UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Theorie - Politik | Untergrund-Blättle

3635

Theorie - Politik

Wider die Verkürzungen des „philosophischen Anarchismus“Legitimation anarchistischer Gemeinwesen?

Spanische Anarchist:innen in Madrid, August 2011.
Im Band 138 der Reihe „Staatsverständnisse“ beim Nomos-Verlag (2020) wird die Legitimität von Staaten sozialwissenschaftlich und politisch-theoretisch thematisiert.mehr...

Theorie

Die Coronapandemie als Rechtfertigung zur Autoritarisierung des kapitalistischen SystemsGesundheit im Kapitalismus?

Spital Zollikerberg in Zollikon, 2018.
Bereits vor Ausbruch der Corona-Pandemie wurde der Gesundheitssektor durch immer weiter voranschreitende Privatisierung abgebaut und für Profitinteressen umstrukturiert. Die [...]mehr...

Theorie

Ein Blog zur anarchistischen TheorieZwei Jahre paradox-a.de

Vor mittlerweile zwei Jahren habe ich den Blog paradox-a.de gestartet. Im Wissen darum, dass derartige Projekte von Einzelpersonen oftmals kurzlebig sind, habe ich die Erwartungen daran niedrig gehalten.mehr...

Die Niederlage von Blockupy und die Krise der ILVon den Schwierigkeiten linker Politik in nichtrevolutionären Zeiten

Mario Sixtus

Theorie

Innerhalb der Interventionistischen Linken, einer der grösseren Organisationen der ausserparlamentarischen Linken in Deutschland, gibt es Strategiediskussionen, die auch für Menschen interessant sein können, die mit der Organisation nichts zu tun haben.mehr...

Theorie

Binäres WeltbildWarum die Linke in der Corona Pandemie versagt hat

Frankfurt, Festplatz Eissporthalle, Februar 2021.  7C0
2020 gingen erstmals Menschen auf die Strasse, um gegen die (potenzielle/antizipierte) staatliche Repression im Zuge der Corona-Pandemie zu demonstrieren. Diese Menschen waren wütend und [...]mehr...

Next LevelPost Covid Riot Prime Manifest

Maxx@night

Theorie

Zwanzig weitere Anmerkungen zu den gegenwärtigen Konfliktualitäten und Perspektiven.mehr...

Ozeanien vs. Eurasien?Eine neue Krisenqualität

Chinesische Ehrengarde in Peking, März 2007.

Theorie

Wieso es nach dem Ende des Krieges um die Ukraine keine stabile Nachkriegsordnung geben wird.mehr...

Theorie

Eine Galerie der strikt national denkenden Prominenz und der Brückenbauer nach rechtsWegbereiter des Faschismus

Der Philosoph Peter Sloterdijk, Januar 2000.
Das rechte Lager in Deutschland und Europa sortiert sich neu, Zeitenwenden machen es erforderlich. Doch auch der Neofaschismus kann mit politischem Pluralismus auf seinem Weg, die wahre [...]mehr...

Theorie

„Der Tag der Arbeit“1. Mai – Feiertag der Klassenversöhnung

Feiertage gelten für die meisten Menschen als etwas Positives: An diesem Tag muss man nicht arbeiten und kann sich endlich einmal um eigene Interessen oder die Familie kümmern.mehr...

Theorie

Krise als historischer ProzessKlassenkampf oder prozessierender Widerspruch?

Derzeit scheint es fast so, als ob bei künftigen Tarifverhandlungen – neben Gewerkschaftlern und Kapitalfunktionären – noch eine dritte Partei mit am Verhandlungstisch sässe.mehr...

Theorie

Und wie man ihr entkommen kannÜber die sich anbahnende Katastophe

Winter Lockdown in Hannover, Februar 2021.
Der Ausbruch der Covid-Epidemie mag die Regierungen der Welt vorübergehend verwirrt haben, die subversiven Kräfte hat er jedoch nicht weniger verwirrt. Dass sie nun offen als Trojanisches [...]mehr...

Analyse und PositionierungDie Querdenkenbewegung und linksradikale Antworten darauf

Querdenker Demo in Frankfurt, August 2020.

Theorie

Dieser Text stammt von der Inhalts-AG des offenen antifaschistischen Treffen Köln, die sich gegründet hat, um einen gemeinsamen inhaltlichen Standpunkt zu Querdenken zu entwickeln.mehr...

Theorie

Vom Wachstumsdrang zum WachstumszwangWachstum – dystopischer Wahn

Matthias Süssen (matthias-suessen.de) via Wikimedia Commons
Der Kapitalismus ist ein Erfolgsmodell. Dumm ist nur, dass Bestandteil dieses Erfolgs ist, die natürlichen Lebensgrundlagen – uns darin eingeschlossen – zu zerstören. Dabei geht es nicht [...]mehr...

Theorie

Das Kapital als WeltverbrennungsmaschineDie Klimakrise und die äusseren Grenzen des Kapitals

Wieso scheitert der Kapitalismus trotz zunehmender ökologischer Verwerfungen an der Implementierung einer nachhaltigen Klimapolitik? Eine marxsche Perspektive.mehr...

Theorie

Das Aufbrechen der linken SchockstarreEine Reflexion über den pandemischen Ausnahmezustand

Warteschlange vor Corona-Teststation auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain-Berlin, April 2021.
Eigentlich hatte ich beschlossen, nichts mehr zur Pandemie, ihrer technokratischen Bearbeitung im staatlichen Hygieneregime, verschwörungsideologisch durchseuchten, rechtspopulistischen [...]mehr...

Ohne Zerstörung kein AufbauZur Auflösung der autonomen antifa in Wien

Antifa in action, Pankow, Berlin 2008.

Theorie

Nach 12-jährigem Bestehen haben wir innerhalb des zurückliegenden Jahres den Entschluss gefasst, das Kapitel der Politgruppe autonome antifa [w] zu schliessen.mehr...

Theorie

An der Oberfläche verborgene WahrheitenDissertation über Covid-1984

Mario Sixtus
«Wie konnten sie das übersehen und akzeptieren?» Diese Frage werden sich die Leser von Geschichtsbüchern und die Zuschauer von Filmen stellen, die in Jahrzehnten die vielen Lügen aufzählen [...]mehr...

Postmoderne Identitätspolitik als ideologischer Generalangriff auf die klassenkämpferischen LinkeGegen die neoliberalen Ideologien

G-20 Inpression in Hamburg aus der Strasse Schulterbatt nach der dritten Kravallnacht, Juli 2017.

Theorie

Der Versuch bürgerlicher IdeologInnen, Verwirrung in den unteren Klassen zu stiften, hat in der Geschichte der Klassenkämpfe eine lange Tradition.mehr...

Theorie

Über einfache und komplexe Formen der BasisarbeitStadtteilbasisbewegung: Die Konstruktion einer Alternative

Etwa sechs Jahre ist die neu entflammte Strategiedebatte innerhalb der radikalen Linken um eine grundlegende Neuausrichtung linksradikaler Politik nun alt.mehr...

Theorie

Zwei Revolutionäre einer ZeitFriedrich Engels, Freund

Karl Marx und Friedrich Engels, 1867.
Es gibt, „kein zweites Paar politischer Denker und Kämpfer im 19. Jahrhundert, das über vier Jahrzehnte so eng zusammengearbeitet hat und in seinen Ideen und Gedanken so übereinstimmte wie [...]mehr...

Theorie

Koloniale und antikoloniale DiskurseWie antikoloniale Rhetorik gegen “fremde Mächte” die Kritik an Kolonialität blockiert

Während das internationale Geflecht aus neoliberalen Verstrickungen, Abhängigkeiten und Ungleichheiten immer schwerer zu handhaben ist, beschwören wiedererstarkende Nationalismen die “Souveränität” als Allheilmittel.mehr...

Die Krisen und Probleme dieser Welt drängenDie anarchistische Synthese in einer Nussschale

Potsdam, Juli 2016Felipe Tofani

Theorie

„Man nehme von jeder Zutat etwas und werfe es dann blindlings zusammen“ - So könnten die oftmals diffusen Gedankenströme, wackeligen Positionen, schwachen Verbindlichkeiten und unsteten Praktiken in linken Szenen beschrieben werden, in die Anarchist*innen sich hineinziehen lassen; von denen sie immer auch ein Teil waren und sind.mehr...

Theorie

Die Geschichte des 1. MaiLucy Parsons

Sie war die berühmteste radikale Woman of Color im späten 19. Jahrhundert und Hüterin der Haymarket-Geschehnisse. „Während des grossen Eisenbahnstreiks von 1877 begann ich mich erstmals für die so genannte Soziale Frage zu interessieren“, schrieb Lucy Parsons in ihrem Text The Principles of Anarchism Anfang des 20. Jahrhunderts.mehr...

Theorie

Skepsis gegenüber politischer SubjektivitätÜberlegungen zum politischen Subjekt im Anarchismus

Die Frage nach dem politischen Subjekt im Anarchismus verweist auf ein Spannungsfeld innerhalb des anarchistischen Denkens. Es handelt sich um jenes zwischen Politik und dem Anderen von Politik, dem, was von ihr ausgeschlossen wird und/oder ihr entfliehen möchte.mehr...

Theorie

Ist das eine ohne das andere denkbar?Recht und Herrschaft

Protest-Camp und Protestaktivitäten im Hambacher Forst.
In der GWR 455 erschien der, mit dem Pseudonym „Advocado“ unterzeichnete, Artikel „Baumbruch, Kohleabbruch oder Radbruch? Die gerechte Sache der Aktivist*innen“. Darin sind ebenso wichtige [...]mehr...

Theorie

Berühren sich die politischen Extreme?Ist linksradikal gleich rechtsradikal oder was leistet das Hufeisenmodell der Extremismustheorie

Mario Sixtus
Nicht erst seit dem Rechtsruck in Gestalt der AfD gibt es die Extremismustheorie. Rechtsradikale und linksradikale politische Programme und Praktiken seien sehr ähnlich und daher irgendwie [...]mehr...

Marxistische vs. Künstliche Intelligenz„Digitaler Kapitalismus“

Gelenkarmroboter mit Hub-Dreh-Modul BNS-V.

Theorie

„Digitalisierung“ ist das Schlagwort der Stunde, gerade auch unter Lockdown-Bedingungen, wo die allgemeine soziale Distanzierung mit dem Ideal ständiger Netz-Konnektivität verschönert wird.mehr...

Theorie

Freyas vom Knall wertvolle GeständnisseWissen oder „Empowerment für Utopien“?

Mario Sixtus
Im „Gai Dao“ #111 plädiert Freya vom Knall im Text „Anarchistische Wissenschaft?“ für ein Überdenken der verbreiteten anarchistischen Skepsis gegenüber der akademischen Wissenschaft. Der [...]mehr...

Die Abschaffung der HerrschaftRaus aus dem Käfig der bürgerlichen Form!

Mario Sixtus

Theorie

Das moderne bürgerliche Exemplar hat die Zwänge von Wert und Geld völlig aufgesogen, kann sich selbst ohne diese gar nicht mehr vorstellen. Es beherrscht sich wahrlich selbst, Herr und Knecht treffen sich im selben Körper.mehr...
Untergrund-Blättle