Europa

Folgt nun eine graduelle Intervention westlicher Truppen?Ukraine: Eskalation oder Kapitulation?

Soldaten der ukrainischen Bodentruppen vor der russischen Invasion in der Ukraine im Februar 2022.
Die Ukraine ist dabei, den Krieg zu verlieren. Wird der Westen intervenieren, um einen strategischen Sieg Russlands zu verhindern – auch bei einem drohenden Atomkrieg?mehr...
7 min.

Politik

Die Veröffentlichungen auf der Plattform Wikileaks6 Mythen über Julian Assange

Eine Rede für Julian Assange, die auf der von den GGI (= Grüne für Grundrechte und Informationsfreiheit) anlässlich der Berufung gegen die Auslieferung in die USA veranstalteten Kundgebung am 20. Februar 2024 in Wien gehalten wurde.mehr...
10 min.

Politik

Feuerwehrleute in Moskau nach dem Anschlag auf die Crocus City Hall am 22. März 2024.

Ein KommentarPutins „ukrainische Fenster“

Der Kreml scheint die Ukraine für den mörderischen Anschlag in Moskau verantwortlich machen zu wollen.mehr...
4 min.

Politik

Angriffe auf Migrant:innenIrland: Widerstand gegen die extreme Rechte

Die jüngsten Ausschreitungen in Dublin haben ein neues Licht auf die Aktivitäten der aufstrebenden irischen Rechtsextremen geworfen. Nach einer Messerstecherei vor einer Dubliner Schule entwickelte sich ein rechtsextremer Protest gegen Migrant:innen und Flüchtlinge, der durch rassistische Äusserungen in rechtsextremen Netzwerken in den sozialen Medien inszeniert wurde, zu einem Gefecht mit der irischen Polizei (Garda Siochána; Gardai).mehr...
8 min.

Politik

Soldaten der ukrainischen Bodentruppen mit von England gespendetetn Panzerabwehrlenkwaffe (NLAW), September 2022.

The thin red lineWesten vor Intervention in der Ukraine?

Auf dem Weg in den atomaren Schlagabtausch: Laut Aussagen des slowakischen Ministerpräsidenten Fico diskutieren Nato-Staaten Formen direkter militärischer Intervention in der Ukraine.mehr...
6 min.

Politik

Position und AufrufFrankreich: „Soulèvements de la Terre“ zu den bäuerlichen Bewegungen

Blockade einer Autobahn durch französische Bauern auf der A62 in der Nähe von Agen in Lot-et-Garonne am 23. Januar 2024.
Seit einer Woche bringt die Landwirtschaft ihren Zorn in aller Öffentlichkeit und in Taten zum Ausdruck.mehr...
10 min.

Politik

Das Agrobusiness und die FNSEAFrankreich: Die Linke, der Fortschritt und der Bauer

In den letzten Tagen haben wir gesehen, wie Präfekturen mit Gülle bedeckt und angezündet wurden, wie Krankenkassen in Brand gesteckt wurden, wie "ausländische" Lastwagen von Traktoren umgedreht und ihre Lebensmittel an die Restos du Coeur verteilt oder auf dem Asphalt verbrannt wurden.mehr...
22 min.

Politik

Antifa solidarisch.

Für einen ungebrochen aktiven AntifaschismusSolidarität mit den untergetauchten Antifaschist:innen

Ende September veröffentlichten die Onlineportale der öffentlich-rechtlichen Sender NDR und WDR einen Beitrag zur „steigenden Zahl untergetauchter Linksextremisten“.mehr...
4 min.
1

Politik

… und die Regierung vertuscht das ProblemBulgarien: Protestwelle gegen sexuelle Gewalt

Nach einem versuchten Femizid im Juni 2023 in Bulgarien, bei welchem eine 18-Jährige von ihrem Ex-Freund mit 21 Wunden durch ein Teppichmesser zugerichtet und mit Knochenbrüchen übersät wurde, flammte eine Protestwelle gegen Gewalt gegen Frauen auf. Besonders schockierend für die Protestierenden: Der mutmassliche Täter kam einige Tage später wieder auf freien Fuss und wurde wegen angeblich „leichter“ Verletzungen des Opfers freigesprochen!mehr...
10 min.

Politik

Demographische Kampagnen und sexistische PolitikItalien: Giorgia Meloni und die obligatorische Mutterschaft

Seit fast einem Jahr ist Giorgia Meloni italienische Ministerpräsidentin. Sie ist Vorsitzende der rechtsextremen Partei Fratelli d'Italia (FdI) und in den letzten Monaten unter anderem durch verschiedene rechtskonservative Massnahmen zur Gesellschaftspolitik aufgefallen.mehr...
8 min.

Politik

Militär als Extremform der HerrschaftPlädoyer für einen selbstbewussten und offensiven Antimilitarismus

Krivak I Klasse.
In ihrem Roman Gone to Soldiers verflechtet Marge Piercy die Leben sehr unterschiedlicher Menschen in den antifaschistischen Kämpfen des 2. Weltkriegs. Murray, einer ihrer Protagonist:innen, kämpft mit der US-Armee im Pazifikkrieg.mehr...
10 min.
1

Aktueller Termin in Berlin

Bruisers Soli-Abend

Gemütlicher Soli-Abend des queeren Rugby-Teams Berlin Bruisers.  Cozy solo evening of the queer rugby team Berlin Bruisers.

Montag, 15. April 2024 - 19:00 Uhr

Möbel Olfe, Reichenberger Straße 177, 10999 Berlin

Politik

Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis in Brüssel, März 2023.

Auf dem Weg in die Autokratie?Griechenland unter Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis

Wenn sogar ein Leitmedium wie Der Spiegel einen Kommentar unter der Uberschrift, Angriffe auf Rechtsstaat und Pressefreiheit — Griechenlands Weg in die Autokratie” [1] veroffentlicht, wird es fur die antirassistische/antifaschistische/autonome Szene Zeit, sich über mogliche Interventionsformen Gedanken zu machen.mehr...
8 min.
1

Politik

Positionen zum Ukraine-KriegVerteidiger des falschen Blödsinns

Da gab es wieder einen Schlagabtausch in einer social media Gruppe. Viel kommt bei sowas nie rum, aber zumindest ein paar Standpunkte für die Suchenden sollte man klären.mehr...
5 min.
1

Politik

Hommage an Klimaflüchtlinge in Antibes, September 2022.

Ein Essay über die Nutzlosen und NützlichenSeenotrettung und Menschlichkeit (Teil 2)

Beinahe gleichzeitig ereigneten sich im vergangenen Juni zwei Schiffsunglücke, die von der Öffentlichkeit als Schiffstragödien wahrgenommen wurden. Die eine Schiffstragödie spielte sich am 14. Juni etwa 80 Kilometer vor der griechischen Küste auf einem Fischereikutter namens Adriana mit 750 bis 800 Menschen an Bord ab.mehr...
9 min.

Politik

Ein Essay über die Nutzlosen und NützlichenSeenotrettung und Menschlichkeit (Teil 1)

Beinahe gleichzeitig ereigneten sich im vergangenen Juni zwei Schiffsunglücke, die von der Öffentlichkeit als Schiffstragödien wahrgenommen wurden. Die eine Schiffstragödie spielte sich am 14. Juni etwa 80 Kilometer vor der griechischen Küste auf einem Fischereikutter namens Adriana mit 750 bis 800 Menschen an Bord ab.mehr...
11 min.

Politik

Questa volta sarà diverso – diesmal wird es anders!Italien: Kämpferischer Streik bei Mondo Convenienza in der Toscana

Blockade der Streikenden in Campi Bisenzio.
Seit mehreren Wochen streiken migrantische Logistik-Arbeiter:innen der Basisgewerkschaft S.I. Cobas in der Toscana. Sie wehren sich gegen Lohndumping, unbezahlte Überstunden, mangelnde Sicherheit und 14-Stunden-Tage.mehr...
9 min.

Politik

Bellizismus in anarchistischen KreisenDie Kriegsfrage: Nationalistisch oder internationalistisch betrachtet

In den Diskussionen über den Krieg zwischen Russland und der Ukraine wird in der Regel von einer nationalistischen Sichtweise ausgegangen. Die Russen führen Krieg gegen die Ukraine.mehr...
12 min.
1

Aktueller Event in Herford

Crywank & Rainswept & Wonderful World

Montag, 15. April 2024 - 21:00 Uhr

Fla Fla, Diebrocker Straße 2, 32051 Herford

Politik

Erklärung des LAIKA-Verlages und der Galerie der abseitigen Künste zur Verhaftung von Boris KargalitzkiFreiheit für Boris Kagarlitzki und Julian Assange

Boris Kagarlitzky in Moskau, März 2013.
Als Laika-Verlag und als Autor:innen dieses Verlags waren und sind wir froh und stolz, Boris Kagarlitzki mit uns zu wissen.mehr...
2 min.

Politik

Wenn Kriegsgegner wie Kriegsbefürworter argumentierenAutoritäre Irrwege in der Friedensbewegung

Die Logik kriegerischer Auseinandersetzungen scheint derart um sich zu greifen, dass selbst beträchtliche Teile der Friedensbewegung von ihr ergriffen sind. Nicht nur fördern sie damit letztendlich, was sie eigentlich beseitigen wollen, sondern darüber hinaus reden sie damit einer autoritären Innenpolitik das Wort.mehr...
15 min.

Politik

Karte der Teilnehmer der European Sky Shield Initiative, 2023. Dunkelgrün (Gründungsmitglieder 2022), hellgrün (Neumitglieder 2023: Dänemark, Schweden, Österreich, Schweiz).

Die „European Sky Shield Initiative“ (ESSI)Himmelsabwehr als Himmelfahrtskommando

Der Druck des kollektiven Westens ist anscheinend zu gross geworden. Österreich und die Schweiz schaffen sukzessive ihre Neutralität ab.mehr...
5 min.

Politik

Die böse Streubombe ist gar nicht so böse - jedenfalls nicht immerUkraine: Umstrittene Lieferung von Streubomben

Die Ächtungsresolution von über 100 Staaten, auch Deutschland, gegenüber Streubomben, ächtet ausdrücklich Streubomben und genauso ausdrücklich ächtet sie offenbar nicht „unsere Streubomben“.mehr...
4 min.

Politik

Ein Viertel wehrt sichSpanien: Rodrigo Lanza und die Schlinge der Justiz

Im Dezember 2017 wurde der Anarchist und Antifaschist Rodrigo Lanza in einer Bar in Saragossa von einem stadtbekannten Neonazi angegriffen. Unter Todesangst wehrte er sich und schlug den Neonazi zu Boden.mehr...
13 min.

Politik

Streik in Prato - Zu Besuch an den Toren der Mondo ConvenienzaItalien: Die Ciompi in Florenz – Den Aufstand denken

Der Ciompi Aufstand in Florenz.
Die roten Fahnen der Basisgewerkschaft Si Cobas zieren die Allee. In der Via Gatinella in Prato, einem Industrievorort von Florenz, haben sich Streikposten vor dem Warenlager des Küchenlieferanten Mondo Convenienzia eingerichtet.mehr...
7 min.

Politik

Aufruf für eine SpendenkampagneGriechenland: Solidarität mit Vio.Me

Ein süddeutscher Chemieunternehmer hat seine kleine Fabrik geschlossen und Vio.Me die Übernahme eines Teils seiner Anlagen, Geräte und Maschinen als Geschenk angeboten. Das sind u.a. Laborgeräte, wie Trocken- und Kühlschränke, Magnetrührer etc., Betriebsgeräte, wie Fassheizer, Rührkessel, mehrere Wannen, Wasserenthärter etc.mehr...
2 min.

Politik

„Wiederherstellung der natürlichen Ordnung”«Agenda Europe»: Ein extremistisches christliches Netzwerk im Herzen Europas

Die «Agenda Europe», ein paneuropäisches, christlich-extremistisches Netzwerk, schreibt sich die „Wiederherstellung der natürlichen Ordnung” auf die Fahne. Ein Text darüber, warum man sich der Existenz solcher Netzwerke bewusst sein sollte.mehr...
7 min.

Politik

Ein mörderisches System gegen Pressefreiheit und die Dokumentation von KriegsverbrechenSolidarität mit Julian Assange

Reporter ohne Grenzen an einer Kundgebung in London, Januar 2021.
Julian Assange ist der Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks. Ihm drohen 175 Jahre Gefängnis für die Veröffentlichung von Dokumenten, die Kriegsverbrechen der US-Armee im Irak dokumentieren. (1)mehr...
13 min.

Politik

ETA Symbol in Altsasu/Alsasua (Navarra, Spanien).

Das (vorläufige) Ende eines StaatsproektsDie Auflösung der ETA

Die ETA (Abkürzung für „Euskadi Ta Askatasuna“, „Baskenland für Freiheit“) hat am 2. Mai 2023 offiziell ihre Selbstauflösung verkündet. De facto war sie seit dem „Waffenstillstand“ von 2011 nicht mehr aktiv gewesen, jetzt wurde der Schlussakt formal vollzogen.mehr...
15 min.

Politik

Der Krieg in der UkraineSchwelende Vernichtung

Zwanzig Jahre lang beschäftige ich mich nun als Philosoph mit der atomaren Frage, ohne jedoch den Status eines Experten oder Spezialisten zu beanspruchen. Im Allgemeinen denke ich seit meiner Begegnung mit dem Werk von René Girard Ende der 1970er Jahre über eine Geschichte und eine Philosophie der Gewalt nach.mehr...
24 min.

Politik

Anarchistische Buchmesse in Ljubljana.

Uber die Mauern von Nationalismus und Krieg!20 Jahre anarchistische Buchmesse im Balkan

Wir freuen uns die nächste anarchistische Buchmesse im Balkan (BAB)ankündigen zu können. Sie wird vom 7. bis zum 9. Juli in Ljubljana, Slowenien stattfinden. Die Entscheidung hierzu wurde in der Generalversammlung der BAB von 24. bis 26. Juni 2022 in Cluj, Rumänien getroffen.mehr...
5 min.

Politik

Ein Kommentar zur Debatte um die Anerkennung als GenozidDer Holodomor und die Kommunisten

Jammernde Kommunisten gibt es hierzulande allenthalben. Nun haben einige von ihnen ein neues Objekt der Skandalisierung entdeckt: Der Bundestag hat sich dazu entschlossen, den Holodomor als Genozid anzuerkennen. Unter Holodomor versteht man den Hungertod von etwa drei Millionen Menschen in den frühen 1930er-Jahren in der damaligen Sowjetunion, genauer: in der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik.mehr...
3 min.
3

Politik

Eine sozialistische Perspektive auf die Präsidenten- und Parlamentswahlen am 14. MaiWahlen in der Türkei

Präsidentschaftskandidat Kemal Kılıçdaroğlu vom Oppositionsblock Millet Alliance an einer Pressekonferenz am 11. März 2023.
Am 14. Mai 2023 werden in der Türkei Präsidentschafts- und Parlamentswahlen stattfinden. Ob die 20-jährige Herrschaft der „Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung“ (AKP) zu Ende gehen wird, ist schwer vorherzusagen. Obwohl Umfragen darauf hindeuten, dass der Oppositionsblock Millet Alliance und ihr Präsidentschaftskandidat Kemal Kılıçdaroğlu vorne liegen, ist dies kein unüberbrückbarer Abstand.mehr...
12 min.

Politik

Waffenstillstand jetzt oder Rückzug der russischen Armee?Der Krieg, die Linke und wir

Die Antikriegspraxis der deutschen Linken lässt derzeit zu wünschen übrig, so die Autor*innen dieses Artikels. Was es braucht, sei die Analyse von Ursachen des Krieges sowie Versäumnissen der Linken und die Entwicklung neuer Strategien, die es schaffen, kommende Kriege zu verhindern. Waffenlieferung und Aufrüstung seien davon klar kein Teil.mehr...
11 min.
2

Politik

Zeichen einer RegimekriseFrankreich: Massenstreik gegen Macrons Rentenreform

Die Rentenreform von 2023 ist nur die Quintessenz dessen, was im gegenwärtigen Regime den Geist von Demokratie und sozialer Gerechtigkeit untergräbt. Warum nun eine Grenze überschritten wurde, das gilt es hier zu erklären.mehr...
8 min.