UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Theorie | Untergrund-Blättle

5892

Theorie

Ein Blick unter die Motorhaube der VerwertungsmaschineKI als der finale Automatisierungsschub

KI.
Die breite Implementierung von Systemen Künstlicher Intelligenz in der Arbeitsgesellschaft wird den inneren, prozessierenden Widerspruch des Kapitals auf die Spitze treiben.mehr...
23 min.

Wirtschaft

Der Begriff des MassesQualität und Quantität

Wie lassen sich eindimensionale Rechnungsweisen durch mehrdimensionale Bewertungsmassstäbe ablösen?mehr...
12 min.

Wirtschaft

Aktionstag „Wittgensteiner Rundfahrt“  am 8. Januar 2024 zwischen Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück.

Der Umgang mit den BauernprotestenWirtschaft heute: Vorne Investitionen und Gewinne, hinten Subventionen

Zunächst fällt auf, dass die Landwirte bei ihren Protestaktionen, die ja einiges durcheinanderbringen, weitaus sanfter behandelt werden als Klimakleber, Gelbwesten, ganz zu schweigen von G20-Gegnern.mehr...
8 min.

Wirtschaft

BauernprotesteLandwirtschaft heute

Seit Wochen gehen bzw. besser gesagt fahren die Bauern auf die Strasse und protestieren. Gegen was eigentlich? Die Berichterstattung über die Ursachen und Ziele der Landwirte, die immerhin für die Lebensmittel in Europa sorgen, ist sehr uninformativ und tendenziös.mehr...
5 min.

Wirtschaft

Krise jenseits der Blase

Vom Ende der BlasenökonomieKrise jenseits der Blase

Stagnation als Dauerzustand? Ausblick auf die Weltwirtschaft nach dem Ende der globalisierten Finanzblasenökonomie.mehr...
8 min.

Wirtschaft

HintergrundanalyseWie es zu der Inflation der letzten Jahre kam

Wie es zu der Inflation der letzten Jahre kam
Die klassische Nationalökonomie stützt sich auf das grundlegende Ziel eines ökonomischen Gleichgewichts zwischen den realen Werten der jeweils produzierten Güter in einer Kultur und dem dafür entsprechend erzeugten Tauschmittel Geld. Dadurch können die Tauschgeschäfte innerhalb einer Kultur durch einen regelrechten Tauschfluss ein Eigenleben entwickeln.mehr...
4 min.

Wirtschaft

Neuvermessung der KampfzoneTransatlantische Entkopplung?

Wie schaffen es die Vereinigten Staaten, ökonomisch an der Eurozone vorbeizuziehen? Und wird diese Tendenz Bestand haben?mehr...
15 min.

Wirtschaft

Wall Street in New York.

Labiler AnleihemarktInflation, Finanzkrach oder Rezession?

Was darf es sein? Ein kurzer Überblick über die Widersprüche kapitalistischer Krisenpolitik am Beispiel der Vereinigten Staaten.mehr...
10 min.

Wirtschaft

Die Rache der GlobalisierungNeue kapitalistische Nähe

Wieso in die Ferne der kapitalistischen Dauerkrise schweifen, wenn Ausbeutungs- und Verwertungsketten auch in nächster Nähe aufgebaut werden können?mehr...
8 min.

Wirtschaft

Es werde Geld!Geldpolitische Schizophrenie

Wie haben es die Notenbanken geschafft, das Finanzsystem nach dem „Bankenbeben“ im März 2023 vorläufig zu stabilisieren? Und welche Aussichten hat dieses Krisenmanagement?mehr...
16 min.

Wirtschaft

Die ärmsten Länder sind bedrohtDie Schuldenkrise wird multipolar

Die Schuldenkrise wird multipolar
Immer mehr Länder in Lateinamerika, Afrika und Asien sind überschuldet oder stehen sogar vor dem Bankrott. Von dieser Krise ist als Kreditgeber auch China betroffen, das Notkredite vergeben muss, um eigene Banken vor Zahlungsausfällen zu schützen.mehr...
7 min.

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

Lockeres Schrauben

In letzter Zeit gab es viele falsche Hasen! Aber wir alle wissen, der Hase ist tot.

Freitag, 24. Mai 2024 - 21:30 Uhr

White rabbit, Leopoldring, 79098 Freiburg im Breisgau

Wirtschaft

Gebäudekomplex der Europäischen Zentralbank, von Nordwesten gesehen.

Ideologisches Material für linken KrisenopportunismusKrisenkeynesianismus der blinden Tat

Während im Krisenalltag viele Elemente keynesianischer Wirtschaftspolitik zum Einsatz kommen, verwildert der Postkeynesianismus in der deutschen Linken zur Ideologie.mehr...
17 min.

Wirtschaft

Hyperaktiver ZentralbankkapitalismusFahren auf Sicht

Krisenbewältigung und der Übergang zum autoritären Staatskapitalismus: Derzeit kommen viele Elemente keynesianischer Wirtschaftspolitik zum Einsatz. Dies könnte den Übergang zu einer autoritären staatskapitalistischen Krisenverwaltung anzeigen.mehr...
11 min.

Wirtschaft

Eingang zum Federal Reserve Gebäude in Boston.

Die Liquiditätsparty ist zu EndeGeldpolitik vor dem Bankrott?

Ein Überblick über die Widersprüche bürgerlicher Krisenpolitik in der aktuellen Stagflationsphase. (Erster Teil einer Serie zum derzeitigen Krisenschub)mehr...
17 min.
1

Wirtschaft

Peter Schadt: DigitalisierungBasiswissen

Die Digitalisierung biete »Chancen und Risiken«: Einerseits könne sie die Arbeit erleichtern, andererseits drohe Arbeitslosigkeit. Doch wessen Risiko ist es, durch einen Roboter ersetzt zu werden? Und wessen Chance ist es, mit der neuen Technik die bezahlte Arbeit billiger zu machen?mehr...
8 min.

Wirtschaft

Die Zinswende der NotenbankenSchuldenberge in Bewegung

Schuldenberge in Bewegung.
Die wunderbare Welt der Anleihemärkte – derzeit weitaus spannender, als es vielen Funktionsträgern in Staat und Finanzwirtschaft lieb sein dürfte.mehr...
11 min.

Wirtschaft

Geldflut und InflationFed und EZB in geldpolitischer Sackgasse

Ein kurzer Hintergrund zu den Aporien bürgerlicher Krisenpolitik beim Übergang der Weltwirtschaft von der Pandemie- zur Kriegskrise.mehr...
9 min.

Aktueller Event in Bern

Dj Travell

Freitag, 24. Mai 2024 - 23:00 Uhr

Dachstock, Neubrückstrasse 8, 3012 Bern

Wirtschaft

Versorgung als GeschäftInflation – Der Krieg heizt die Spekulation an

Aufgrund des Krieges sind die Kraftstoffpreise am 8. März 2022 erstmals über zwei Euro pro Liter gestiegen. Oil-Tankstelle am 17. März 2022  in Uchtelfangen, Deutschland.
Anders gesagt: Für die kommerzielle Spekulation ist Krieg ein interessantes Datum. Ein Kommentar.mehr...
10 min.
1

Wirtschaft

Kann LNG russisches Pipeline-Gas in Europa ersetzen? (Teil III)Streitpunkt Energiesicherheit

Wegen dem Krieg in der Ukraine sind Deutschland und die EU dabei, unter anderem die Energiepartnerschaft mit Russland zu überdenken. Vor dem Beginn der Kampfhandlungen am 24. Februar hatte Berlin bereits die Zertifizierung der Gasleitung 'Nord Stream 2' ausgesetzt. Künftig könnte es darum gehen, die europäischen Energiesicherheit ohne die russischen Gaslieferungen zu verwirklichen.mehr...
7 min.

Wirtschaft

LNG-Terminal in Rotterdam.

Keine LNG-Infrastruktur in DeutschlandStreitpunkt Energiesicherheit: Kann LNG russisches Pipeline-Gas in Europa ersetzen? (Teil II)

Nach der Anerkennung der abtrünnigen ostukrainischen Regionen durch Russland am 21. Februar 2022 hatte die Bundesregierung neue Sanktionsmassnahmen [...]mehr...
5 min.

Wirtschaft

Kann LNG russisches Pipeline-Gas in Europa ersetzen? (Teil I)Streitpunkt Energiesicherheit

Als Reaktion auf die Anerkennung der abtrünnigen ostukrainischen Regionen durch Russland hatte Berlin erste Konsequenzen gezogen und die Zertifizierung der Gasleitung 'Nord Stream 2' ausgesetzt.mehr...
5 min.

Wirtschaft

US-Staatsanleihen: das poröse Rückgrat des WeltfinanzsystemsMonetäre Minenfeldbesichtigung

Ein Überblick über die wichtigsten Schwachstellen des aufgeblähten spätkapitalistischen Finanzsystems am Vorabend der Zinswende der Fed.mehr...
13 min.
1

Wirtschaft

Wechselwirkung von innerer und äusserer Schranke des KapitalsZurück zur Stagflation?

Zurück zur Stagflation?.
Das Ende der Finanzialisierung des Kapitalismus sieht dem Anfang zum Verwechseln ähnlich. Angesichts rasch zunehmender Inflation und durchwachsener Konjunkturaussichten werden zunehmend Erinnerungen an die Stagflationsperiode in den 70er-Jahren des 20. Jahrhunderts wach, als ein anämisches Wirtschaftswachstum, häufige Rezessionen, die rasch anschwellende Massenarbeitslosigkeit und eine mitunter zweistellige Teuerungsrate das Ende der Phase der Nachkriegsprosperität in den Zentren des Weltsystems markierten.mehr...
13 min.

Wirtschaft

Ein finanzpolitisches IrrenhausInflation: Die Preise steigen…

Die EZB-Geldpolitik hat beim Inflationsziel den Plan übererfüllt – und auch an närrischen Narrativen herrscht kein Mangel.mehr...
13 min.

Wirtschaft

Lektionen aus dem Staatssozialismus der UdSSRAlternativen zum “grünen” Kapitalismus

Die Öko-Bilanz der letzten 30 Jahre ist verheerend – nun soll's ein “grüner” Kapitalismus richten. Gibt es dazu keine Alternativen? Ein Blick in die ehemalige Sowjetunion drängt sich da nicht gerade auf – man denke nur an die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl aus dem Jahre 1986. Doch der kritische Blick zeigt, dass der ideologisch zu Grabe getragene Osten eine überraschende Inspirationsquelle bietet.mehr...
9 min.

Wirtschaft

Der Weg in die SackgasseDas Land und die Wirtschaft darauf

Das Land und die Wirtschaft darauf.
Die Oberfläche des Planeten, das Land, die Gewässer und die Atmosphäre sind der Schauplatz des Lebens und seiner Erhaltung. Der Zustand von alledem treibt auf eine Krise zu, auf eine Entscheidung zwischen Bewahrung und Untergang eines Grossteils des Lebens auf der Erde.mehr...
12 min.

Wirtschaft

Neubau der Europäischen Zentralbank bei Nacht in Frankfurt am Main.

Die Inflationsrate als IndexInflation - mal zu hoch, mal zu niedrig: Für wen das ein Problem ist

Inflation ist in der Öffentlichkeit ständig Thema. Mal gilt sie als zu niedrig, weil Deflation droht und Käufe nicht stattfinden, weil weitere Preissenkungen erwartet werden und so die Konjunktur stockt. Mal als zu hoch, weil die Preise steigen und das Geld weniger wert wird. Momentan ist mehr die steigende Inflation im Gespräch.mehr...
9 min.

Wirtschaft

Biotechnologie und FinanzsystemCorona als enwickelter Stamokap

Dass das Finanzkapital das entwickelte kapitalistisch verfasste Wirtschaftssystem dominiert, ökonomische Monopolisierungs- und politisch-militärische Expansionsprozesse fördert, weiss man schon länger als hundert Jahre - etwa seit John A. Hobson.mehr...
13 min.

Wirtschaft

Frachtverkehr auf der Elbe bei Hamburg, Februar 2019.

Zeitdiagnose und PerspektiveDeglobalisierung

Begeisterte Befürworter der Globalisierung erlebten schon einmal bessere Zeiten. In einer Einschätzung der Commerzbank heisst es alarmistisch: Der Welthandel zerfällt in regionale Blöcke. Protektionismus ist weit verbreitet. Nicht nur die bekannten Instrumente (z. B. Zölle) finden Anwendung.mehr...
13 min.

Wirtschaft

Es wurde MarktDie EU und ihr Hinterhof

Wenn man im „alten“ Europa auf einer Autobahn unterwegs ist, die Richtung Osten führt, so fährt man an endlosen Lastwagenkolonnen vorbei. Die Kennzeichen stammen meistens aus den neuen EU-Ländern wie Polen, Ungarn, Slowakei oder Bulgarien.mehr...
9 min.

Wirtschaft

Soziales Elend, militärische Eskalation und Nationalismus als Nachbeben der FinanzkriseFinanzkrise: Die Billionen des Schreckens

Lehman Brothers Building an der Nordost Ecke 7th Avenue und West 49th Street, in Manhattan, New York City.
Was hat der Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers mit dem Krieg in der Ukraine zu tun? Warum pumpen die Zentralbanken bis heute billiges Geld in die Märkte? Wäre die noch immer gärende Krise nach 2008 mit klügerer Regulierung vermeidbar gewesen? Und wie haben Donald Trump und Boris Johnson vom 52 Billionen Dollar schweren Sektor der Schattenbanken profitiert?mehr...
59 min.

Wirtschaft

Das Schrumpfen des Sozialstaats und der DemokratieZukunftsperspektive: Neoliberaler Kapitalismus

Varianten eines mehr oder weniger stark neoliberal geprägten Kapitalismus sind heute der Status quo in Europa, Nord- und Südamerika, Japan, Indien, Südkorea und vielen anderen Ländern. Grundsätzlich ist der Kapitalismus eine Gesellschaft, in der sich die meisten wirtschaftlichen Prozesse um Kapitalverwertung drehen: Zumindest eine der beteiligten Parteien will Geld in mehr Geld verwandeln.mehr...
20 min.

Wirtschaft

VorüberlegungenMärkte jenseits des Kapitalismus?

In der linken Kapitalismuskritik ist es üblich, Märkte und Kapitalismus weitgehend gleichzusetzen und jede Kapitalismuskritik gleichzeitig als Kritik an Märkten als gesellschaftlichen Vermittlungsinstrument aufzufassen. Üblich ist dieselbe Gleichsetzung – nur nicht kritisch gesehen – aber auch in der Mainstream-Ökonomie (Neoklassische Synthese, auch kürzer und etwas ungenau „Neoklassik“ genannt).mehr...
9 min.
Untergrund-Blättle