Wirtschaft

Ein Blick unter die Motorhaube der VerwertungsmaschineKI als der finale Automatisierungsschub

KI.
Die breite Implementierung von Systemen Künstlicher Intelligenz in der Arbeitsgesellschaft wird den inneren, prozessierenden Widerspruch des Kapitals auf die Spitze treiben.mehr...
23 min.

Unternehmen

Abmahnen. Rauskaufen. Kündigen. Alltag im Betrieb des BDA-Präsidenten Rainer DulgerProtest gegen BR-Mobbing beim Heidelberger Dosierpumpenhersteller ProMinent

Übergabe von Unterschriften unter offenen Brief von Günter Wallraff an Bundesminister Hubertus Heil auf der AfA-Konferenz im Berliner Willy-Brandt Haus.mehr...
3 min.
2

Unternehmen

Die für diese Recherche unter die Lupe genommenen Nido-Produkte (hier in einem Supermarkt in Mazatlán, Mexiko) enthalten im Schnitt knapp zwei Gramm zugesetzten Zucker pro Portion.

Grassierende Fettleibigkeit bei KindernNestlé macht Babys und Kleinkinder in einkommensärmeren Ländern zuckersüchtig

Die beiden führenden Babynahrungsmarken, die Nestlé in Ländern mit tiefem oder mittlerem Einkommen als gesund und wichtig für die Entwicklung von Kindern bewirbt, enthalten hohe Mengen an zugesetztem Zucker.mehr...
21 min.

Theorie

Der Begriff des MassesQualität und Quantität

Wie lassen sich eindimensionale Rechnungsweisen durch mehrdimensionale Bewertungsmassstäbe ablösen?mehr...
12 min.

Unternehmen

Taxifahrer-Protest in Chicago gegen Uber, September 2015.

Widerstand gegen die Geschäftspraktiken des US-DienstleistungsunternehmenUber – Lehrbeispiel für Profitmaximierung und Ausbeutung

Uber ist ein weltumspannendes Geschäftsmodell aus dem Silicon Valley Kaliforniens, dessen Ziel die radikale Wertsteigerung investierten Kapitals ist. [...]mehr...
7 min.

Unternehmen

Gewalt auf indigenem LandSwiss Re versichert in Brasilien illegal abgeholztes Agrarland

Firmenarchiv der Swiss Re am Mythenquai 50 in Zürich.
Mit öffentlichen Zuschüssen der brasilianischen Regierung versichert der Schweizer Konzern Swiss Re Acker- und Weideland von landwirtschaftlichen Betrieben, das 16% der Fläche der Schweiz entspricht. Öffentliche Daten zeigen, dass Swiss Re auch Verträge mit Farmen hatte, die illegale Tätigkeiten ausüben und zur Abholzung beitragen, dem grössten Verursacher von Treibhausgasemissionen in Brasilien.mehr...
18 min.

Theorie

Der Umgang mit den BauernprotestenWirtschaft heute: Vorne Investitionen und Gewinne, hinten Subventionen

Zunächst fällt auf, dass die Landwirte bei ihren Protestaktionen, die ja einiges durcheinanderbringen, weitaus sanfter behandelt werden als Klimakleber, Gelbwesten, ganz zu schweigen von G20-Gegnern.mehr...
8 min.

Theorie

Bauernprotest am 13. Januar 2024 mit ca. 500 bis 600 Trecker in Lorup, Emsland.

BauernprotesteLandwirtschaft heute

Seit Wochen gehen bzw. besser gesagt fahren die Bauern auf die Strasse und protestieren. Gegen was eigentlich? Die Berichterstattung über die Ursachen und Ziele der Landwirte, die immerhin für die Lebensmittel in Europa sorgen, ist sehr uninformativ und tendenziös.mehr...
5 min.

Unternehmen

Einflussnahme auf die PolitikSigna und das System René Benko

Das System Benko und mit ihm die Signa-Gruppe stehen vor dem vorläufigen Aus. Die Signa Holding und viele ihrer rund 200 Tochtergesellschaften haben Insolvenz angemeldet. Aber nicht nur der Konzern, sondern letztendlich die gesamte Immobilienwirtschaft ist durch steigende Zinsen und Baukosten ins Stocken geraten.mehr...
8 min.

Theorie

Vom Ende der BlasenökonomieKrise jenseits der Blase

Stagnation als Dauerzustand? Ausblick auf die Weltwirtschaft nach dem Ende der globalisierten Finanzblasenökonomie.mehr...
8 min.

Theorie

HintergrundanalyseWie es zu der Inflation der letzten Jahre kam

Wie es zu der Inflation der letzten Jahre kam
Die klassische Nationalökonomie stützt sich auf das grundlegende Ziel eines ökonomischen Gleichgewichts zwischen den realen Werten der jeweils produzierten Güter in einer Kultur und dem dafür entsprechend erzeugten Tauschmittel Geld. Dadurch können die Tauschgeschäfte innerhalb einer Kultur durch einen regelrechten Tauschfluss ein Eigenleben entwickeln.mehr...
4 min.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Wald-Kino gegen Rechts

Filmvorführung mit Diskussion. Zum Anne Frank Tag 2024

Freitag, 14. Juni 2024 - 21:00 Uhr

NaturFreundehaus Niederrad, Am Polopl. 15, 60528 Frankfurt am Main

Theorie

Hillsborough, North Carolina.

Neuvermessung der KampfzoneTransatlantische Entkopplung?

Wie schaffen es die Vereinigten Staaten, ökonomisch an der Eurozone vorbeizuziehen? Und wird diese Tendenz Bestand haben?mehr...
15 min.

Theorie

Labiler AnleihemarktInflation, Finanzkrach oder Rezession?

Was darf es sein? Ein kurzer Überblick über die Widersprüche kapitalistischer Krisenpolitik am Beispiel der Vereinigten Staaten.mehr...
10 min.

Theorie

Hauptsitz der Zementfabrik Cemex in Monterrey, Mexiko.

Die Rache der GlobalisierungNeue kapitalistische Nähe

Wieso in die Ferne der kapitalistischen Dauerkrise schweifen, wenn Ausbeutungs- und Verwertungsketten auch in nächster Nähe aufgebaut werden können?mehr...
8 min.

Theorie

Es werde Geld!Geldpolitische Schizophrenie

Wie haben es die Notenbanken geschafft, das Finanzsystem nach dem „Bankenbeben“ im März 2023 vorläufig zu stabilisieren? Und welche Aussichten hat dieses Krisenmanagement?mehr...
16 min.

Unternehmen

Wo die Billigmode der Generation TikTok genäht wirdSchuften für Shein

«Fun Fact: I don't care» - die Aufschrift auf dem Pulli scheint die Geschäftsphilosophie des Konzerns gut zu beschreiben.
Mit einer riesigen Palette an unverschämt günstigen Artikeln und offensivem Auftritt in sozialen Netzwerken läuft der Onlinekleiderhändler Shein Branchengrössen wie H&M und Zara in der Gunst um Geld und Gefühle junger Frauen den Rang ab.mehr...
23 min.

Unternehmen

Toxische Exporte vom Syngenta-KonzernChlorothalonil: ein Pestizid, das in Europa verboten ist, aber dennoch exportiert wird

Chlorothalonil ist «vermutlich krebserregend» und verschmutzt das Grundwasser. Deshalb haben die EU und die Schweiz das Fungizid auf ihren eigenen Feldern verboten.mehr...
5 min.

Aktueller Event in Hamburg

Gaussfest Tag 1

Freitag, 14. Juni 2024 - 21:00 Uhr

Gaussplatz, Simon-von-Utrecht-Straße, 20359 Hamburg

Unternehmen

Die schmutzigen Methoden einer Zuger Rohstoffgruppe auf BorneoDie saubere Schweiz und der dreckige Kohleabbau in Borneo

Kohlemine bei Tumbang Olong auf Bormeo.
Indonesien hat der Bergbauindustrie den roten Teppich ausgerollt und es so geschafft, innerhalb eines Jahrzehnts zum weltweit grössten Kohleexporteur aufzusteigen.mehr...
21 min.

Theorie

Die ärmsten Länder sind bedrohtDie Schuldenkrise wird multipolar

Immer mehr Länder in Lateinamerika, Afrika und Asien sind überschuldet oder stehen sogar vor dem Bankrott. Von dieser Krise ist als Kreditgeber auch China betroffen, das Notkredite vergeben muss, um eigene Banken vor Zahlungsausfällen zu schützen.mehr...
7 min.

Filiale der Credit Suisse in Burgdorf.

Das Geschäftsgeheimnis: Aus Schulden Vermögen machenSchon wieder eine Bankenkrise

Ja, haben die Banken denn gar nichts gelernt? Regieren nur Nieten in Nadelstreifen die Geldwirtschaft? Oder Kriminelle? Hier einige Klarstellungen zu den (mehr oder weniger) dummen Fragen.mehr...
11 min.

Theorie

Ideologisches Material für linken KrisenopportunismusKrisenkeynesianismus der blinden Tat

Während im Krisenalltag viele Elemente keynesianischer Wirtschaftspolitik zum Einsatz kommen, verwildert der Postkeynesianismus in der deutschen Linken zur Ideologie.mehr...
17 min.

Unternehmen

Droht ein neuer Bankensturm?Die Silicon Valley Bank als das schwächste Glied

Die aktuellen Verwerfungen in der Finanzsphäre bilden nur das jüngste Kapitel der spätkapitalistischen Systemkrise.mehr...
14 min.

Unternehmen

Verantwortlichkeit, Durchsetzbarkeit und TransparenzMehr Schutz für Textil­arbeiter*innen in Pakistan

Kleiderfabrik  in Bangladesch, Februar 2020.
Das verbindliche internationale Abkommen für Sicherheit und Gesundheit in der Bekleidungs- und Textilindustrie wird auf Pakistan ausgeweitet. Das rechtlich durchsetzbare Arbeitsschutzabkommen zwischen Gewerkschaften und Modemarken wird den pakistanischen Arbeiter*innen in der Bekleidungs- und Textilindustrie wichtige neue Schutzmassnahmen eröffnen, wie sie Bangladesch seit bald zehn Jahren kennt.mehr...
3 min.

Unternehmen

Und täglich grüsst das Murmeltier…Arbeitsplatzrettung bei Galeria Karstadt-Kaufhof

Ständig gibt es in Deutschland Entlassungen und damit sehen sich deutsche Gewerkschaftler ständig gefordert, Arbeitsplätze zu retten. Zurzeit ist dies wieder einmal bei Galeria Karstadt-Kaufhof (GKK) der Fall. „Mit der zweiten Insolvenz in Eigenverantwortung innerhalb von zwei Jahren hat die Galeria-Geschäftsleitung bei den rund 17.500 Beschäftigten massive Zukunftsängste ausgelöst“, hiess es aus der Verdi-Gewerkschaft Ende letzten Jahres.mehr...
6 min.

Theorie

Hyperaktiver ZentralbankkapitalismusFahren auf Sicht

Krisenbewältigung und der Übergang zum autoritären Staatskapitalismus: Derzeit kommen viele Elemente keynesianischer Wirtschaftspolitik zum Einsatz. Dies könnte den Übergang zu einer autoritären staatskapitalistischen Krisenverwaltung anzeigen.mehr...
11 min.

Subventionspolitik der EUInflation Reduction Act: EU steht den USA bei Subventionierung in nichts nach

Rotorblätter für den Windpark Trumau. Blickrichtung Süden, Oktober 2022.
Angesichts der Abwanderung von europäischen Unternehmen ins Ausland ist die EU vor allem mit der Wirtschaftspolitik der US-Regierung konfrontiert, die die ausländischen Produzenten durch milliardenschwere Subventionen in die Vereinigten Staaten lockt. Verständlich, dass die Europäer das Vorgehen der US-Amerikaner als einen Akt der aggressiven Industriepolitik kritisieren und dagegen auch entsprechende Massnahmen ergreifen.mehr...
4 min.

Tokyo, Japan.

Mehr Alkoholismus wagen!Japan in der Krise

Nach Jahrzehnten der Stagnation stemmt sich die Notenbank der überschuldeten Industrienation trotz anziehender Inflation verzweifelt gegen die geldpolitische Wende.mehr...
13 min.

Wie ein Berater des Wirtschaftsministeriums für die Errichtung einer Kolonie Bolivien plädiertKolonialismus 2.0

Man ist auf dem Weg zur Arbeit und im Radio läuft der Informationskanal des Bayerischen Rundfunks. Die Ankündigung eines Interviews mit dem Wirtschaftswissenschaftler Gabriel Felbermayr ist Anlass, genauer hinzuhören.mehr...
9 min.

LNG Terminal in Rotterdam, September2022.

Wappnet sich die US-Wirtschaft für die kommenden Herausforderungen?Ressourcenfluss von Europa in die USA nimmt zu

Die Inflationskrise in der Europäischen Union schreitet voran und gefährdet zunehmend das Funktionieren der Volkswirtschaften der EU-Staaten. Eine der Hauptursachen dafür ist der enorme Preisanstieg für Energie, der nicht nur die einfachen Verbraucher hart trifft, sondern auch die Unternehmen. Zahlreiche Firmen wollen ihre Produktion nun teilweise nach Nordamerika verlagern, wo Energie deutlich billiger ist als in Europa.mehr...
6 min.

Theorie

Die Liquiditätsparty ist zu EndeGeldpolitik vor dem Bankrott?

Ein Überblick über die Widersprüche bürgerlicher Krisenpolitik in der aktuellen Stagflationsphase. (Erster Teil einer Serie zum derzeitigen Krisenschub)mehr...
17 min.
1

Unternehmen

Die neoliberale Agenda des Konzern-KapitalismusWird „Der Markt“ von heute durch Angebot und Nachfrage oder durch egozentrisch handelnde Weltkonzerne reguliert?

Wird „Der Markt“ von heute durch Angebot und Nachfrage oder durch egozentrisch handelnde Weltkonzerne reguliert?
Wer dem kapitalistischen Narrativ glaubt, dass „der Markt“ von Angebot und Nachfrage bestimmt wird, stellt in der Regel die Millionen Werbebotschaften nicht in Rechnung, mit denen jeder moderne Kulturmensch sein Leben lang zum Konsum angeregt wird.mehr...
10 min.

Aus der ArbeitsweltArbeitsunfälle in Deutschland: Mehr als ein Toter pro Tag

Am 17.10. diesen Jahres starb der bulgarische Arbeiter Refat S. unter bisher ungeklärten Umständen im Duisburger Stahlwerk von Thyssenkrupp. Er war 26 Jahre alt, es war sein zweiter Arbeitstag. Refat S. wurde im Schlackebecken gefunden, die Polizei ermittelt noch.mehr...
8 min.

Unternehmen

Eine Katastrophe mit AnsageTeslas Gigafactory im brandenburgischen Grünheide bedroht Mensch und Natur

Abgeholzte Wälder, verschmutztes Trinkwasser und enormer Wasserverbrauch: Die neue Tesla-Gigafactory in Grünheide ist ein Klimakiller sondergleichen. Trotzdem betreibt der Autobau-Konzern erfolgreiches Greenwashing, und die unübersehbaren Umweltprobleme für die Region werden von Politik und Behörden ebenso ignoriert wie der Überwachungswahn von Tesla.mehr...
9 min.