UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Buchrezensionen | Untergrund-Blättle

1334

Buchrezensionen

Simon Schaupp: Technopolitik von untenKampf in der digitalen Abwärtsspirale

Tesla Fabrik, Juni 2012.
Die Analyse algorithmischer Arbeitssteuerung in Deutschland beleuchtet die Bedrohungspotenziale für Arbeiter*innen durch digitale Technik – und Strategien dagegen.mehr...

Buchrezensionen

Daniel Schulz: Wir waren wie BrüderNoch ein Nachwenderoman aus der Provinz

Der deutsche Autor und Journalist Daniel Schulz an der Re:publica, Mai 2019.
Waren wir nicht alle mit Nazis befreundet? (Noch) ein Roman über fest verschlossene Augen, Kompromisse und ein Coming of Age.mehr...

Buchrezensionen

Mike Richardson / Stan Sakai: 47 RoninGraphic Novel zur japanischen Nationallegende

In Japan sind die „47 Ronin“ so bekannt wie bei uns die Siegfried-Sage oder Artus-Legende. Eine Graphic Novel fasst die Story in Bilder, die wie japanische Holzschnitte anmuten: Mitreissend erzählt, lehrreich, doch in ihrer Aussage ethisch etwas zweifelhaft.mehr...

Ernst Lohoff, Norbert Trenkle (Hg.): ShutdownNotbremsung vor der Naturschranke

Aktion gegen Greenwashing in Berlin, November 2021.

Buchrezensionen

Die Idee des grünen Kapitalismus ist ein Widerspruch in sich. Um der Umweltzerstörung entgegenzuwirken, braucht es eine neue Art des Wirtschaftens.mehr...

Buchrezensionen

Adam Tooze: Welt im LockdownDie Welt kann sich einen Stillstand leisten

Der britischer Wirtschaftshistoriker Adam Tooze, November 2015.
Austeritätspolitik und fiskalische Härte bieten auf die multiplen Krisen dieser Zeit keine Antwort.mehr...

Sandra Newman: Ice Cream StarDer Pandemie entkommen

Die US-Autorin Sandra Newman am Texas Book Festival in Austin, Oktober 2019.

Buchrezensionen

Die Zukunft sieht schlecht aus: Eine Pandemie rafft die weisse US-Bevölkerung dahin und Schwarze Menschen werden nur 18 Jahre alt. Sie müssen lernen, sich zu organisieren.mehr...

Armin Nassehi: Das grosse NeinDie Unerreichbarkeit der Gesellschaft

Armin Nassehi, bei den 46.

Buchrezensionen

Nassehis Essay ist stringent argumentiert und lässt sich auf viele Weisen gebrauchen: als Funktionsanalyse von Protesten, als Einführung in die Luhmannsche Systemtheorie, als kultursoziologische, durchaus selbstbewusste Problembeschreibung moderner Gesellschaften.mehr...

Buchrezensionen

Klaus Dörre: Die Utopie des SozialismusEin Weichensteller namens Sozialismus

Klaus Dörre (Universität Jena).
Seinen neuen Essay „Die Utopie des Sozialismus“ beginnt Klaus Dörre mit einer Selbstverortung: Die „Students For Future“ hatten der Jenaer Soziologieprofessor zu einer studentischen [...]mehr...

Buchrezensionen

Pierre Boisserie & Christophe Gaultier: Kim Philby - Gentlemen, Spion, VerräterKolonialistische Graphic Novel?

Zwischen Spionagestory und Entwicklungsroman zeichnet die spannende Graphic Novel das Leben des Cambridge-Five-Kommunisten Kim Philby (1912-88) von 1922 bis 1940 nach. Über einer Psychologisierung des Doppelagenten verfehlt der Plot leider eine Kritik des Kolonialismus.mehr...

Buchrezensionen

Ulrich Teusch: Der Krieg vor dem KriegDie herrschende Meinung - Meinung der Herrschenden

Drei Jahre vor Beginn des Ukrainekriegs legte Autor Ulrich Teusch ein Buch vor, dass uns heute helfen kann, die aktuelle Berichterstattung zur Ukraine zu verstehen.mehr...

Buchrezensionen

Andreas Malm: Klima|XAufrüsten gegen die Klimakrise

Max Braun (   - )
Die Krise der Mehrheit muss in eine Krise der Verursacher:innen verwandelt werden, statt Green New Deal bedeutet das: Öko-Leninismus.mehr...

Hesseldahl, Morten und Henrik Rehr: Kubanischer HerbstDie Graphic Novel zur kubanischen Revolution

Cover zum Buch.

Buchrezensionen

Die Revolutionen Lateinamerikas haben eine Ikone hervorgebracht: Che Guevara, er ist heute das Gesicht der Rebellion gegen Unterdrückung überhaupt.mehr...

Buchrezensionen

Aert van Riel: Die schwarze InternationaleWie CDU und CSU Weltpolitik machen

Konrad Adenauer im Gespräch mit Ludwig Erhard.
Die Machenschaften der Parteienstiftungen -ein wichtiges Thema analysiert an Länderbeispielen der Adenauer- und Seidel-Stiftungsarbeit in Ukraine, Bulgarien, Bolivien. Besonders der Kiew [...]mehr...

Buchrezensionen

Ulrich Heyden: Ukraine - Ein Krieg der OligarchenKriegspropaganda, die auf einseitiges Mitleid setzt

Der Osteuropa-Korrespondent Ulrich Heyden wurde durch das Odessa-Massaker vom 2. Mai 2014 zu seinem immer noch brandaktuellen Ukraine-Buch motiviert.mehr...

Buchrezensionen

Raoul Vaneigem: Das Buch der LüsteUmkehrung der Perspektive

Cover zum Buch.
Plaisirs: Vergnügen, Freude, Spass, Lust, Genuss, Begierde, Lebenslust, Liebeslust, Lustbarkeit, Fest, Tafelfreuden, Belieben. Und zwar im Plural. Le Livre des plaisirs haben wir 1984 in [...]mehr...

Hervé Guibert: Dem Freund, der mir das Leben nicht gerettet hatIl y a: Das Autoportrait von Hervé Guibert

Cover zum Buch.

Buchrezensionen

Wie immer kam Jules an einem Sonntag zum Haareschneiden, doch dieses Mal „opferte er, ohne mich zu warnen, ohne mich zu fragen, fast all die blonden Locken, die zusammen mit dem etwas rundlichen Gesicht meine Physiognomie in den Augen der Leute so engelhaft erscheinen liessen, schor sie radikal ab und modellierte unvermittelt ein langes, eckiges, etwas abgezehrtes Gesicht mit hoher Stirn.mehr...

Buchrezensionen

Verónica Gago: Für eine feministische InternationaleHoch der intersektionale Feminismus!

Cover zum Buch.
Schon Anfang letzten Jahres erschien die deutsche Ausgabe von Für eine feministische Internationale. Die Autorin Verónica Gago ist Professorin für Soziologie in Buenos Aires und nimmt eine [...]mehr...

Christian von Hirschausen: Vom sozialistischen VEB zum kapitalistischen UnternehmenDer Sozialismus war keine Ökonomie

VEB Berliner Glühlampenwerk, Planerfüllung, Dezember 1956.

Buchrezensionen

Eine Analyse, wie die Produktion im ehemaligen Ostblock organisiert war und wie sie nach dessen Zusammenbruch umgestaltet wurde.mehr...

Buchrezensionen

Hermann Bueren: „Bewegt Euch Schneller!“Zur Kritik moderner Managementmethoden.

Von Moden ist bekannt, dass sie kommen und auch wieder gehen. Ein im Frühjahr gekauftes T-Shirt oder ein Sommerkleid können schon im nächsten Jahr wieder „out“ sein, wenn eine neue Modekollektion in die Läden kommt.mehr...

Buchrezensionen

Roman Danyluk: Unter sticht OberEine gelungene Geschichte von unten

Demonstration von Anhängern der Räterepublik am 22.
Wenn Simon Schaupp mit seinem Der kurze Frühling der Räterepublik hundert Jahre nach dieser in die öffentliche Diskussion zur deutschen Revolution 1918/1919 von anarchistisch-linksradikaler [...]mehr...

Buchrezensionen

Milo Probst: Für einen Umweltschutz der 99%. Eine historische Spurensuche.Eine anarchistische Perspektive auf die radikale Ökologiebewegung

Als ich das neu erschienene „Für einen Umweltschutz der 99%“ des Schweizer Historikers Milo Probst in die Hand nahm, war ich zunächst skeptisch. Handelte es sich dabei um ein verkürzt gedachtes Wir-gegen-die?mehr...

Gruppe Internationaler KommunistenRätekommunismus (Radencommunisme) 1938-1940

Cover

Buchrezensionen

Weltweit protestieren viele Menschen gegen staatliche Coronaverordnungen. Von weit rechts bis ins linke Lager hinein hört man den Ruf nach Freiheit gegen staatliche Zwangsmassnahmen.mehr...

Buchrezensionen

Ingrid Schubert: Briefe aus dem KnastNicht nur Geschichte - Zwei Neuerscheinungen mit Stimmen von politischen Gefangenen

Die zweite Hälfte des vorigen Jahrhunderts war gekennzeichnet durch heftige politische und militärische Auseinandersetzungen, die dem Euphemismus des »kalten« Kriegs hohnsprechen.mehr...

Buchrezensionen

Mithu M. Sanyal: IdentittiRacial drag

Mit ihrem Debütroman hat die 1971 geborene Autorin, die bislang mit Sachbüchern hervorgetreten ist, offensichtlich einen Nerv getroffen: Bereits wenige Monate nach seinem Erscheinen liegt der Text in neunter Auflage vor und ist für den Deutschen Buchpreis nominiert.mehr...

Buchrezensionen

Frieder Wagner: Todesstaub made in USAUranmunition verseucht die Welt

Verschossene Uran Munition im Jugoslawien-Einsatz der NATO (1999).
Es ist ein totgeschwiegenes Thema: Uranmunition, also Bomben und Granaten, deren Durchschlagskraft durch Uran aus Atommüll perfektioniert wurde, war im Jugoslawienkrieg, im Irak und [...]mehr...

Buchrezensionen

Werner Rügemer: BlackRock&Co. Enteignen! Auf den Spuren einer unbekannten Weltmacht.Der schwarze Einflussregent

Hauptsitz von BlackRock in New York.
In den letzten Jahren ist unter kritischen Sozialwissenschaftlern, Ökonomen, Gewerkschaftern und aufgeweckten Zeitgenossen die neue und nicht mehr übersehbare Form des [...]mehr...

Dietmar Dath: NeptunationEin DDR-SF-Roman

Dietmar Dath und Janine Wissler auf dem „Marx is Muss“-Kongress von marx21 2011.

Buchrezensionen

Es beginnt als anspruchsvoller Politthriller, zieht den Leser in eine kommunistische Cyberpunk-Sternenoper und schliesslich in phantastische Sphären der „Neptunation“ jenseits unserer Vorstellungskraft.mehr...

Buchrezensionen

Gerd Hachmöller: Mutti wars nichtRechte Medienkritik: Die sanfte Gehirnwäsche, aber Mutti wars nicht

Angela Merkel,  Oktober 2021.
Die Buchautoren Klaus Kunze und Gerd Hachmöller üben harte Kritik am deutschen Medien-Mainstream -von Rechts. Hachmöller sieht Merkel von den Medien grundlos für Masseneinwanderung [...]mehr...

Harald Welzer: Nachruf auf mich selbstBoomer auf Reflexionskurs

Harald Welzer am Wissenschaftsforum der Universität Konstanz, März 2015.

Buchrezensionen

Kürzlich las ich Harald Welzers Buch Nachruf auf mich selbst. Meine Motive waren zugegebenermassen rein egoistisch: Ich wollte wissen, wie man ein Buch schreibt, in dem es einerseits um Gesellschaftstransformation geht und das andererseits eine hohe Auflage erzielt. Weil ich aber weiss, dass für letzteres anderes dazu gehört, als vor allem ein paar kluge Gedanken anschaulich und mitnehmend zu formulieren, habe ich mein Anliegen schnell aufgegeben und mich so gut es ging auf den Inhalt eingelassen.mehr...
Untergrund-Blättle