UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Wirtschaft | Untergrund-Blättle

1812

Wirtschaft

Subventionspolitik der EUInflation Reduction Act: EU steht den USA bei Subventionierung in nichts nach

Rotorblätter für den Windpark Trumau. Blickrichtung Süden, Oktober 2022.
Angesichts der Abwanderung von europäischen Unternehmen ins Ausland ist die EU vor allem mit der Wirtschaftspolitik der US-Regierung konfrontiert, die die ausländischen Produzenten durch milliardenschwere Subventionen in die Vereinigten Staaten lockt.mehr...

Wirtschaft

Mehr Alkoholismus wagen!Japan in der Krise

Tokyo, Japan.
Nach Jahrzehnten der Stagnation stemmt sich die Notenbank der überschuldeten Industrienation trotz anziehender Inflation verzweifelt gegen die geldpolitische Wende.mehr...

Wirtschaft

Wie ein Berater des Wirtschaftsministeriums für die Errichtung einer Kolonie Bolivien plädiertKolonialismus 2.0

Man ist auf dem Weg zur Arbeit und im Radio läuft der Informationskanal des Bayerischen Rundfunks. Die Ankündigung eines Interviews mit dem Wirtschaftswissenschaftler Gabriel Felbermayr ist Anlass, genauer hinzuhören.mehr...

Wappnet sich die US-Wirtschaft für die kommenden Herausforderungen?Ressourcenfluss von Europa in die USA nimmt zu

LNG Terminal in Rotterdam, September2022.

Wirtschaft

Die Inflationskrise in der Europäischen Union schreitet voran und gefährdet zunehmend das Funktionieren der Volkswirtschaften der EU-Staaten.mehr...

Wirtschaft

Die Liquiditätsparty ist zu EndeGeldpolitik vor dem Bankrott?

Eingang zum Federal Reserve Gebäude in Boston.
Ein Überblick über die Widersprüche bürgerlicher Krisenpolitik in der aktuellen Stagflationsphase. (Erster Teil einer Serie zum derzeitigen Krisenschub)mehr...

Die neoliberale Agenda des Konzern-KapitalismusWird „Der Markt“ von heute durch Angebot und Nachfrage oder durch egozentrisch handelnde Weltkonzerne reguliert?

Wirtschaft

Wer dem kapitalistischen Narrativ glaubt, dass „der Markt“ von Angebot und Nachfrage bestimmt wird, stellt in der Regel die Millionen Werbebotschaften nicht in Rechnung, mit denen jeder moderne Kulturmensch sein Leben lang zum Konsum angeregt wird.mehr...

Aus der ArbeitsweltArbeitsunfälle in Deutschland: Mehr als ein Toter pro Tag

Stahlwerk in Duisburg von Thyssenkrupp.

Wirtschaft

Am 17.10. diesen Jahres starb der bulgarische Arbeiter Refat S. unter bisher ungeklärten Umständen im Duisburger Stahlwerk von Thyssenkrupp. Er war 26 Jahre alt, es war sein zweiter Arbeitstag. Refat S. wurde im Schlackebecken gefunden, die Polizei ermittelt noch.mehr...

Wirtschaft

Eine Katastrophe mit AnsageTeslas Gigafactory im brandenburgischen Grünheide bedroht Mensch und Natur

Demonstration gegen die Tesla Gigafactory Grünheide am 22. Februar 2020 in Erkner.
Abgeholzte Wälder, verschmutztes Trinkwasser und enormer Wasserverbrauch: Die neue Tesla-Gigafactory in Grünheide ist ein Klimakiller sondergleichen. Trotzdem betreibt der Autobau-Konzern [...]mehr...

Wirtschaft

Peter Schadt: DigitalisierungBasiswissen

Die Digitalisierung biete »Chancen und Risiken«: Einerseits könne sie die Arbeit erleichtern, andererseits drohe Arbeitslosigkeit. Doch wessen Risiko ist es, durch einen Roboter ersetzt zu werden? Und wessen Chance ist es, mit der neuen Technik die bezahlte Arbeit billiger zu machen?mehr...

Wirtschaft

Die Rolle der Bertelsmann-Stiftung in der aktuellen GesundheitspolitikWissenschaftslobbyismus

Mit vorgeblich rein wissenschaftlichen Studien seiner Stiftung und offensiver Lobbyarbeit treibt der Bertelsmann-Konzern die neoliberale Zerschlagung der dezentralen Klinikstruktur voran.mehr...

Wirtschaft

Der Glaube an die effiziente Lenkungskompetenz des kapitalistischen MarktpreissystemsEnergiepreise und Spekulation

Ölplattform im Ochotskischen Meer, September 2016.
Weiterhin geistert unentwegt durch westliche Medien und Talkshows, dass der Westen, insbesondere Europa, ohne wirklich dem Angriffsopfer Ukraine beizustehen, durch die Importe fossiler [...]mehr...

Der freie Markt und sein StaatWer kann sich den Kapitalismus überhaupt noch leisten?

Wer kann sich den Kapitalismus überhaupt noch leisten?.

Wirtschaft

Glaubt man den offiziellen Ansagen, dann können grosse Teile der Gesellschaft ihren Lebensunterhalt angesichts der Inflation nicht mehr bestreiten, sind also auf staatliche Nothilfe angewiesen.mehr...

Wirtschaft

Interventionen der russischen ZentralbankDrei Gründe, warum Russland den westlichen Sanktionen standhält

Öl-Quelle in Bashkortostan, Russland, Juni 2022.
Russland hat sich angesichts der westlichen Sanktionspolitik allem Anschein nach als widerstandsfähig erwiesen, obwohl zahlreiche Experten dem Land einen schnellen wirtschaftlichen [...]mehr...

Wirtschaft

Zug, die Stadt der KohleDie Schweiz – Putins Kohlekraftwerk

Obwohl die Schweiz ihr letztes Kohlebergwerk vor 75 Jahren geschlossen hat, erlebt die Branche eine Renaissance. Der Finanzplatz Zug hat sich darauf spezialisiert, die grossen russischen Bergbaukonzerne willkommen zu heissen, die jährlich über 225 Mio.mehr...

Wirtschaft

Und ist diese Währung überhaupt bereit?Ist die Welt bereit für eine BRICS-Leitwährung?

BRICS-Fahnen in Moskau.
Die aus Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika bestehende Staatengruppe BRICS zählt zu den bedeutendsten multilateralen Strukturen der Welt und versucht als Gegenmacht der [...]mehr...

Die Zinswende der NotenbankenSchuldenberge in Bewegung

Schuldenberge in Bewegung.

Wirtschaft

Die wunderbare Welt der Anleihemärkte – derzeit weitaus spannender, als es vielen Funktionsträgern in Staat und Finanzwirtschaft lieb sein dürfte.mehr...

Wirtschaft

Eskalierender Klimakrise und SchuldenlastSchuldenberge im Klimawandel

Schuldenberge im Klimawandel.
Von der inneren und äusseren Schranke des Kapitals: Wie Wirtschafts- und Klimakrise im globalen Süden ineinandergreifen und sich wechselseitig hochschaukeln.mehr...

Geldflut und InflationFed und EZB in geldpolitischer Sackgasse

Fed und EZB in geldpolitischer Sackgasse.

Wirtschaft

Ein kurzer Hintergrund zu den Aporien bürgerlicher Krisenpolitik beim Übergang der Weltwirtschaft von der Pandemie- zur Kriegskrise.mehr...

Wirtschaft

Basel: March against Bayer & SyngentaBunter Protest gegen düsteres Gift-Geschäft

Basel kennt viele Traditionen. Eine davon ist der seit 2015 jährlich stattfindende «March against Bayer & Syngenta».mehr...

Wirtschaft

Riad lehnt „antirussisches” Vorgehen im Erdölsektor abSaudi-Arabien zieht bei „Erdölkrieg” gegen Russland nicht mit

Mohammed Bin Salman, Juni 2019.
Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges und des Anstiegs der globalen Energiepreise scheinen die Golfstaaten sich von den USA immer mehr zu distanzieren. So lehnen Saudi-Arabien und die [...]mehr...

Wirtschaft

Gegen die Vergiftung der WeltBasel: March against Bayer & Syngenta

Abseits der weltweiten Corona-Pandemie haben die CO2-Emissionen in den letzten zwei Jahren weiter zugenommen, nicht zuletzt als Folge der industriellen kapitalistischen Landwirtschaft.mehr...

Der Widerstand gegen die Geschäftspraktiken von Syngenta und Bayer geht weiterSyngenta-Protestierende vom Strafgericht freigesprochen

March against Bayer & Syngenta in Basel, Mai 2019.

Wirtschaft

Freispruch! Die Fünf Angeklagten des «March against Bayer & Syngenta» Prozesses sind in allen relevanten Anklagepunkten freigesprochen worden. “Der Repressionsversuch seitens Polizei und Basler Staatsanwaltschaft wurde vom Gericht kassiert. “Wir sind sehr erleichtert, dass wir freigesprochen wurden, jedes andere Urteil hätte uns überrascht” sagt Nicola Goepfert, einer der angeschuldigten Personen.mehr...

Wirtschaft

Aktueller Stand der DingeKampf um den „Gasrubel”: Aktueller Stand der Dinge

Im Zusammenhang mit den wegen des Ukraine-Krieges verhängten Wirtschaftsbeschränkungen des Westens gegenüber Russland hatte der russische Präsident Wladimir Putin Ende März verordnet, dass die sogenannten unfreundlichen Staaten die russischen Gaslieferungen ab dem April 2022 in Rubel bezahlen müssen.mehr...

Wirtschaft

Versorgung als GeschäftInflation – Der Krieg heizt die Spekulation an

Anders gesagt: Für die kommerzielle Spekulation ist Krieg ein interessantes Datum. Ein Kommentar.mehr...

Wirtschaft

Dollar als globale Leitwährung im Niedergang?Der „Gasrubel” – ein weiterer Schritt Richtung De-Dollarisierung

Frische Rubel Noten in der Goznak-Druckerei in Moskau.
Nachdem die USA, die EU, Grossbritannien, Japan und andere Länder dutzende neue Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Invasion erlassen und anderem rund 300 Milliarden US-Dollar an [...]mehr...

Wirtschaft

Kann LNG russisches Pipeline-Gas in Europa ersetzen? (Teil III)Streitpunkt Energiesicherheit

Die AIDAcosma im Hafen von Rotterdam bei der Betankung von LNG durch ein Bunkerschiff.
Wegen dem Krieg in der Ukraine sind Deutschland und die EU dabei, unter anderem die Energiepartnerschaft mit Russland zu überdenken. Vor dem Beginn der Kampfhandlungen am 24. Februar hatte [...]mehr...

Keine LNG-Infrastruktur in DeutschlandStreitpunkt Energiesicherheit: Kann LNG russisches Pipeline-Gas in Europa ersetzen? (Teil II)

LNG-Terminal in Rotterdam.

Wirtschaft

Nach der Anerkennung der abtrünnigen ostukrainischen Regionen durch Russland am 21. Februar 2022 hatte die Bundesregierung neue Sanktionsmassnahmen eingeleitet und etwa die Zertifizierung der Ostseepipeline 'Nord Stream 2' ausgesetzt.mehr...

Wirtschaft

Kann LNG russisches Pipeline-Gas in Europa ersetzen? (Teil I)Streitpunkt Energiesicherheit

LNG-Terminal in Katar.
Als Reaktion auf die Anerkennung der abtrünnigen ostukrainischen Regionen durch Russland hatte Berlin erste Konsequenzen gezogen und die Zertifizierung der Gasleitung 'Nord Stream 2' [...]mehr...

US-Staatsanleihen: das poröse Rückgrat des WeltfinanzsystemsMonetäre Minenfeldbesichtigung

Hauptsitz der Fed - Marriner S. Eccles Federal Reserve Board Building in Washington.

Wirtschaft

Ein Überblick über die wichtigsten Schwachstellen des aufgeblähten spätkapitalistischen Finanzsystems am Vorabend der Zinswende der Fed.mehr...
Untergrund-Blättle