventionsentwurf im geopolitischen Machtgerangel zerrieben.mehr...
Lesezeit11 min.

Überwachung

KI.

Inhuman ResourcesKI und Krisenverwaltung

Kontrolle, Marginalisierung, Ruhigstellung oder Aufstandsbekämpfung – KI-Systeme sind prädestiniert dafür, die Weltkrise des Kapitals zu [...]mehr...
Lesezeit23 min.

Software

Hollywood, Copyright und KIKI und Kulturindustrie

Der durch die KI-Industrie ausgelöste Technologieschub wird die Ideologieproduktion in den Zentrumsgesellschaften des Weltsystems umwälzen.mehr...
Lesezeit15 min.

Internet

Sotiale Medien.

Wir und die sozialen Medien„Schweine-Regime?“

He, Leute, Böhmermann ist ja auch nicht schlecht! Und von dem haben Sie mehr als von mir, auch wenn ich ganz andere Reichweiten erreiche. Böhmermann hat uns in seiner letzten Sendung Mut gemacht zum „Besser werden“ in den sozialen Netzen. Nehmen wir das rotchinesische Tik-Tok: Dort erreicht die AfD doppelt soviel junges Publikum wie alle anderen Parteien [...]mehr...
Lesezeit2 min.
Lesezeit1

Überwachung

Maschinen übernehmen die (staatliche) KontrolleKünstliche Intelligenz: Die Demokratie schafft sich selber ab

Artificial Intelligence Technology.
Im Zuge der „Smartifizierung der Welt“ entpuppt sich die Demokratie als das, was sie schon immer war: Ein Apparat zur Aufrechterhaltung staatlicher Kontrolle, hübsch gekleidet in einen Mantel von Scheinfreiheit.mehr...
Lesezeit4 min.

Software

Ungeahnte Möglichkeiten durch KI – oder das Ende der Welt?Wenn dem Zauberlehrling der Papagei entwischt

Seit die Firma OpenAI vor einem Jahr ihren Chatbot ChatGPT zugänglich gemacht hat, ist ein wahrer Hype um «künstliche Intelligenz» entbrannt.mehr...
Lesezeit14 min.

Überwachung

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg in der Taubenheimstrasse 85, Bad Cannstatt.

Ohne Aussicht auf EntschlüsselungserfolgIndymedia Linksunten

Im August durchsuchte die baden-württembergische Polizei die Wohnungen von fünf Personen. Sie sollen angeblich ein Archiv auf linksunten.indymedia.org betreiben und eine verbotene Vereinigung weiterführen. Ein Betroffener berichtet nun von den Versuchen der Ermittelnden, beschlagnahmte Geräte [...]mehr...
Lesezeit4 min.
Lesezeit1

Software

Diversitätsverlust und RechtsdriftChatGPT als Hegemonieverstärker

Eine Gesellschaft mit unechten Menschen, die wir nicht von echten unterscheiden können, wird bald gar keine Gesellschaft mehr sein. (Emily Bender, Computerlinguistin)mehr...
Lesezeit14 min.

Software

KI führt zu einer Verschiebung gesellschaftlicher MachtDie Goldgräber der Künstlichen Intelligenz

Ende Mai 2023 wurde ein kurzes Statement1 veröffentlicht, welches vor der Auslöschung der Menschheit durch Künstliche Intelligenz warnt. Unter das Statement haben Koryphäen der KI-Forschung, CEOs von KI-Unternehmen wie OpenAI und weitere prominente Figuren des Tech-Sektors ihre Unterschrift gesetzt.mehr...
Lesezeit10 min.
Lesezeit2

Software

Freiheit im MachtgefügeFreie Software und das kapitalistische Begehren

Free software.
Das Konzept von freier Software wird oftmals mit Kapitalismuskritik in Verbindung gebracht und als Beispiel für das Funktionieren von alternativen Produktionsprozessen angeführt. Doch wie viel Potential hat freie Software wirklich, das bestehende System der Ausbeutung anzukratzen?mehr...
Lesezeit7 min.
Aktueller Termin

Aktueller Termin in Hamburg

Hez

Irak 2022, 60 min - Doku über die Jezidin Suad Murad Xelef (Hêza Şengalî), die zusammen mit 25 Mitglieder:innen ihrer Familie beim IS-Genozid im August 2014 verschleppt wurde.

Montag, 15. Juli 2024 - 18:00 Uhr

Kölibri, Achidi-John-Platz 1, 20359 Hamburg

Überwachung

Kundgebung vom 14. Juni 2023 anlässlich der Innenministerkonferenz in Berlin gegen die Chatkontrolle zur Rettung des Briefgeheimnisses.

Aufruf zu Protest und Widerstand gegen die EU-ChatkontrolleChatkontrolle verhindern

Moment. Chatkontrolle? Was ist das denn und warum sollte uns das als Autonome und Antiautoritäre überhaupt interessieren? Als Chatkontrolle offiziell EU-Verordnung zur Prävention und Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern, wird ein aktuelles Projekt der Europäischen Union bezeichnet, welches erstmal verschoben, jedoch eventuell schon bald beschlossen werden [...]mehr...
Lesezeit6 min.

Überwachung

Offener Brief an die Schweizerischen Bundesbahnen SBBKeine Massenüberwachung an Schweizer Bahnhöfen!

Die SBB möchten ab September 2023 die Überwachung der Reisenden an über 50 Schweizer Bahnhöfen umfassend ausbauen – unter anderem durch biometrische Auswertungen.mehr...
Lesezeit5 min.

Überwachung

Wenn Daten zu Waffen werden.

«Tracking & Profiling»Wenn Daten zu Waffen werden

Am 24. Juni 2022 hat das oberste Gericht der USA mit der konservativen Mehrheit der von Trump ernannten Richter:innen sein fast 50 Jahre altes Urteil im Fall Roe vs. Wade für ungültig erklärt und damit das Recht der US-Amerikanerinnen auf straffreie Abtreibung abgeschafft. Damit werden Daten, die aus der Überwachung gewonnen werden, zu Waffen, die sich gegen Frauen und sie [...]mehr...
Lesezeit5 min.

Überwachung

«Tracking & Profiling»Nichts zu verbergen?

Ein beliebtes Argument, warum sich redliche Nutzer:innen nicht um kommerzielle oder staatliche Überwachung sorgen müssten, ist, dass sie ja nichts zu verbergen hätten. Das trifft im strafrechtlichen Sinne sicher auf die allermeisten Menschen in der Schweiz zu, geht aber am Punkt vorbei.mehr...
Lesezeit6 min.

Überwachung

«Tracking & Profiling»Was Sie schon immer über den Überwachungskapitalismus wissen wollten, aber nie zu fragen wagten

Was Sie schon immer über den Überwachungskapitalismus wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.
Die meisten von uns konsumieren täglich Internetdienste wie Suche, E-Mail, Nachrichten, Karten und Navigation. Wir nehmen diese Dienste als umsonst wahr, schliesslich bezahlen wir ja kein Geld dafür. In Tat und Wahrheit bezahlen wir jedoch mit unseren Daten und/oder unserer Aufmerksamkeit, die wir im Gegenzug den Internetdiensten zur Verfügung stellen.mehr...
Lesezeit4 min.

Überwachung

Die Chatdurchleuchtungspflicht - ein neues ÜberwachungswerkzeugStatement zum EU-Verschlüsselungsverbot

Die EU-Kommission fordert in einem neuen Gesetzesentwurf eine sogenannte 'Chatkontrolle' und will damit sehr bald Fakten schaffen. Damit sollen zukünftig Dateien wie Bilder und Nachrichten direkt auf unseren Kommunikationsgeräten wie Smartphones, Laptops und PCs in Echtzeit 'KI-basiert' gescannt werden. Als problematisch erkannte Inhalte bzw. 'Verdachtsfälle' sollen dann an Stellen wie Behörden und bestimmte private Akteure (NGOs) weitergeleitet werden.mehr...
Lesezeit3 min.
Lesezeit1
Aktueller Event

Aktueller Event in Zürich

Mon Laferte

Montag, 15. Juli 2024 - 21:00 Uhr

Kaufleuten, Pelikanplatz 18, 8022 Zürich

Software

Android AppUB App Download

UB Android App Download.
Wir haben uns hingesetzt, Fachbücher gewälzt, Codefragmente zusammengesetzt, Design und Funktionalität abgewogen und eine UB-App für Android Smartphones geschrieben.mehr...
Lesezeit1 min.

Der digitale FussabdruckEine kurze Anleitung zur Nachhaltigkeit im Digitalen

Dieser Ratgeber nimmt sich der «nachhaltigen Digitalisierung» wie der «digitalen Nachhaltigkeit» an. Man kann die Broschüre und die Website von zwei Seiten lesen: Einerseits geht es um den «digitalen Fussabdruck» und darum, wie die Digitalisierung möglichst ressourcenschonend, planetenfreundlich und nachhaltig zu gestalten ist.mehr...
Lesezeit4 min.

Überwachung

Schweiz: Mit der Verordnung zum PMT droht eine noch invasivere Überwachung

Echtzeitüberwachung als MethodeSchweiz: Mit der Verordnung zum PMT droht eine noch invasivere Überwachung

Der Bundesrat will der Polizei auf Verordnungsstufe Mittel zur Kontrolle und Überwachung mutmasslicher «Gefährder:innen» zur Verfügung stellen, die über das bereits grundrechtsfeindliche Polizeimassnahmen-Gesetz (PMT) hinausgehen. Mit der Umsetzung des PMT drohen daher weitere Eingriffe in die [...]mehr...
Lesezeit2 min.

Überwachung

Wie Amazon der amerikanischen Polizei dabei hilft, ein Videoüberwachungsnetz aufzubauenRing: Die smarten Polizeitürklingeln von Amazon

Die smarten Türklingeln der zu Amazon gehörenden Marke Ring sind äusserst erfolgreich. Aber sie helfen auch, ein Videoüberwachungssystem im ganzen Land zu errichten, finanziert von den Bürgern selbst. Werden die Vereinigten Staaten im Hinblick auf die Videoüberwachung bald mit China konkurrieren?mehr...
Lesezeit3 min.

Wie Estland, Litauen und Lettland “KI-Strategien” entwickeln“Digitale Disruption” in der EU

In den letzten Jahren haben viele EU-Länder nationale KI-Strategien entwickelt. Während langfristiges strategisches Denken zu begrüssen ist – insbesondere im Kontext der Entwicklung von komplexen digitalen Technologien –, ist es auch wichtig den Fokus dieser Strategien zu erforschen und zu hinterfragen.mehr...
Lesezeit9 min.

Überwachung

Schwachstellen und Gefahren der Signal Messenger AppStaatstrojaner und die Problematik von Gruppenchats

Staatstrojaner und die Problematik von Gruppenchats.
Staatstrojaner sind heimlich, durch staatliche Behörden installierte Programme auf Computern oder Smartphones. Danach können die Behörden mit dem Programm die Kommunikation der Person mitverfolgen, auch wenn diese verschlüsselt über das Internet übertragen wird, wie dies mit Chatprogrammen wie z.B. WhatsApp oder Signal der Fall ist. Ausserdem können Daten manipuliert werden.mehr...
Lesezeit17 min.

Überwachung

Fotos im sogenannten WächtermodusKamera-Überwachung bei Tesla-Fahrzeugen

US-Strafverfolger sind offenbar auch dank der Kameras in einem Tesla auf die Spur eines mutmasslichen Straftäters gekommen, der in Massachusetts eine Kirche angezündet und Reifen in mehreren Autos zerstochen haben soll. Das geht aus einer eidesstallichen Erklärung hervor, in der ein FBI-Agent die gesammelten Beweise zusammenfasst.mehr...
Lesezeit2 min.
Lesezeit1

Überwachung

Biometrische Massenüberwachung ist auch in Europa längst WirklichkeitWarum wir ein wirksames Verbot biometrischer Massenüberwachung brauchen

Man hört es oft: «Gesichtserkennung von ganzen Bevölkerungen? Aber das gibt es doch nur in China.» Doch in den letzten Jahren wurden im Rekordtempo Überwachungstechnologien zur Marktreife entwickelt, die einzigartige, persönliche und oft unveränderliche Daten über unsere Körper und unser Verhalten sammeln und verarbeiten, während wir unserem täglichen Leben nachgehen. Das ist biometrische Massenüberwachung – die wir im Folgenden dokumentieren.mehr...
Lesezeit6 min.

Software

Erzeugung, Verwertung und Vermarktung von Subjektivität durch strukturellen MangelTinder: Dating-Plattformen und ihr Versprechen

Ein Werbeplakat von Tinder in New York City, Februar 2019.
Direkt neben meinem Haus stiess ich zuerst darauf. Die Unternehmen „Match Group“, welche mindestens 23 Single-Börsen-Datingplattformen betreibt, hatte eine Werbeoffensive für ihr vermutlich bekanntestes Produkt „tinder“ gestartet. Neben verschiedenen Sprüchen, mit welchen etwas holprig offenbar regionale Bezüge geschaffen werden sollten, las ich auf einem der rosa-farbenen Plakate auch: „2020 schuldet dir was“.mehr...
Lesezeit12 min.

Software

Überwachungskameras in London.

Faschisten entwickelten mit Clearview gezielt die weltweit leistungsfähigste GesichtserkennungstechnologieTechno-Faschismus

Die Huffington Post, eine us-amerikanische Zeitung, hat im März 2020 enthüllt, wie sehr die Gesichtserkennungssoftware „Clearview AI“ von Faschisten [...]mehr...
Lesezeit21 min.

Software

Alternative NetzwerkeDas Fediverse

Einige von euch werden den Begriff Fedivers oder föderierte Dienste schon mal gehört haben, doch was ist damit gemeint? Warum schon seit einem Weilchen ein Hype darum besteht und welche Vorteile dies als Nutzer bringt, werde ich hier erläutern. Auf technische Details werde ich absichtlich nicht eingehen, denn das ist ein eigener Artikel wert.mehr...
Lesezeit5 min.

WiFi Router mit Standard Passwort und Benutzer Angabe.

Warum der »Data Privacy Day« so wie der »Change Your Password Day« humbug istData Privacy Day: Gefeierter Sicherheits Blödsinn

Wie jedes Jahr seit 2007 wird am 28. Januar der Europäische Datenschutztag ausgerufen und von vielen Tech-Firmen inklusive den obligaten Grossen aus [...]mehr...
Lesezeit5 min.

Software

Soziale Voraussetzungen für den technologischen AngriffDas Smartphone und die Apps

In Deutschland nutzen circa 60 Millionen Menschen ein Smartphone; das sind immerhin circa 75% der in Deutschland lebenden Menschen. Was vor 13 Jahren noch eine Neuheit war, ist heutzutage aus dem Strassenbild gar nicht mehr wegzudenken. Menschen zücken überall und zu jeder Gelegenheit ihr Smartphone, sei's beim Spazierengehen, sei's im Café oder in der Bahn.mehr...
Lesezeit16 min.

Überwachung

Geschichte der ÜberwachungMobilfunk und Applikationen als Teil des technologischen Angriffs

Mobilfunk und Applikationen als Teil des technologischen Angriffs.
Im Jahre 2009 begann die Tech-Firma Apple ihr damals neuestes Produkt, dass iPhone 3g mit dem sich seit der Entwicklung der Smartphones verbreitenden Satz „There's An App For That“ („Es gibt eine App dafür“) zu bewerben und liess sich die Verwendung des Satzes zugleich patentieren.mehr...
Lesezeit25 min.

Internet

Unsichtbar gemachte Entscheider*innenContent-Moderation, KI und Arbeitskämpfe im Internet

Jeder zensierte Videoclip und jeder als Spam geflaggte Kommentar geht auf ein einfaches binäres Denken zurück: angemessen/unangemessen. Diese Entscheidungen überliessen die digitalen Plattformen zunächst Menschen, dann, während der Covid-19 Pandemie im zunehmenden Masse, vermeintlich autonomen Maschinen.mehr...
Lesezeit7 min.
Lesezeit1

Software

Telegram ist keine AlternativeChat & Kalender passt nicht!

Seit einiger Zeit ploppen immer mehr Chatgruppen auf, und dies nicht nur ausschliesslich in WhatsApp. Diese Gruppen sind bekanntlich thematisch und umfassen einen mehr oder weniger klar regionalen so wie inhaltlich umgrenzenden Inhalt. Zum Beispiel werden so öfters Mitfahrgelegenheiten oder Veranstaltungen in Telegram Gruppen oder Kanälen geteilt.mehr...
Lesezeit11 min.
Lesezeit1