Europa

Mimmo Lucano ist wieder Bürgermeister – und im EU-ParlamentNeues Leben für das Willkommensdorf Riace

Mimmo Lucano am 25. Juni 2024 in Brüssel.
Das kleine Bergdorf Riace im süditalienischen Kalabrien hat seit Ende der 1990er Jahre Geflüchtete aufgenommen und wurde als Willkommensdorf weltberühmt. Der Zuzug junger Menschen aus aller Welt belebte den von Abwanderung schwer betroffenen Ort.mehr...
Lesezeit4 min.

Politik

Ein Appell zur Solidarität mit Julian Assange„Lernt. Hinterfragt. Handelt. Jetzt!“

Julian Assange sorgte als investigativer, politischer Journalist und Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks international für Aufsehen. Wikileaks sammelt Dokumente von RegimekritikerInnen und Whistleblowern aus aller Welt und veröffentlicht sie online.mehr...
Lesezeit7 min.

Politik

Kundgebung in Tiflis gegen das neue Mediengesetz, Mai 2024.

Zur Einführung des neuen Gesetzes über die „Transparenz ausländischer Einflussnahme“Die EU, ihre Werte und die lieben jungen Georgier

„In der aktuellen politischen Situation in Georgien habe ich grosse Anstrengungen unternommen, um die georgische politische Führung davon abzuhalten, [...]mehr...
Lesezeit9 min.
Lesezeit1

Politik

Prager Zimmerwald Konferenz: Gedanken zur antimilitärischen AktionswocheGegen alle Querfronten, ob für den kapitalistischen Frieden oder den kapitalistischen Krieg

Um 17 Uhr waren am 24. Mai auf einen zentralen Platz in Prag weder Polizei noch Demonstrant*innen zu sehen. Dabei sollte dort eine Demonstration gegen imperialistischen Krieg und imperialistischen Frieden beginnen.mehr...
Lesezeit8 min.

Politik

Panzer der ukrainischen Armee im Osten des Landes, 24. Oktober 2022.

Ein umgekehrter WirtschaftskriegUkraine: Ausweitung der Kampfzone

Russland ist bei seinem Abnutzungskrieg bestrebt, der Ukraine mittels einer militärischen Eskalationsstrategie bald das Rückgrat zu [...]mehr...
Lesezeit7 min.
Lesezeit1

Politik

Gezerre um einen Staat, der nicht Frontstaat sein willNebenschauplatz Georgien

Proteste am 7. Mai 2024 in Tiflis gegen das neue Mediengesetz.
Das Land, das als die Heimat des sowjetischen Kaugummis, eines giftgrünen Estragon-Sprudelgetränks, der besten Küche der SU und vieler anderer Spezialitäten gilt, war immer ein kultureller Rivale Russlands.mehr...
Lesezeit6 min.

Politik

Die lawinenartige Verschärfung der KriseÜber die Ursachen des Krieges im modernen Kapitalismus

Bevor wir ueber die Rolle der Kriesenerscheinungen in der Entstehung der modernen Kriesen sprechen, ist es aus unser Sicht wichtig festzustellen, dass die Kriege eigentlich erstens aus der Natur des Herrschaftsmechanismus “DER STAAT” als solchen und zweitens aus den vielseitigen und vieldimensionalen Wiedersprueche des modernen Kapitalismus als Weltsystem resultieren.mehr...
Lesezeit11 min.

Politik

Mutmassliche Aufständische werden nach ihrer Gefangennahme nach Waffen durchsucht, April 1943.

Die negative Antwort der Weltgemeinschaft auf den Warschauer Ghetto-AufstandDer Aufstand im Warschauer Ghetto (Teil 2)

Vor 81 Jahren begann der Aufstand der im Warschauer Ghetto eingeschlossenen jüdischen Menschen gegen die deutsche Besatzungsmacht. Dieser Aufstand gegen eine Besatzungsmacht erhält seit der deutschen Niederlage weltweit höchste Anerkennung und Ehrerbietung durch die westlichen politischen Staatsführer und [...]mehr...
Lesezeit8 min.

Politik

Eine kurze historische Klarstellung aus aktuellem AnlassDer Aufstand im Warschauer Ghetto (Teil 1)

Vor 81 Jahren begann der Aufstand der im Warschauer Ghetto eingeschlossenen jüdischen Menschen gegen die deutsche Besatzungsmacht. Dieser Aufstand gegen eine Besatzungsmacht erhält seit der deutschen Niederlage weltweit höchste Anerkennung und Ehrerbietung durch die westlichen politischen Staatsführer und Regierungsverantwortlichen.mehr...
Lesezeit8 min.

Politik

Bildungsurlaub des Arbeistkreises Regionalgeschichte und des Bildungswerkes ver.diDer Spanische Bürgerkrieg und die Bombardierung Guernicas am 26. April 1937

Am 26. April 1937 wurde die baskische Stadt Guernica/Gernika durch deutsche Kampfflieger der Legion Condor während des Spanischen (Bürger-)Krieges fast vollständig vernichtet.mehr...
Lesezeit1 min.

Politik

Folgt nun eine graduelle Intervention westlicher Truppen?Ukraine: Eskalation oder Kapitulation?

Soldaten der ukrainischen Bodentruppen vor der russischen Invasion in der Ukraine im Februar 2022.
Die Ukraine ist dabei, den Krieg zu verlieren. Wird der Westen intervenieren, um einen strategischen Sieg Russlands zu verhindern – auch bei einem drohenden Atomkrieg?mehr...
Lesezeit7 min.
Aktueller Termin

Aktueller Termin in Hamburg

Hez

Irak 2022, 60 min - Doku über die Jezidin Suad Murad Xelef (Hêza Şengalî), die zusammen mit 25 Mitglieder:innen ihrer Familie beim IS-Genozid im August 2014 verschleppt wurde.

Montag, 15. Juli 2024 - 18:00 Uhr

Kölibri, Achidi-John-Platz 1, 20359 Hamburg

Politik

Protestaktion gegen die Inhaftierung von Julian Assange auf dem Piccadilly Circus in London, Juli 2023.

Die Veröffentlichungen auf der Plattform Wikileaks6 Mythen über Julian Assange

Eine Rede für Julian Assange, die auf der von den GGI (= Grüne für Grundrechte und Informationsfreiheit) anlässlich der Berufung gegen die Auslieferung in die USA veranstalteten Kundgebung am 20. Februar 2024 in Wien gehalten [...]mehr...
Lesezeit10 min.

Politik

Ein KommentarPutins „ukrainische Fenster“

Der Kreml scheint die Ukraine für den mörderischen Anschlag in Moskau verantwortlich machen zu wollen.mehr...
Lesezeit4 min.

Politik

Strassenarbeiten im Carrollton Historic District von Dublin, Februar 2024.

Angriffe auf Migrant:innenIrland: Widerstand gegen die extreme Rechte

Die jüngsten Ausschreitungen in Dublin haben ein neues Licht auf die Aktivitäten der aufstrebenden irischen Rechtsextremen geworfen. Nach einer Messerstecherei vor einer Dubliner Schule entwickelte sich ein rechtsextremer Protest gegen Migrant:innen und Flüchtlinge, der durch rassistische Äusserungen in rechtsextremen Netzwerken in den sozialen Medien inszeniert wurde, zu einem Gefecht [...]mehr...
Lesezeit8 min.

Politik

The thin red lineWesten vor Intervention in der Ukraine?

Auf dem Weg in den atomaren Schlagabtausch: Laut Aussagen des slowakischen Ministerpräsidenten Fico diskutieren Nato-Staaten Formen direkter militärischer Intervention in der Ukraine.mehr...
Lesezeit6 min.

Politik

Position und AufrufFrankreich: „Soulèvements de la Terre“ zu den bäuerlichen Bewegungen

Blockade einer Autobahn durch französische Bauern auf der A62 in der Nähe von Agen in Lot-et-Garonne am 23. Januar 2024.
Seit einer Woche bringt die Landwirtschaft ihren Zorn in aller Öffentlichkeit und in Taten zum Ausdruck.mehr...
Lesezeit10 min.

Politik

Das Agrobusiness und die FNSEAFrankreich: Die Linke, der Fortschritt und der Bauer

In den letzten Tagen haben wir gesehen, wie Präfekturen mit Gülle bedeckt und angezündet wurden, wie Krankenkassen in Brand gesteckt wurden, wie "ausländische" Lastwagen von Traktoren umgedreht und ihre Lebensmittel an die Restos du Coeur verteilt oder auf dem Asphalt verbrannt wurden.mehr...
Lesezeit22 min.
Aktueller Event

Aktueller Event in Zürich

Mon Laferte

Montag, 15. Juli 2024 - 21:00 Uhr

Kaufleuten, Pelikanplatz 18, 8022 Zürich

Politik

Für einen ungebrochen aktiven AntifaschismusSolidarität mit den untergetauchten Antifaschist:innen

Antifa solidarisch.
Ende September veröffentlichten die Onlineportale der öffentlich-rechtlichen Sender NDR und WDR einen Beitrag zur „steigenden Zahl untergetauchter Linksextremisten“.mehr...
Lesezeit4 min.
Lesezeit1

Politik

… und die Regierung vertuscht das ProblemBulgarien: Protestwelle gegen sexuelle Gewalt

Nach einem versuchten Femizid im Juni 2023 in Bulgarien, bei welchem eine 18-Jährige von ihrem Ex-Freund mit 21 Wunden durch ein Teppichmesser zugerichtet und mit Knochenbrüchen übersät wurde, flammte eine Protestwelle gegen Gewalt gegen Frauen auf. Besonders schockierend für die Protestierenden: Der mutmassliche Täter kam einige Tage später wieder auf freien Fuss und wurde wegen angeblich „leichter“ Verletzungen des Opfers freigesprochen!mehr...
Lesezeit10 min.

Politik

Giorgia Meloni mit Ursula von der Leyen am 17. September 2023 auf Lampedusa.

Demographische Kampagnen und sexistische PolitikItalien: Giorgia Meloni und die obligatorische Mutterschaft

Seit fast einem Jahr ist Giorgia Meloni italienische Ministerpräsidentin. Sie ist Vorsitzende der rechtsextremen Partei Fratelli d'Italia (FdI) und in den letzten Monaten unter anderem durch verschiedene rechtskonservative Massnahmen zur Gesellschaftspolitik [...]mehr...
Lesezeit8 min.

Politik

Militär als Extremform der HerrschaftPlädoyer für einen selbstbewussten und offensiven Antimilitarismus

In ihrem Roman Gone to Soldiers verflechtet Marge Piercy die Leben sehr unterschiedlicher Menschen in den antifaschistischen Kämpfen des 2. Weltkriegs. Murray, einer ihrer Protagonist:innen, kämpft mit der US-Armee im Pazifikkrieg.mehr...
Lesezeit10 min.
Lesezeit1

Politik

Auf dem Weg in die Autokratie?Griechenland unter Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis

Wenn sogar ein Leitmedium wie Der Spiegel einen Kommentar unter der Uberschrift, Angriffe auf Rechtsstaat und Pressefreiheit — Griechenlands Weg in die Autokratie” [1] veroffentlicht, wird es fur die antirassistische/antifaschistische/autonome Szene Zeit, sich über mogliche Interventionsformen Gedanken zu machen.mehr...
Lesezeit8 min.
Lesezeit1

Politik

Positionen zum Ukraine-KriegVerteidiger des falschen Blödsinns

Gegen jeden Krieg.
Da gab es wieder einen Schlagabtausch in einer social media Gruppe. Viel kommt bei sowas nie rum, aber zumindest ein paar Standpunkte für die Suchenden sollte man klären.mehr...
Lesezeit5 min.
Lesezeit1

Politik

Ein Essay über die Nutzlosen und NützlichenSeenotrettung und Menschlichkeit (Teil 2)

Beinahe gleichzeitig ereigneten sich im vergangenen Juni zwei Schiffsunglücke, die von der Öffentlichkeit als Schiffstragödien wahrgenommen wurden. Die eine Schiffstragödie spielte sich am 14. Juni etwa 80 Kilometer vor der griechischen Küste auf einem Fischereikutter namens Adriana mit 750 bis 800 Menschen an Bord ab.mehr...
Lesezeit9 min.

Politik

Ein Essay über die Nutzlosen und NützlichenSeenotrettung und Menschlichkeit (Teil 1)

Beinahe gleichzeitig ereigneten sich im vergangenen Juni zwei Schiffsunglücke, die von der Öffentlichkeit als Schiffstragödien wahrgenommen wurden. Die eine Schiffstragödie spielte sich am 14. Juni etwa 80 Kilometer vor der griechischen Küste auf einem Fischereikutter namens Adriana mit 750 bis 800 Menschen an Bord ab.mehr...
Lesezeit11 min.

Politik

Questa volta sarà diverso – diesmal wird es anders!Italien: Kämpferischer Streik bei Mondo Convenienza in der Toscana

Blockade der Streikenden in Campi Bisenzio.
Seit mehreren Wochen streiken migrantische Logistik-Arbeiter:innen der Basisgewerkschaft S.I. Cobas in der Toscana. Sie wehren sich gegen Lohndumping, unbezahlte Überstunden, mangelnde Sicherheit und 14-Stunden-Tage.mehr...
Lesezeit9 min.

Politik

Während des Russisch-Ukrainischen Krieges wurde erstmals auf einem lübeckischen Bus eine Werbung der Bundeswehr platziert, Mai 2023.

Bellizismus in anarchistischen KreisenDie Kriegsfrage: Nationalistisch oder internationalistisch betrachtet

In den Diskussionen über den Krieg zwischen Russland und der Ukraine wird in der Regel von einer nationalistischen Sichtweise ausgegangen. Die Russen führen Krieg gegen die [...]mehr...
Lesezeit12 min.
Lesezeit1

Politik

Erklärung des LAIKA-Verlages und der Galerie der abseitigen Künste zur Verhaftung von Boris KargalitzkiFreiheit für Boris Kagarlitzki und Julian Assange

Als Laika-Verlag und als Autor:innen dieses Verlags waren und sind wir froh und stolz, Boris Kagarlitzki mit uns zu wissen.mehr...
Lesezeit2 min.

Politik

Autoritäre Irrwege in der Friedensbewegung

Wenn Kriegsgegner wie Kriegsbefürworter argumentierenAutoritäre Irrwege in der Friedensbewegung

Die Logik kriegerischer Auseinandersetzungen scheint derart um sich zu greifen, dass selbst beträchtliche Teile der Friedensbewegung von ihr ergriffen sind. Nicht nur fördern sie damit letztendlich, was sie eigentlich beseitigen wollen, sondern darüber hinaus reden sie damit einer autoritären Innenpolitik das [...]mehr...
Lesezeit15 min.

Politik

Die „European Sky Shield Initiative“ (ESSI)Himmelsabwehr als Himmelfahrtskommando

Der Druck des kollektiven Westens ist anscheinend zu gross geworden. Österreich und die Schweiz schaffen sukzessive ihre Neutralität ab.mehr...
Lesezeit5 min.

Politik

Die böse Streubombe ist gar nicht so böse - jedenfalls nicht immerUkraine: Umstrittene Lieferung von Streubomben

Von Biden freigegeben: Streumunition, hier vom Typ CBU-87, verladen von US-Militärs auf der Edwards Air Force Base in Kalifornien 2003.
Die Ächtungsresolution von über 100 Staaten, auch Deutschland, gegenüber Streubomben, ächtet ausdrücklich Streubomben und genauso ausdrücklich ächtet sie offenbar nicht „unsere Streubomben“.mehr...
Lesezeit4 min.

Politik

Ein Viertel wehrt sichSpanien: Rodrigo Lanza und die Schlinge der Justiz

Im Dezember 2017 wurde der Anarchist und Antifaschist Rodrigo Lanza in einer Bar in Saragossa von einem stadtbekannten Neonazi angegriffen. Unter Todesangst wehrte er sich und schlug den Neonazi zu Boden.mehr...
Lesezeit13 min.

Politik

Streik in Prato - Zu Besuch an den Toren der Mondo ConvenienzaItalien: Die Ciompi in Florenz – Den Aufstand denken

Die roten Fahnen der Basisgewerkschaft Si Cobas zieren die Allee. In der Via Gatinella in Prato, einem Industrievorort von Florenz, haben sich Streikposten vor dem Warenlager des Küchenlieferanten Mondo Convenienzia eingerichtet.mehr...
Lesezeit7 min.