UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Europa | Untergrund-Blättle

3414

politik

europa

inhalt

ub_article

Europa

Ein seltsamer OrtSystemrelevant: Wie die Orientalisierung Rumäniens die ökonomischen Ungleichheiten in der EU verklärt

Workshop Präsentation von Rocio Boliver in Bukarest, August 2014.
Gehypte Netflix-Dokus zeichnen Rumänien als ein urwüchsig-unberührtes Stück Natur. Dieser Orientalismus passt ins Bild, welches sich der westliche Teil der EU macht: rückständiges Land, arbeitswillige Bevölkerung.mehr...

Europa

Der kommende Aufstand gegen den logistischen Kapitalismus?Georgien: Arbeitskämpfe in der Zeitmaschine

Bahnhof von Bordschomi in Georgien.
Nicht nur ein wichtiger Knotenpunkt der “Neuen Seidenstrasse”, sondern ein Hub im weltumspannenden logistischen Kapitalismus – diese Rolle fällt ausgerechnet Georgien zu. Doch die [...]mehr...

Europa

Der Kosovo in westlichen Medienbildern und das Land dahinterNach der Zerschlagung Jugoslawiens

Die durch Deutschlands rot-grüne Koalition forcierte NATO-Bombardierung Jugoslawiens im Jahr 1999 hat nicht zuletzt den Aufbau des Kosovo als Nationalstaat auf den Weg gebracht.mehr...

Defizite des Arbeitsmarktes in “Kerneuropa” kittenUnsichtbar gemacht: Wie Arbeitsmigrant*innen aus “dem Osten” Europa am Laufen halten

Die Zellulose- und Papierfabrik “Đuro Salaj”, vor Ort als “Celuloza” bekannt, in Krško, Slowenien.

Europa

Während die EU ihre Aussengrenzen mit roher Gewalt markiert, sollen Im Innern Freizügigkeit und Arbeitsverhältnisse gesichert sein – selbstverständlich nur für Leute mit einem EU-Pass.mehr...

Europa

Auf dem Weg in die UngewissheitMauerfall und Brexit: Wie die Delirien des Kapitals die Ekstasen des Nationalismus befeuern

Berliner Mauer und Mauerfall.
Die Ereignisse im Herbst 1989, in Berlin und in ganz Europa, haben sich ins mediale Gedächtnis des Westens als Freudentaumel und Shoppingglück eingeschrieben. Für Dissonanzen und [...]mehr...

Verarbeitung kritischer ErkenntnisseDanke für Nichts! Wie Journalismus-NGOs die “Demokratisierung Rumäniens” gekappert haben

USAID-Mitarbeiter in Sierra Leone, November 2019.

Europa

Seitdem der Westen den ehemaligen Ostblock zu Demokratie erziehen will, sind mit westlichen Geldern geförderte Medien- und Journalismus-NGOs zu einem Job-Generator für weisse Männer aus dem Globalen Norden avanciert.mehr...

Widerstand gegen Neo-Autoritarismus und KooptierungAlternative Gewerkschaften in Russland

Blick auf das Volkswagenwerk bei Kaluga.

Europa

Die unabhängige Gewerkschaft MPRA wurde im Jahr 2018 aus fadenscheinigen Gründen durch ein Gericht in St. Petersburg verboten.mehr...

Europa

Rehabilitierung des FaschismusErinnerungsakkumulation: Wie identitäre Geschenke ökonomischen Raub vergessen machen sollen

Besuch des US-amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan am 5.
Der Glaube, dass Nationalismus für “uns” die Erfüllung aller Sehnsüchte und für “die anderen” Tod und Verderben bedeuten kann, ist in westlichen Diskursen verbreitet. Entsprechend [...]mehr...

Europa

Kampf der SymboleEs geht um alles: Wie sich in Polen die Kämpfe um Frauen- und LGBTQ-Rechte zuspitzen

In der Pandemie, deren dritte Welle Anfang 2021 Polen besonders hart getroffen hat, spitzt sich die Lage zu: Kontroverse Aussagen und Beschlüsse der national-konservativen Regierung in Bezug auf Frauen- und LGBTQ-Rechte führten in den letzten Monaten zu noch stärkerer Spaltung der Gesellschaft.mehr...

Europa

Globale Erhebungen gegen Eigentumsrechte, Finanzkapital und freie MärkteGenua 2001: Aufständische Ereignisse statt «Ende der Geschichte»

Mitte Juli jähren sich die Ereignisse rund um den G8-Gipfel in Genua zum zwanzigsten Mal. Lia Kläber, die im Juli 2001 durch die Strassen von Genau zog, blickt zurück und damit auch nach vorne.mehr...

Europa

Ein unabgeschlossener ProzessPost-Jugoslawische Erinnerungskultur und die partisanische Geste

Slowenischer Partisan im Kampf gegen den deutschen Faschismus, 1944.
Wer den jugoslawischen Transitionsprozess verstehen will, darf sich nicht nur die Aneignungen durch das Kapital ansehen, sondern auch die staatliche Aneignung der antifaschistischen Erinnerung.mehr...

Beim Staat Israel gilt ein KritikverbotDer Antisemitismusvorwurf in Aktion

Israelischer Luftangriff im Gazastreifen im Mai 2021.

Europa

Wer sich als Deutscher mit Bedenken zum Staat Israel und dessen politisch-militärischen Aktivitäten äussert, läuft rasend schnell Gefahr, als Antisemit abgestempelt zu werden.mehr...

Europa

Wenn Aktivisten Ressourcen und Räume missbrauchen«Revolutionärer Tourismus» auf Gran Canaria

Die Anarchistische Föderation Gran Canaria (FAGC ).
Eine bittere Tatsache: Sich als Anarchisten verstehende Touristen reisen trotz wiederholter Bitten, dies nicht zu tun, auf die Kanaren, um dort in besetzten und selbstverwalteten Räumen [...]mehr...

Europa

Politische und juristische Entwicklungen seit Februar 2021Slowenien – Die antiautoritäre Linke in Zeiten von Corona

Im folgenden Text wird die Entwicklung im Land nach der Räumung des AT Rog kurz dargestellt. Auf alle Ereignisse im Land im Detail einzugehen ist nicht möglich und auch alle Einzelheiten der politischen Entwicklungen darzustellen würde den Rahmen sprengen.mehr...

Europa

Wie die EU den Faschismus und Kapitalismus im Osten vorantreibtIm Turbo-Modus

Das Nationaltheater in Belgrad an der Francuska Strasse, Oktober 2018.
Im Schnelldurchlauf wurden die Gebiete der ehemaligen osteuropäischen Staaten in den Kapitalismus “überführt”. 30 Jahre später ist überall im Osten unverkennbar, dass das Ganze kein [...]mehr...

Zum vielfach proklamierten Kollaps des RechtspopulismusNiederlagen sehen anders aus

Einladung der AfD zum Neujahrsempfang 2021 in Mainz.

Europa

Zweifellos, die Pandemie hat auch den rechten Populismus auf dem falschen Fuss erwischt. Der erste Reflex führt meist dazu, sich hinter die Regierenden zu stellen.mehr...

Europa

Nachruf auf Sante NotarnicolaDie unmögliche Flucht

Portrait von Sante Notarnicola.
Sante Notarnicola verbrachte seine frühe Kindheit in Armut und sozialer Ausgrenzung. Vom Vater verlassen, musste er die Trennung seiner Familie in einer Anstalt für verlassene Kinder [...]mehr...

Solidarität mit allen Frauen und LBGTQI+-PersonenNein zum Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention

Nach der Kündigung der IstanbulKonvention durch die Türkei 2021 kam es in Leipzig zu einer Protestkundgebung auf dem Augustusplatz vor dem Paulinum, 24.

Europa

Die Kollektive des feministischen Streiks/Frauenstreik Schweiz haben mit Empörung die Ankündigung des Präsidenten der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, zur Kenntnis genommen, mit welcher der Austritt der Türkei aus dem Übereinkommen des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Istanbul-Konvention) verkündet wurde.mehr...

Europa

Der Kampf der Arbeiter*innenklasse in Italien in ihren GemeindenDie Stadt übernehmen: Lotta Continua

Der folgenden Text von ‘Lotta Continua’ über den proletarischen Kampf in Italien Anfang der 1970er um Wohnraum, menschenwürdigere Wohnverhältnisse, die Bewegungen zu Besetzung und Mietstreik, den Zusammenhang von Fabrik und Siedlung, den grossen Anteil der Frauen an diesen Bewegungen, den Kampf im Süder des Landes darum, dass die eigenen Kinder überhaupt über die Grundschule hinaus Bildung erhalten, erschien 1973 in einer englischsprachigen Version in ‘Radical America’.mehr...

Europa

Die Opposition: Wahlen gewonnen, Strasse verloren?Belarus: Lukaschenkos Kapitalismuskritik

Alexander Lukaschenko, Präsident von Belarus, mit Vladimir Putin, 22.
2.700 Delegierte durften am 11. und 12. Februar bei der 6. Allbelarussischen Volksversammlung „direkte Demokratie“ ausüben. Denn das seit 1996 im fünfjährigen Rhythmus einberufene [...]mehr...

Europa

Die Aufgabe von Herrn Mario DraghiItalien: Autopilot und Chaos

Seit das virale Chaos in die bereits durch die Erschütterungen des Herbstes 2019 ordentlich zerrüttete Weltordnung eingebrochen ist, haben diejenigen mit empfindsamen Gehörsinn begonnen, dort unten, dort hinten, den Klang einer unaufhaltsamen Desintegration wahrzunehmen, das unterirdische Donnern der Aushebelung aller Ordnungen: der wirtschaftlichen, der geopolitischen und vor allem der psychischen Ordnung.mehr...

Über Zensur und Mordanschläge östlicher StaatsräsonRussische Medienpolitik

Alexei Nawalny bei einem Auftritt in Jekaterinburg, September 2017.

Europa

Ein demokratischer Staat verfolgt einen Whistleblower und will ihn für 175 Jahre hinter Gitter bringen. Ein autoritärer Staat vergiftet einen Blogger und wirft den Überlebenden bei seiner Rückkehr ins Gefängnis.mehr...

Europa

Die Techno-finanzielle RacheMeme-Schwarm und Micro Trading

Franco “Bifo” Berardi wie er lebt und schreibt. Polemisch, zugespitzt, tiefschürfend analytisch ohne Brimborium. Der Text erschien am vierten Februar auf Ill Will Editions, hier die Übersetzung dazu.mehr...

Europa

Die Räumung der autonomen Fabrik ROGSlowenien: Die antiautoritäre Linke in Zeiten von Corona

Die Autonome Fabrik ROG wurde 2006 besetzt nachdem der Fahrradhersteller Rog das Gebäude wegen dem logistischen Aufwand verlassen hatte und das gesamte Gelände 15 Jahre leer gestanden hatte. Auf dem etwa 7000 qm grossen Gelände fanden viele Gruppen Platz.mehr...

Europa

Kapitalistische MassenimpfpflichtDie aktuelle Phase drei der Pandemie

Italien während der CovidKrise.
Auf den folgenden Beitrag aus Italien wurden wir aufmerksam gemacht. Auch wenn wir nicht alles teilen, machte es auf jeden Fall mehr Sinn ihn zu übersetzen, weil es um eine Durchdringung der [...]mehr...

Europa

Proteste der chinesischen Arbeiter machten die skandalösen Zustände öffentlichSklavenähnliche Verhältnisse in chinesischem Staatsbetrieb in Serbien

Die Kupfermine Cukaru Peki in Bor, Serbien.
Es wurde bereits mehrmals über den Arbeitskonflikt in der Kupfermine Cukaru Peki der Zijin Mining Group Co. im serbischen Bor berichtet. Wir nehmen diesen Fall nicht nur deshalb noch einmal [...]mehr...

Der andere Berliner PatientUkraine: Gennadi Kernes - Der König von Charkow

Der Bürgermeister von Charkow, Gennadi Kernes, Juli 2010.

Europa

Am 17. Dezember verstarb in der Berliner Charité mit 61 Jahren Gennadi Adolfowitsch Kernes an den Folgen einer COVID-19-Infektion. Der Bürgermeister von Charkow war eine der markantesten Figuren der ukrainischen Politik der letzten Jahrzehnte. Anhand seines Lebenslaufs lässt sich die Entwicklung des postsowjetischen Kapitalismus besser verstehen.mehr...

Europa

Mal wieder eine „proeuropäische Wende“Wahlen in Moldawien

Amtsübergabe des Präsidentenamtes von Igor Dodon an Wahlsiegerin Maia Sandu, 24.
Nach den Präsidentschaftwahlen in Moldawien spielt sich dort ein Machtkampf zwischen Maia Sandu von der Partei „Aktion und Solidarität“ (PAS) und Igor Dodon von der Partei der Sozialisten [...]mehr...

Protestbewegung gegen das Abtreibungsgesetz in Polen„Ich wünschte, ich könnte die Regierung abtreiben“

„Jebać PiS“ (Fickt die PiS).

Europa

Polen hat bislang bereits eines der strengsten Anti-Abtreibungsgesetze. Die Abtreibung ist zugelassen, wenn eine schwere Behinderung des Fötus diagnostiziert wurde, wenn die Gesundheit oder das Leben der werdenden Mutter gefährdet ist oder wenn die Schwangerschaft das Ergebnis einer Straftat ist (Vergewaltigung, Inzest).mehr...
Untergrund-Blättle