UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Europa | Untergrund-Blättle

3414

Europa

Auf den Seiten der Menschen – nicht der RegierungenArbeiter:innen gegen Krieg und Militarismus

Russischer Soldat mit einer erbeuteten ukrainischen Javelin (Panzerabwehrfaust) aus US-Produktion, März 2022.
„Hoch die Löhne, runter die Waffen“ lautete ein zentrales Motto, unter dem am 22. April in ganz Italien Arbeiter:innen gegen die durch den Ukraine-Konflikt verschärfte Kriegsgefahr protestierten.mehr...

Europa

Staatliches Töten im KriegLegal, Illegal, Extralegal

Soldaten des Azov-Regiments bei einer Kontrolle von Dorfbewohnern in der Nähe von Mariupol, Juli 2014.
Der Staat unterwirft die ihm zugehörigen Bürger seiner Herrschaft. Das ist seine erste und grundlegende Leistung. Darauf beruht alles, was er mit seinen zum Volk zusammenregierten Menschen [...]mehr...

Europa

Die Notwendigkeit einer diplomatischen LösungDen Ukraine-Krieg vom Ende her denken

Befürworter von deutschen Waffenlieferungen an die Ukraine betonen gern, wie wichtig es sei, vor der russischen Aggression nicht zurückzuweichen.mehr...

Ausschreitungen nach Koran-VerbrennungSchweden: Erklärung bezüglich der Riots

Koran-Verbrennung von Rasmus Paludan in Nørrebro, September 2019.

Europa

Drei Tage der Militanz haben die bürgerliche Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttert. Von der äussersten Rechten bis hin zu Gruppen, die sich als ’links’ bezeichnen, stehen alle hinter der Polizei: eine Polizei, die auf Jugendliche schiesst, die Menschen mit Fahrzeugen angreift, die bereit ist zu töten.mehr...

Europa

Eine aufgemöbelte WillkommenskulturWende in der europäischen Flüchtlingspolitik

Flüchtlinge aus der Ukraine in Krakau, März 2022.
Russlands Krieg in der Ukraine geht in den dritten Monat. Was 20 Jahre Afghanistan-Krieg unter US-Führung, der rotgrün mitgetragene Überfall auf Serbien 1999 und dauerhafte Kriegseinsätze [...]mehr...

Infantil in den Atomkrieg?Krisenimperialismus und Krisenideologie

Vorbereitung einer Waffenlieferung der USA an die Ukraine (436th Airlift Wing der Eighteenth Air Force) im Januar 2022.

Europa

Von Putin- und Nato-Trollen: Wie die Reste der deutschen Linken im Krieg um die Ukraine zwischen den Fronten zerrieben werden.mehr...

Strategische Partnerschaft versus bellizistische AussenpolitikUkraine: Der Weg in die Hölle

Zerstörte Strasse in Mariupol, März 2022.

Europa

Brigadegeneral und Sicherheitsberater von Kanzlerin Angela Merkel, General Vad a.D., kritisiert die derzeitige deutsche Aussenpolitik harsch. In dem Interview bei n-tv vom 04.03.2022 wendet er sich entschieden gegen die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine.mehr...

Europa

Für eine antimilitaristische, internationalistische, antifaschistische und antiimperialistische BewegungNieder mit dem Krieg!

Zerstörte Autobrücke bei Kiew, April 2022.
Als Bundeskanzler Olaf Scholz am 23.2.2022 vor dem Bundestag von einer „Zeitenwende“ sprach, auf deren Hintergrund er das gewaltigste Aufrüstungspaket der deutschen Geschichte nach 1945 als [...]mehr...

Europa

China widersetzt sich den USAUkraine-Krieg und Sanktionen

Der von den westlichen Ländern gegen Russland entfesselte Sanktionskrieg geht weiter. In den USA und der EU wird bereits ein neues Sanktionspaket vorbereitet.mehr...

Europa

Warnungen des Kremls über eine formelle Kriegserklärung RusslandsKatastrophale Eskalationslogik in der Ukraine

Von der Offensive im Donbass, der drohenden Kriegserklärung und dem Untergang der „Moskau“: Verfangen in einer Eskalationsspirale, taumeln Russland und der Westen in die Katastrophe.mehr...

Europa

Wie die Opfer einer Seite zur Propaganda gegen die andere benutzt werdenDer Krieg in der Ukraine – eine Hoch-Zeit der Heuchelei

Zeremonie der ukrainischen Armee, Dezember 2021.
Seit Beginn des Krieges sind die Medien voll von Berichten über Zerstörung und Vertreibung, bei denen ausführlich die Betroffenen zu Wort kommen und Anteilnahme auslösen. Mit den Toten von [...]mehr...

»Der Hauptfeind steht im eigenen Land!«»Krieg dem Kriege!«

Ukrainischer Soldat in Pripyat, 3.

Europa

Auf der Auftaktveranstaltung zur Entwicklung einer nationalen Sicherheitsstrategie hielt die deutsche Aussenministerin Annalena Baerbock im März 2020 ein leidenschaftliches Plädoyer für die Freiheit.mehr...

Europa

Wladimir Putin kann diesen Krieg nicht gewinnenDie ganze Welt hat zugeschaut und tut das noch immer

Zerstörtes Gebäude in Kiew, März 2022.
Den modernen Medien mit ihren vielen abenteuerlichen, hochtechnisierten Kommunikations-Kanälen (auch bestens geeignet für perfekte und manipulierte Berichterstattung) ist es zu verdanken, [...]mehr...

Europa

Demokraten gegen Diktatur?EU macht Druck auf Erdogan in Sachen Ukraine-Solidarität

Wie die deutschen Medien und Politiker beständig wiederholen, handelt es sich bei dem Ukraine-Konflikt um einen Kampf zwischen Demokratien auf der einen und Diktaturen auf der anderen Seite.mehr...

Europa

Eine unrühmliche Geschichte des ukrainischen NationalismusEin Anti-Kriegs-Einwurf

Bombenangriff in Kiew, März 2022.
Es gibt keine Legitimation für einen Angriffskrieg. Das versteht sich eigentlich von selbst und das schliesst den von Putin nun angezettelten Krieg gegen die Ukraine mit ein. Komisch, dass [...]mehr...

Erst morden seine Soldaten, dann heben sie Massengräber ausPutin singt im Rausch des Wahns das Lied vom Tod

Vladimir Putin, März 2022.

Europa

Am 24. Februar 2022 erklärte Russland der demokratischen Republik Ukraine offiziell den Krieg. Er überfiel die Ukraine, obwohl er zuvor mehrfach versichert hatte, dass er keinen Krieg wolle und dass das bereits seit langem geplante Zusammenziehen von Truppen an den Grenzen zwischen diesen beiden Ländern lediglich die Vorbereitungen für gross angelegte Manöver seien, mehr sei das nicht, nein, von Krieg könne überhaupt keine Rede sein.mehr...

Europa

Wenn Putin vom Frieden spricht, dann meint er den KriegWas ist das Wort eines Diktators wert?

Zerstörter Wohnblock in einem Vorort von Kiew, 15.
Am 24. Februar des Jahres 2022 wurde ein neues Horror-Kapitel in der noch jungen Geschichte des 21. Jahrhunderts eingeläutet. An diesem Tag geschah etwas, womit kein Mensch mehr gerechnet [...]mehr...

Die Kosten des KonfliktesUkraine: Krieg ausgebrochen weil Diplomatie gescheitert?

Station der Metro Kiew, die nach dem russischen Überfall auf die Ukraine (2022) in einen Luftschutzbunker umgewandelt wurde.

Europa

Zu dem aktuellen Krieg Russlands gegen den NATO-Verbündeten Ukraine liest und hört man überall, dass die „diplomatischen Bemühungen“ gescheitert seien, wobei die Kriegsparteien – und machen wir uns nichts vor, Deutschland ist in diesem Konflikt faktisch eine Kriegspartei – sich gegenseitig die Schuld dafür geben.mehr...

Europa

Die autoritäre Formierung des ukrainischen StaatesUkraine auf Russlands Spuren

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj liess am frühen Morgen des 20. März viele linke oder russlandfreundliche Oppositionsparteien in der Ukraine per Dekret verbieten.mehr...

Europa

Ist ein Fragezeichen erlaubt?Wir „für die Ukraine“

Der schwarze Block demonstriert gegen den Krieg in der Ukraine.
Überall wird zurzeit Partei ergriffen: „Wir für die Ukraine“. Vor allem in den Medien natürlich, aber auch von Künstlern und Schriftstellern, bei Konzerten und auf Demonstrationen. Ist [...]mehr...

Europa

Lässt sich das Wort monströs noch steigern?Krieg in der Ukraine: „J`accuse – Ich klage an!“

Der hinterhältige Angriffskrieg des Usurpators Wladimir Putin gegen sein Brudervolk in der Ukraine geht nun bereits in den 28. Tag hinein. Ein Ende dieses unfassbaren Verbrechens, das längst das Ausmass eines brutalen Völkermordes angenommen hat, ja, das Ende dieses Grauens und des russischen Staats-Terrors auf fremden Boden ist nicht absehbar, trotz so vieler diplomatischer Bemühungen aus allen politischen Ecken rund um den Erdball.mehr...

Schon vor dem militärischen Ausgang im Ukraine-Krieg zeichnen sich Gewinner und Verlierer abEin nicht ganz unwahrscheinliches Kriegsergebnis

Zerstörter Panzer nach dem Kampf um Konotop, 25.

Europa

In einem Krieg geben sich die Gegner stets siegessicher. Schliesslich sollen diejenigen, die für ihren Staat den Kopf hinhalten, das Gefühl haben, dass sich ihr Einsatz für das Vaterland lohnt.mehr...

Europa

Agonie, Krieg, SelbstmordKrieg und senile Demenz

Der Krieg in der Ukraine eröffnet einen hysterischen Rüstungswettlauf, eine Verstärkung der Grenzabschottung, einen wachsenden Zustand von Gewalt: Demonstration von Kräften, die in Wirklichkeit ein Ausdruck des senilen Chaos sind, in das der Westen verfallen ist.mehr...

Europa

Eine kurze Einschätzung der militärischen Lage in der UkraineDrohender Kollaps im Osten?

Die Invasion der Ukraine ist für Russland ein Desaster, die Verluste sind hoch, daran besteht kein Zweifel. Die Mängel der russischen Militärmaschine, ja der autoritären Machtstruktur im Kreml, die diesen imperialistischen Eroberungskrieg verbrochen hat, treten krass zu Vorschein.mehr...

Europa

Ukraine: Souveräner Konflikt (Teil III)Ukraine unter Selenskyj: Krieg nicht gewonnen, „nation building“ gelungen

Präsident Wolodymyr Selenskyj besucht verwundete Soldaten in einem Krankenhaus in Kiew, 13.
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist Held der Stunde. Die deutschen Medien und ihr Publikum bewundern den smarten Ex-Komiker, der sich in schwerer Stunde als tapferer [...]mehr...

Europa

...sollten wir Angst bekommen…Wenn in Deutschland wieder über Frieden und Solidarität geredet wird

Protest gegen den Krieg in der Ukraine, Februar 2022.
Die radikale- und Bewegungslinke hat mal wieder ein Problem. Ähnlich wie in der Pandemie, wähnt sie sich in den General- und Krisenstäben der Mächtigen der Welt, diskutiert darüber, ob es [...]mehr...

Wie der russische Präsident sein Lügengebäude aufrecht erhältPlötzlich wurde der Zynismus zum Putinismus

Vladimir Putin in einem Trainingscenter der Aeroflot, 5.

Europa

Nicht erst seit dem Tag, an dem sich Wladimir Putin auf dem Kreml-Thron nieder gelassen hatte, doch spätestens seit dem 24. Februar 2022 muss der aus der antiken griechischen Philosophen-Küche kommende Begriff „Zynismus“ völlig neu definiert werden.mehr...

Europa

Ukraine: Souveräner Konflikt (Teil II)„Ist doch nur Ablenkung“ – ein häufiger, aber falscher Einwand gegen den Krieg

Russischer Konvoi in der Ukraine, 6.
Der bekannteste russische Oppositioneller, Alexei Nawalny meldet sich aus der Gefängnis zum Einmarsch in die Ukraine und wärmt dafür eine Theorie auf, die auch unter Linken beliebt ist. Der [...]mehr...

Das Blut an den Händen von Wladimir PutinEine ukrainische Tragödie

Russischer Panzer auf einer zerstörten ukrainischen Brücke, März 2022.

Europa

Im Jahr 2014 annektierte der russische Präsident die Krim. Die Welt schaute zu, hielt kurz den Atem an, protestierte etwas, „bestrafte“ Russland mit einer Handvoll Sanktionen und schaute dann rasch wieder weg.mehr...
Untergrund-Blättle