Überwachung

Inhuman ResourcesKI und Krisenverwaltung

KI.
Kontrolle, Marginalisierung, Ruhigstellung oder Aufstandsbekämpfung – KI-Systeme sind prädestiniert dafür, die Weltkrise des Kapitals zu managen.mehr...
23 min.

Digital

Maschinen übernehmen die (staatliche) KontrolleKünstliche Intelligenz: Die Demokratie schafft sich selber ab

Im Zuge der „Smartifizierung der Welt“ entpuppt sich die Demokratie als das, was sie schon immer war: Ein Apparat zur Aufrechterhaltung staatlicher Kontrolle, hübsch gekleidet in einen Mantel von Scheinfreiheit.mehr...
4 min.

Digital

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg in der Taubenheimstrasse 85, Bad Cannstatt.

Ohne Aussicht auf EntschlüsselungserfolgIndymedia Linksunten

Im August durchsuchte die baden-württembergische Polizei die Wohnungen von fünf Personen. Sie sollen angeblich ein Archiv auf linksunten.indymedia.org betreiben und eine verbotene Vereinigung weiterführen. Ein Betroffener berichtet nun von den Versuchen der Ermittelnden, beschlagnahmte Geräte auszuwerten.mehr...
4 min.
1

Digital

Aufruf zu Protest und Widerstand gegen die EU-ChatkontrolleChatkontrolle verhindern

Moment. Chatkontrolle? Was ist das denn und warum sollte uns das als Autonome und Antiautoritäre überhaupt interessieren? Als Chatkontrolle offiziell EU-Verordnung zur Prävention und Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern, wird ein aktuelles Projekt der Europäischen Union bezeichnet, welches erstmal verschoben, jedoch eventuell schon bald beschlossen werden könnte.mehr...
6 min.

Digital

Hauptbahnhof in Zürich, September 2018.

Offener Brief an die Schweizerischen Bundesbahnen SBBKeine Massenüberwachung an Schweizer Bahnhöfen!

Die SBB möchten ab September 2023 die Überwachung der Reisenden an über 50 Schweizer Bahnhöfen umfassend ausbauen – unter anderem durch biometrische Auswertungen.mehr...
5 min.

Digital

«Tracking & Profiling»Wenn Daten zu Waffen werden

Wenn Daten zu Waffen werden.
Am 24. Juni 2022 hat das oberste Gericht der USA mit der konservativen Mehrheit der von Trump ernannten Richter:innen sein fast 50 Jahre altes Urteil im Fall Roe vs. Wade für ungültig erklärt und damit das Recht der US-Amerikanerinnen auf straffreie Abtreibung abgeschafft. Damit werden Daten, die aus der Überwachung gewonnen werden, zu Waffen, die sich gegen Frauen und sie unterstützende Personen verwenden lassen.mehr...
5 min.

Digital

«Tracking & Profiling»Nichts zu verbergen?

Ein beliebtes Argument, warum sich redliche Nutzer:innen nicht um kommerzielle oder staatliche Überwachung sorgen müssten, ist, dass sie ja nichts zu verbergen hätten. Das trifft im strafrechtlichen Sinne sicher auf die allermeisten Menschen in der Schweiz zu, geht aber am Punkt vorbei.mehr...
6 min.

Digital

Was Sie schon immer über den Überwachungskapitalismus wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.

«Tracking & Profiling»Was Sie schon immer über den Überwachungskapitalismus wissen wollten, aber nie zu fragen wagten

Die meisten von uns konsumieren täglich Internetdienste wie Suche, E-Mail, Nachrichten, Karten und Navigation. Wir nehmen diese Dienste als umsonst wahr, schliesslich bezahlen wir ja kein Geld dafür. In Tat und Wahrheit bezahlen wir jedoch mit unseren Daten und/oder unserer Aufmerksamkeit, die wir im Gegenzug den Internetdiensten zur Verfügung stellen.mehr...
4 min.

Digital

Die Chatdurchleuchtungspflicht - ein neues ÜberwachungswerkzeugStatement zum EU-Verschlüsselungsverbot

Die EU-Kommission fordert in einem neuen Gesetzesentwurf eine sogenannte 'Chatkontrolle' und will damit sehr bald Fakten schaffen. Damit sollen zukünftig Dateien wie Bilder und Nachrichten direkt auf unseren Kommunikationsgeräten wie Smartphones, Laptops und PCs in Echtzeit 'KI-basiert' gescannt werden. Als problematisch erkannte Inhalte bzw. 'Verdachtsfälle' sollen dann an Stellen wie Behörden und bestimmte private Akteure (NGOs) weitergeleitet werden.mehr...
3 min.
1

Digital

Echtzeitüberwachung als MethodeSchweiz: Mit der Verordnung zum PMT droht eine noch invasivere Überwachung

Der Bundesrat will der Polizei auf Verordnungsstufe Mittel zur Kontrolle und Überwachung mutmasslicher «Gefährder:innen» zur Verfügung stellen, die über das bereits grundrechtsfeindliche Polizeimassnahmen-Gesetz (PMT) hinausgehen. Mit der Umsetzung des PMT drohen daher weitere Eingriffe in die Menschenrechte.mehr...
2 min.

Digital

Wie Amazon der amerikanischen Polizei dabei hilft, ein Videoüberwachungsnetz aufzubauenRing: Die smarten Polizeitürklingeln von Amazon

Amazon-Campus im Finanzdistrikt von Hyderabad, Indien.
Die smarten Türklingeln der zu Amazon gehörenden Marke Ring sind äusserst erfolgreich. Aber sie helfen auch, ein Videoüberwachungssystem im ganzen Land zu errichten, finanziert von den Bürgern selbst. Werden die Vereinigten Staaten im Hinblick auf die Videoüberwachung bald mit China konkurrieren?mehr...
3 min.

Aktueller Termin in Hamburg

Spencer Sunshin: Countercultural Nazis: The ideological ­origins of Atomwaffen Division

Spencer Sunshin: Countercultural Nazis: The ideological ­origins of Atomwaffen Division

Freitag, 31. Mai 2024 - 19:30 Uhr

Locke, Martinistraße 11, 20251 Hamburg

Digital

Staatstrojaner und die Problematik von Gruppenchats.

Schwachstellen und Gefahren der Signal Messenger AppStaatstrojaner und die Problematik von Gruppenchats

Staatstrojaner sind heimlich, durch staatliche Behörden installierte Programme auf Computern oder Smartphones. Danach können die Behörden mit dem Programm die Kommunikation der Person mitverfolgen, auch wenn diese verschlüsselt über das Internet übertragen wird, wie dies mit Chatprogrammen wie z.B. WhatsApp oder Signal der Fall ist. Ausserdem können Daten manipuliert werden.mehr...
17 min.

Digital

Fotos im sogenannten WächtermodusKamera-Überwachung bei Tesla-Fahrzeugen

US-Strafverfolger sind offenbar auch dank der Kameras in einem Tesla auf die Spur eines mutmasslichen Straftäters gekommen, der in Massachusetts eine Kirche angezündet und Reifen in mehreren Autos zerstochen haben soll. Das geht aus einer eidesstallichen Erklärung hervor, in der ein FBI-Agent die gesammelten Beweise zusammenfasst.mehr...
2 min.
1

Digital

Warum wir ein wirksames Verbot biometrischer Massenüberwachung brauchen

Biometrische Massenüberwachung ist auch in Europa längst WirklichkeitWarum wir ein wirksames Verbot biometrischer Massenüberwachung brauchen

Man hört es oft: «Gesichtserkennung von ganzen Bevölkerungen? Aber das gibt es doch nur in China.» Doch in den letzten Jahren wurden im Rekordtempo [...]mehr...
6 min.

Digital

Geschichte der ÜberwachungMobilfunk und Applikationen als Teil des technologischen Angriffs

Im Jahre 2009 begann die Tech-Firma Apple ihr damals neuestes Produkt, dass iPhone 3g mit dem sich seit der Entwicklung der Smartphones verbreitenden Satz „There's An App For That“ („Es gibt eine App dafür“) zu bewerben und liess sich die Verwendung des Satzes zugleich patentieren.mehr...
25 min.

Digital

Fehlende Transparenz verunmöglicht eine Diskussion über StaatstrojanerStaatstrojaner werden in der Schweiz intensiv eingesetzt

MEMZ Trojaner auf einem Samsung N130 Laptop unter Windows XP.
In der Schweiz werden Staatstrojaner mittlerweile intensiv eingesetzt. Dies berichtet die NZZ am Sonntag. Staatstrojaner verletzen jedoch die digitale Intimsphäre und untergraben die IT Sicherheit von uns allen. Der Einsatz ist daher weitgehend unzulässig.mehr...
3 min.

Digital

Zur drohenden Einführung der Telematik-Infrastruktur (TI) im deutschen GesundheitswesenPatientendaten zu verkaufen

Der Widerstand gegen eine lebensbedrohliche Klimapolitik hat weltweit gewaltige Ausmasse angenommen und begonnen, die politische Agenda in vielen Ländern tatsächlich zu verändern. Interessanterweise regt sich gleichzeitig gegen die Digitalisierung sämtlicher Lebensbereiche so gut wie gar kein Widerstand. Dabei sind die Zusammenhänge zwischen beiden Bedrohungen augenfällig und längst allgemein bekannt.mehr...
8 min.

Aktueller Event in Hamburg

Quit

Freitag, 31. Mai 2024 - 20:00 Uhr

Størte, Bernhard-Nocht-Straße 16, 20359 Hamburg

Digital

RückschauBig Brother Awards Schweiz 2019

Moderatorin Jasmin Clamor im Gespräch mit Gastgeberin Gabriele Siegert an den Big Brother Awards Schweiz 2019.
Ende August fand nach 10 Jahren Pause zum ersten Mal wieder eine Verleihung der Big Brother Awards in der Schweiz statt. Je ein Preis wurde in der Kategorie «Staat», «Public-Private-Partnership» und «Publikum» vergeben.mehr...
7 min.

Digital

Interview mit Phineas Fisher über Hacken als Direkte Aktion gegen den ÜberwachungsstaatHack Back!

Phineas Fisher ist die wohl berühmteste Hacker-Persönlichkeit und selbsternannte anarchistische Revolutionärin. Im Interview spricht sie über die Politik hinter ihren Angriffen auf die Überwachungsindustrie, die türkische Regierungspartei und die katalanische Polizei. Ein Rückblick auf die Heldentaten – und ihre ersten öffentlichen Statements seit angeblichen Verhaftungen.mehr...
15 min.

Digital

Das Autobahnkreuz verbindet A1 und A4. Aufnahme von Nordwest Richtung Südost.

Kritik aus Kommunen und LändernScharfe Kritik an Plänen zur Auto-Massenüberwachung

Die Bundesregierung möchte ihr Versagen im Dieselskandal mit mehr Überwachung lösen. Kameras sollen Bilder von allen Autos und ihren FahrerInnen machen und mit dem Register abgleichen. DatenschützerInnen warnen vor einem flächendeckenden System, dessen Ausweitung „so sicher wie das Amen in der Kirche“ sei.mehr...
5 min.

Digital

Smart-TVsSpitzel in euren Wohnzimmern

Egal, ob Netflix-Serie, Playstation-Spiel oder Nachrichtensendung: Die Software Samba TV hält nach, wofür Besitzer von Smart-TVs ihr Gerät nutzen. Ihr Wissen macht die Firma zu Geld. Samba TV ist ein Programm, das Millionen Menschen nutzen - bei dem aber vermutlich längst nicht alle Nutzer wissen, wie es eigentlich arbeitet.mehr...
3 min.
1

Digital

Digitale SelbstverteidigungSmartphone Sicherheit?

Für Smartphones gelten dieselben Grundregeln wie für „normale” Computer: „Je weniger Software du installierst, desto weniger Angriffsmöglichkeiten gibt es“, gleich gefolgt von dem Prinzip: „Je weniger Einsatzgebiete, desto weniger Risiko”. Die drittwichtigste Regel sollte eigentlich jedem bekannt sein: „Installiere immer alle Sicherheitsupdates.”mehr...
14 min.

Digital

Hausdurchsuchungen bei Vereinsvorständen der „Zwiebelfreunde“ und im „OpenLab“ AugsburgRazzia bei den „Zwiebelfreunden“

Razzia bei den „Zwiebelfreunden“.
Die Wohnungen von Aktiven im Vorstand des Vereins Zwiebelfreunde sind in mehreren deutschen Städten mit einer höchst fragwürdigen Begründung „als Zeugen“ durchsucht und Computer und Datenträger beschlagnahmt worden. Auch der Augsburger Ableger des CCC im dortigen OpenLab musste eine Durchsuchung über sich ergehen lassen.mehr...
5 min.

Digital

Der «Ausweg aus der Generalüberwachung»Rechtsextreme Terrorzelle kommuniziert über Mail-Dienst in Genf

Eine französische Untergrundorganisation plante Anschläge auf Muslime. Dafür nutzte sie einen verschlüsselten Mail-Server in Genf. Das Genfer Unternehmen wirbt auf seiner Internetseite mit dem Standort Schweiz: «Protonmail ist in der Schweiz eingetragen und alle unsere Server befinden sich in der Schweiz. Das bedeutet, dass alle Daten durch strenge Schweizer Datenschutzgesetze geschützt sind».mehr...
7 min.

Digital

Das Kunstprojekt Ghostmachine kämpft gegen die NSAAufstand der digitalen Geister

Die NSA sowie Google und Facebook kreieren für jeden von uns einen „digitalen Geist“: Jede Nachricht, die wir versenden, jeder Like, den wir vergeben, hilft, unserem Geist Form zu geben. Das bedeutet konkret: Auch Geister müssen heute schuften. Doch gibt es eigentlich Gewerkschaften für sie? Cassie Thornton und Max Haiven arbeiten als Künstlerduo unter dem Namen University of the Phoenix. Sie wollen (digitalen) Geistern helfen, sich zu Wehr zu setzen. Hier stellen sie ihr Projekt Ghost Machine vor.mehr...
9 min.

Digital

Das Recht auf PrivatsphäreEine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung

Eine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung.
Am 1. September trat das neue Nachrichtendienstgesetz (NDG) in Kraft. Es erlaubt dem Schweizerischen Geheimdienst ein umfassendes Abhören und Durchsuchen unserer Internetkommunikation. Die anlasslose Massenüberwachung in Form der Kabelaufklärung kehrt dabei die Unschuldsvermutung um: Es sind nicht nur gezielt Verdächtige von der Überwachung betroffen, sondern alle Menschen und deren Privat- und Familienleben.mehr...
2 min.

Digital

Was wäre, wenn ... – ... Wearables zur Pflicht würden?.

Kolumne Captain FutureWas wäre, wenn ... – ... Wearables zur Pflicht würden?

Die Bundesregierung verabschiedete im Juli 2018 das Gesetz zum elektronischen Fitnessnachweis, kurz ELFINA. Monatelang hatten die Krankenkassen darauf gedrängt. Sie hatten zwar ausreichend grosse Reserven, denn die Beiträge sprudelten dank guter Wirtschaftslage. Aber die Politik bestand darauf, dass die Kassen fortan auch die Pflegekosten einer alternden Bevölkerung zahlen sollten.mehr...
3 min.

Digital

Neue Software zur KennzeichenerfassungVerkehrsüberwachung auf Bundesstrassen

Sie sehen aus wie Blitzer, sind sie aber nicht. Seit wenigen Monaten finden sich die ersten Maut-Kontrollsäulen an einigen Bundesstrassen. Sie sind blau und tragen einen hellgrünen Streifen. Sie haben drei-vier Kameras nach vorne und jeweils eine zur Seite und nach hinten und dienen derzeit der Erfassung und Überprüfung von LKW auf mautpflichtigen Bundesstrassen. Sie sind die moderne und leichter zu wartende Variante der auf Autobahnen bekannten Mautbrücken.mehr...
2 min.

Digital

Das Mikrofon lauscht auf Ultraschall-Informationen.

Unbemerktes Datensammeln durch Cross-Device-TrackingUltraschall-Apps verfolgen Android-Nutzer geräteübergreifend

Werbetreibende können Android-User durch Ultraschall-Technologie überwachen. Von den Nutzern unbemerkt können ihre Geräte durch die nicht wahrnehmbaren Töne miteinander kommunizieren und so zur Erstellung umfassender Profile genutzt werden. Diese Methode kann durch die Integration in alltägliche Apps verschiedene Geräte einem gemeinsamen Nutzer ohne sein Wissen zuordnen.mehr...
8 min.

Digital

Dokumentarfilm über das Zukunftsmodell der DemokratieMeeting Snowden – Wie kann die Demokratie gerettet werden?

Anfang diesen Jahres besuchte ein Artefilmteam Edward Snowden in Moskau und lud die isländische Piratin Birgitta Jónsdóttir und den US-amerikanischen Professor und Präsidentschaftskandidaten Larry Lessig zum gemeinsamen Gespräch. Das Thema dass alle drei beschäftigt ist ein funktionierendes Zukunftsmodell einer Demokratie.mehr...
1 min.

Digital

Bundesgesetz über anerkannte elektronische IdentifizierungseinheitenStellungnahme zur geplanten staatlichen elektronischen Identifikation

National Institute for Standards and Technology
Eine Vielzahl von Anwendungen im Internet setzen eine Identifikation der BenutzerInnen voraus. Meist ist eine E-Mail-Adresse ausreichend. Oft wäre nicht mal diese – um z.B. im Online-Shop ein Buch zu bestellen – tatsächlich nötig. In anderen Bereichen ist eine Ausweispflicht, die auf einer staatlichen Beglaubigung beruht, und/oder eine (elektronische) Unterschrift zwingend vorgeschrieben.mehr...
5 min.

Digital

Warum Metadaten und Browserverläufe mehr über uns verraten als oft vermutetHakuna Metadata

Browserverlauf und Metadaten sagen mehr über Personen aus als häufig angenommen. Eine Untersuchung zeigt, wie diese Daten den gesamten Tagesablauf einer Person nachvollziehbar machen. Das häufigste Argument von Leuten die nicht besonders auf ihre Online-Privatheit achten ist, dass es niemanden interessiert. Oder zumindest nicht sehr. Trotzdem sind wir ab und an daran interessiert unsere Browserverläufe zu löschen.mehr...
6 min.

Digital

Vorratsdatenspeicherung wird konsequent ausgebautSchweiz: Überwachungsstaat schafft freies WLAN weitgehend ab

Am 22. März 2017 hat der Bundesrat die geplanten Ausführungsbestimmungen zur Fernmeldeüberwachung veröffentlicht. Nachdem die Digitale Gesellschaft bereits 2013 die überbordende Überwachung im neuen BÜPF kritisiert und das Referendum unterstützt hat, sind nun auch die grossen «Telekomanbieter» erwacht. Gestern berichteten die BaslerZeitung, der Tages-Anzeiger und die NZZ über «Sommarugas Totalüberwachung».mehr...
2 min.