Gesellschaft

Fussballspiele als ideale Anlässe zur Rekrutierung neuer MitstreiterWolfsgruss!

"Wolfsgruss" der türkisch-rechtsextremistischen Organisation "Graue Wölfe" (Bozkurtçular).
Moooohment! Der Wolfsgruss ist lediglich ein Erkennungszeichen. Er sagt uns allenfalls: Hier bist du richtig, hier stehen die Feinde der Republik. Wir sind die Gegner von Atheisten und Christen, von Kurden und anderen Babymördern, solange sie leben. Hier demonstrieren die Feinde Israels, von Armeniern, Griechen, Kommunisten, Freimaurern, Päpsten, die Gegner Europas, der USA . Wen hamwa noch?mehr...
Lesezeit2 min.

Panorama

Front PopulaireVolksfront jetzt!

Während der Revolution von 1848 / 1849 forderten Kalle Marx und Friedrich Engels weitsichtig, dass sich das Proletariat (also wir) dem Bürgertum (also uns) anschliessen sollten, um mit diesem Trick bürgerliche Freiheitsrechte zu erkämpfen.mehr...
Lesezeit2 min.
Lesezeit3

Panorama

Polizei in Berlin.

Reservearmee für die ObrigkeitWer braucht eigentlich die Polizei?

Kampferfahrene martialische Muskelpakete, die in einem endlosen Ringen von Gut und Böse gegen Mafiabosse, Serienkiller und Bankräuber Kugeln und Fäuste fliegen [...]mehr...
Lesezeit3 min.

Panorama

Betonieren, asphaltieren, zementieren.Bodenlos

Der Blick aus meinem Fenster ins Grüne ist nur noch Erinnerung, der sichtbare Horizont wird mehr und mehr eingeschränkt.mehr...
Lesezeit3 min.
Lesezeit1

Panorama

Streumunition, hier vom Typ SUU-65/B, verladen von US-Militärs während der Operation Desert Shield, 2011.

Hass, Gewalt und Missbrauch – für rund 230 Millionen Kinder weltweitStreubomben, Nagelbomben und Kriegsverbrecher

Willkommen beim Erbfolgekrieg 2024: Siege und Niederlagen! Schreie nach Fouls! Aber nichts wird den bösen Traum vom Sommermärchen beim Fischen trüben [...]mehr...
Lesezeit2 min.

Panorama

Nationale Identität im FussballInternationale Länderspiele im Fussball und ihr Bezug zum Nationalismus

Internationale Länderspiele im Fussball und ihr Bezug zum Nationalismus
Dieser Text befasst sich mit dem Thema Fussball und Nationalismus. Das Spiel mit dem Ball ist global zu einer der populärsten Sportarten überhaupt geworden. Sie wird sowohl in der Freizeit wie auch professionell millionenfach praktiziert.mehr...
Lesezeit24 min.

Panorama

„Verstehen heisst immer, verstehen was auf dem Spiel steht“Wenn Nazis vom Himmel fallen

1945: Nazis weg, wie vorm Erdboden verschwunden! Bekanntlich unterschrieben nach Ende des brutalen Angriffskriegs die deutschen Nazi-Generäle unter Zwang unsere bedingungslose Kapitulation. Millionen trauerten.mehr...
Lesezeit2 min.
Lesezeit1

Panorama

Der Berliner Platz in Ludwigshafen am Rhein während des Corona-Lockdowns, Mai 2020.

Warum Kritik an den Pandemiemassnahmen auch links sein kannWo blieb der Aufschrei?

Im Zusammenhang mit der Pandemiepolitik wurde in Wissenschaft, Medien und Literatur häufig und mit Recht auf den von Michel Foucault geprägten Begriff der Biopolitik [...]mehr...
Lesezeit16 min.
Lesezeit7

Panorama

„Ran an den Feind“Atomwaffen jetzt!

Um den Feind, wer immer das sein mag, von einem Überfall auf uns oder andere Verbündete abzuschrecken, braucht es eine radikale Politik der Abschreckung. Wenn der Feind z.B. weiss, dass wir Atomwaffen haben, wird er sich hüten, uns zu überfallen, weil er auch weiss, dass wir umgehend mit Atomwaffen zurückschlagen würden.mehr...
Lesezeit3 min.

Panorama

Der neue russische Verteidigungsminister Andrei BeloussowDer Untertan

The times, they are changin' oder wie der Russe gern sagt: Времена, они меняются - also Vremena, oni menyayutsya! Nichts ist sicher, das wusste schon Josef Stalin, der regelmässig in einer kleinen schmucken Kapelle im Kreml betete, nur mit einem Siegelring und bekleidet und von einem Leibwächter begleitet.mehr...
Lesezeit2 min.

Panorama

Verlinken Sie sichHass²

Hass²
Es gibt blinden Hass, Bayern-Hass und Hass auf Kartoffelbrei, von anderen Hassen ganz zu schweigen – auf Homosexuelle, die AfD und die Grünen, auf dicke Autos, Radfahrerinnen, Flüchtlinge, Genderei, Frauen und das Wettern der Woche. Es gibt welche, die hassen sich sogar selbst.mehr...
Lesezeit2 min.
Aktueller Termin

Aktueller Termin in Hamburg

Hez

Irak 2022, 60 min - Doku über die Jezidin Suad Murad Xelef (Hêza Şengalî), die zusammen mit 25 Mitglieder:innen ihrer Familie beim IS-Genozid im August 2014 verschleppt wurde.

Montag, 15. Juli 2024 - 18:00 Uhr

Kölibri, Achidi-John-Platz 1, 20359 Hamburg

Panorama

Ma's Kitchen.

Mehr Sozialität in der Reproduktion – damit schrumpft auch die Relevanz der MärktePrivate Isolation verringern – unnötigen Konsum und überflüssige Arbeit vermeiden

In der modernen westlichen Gesellschaft gibt es bemerkenswerte Veränderungen des Konsums. Sie betreffen die Nachfrage, die Form des Konsums und das [...]mehr...
Lesezeit14 min.

Panorama

Der Zwang des GeldverdienenmüssensWarum die Freiheit wichtiger ist als das Leben

Deutschland ist ein freies Land, seine Bürger sind freie Bürger und die Freiheit gilt als ein so hohes Gut, dass Menschen bereit sein sollen, dafür zu sterben. Dabei kann der Mensch sich nur solange frei betätigen, wie er lebt.mehr...
Lesezeit17 min.
Lesezeit1

Panorama

Denkmal des unbekannten Kriegsdienstverweigerers auf dem Platz des unbekannten Deserteurs, Tübingen.

Die Gegenwehr beginnt mit GegenöffentlichkeitWehrt Euch!

Ich muss mich bei Ihnen entschuldigen: Ich bin der erste Kriegsdienstverweigerer, ich hab 's amtlich. Keine Ahnung, wie lange solche Dokumente halten, aber ich verspreche hoch & heilig: Ich mach's nie [...]mehr...
Lesezeit2 min.

Medien

Nicht einmal ein Indiz für das Fortbestehen des alten Betreiber:innenkreisesDas Archiv von linksunten.indymedia

In Karlsruhe steht ein Redakteur des freien Freiburger Hörfunksenders Radio Dreyeckland vor Gericht. Er soll einen verbotenen Verein durch das Setzen eines Links auf das Archiv einer Internet-Zeitung, die von diesem Verein herausgegeben worden war, unterstützt haben.mehr...
Lesezeit5 min.

Bildung

Die Ungleichheit beginnt bereits bei der Einteilung in die Sekundarschule A oder BGymnasium - ein Modell nur für die Oberschicht?

Kantonsschule Enge und Freudenberg in Zürich.
Die Schweiz wird gelobt für ihr breites und hochwertiges Bildungsangebot. Doch nicht alle haben die gleichen Chancen, einen erfolgreichen Abschluss zu machen.mehr...
Lesezeit5 min.
Lesezeit2

Panorama

Und eine WasseruhrBergtheimer Kohlkreise

Was hinter einem unscheinbaren Google Maps-Sateliten Bild stecken kann.mehr...
Lesezeit8 min.
Aktueller Event

Aktueller Event in Zürich

Mon Laferte

Montag, 15. Juli 2024 - 21:00 Uhr

Kaufleuten, Pelikanplatz 18, 8022 Zürich

Religion

Eine ZwischenbilanzDer sexuelle Missbrauch und die Katholische Kirche

Das Bistum Hildesheim (hier aus der Vogelperspektive) wirft ihrem ehemaliegen Bischof Stehle in einer Missbrauchsstudie 16 Vergehen an Minderjährigen vor.
Das Thema sexueller Missbrauch in der Katholischen Kirche ist nicht neu. Zu viele Enthüllungen in der Vergangenheit sorgten dafür, dass die Institution das Thema nicht vom Tisch bekam. Kaum ein Bistum war hiervon ausgenommen.mehr...
Lesezeit9 min.

Panorama

Wenn der Ernstfall eintrittKommando Bunker

Vor allem in unsrer Ecke ist „Hallotri“ der Sammelbegriff für einen etwas leichtfüssigen Zeitgossen, aber auch Synonym für einen Tunichtgut, Taugenichts oder windigen Hund.mehr...
Lesezeit2 min.

Panorama

Blosengelmarkt in Feldkirch.

Deutschland am AbgrundCannabis oder Schnaps?

Nach der Legalisierung von Schnaps, Bier, Aiwanger, Glyphosat und Antisemitismus jetzt Haschisch! Deutschland am Abgrund. „Und was ist mit die kubanischen Zigarren? Du hast doch gute Beziehungen! Peter, ich brauch' Stoff!“, ruft meine Omi Glimbzsch über'n [...]mehr...
Lesezeit2 min.

Panorama

Plädoyer für mehr ToleranzVon Mäusen und Menschen

Es gibt beim Mäusevolk zwei grosse Fraktionen, nämlich die Vorsichtigen und die Mutigen. Die Vorsichtigen verlassen nur selten ihren Bau und meiden ängstlich die vielversprechendsten Futterplätze, weil sie befürchten, womöglich gefressen zu werden, weshalb ihr Beitrag zur Ernährung des Mäusevolkes denkbar gering ist. Das ist ihr Nachteil.mehr...
Lesezeit2 min.

Ökologie

Weltanschauungen und Aufstandsbekämpfung in ökologischen Bewegungen im Zuge der kapitalistischen Mobilisierung für den Erhalt des SystemsGewalt, Gewaltlosigkeit, Vielfalt der Taktiken: Ein Interview mit Peter Gelderloos

Während eines Sommers voller Hitzewellen, Überschwemmungen und Dürreperioden hat der deutsche Staat einen fossilen Rollback eingeleitet. Die Klimakrise ist in vollem Gange. Was ist zu tun? Ein Interview mit Peter Gelderloos über Gewalt, Gewaltlosigkeit, Vielfalt der Taktiken, Weltanschauungen und Aufstandsbekämpfung in ökologischen Bewegungen im Zuge der kapitalistischen Mobilisierung für den Erhalt des Systems.mehr...
Lesezeit38 min.

Panorama

Die Trumputins: Wettern gegen linksgrün-versiffte Medien und die RepublikenDie Trumputins

Donald Trump Wahl-Propaganda auf der Route 9G in Germantown, New York.
Momentan geben die Trumputins dieser Welt den Ton an und eilen von Siegheil zu Siegheil. Hummeln, Affen oder Papageien können komplexe Rätsel lösen und sich gegenseitig Neues beibringen, haben Wissenschaftlerinnen eben festgestellt – aber wir?mehr...
Lesezeit3 min.

Ökologie

Kapitalismus und KlimaschutzVon ökonomischen und ökologischen Sachzwängen

Die Wirtschaft oder das Klima – wo sind in der kapitalistischen Klimakrise die entscheidenden Sachzwänge zu verorten?mehr...
Lesezeit10 min.

Panorama

Von der blauen Blume zur roten FahneHeinrich Heine, Jude und Deutscher

Von Heine wird gesagt, dass er ein in sich zerrissener Mensch gewesen sei. Heine war nicht zerrissen, sondern er wurde es, weil ihm das Verlangen, Jude und Deutscher zugleich zu sein, verwehrt wurde. Es war Deutschland, das ihn zerriss.mehr...
Lesezeit21 min.

Medien

Ganz ohne ZensurStaatsaufgabe und Bürgerpflicht. Deutsche Medien zu Nahost

Israelischer Panzer in Gaza, Januar 2024.
Sehr schnell war in diesem neuerlichen Krieg klar, wer die „Guten“ und wer die „Bösen“ sind. Schon Zehnjährige konnten einem aufsagen, dass die Hamas schuld ist, weil sie angefangen hat; dass Israel deshalb Recht hat mit seinen Gegenschlägen, dass „wir“ aber auch der Bevölkerung in Gaza zu Hilfe kommen.mehr...
Lesezeit18 min.

Ökologie

Microsoft-CEO Satya Nadella (mitte) mit Bill Gates (links) und Steve Ballmer (rechts), 4. Februar 2014.

Klimakiller KIKlima: Das grüne Vehikel für die KI-Offensive

Künstliche Intelligenz ist derzeit in aller Munde – auch in der [...]mehr...
Lesezeit18 min.

Panorama

Nicht nur zur WeihnachtszeitKann man als Verbraucher die Welt in Ordnung bringen?

Ob Klimawandel, Kinderarbeit in Entwicklungsländern oder miese Lebensmittel: Als Verursacher aller Miseren der modernen Welt wird sehr schnell „der Mensch“ mit seiner „Geiz-ist-geil-Mentalität“ zitiert.mehr...
Lesezeit7 min.

Panorama

Infantilisierung

Das Festhalten an der bestehenden GesellschaftsformInfantilisierung

Seit je her ist es guter Brauch für das eigene Szene-Dasein spezielle Sprachen zu entwickeln. Codes schaffen Zugehörigkeit und Vertrauen sie können jedoch auch ironische Selbstreflexion sein als Bejahung der Wahl der gefühlten Notwendigkeit des [...]mehr...
Lesezeit3 min.
Lesezeit1

Panorama

Apocalypse NowKultur der Panik

Die kapitalistische Systemkrise bringt inzwischen ihre eigene Ästhetik hervor und bemächtigt sich der kapitalistischen Kulturproduktion.mehr...
Lesezeit13 min.

Panorama

Marsianische FieberfatasienDer Exodus der Geldmenschen

Elon Musk vor dem "Gateway to Mars", Dezember 2020.
Flucht auf den Mars, Upload in die Cloud oder Rückzug in den Atombunker? Wie die Superreichen sich auf die Apokalypse vorbereiten.mehr...
Lesezeit8 min.
Lesezeit2

Ökologie

Atomkraft ist keine Lösung für die KlimakriseStatusbericht zur weltweiten Situation der Atomindustrie belegt

Es gibt weiterhin viele Gründe, die für einen weltweiten Ausstieg aus der Hochrisikotechnologie Atomkraft sprechen: die Krebscluster um die Atomanlagen im Regelbetrieb, das Störfallrisiko, die ungelöste Atommüllfrage, die Umweltzerstörung in den Uranabbaugebieten, Atomkraftwerke als Kriegsziel.mehr...
Lesezeit3 min.

Panorama

Es ist keine Rettungsschlacht – Segeln gegen die Festung EuropaCompassCollective: BoatSpotting im Mittelmeer

Seit dem 25. August 2023 unterstützen Aktivist:innen des CompassCollective die Rettung von Flüchtenden auf dem Mittelmeer.mehr...
Lesezeit8 min.