UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Gesellschaft | Untergrund-Blättle

1813

Gesellschaft

Züri brännt: Texte zur BewegungSigis Schaf - Interview mit Christoph Schuler

Sigis Schaf wird serviert.
Über 10 Jahre habe ich mit zehn, zwölf Leuten zusammengewohnt und später in kleineren Wohngemeinschaften. Weil wir sehr wenig Geld hatten, weil wir nicht so viel arbeiten wollten, haben wir natürlich geschaut, wie man an Lebensmittel kommt, die billig oder vielleicht sogar gratis sind.mehr...

Gesellschaft

Ein Zwischenruf zur Kritik an „kultureller Aneignung“Woke as fuck?

Das Schild in Lützerath.
Abriss von Zeltunterkünften und Verhüllungspflicht für Dreadlocks: Der innerlinke Kampf gegen kulturelle Aneignung treibt bizarre Blüten. In seinem Artikel versucht Rüdiger Haude, die [...]mehr...

Gesellschaft

Warum braucht Europa Waffen?Ein Brief an meine Göttin

Warum – eine meiner Fragen, eine dieser Fragen, wie Dussel sie stellen – braucht Europa Waffen? Es ist ein Reflex, als Antwort sofort zu rufen und zu hören: Wir müssen uns verteidigen können.mehr...

Wir werden durchhaltenEindeutig meschugge

Simon A.

Gesellschaft

Ein Land in trance? Die Angst vor den Folgen steigender Energiepreise sei allgegenwärtig.mehr...

Gesellschaft

Nulltarif, bessere Arbeitsbedingungen, Umschulungen von Arbeiter*innen und Angestellten aus der Autobranche!Personalmangel bei Bahn und Bus sofort beheben

Bau einer Eisenbahnbrücke am Höninger Weg in Köln, Juli 2022.
Erklärung von Aktiven aus unabhängigen Verkehrswende-Initiativen und Aktionsgruppen aus Anlass von Streckensperrungen, Zugausfällen usw.mehr...

Eine anarchistische Theorie-Zeitschrift gründenDie Leerstelle füllen

Almada & Cacilhas.

Gesellschaft

An vielem fehlt es uns in der Überflussgesellschaft des allgemeinen Mangels. Wenn ich etwas kurzsichtig herangehe bzw.mehr...

St. Tropez oder Malle? Das liebe Geld sorgt für die richtige VerteilungUrlaubschaos – die Früchte freien Unternehmertums

Der Flughafen ist ein wahrer Marktplatz und Hort des Unternehmertums.

Gesellschaft

Einfach Ferien planen und dann klappt das? Von wegen! Auch die besten Wochen im Jahr sind Gegenstand von vielen Geschäftemachern. Und die haben ihre eigenen Kalkulationen.mehr...

Gesellschaft

Compost the Rich!Die Erde brennt?

indigenousaction
Die Klimakrise spitzt sich zu - etliche grosse und kleine Katastrophen ereignen sich täglich rund um den Globus und werden schleichend zur Normalität. Dürren, Brände, Tsunamis, Vogel- und [...]mehr...

Gesellschaft

Solidarität mit Debt for ClimateLetzte Generation blickt auf G7

In der letzten Woche störte die Letzte Generation täglich den Alltag in Berlin und suchte nach dem Klimakanzler. Nun stellt die Bewegung ihre Strassenblockaden für ein paar Tage ein und richtet ihren Blick auf den G7 Gipfel in Elmau, um zu sehen, ob Olaf Scholz endlich seiner internationalen Verantwortung als “Klimakanzler” eines G7 Staates nachkommt und sich gegen neue Bohrungen in der Nordsee und die Fortführung des todbringenden fossilen Kurses einsetzt.mehr...

Gesellschaft

Die ökologische Krise des KapitalsHitzetod in der Klimakrise

Die kapitalistische Klimakrise fordert bereits massenhaft Todesopfer unter armen und gefährdeten Bevölkerungsschichten – nicht nur im globalen Süden.mehr...

Gesellschaft

Uns bleiben noch 3 JahreTennis-Finale unterbrochen

Lina Eichler wird abgeführt, 19.
Eine junge Unterstützerin von der friedlichen Klimaprotestbewegung “Letzte Generation” hat heute das Finale der Wortmann Open zwischen Daniil Medvedev und Hubert Hurkacz friedlich [...]mehr...

Sexualisierte Übergriffe müssen Konsequenzen habenOffener Brief: Schluss mit sexualisierter Gewalt in linken Räumen!

We stand Together

Gesellschaft

Dieser offene Brief ist nach einem sexualisierten Übergriff in einem linken Raum in Luzern entstanden. Auf die Nennung des Ortes wird verzichtet. Es hätte überall passieren können. Es darf sich nicht wiederholen.mehr...

Gesellschaft

Entwürfe zu einer Theorie des SonderangebotsDas Peepen von Preisen

Ausverkauf.
Waren haben nicht bloss mit einem Preis angeschrieben zu werden, sondern mit deren zwei. Der Preis offenbart sich nicht nur durch eine dezidierte Angabe, sondern noch entschiedener durch [...]mehr...

Gesellschaft

Ein Pamphlet gegen die TauschlogikDas Märchen vom Tausch

Meine Oma, so sehr sie uns Enkel:innen auch verwöhnte, wusste, wie Schenken gegenüber anderen geht. „Ich brauche noch etwas für Frau Meyer.mehr...

Gesellschaft

Anarchistische Antworten und PerspektivenÜber die Zeugen Coronas und den Ausstieg daraus

Pitxiquin
2022 gehört erstmals in der Geschichte Deutschlands weniger als die Hälfte der Biodeutschen einer der christlichen Kirchen an. Eine neue medizinisch-technokratisch-biopolitische Religion [...]mehr...

Letzte Generation weitet Proteste ausBlockaden in noch mehr Städten

Strassenblockade am Montag Morgen in Braunschweig, 30.

Gesellschaft

Heute Morgen finden in 6 deutschen Städten erneut Strassenblockaden der Letzten Generation statt; 2 weitere sind heute noch in Planung.mehr...

Gesellschaft

Selbstreflexion braucht solidarische KritikGoldman macht mir eine Ansage

Emma Goldman 1886.
Dann werde ich also auf die anarchistische Buchmesse fahren um meine Gedanken zu präsentieren und Mitte Juni in den Norden, um ein paar Veranstaltungen zu machen.mehr...

Auch „wir“ sind – gefühlt – im KriegDas nationale deutsche Wir und der Ukrainekrieg

Grosse Weilstrasse in Hattingen mit dem Pressehaus der Westdeutschen Allgemeinen.

Gesellschaft

Angesichts der neuen Kriegslage stehen die Medien, die „Vierte Gewalt“ im Staate, Gewehr bei Fuss. Hier finden sich sogar programmatische Erklärungen in Sachen Kriegspropaganda und geben damit Auskunft über die Rolle, die der „Qualitätsjournalismus“ neuerdings ganz selbstbewusst einnimmt.mehr...

Gesellschaft

Eine ZuschriftProfite pflegen keine Menschen

Nach Veröffentlichung unseres zweiten Textes „Die soziale Frage und die neue Form von «Solidarität»” erreichte uns die Zuschrift einer Leserin.mehr...

Gesellschaft

Eine antipolitische RomanzeMalatesta erweist mir die Ehre

Errico Malatesta.
„Lasst euch nicht erzähl’n, ihr hättet ein Problem! Propaganda der Yuppi-Schweine, Arbeit hat man besser keine!“ höre ich, während ich am See liege, ein Seminar vorbereite, daran denke, [...]mehr...

Gesellschaft

Zur Gewaltaffinität des Mainstream-JournalismusVierte Gewalt revisited

Seit gut zwei Monaten überschlagen sich die Meldungen in Sachen Ukraine und Russland. Eine erstaunliche mediale Leistung wird erbracht, die der Öffentlichkeit auf Ansage der politischen Führung einiges an Zeiten- und Gesinnungs-Wende zumutet.mehr...

Eine Lektion für den zögerlichen und wankelmütigen SkeptikerUngefragt kriege ich veranschaulicht, was der Most-Faktor ist

Johann Most, 1890.

Gesellschaft

Und da sitze ich nun auf einer Parkbank, niesend vom Heuschnupfen, latent, aber grundlos nervös, gestresst von der Vergangenheit und davon, was die Zukunft bringen mag.mehr...

Gesellschaft

Autoritätsanspruch der WissenschaftAnarchistische Kritik an Wissenschaft(en) und staatlichen Narrativen in der Corona-Pandemie

Noch vor Jahren zählte es zu den Selbstverständlichkeiten von Linken, die Abhängigkeiten der Wissenschaften, staatliche Narrative und die Rollen von Wirtschaft und Industrie zu hinterfragen.mehr...

Gesellschaft

Erinnerungsbilder und SichtblendenLandschaft

Immer das Gefühl des Getrenntseins, wenn ich ICE fahre, und immer das Verlangen nach Vereinigung: Was wenn der Zug jetzt auf offener Strecke hielte – an einem Feldrain, einem Wiesengrund?mehr...

Gesellschaft

Konkurrenz und BildungssystemKurze Kritik der Forderung nach Chancengleichheit

Zürich, Kantonsschule Enge und Freudenberg.
Chancengleichheit heisst, dass Teilnehmer in einem Wettbewerb gleiche Ausgangsbedingungen haben. Wenn von Chancengleichheit die Rede ist, ist Wettbewerb also vorausgesetzt. Wettbewerb [...]mehr...

Gesellschaft

Für meine Schwester, die sich nicht hat impfen lassenCorona: Widersprüche & Fehlannahmen

Haupteingangsseite des Kölner Hauptbahnhofs kurz vor der Corona Ausgangssperre, März 2020.
Man kann eine Krise beenden, indem man zur nächsten übergeht. Mag sein, dass ein Krieg interessanter ist, als ein Virus, dessen Letalitätsrate in Deutschland bei 0,81 Prozent liegt. Ich [...]mehr...

Pouget sagt mir, dass ich arbeiten gehen sollKonsolidierung und Wartehaltung

Émile Pouget, 1892.

Gesellschaft

So war es dann also, dass ich immer noch nicht wirklich entspannen konnte, in den Tagen und Wochen nach der Abgabe meiner Arbeit. Ich warte ja auch noch...mehr...

Gesellschaft

Stirner hängt mit mir ab und ärgert michSuche, Sucht, Sehnsucht

Max Stirner.
Es kann doch wohl nicht wahr sein! Noch nicht mal eine Woche ist es vorbei, dass ich meine Arbeit eingereicht habe und schon fange ich wieder an, über neue Projekte nachzusinnen und [...]mehr...

Impfpflicht, Impfpatente und Gesundheitspolitik(Un)-gesundheitspolitik im Kapitalismus

Covid-19 Impfstoff.

Gesellschaft

Mir ist wichtig vorab zu betonen, dass ich diesen Text schreibe, ohne einen medizinischen Hintergrund zu haben und das Thema rein aus meiner Perspektive als Mensch betrachte, der sich für das gesundheitliche Wohlergehen meiner Mitmenschen und unserer Gesellschaft interessiert.mehr...
Untergrund-Blättle