UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Nordamerika | Untergrund-Blättle

4083

politik

ub_article

Nordamerika

Der 1. Mai 1971 in Washington D.C.“Einen Krieg beenden, eine Bewegung erfinden”

Cover zu den ACLUStudien über die Mayday Proteste 1971 in Washington.
Eine weitgehend in Vergessenheit geratene Massenmobilisierung und ein zeitgenössisches Dokument über eine beeindruckende Mobilisierung, die ihre Spuren bis ins Heute hinterlassen hat.mehr...

Nordamerika

Eine Frage der EhreDer Trumpismus als unheilbare Krankheit

Donald Trump mit Tochter Ivanka und Sohn Donald J.
Hand auf`s Herz: Wer von uns hat im Verlauf seines Lebens (aus verschiedensten Gründen) nicht zumindest einmal einen ungeliebten oder enttarnten korrupten Politiker zum Teufel gewünscht (sei [...]mehr...

Nordamerika

Freispruch für einen geistigen BrandstifterGötterdämmerung in den USA

Wie eine alte Partei erst ihr Gesicht verloren hat und sich auf der Suche nach der Zukunft das eigene Grab schaufelt.mehr...

Nordamerika

Das 2. Impeachment gegen Donald Trump als parteipolitische Schmierenkomödie in vier AktenArgwohn, Angst, Abscheu und ein wenig Hoffnung

Donald Trump in Washington, November 2018.
„Wahlbetrug, Wahlbetrug, Wahlbetrug“, das war das Motto und der Schlachtruf, mit dem Donald Trump seine Anhänger nicht nur indirekt ermunterte, sondern direkt aufforderte zum Kampf gegen [...]mehr...

Nordamerika

Ein Sieg der Demokratie über die DemagogieDer Tag danach

Nur wenige Male in den letzten Jahren meines Lebens habe ich so lange vor dem Fernseher gesessen wie an diesem 20. Januar des Jahres 2021: es waren genau 12 Stunden.mehr...

Ein gewissenloser, globaler BrunnenvergifterUSA: Der Trumpismus als ideologische Seuche

Protest von TrumpAnhängern vor dem Capitol in Washington, 6.

Nordamerika

2016 wurde mit der Wahl von Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika eine neue politische Zeitrechnung eingeläutet.mehr...

Nordamerika

Überlegungen zur Situation nach dem faschistischen Putschversuch in den USAEin Blick in den Spiegel

Protest von TrumpAnhängern vor dem Capitol in Washington, 6.
Das Folgende wird keine wissenschaftliche Abhandlung über die Ereignisse der letzten Tage in den USA. Dazu ist jetzt nicht der Zeitpunkt. Dies wird eine kurze und polemische Reaktion im [...]mehr...

Nordamerika

Eine US-Wahlnachlese aus gewaltfrei-anarchistischer Sicht„You are fired“

BidenHarris Feiern auf der Black Lives Matter Plaza in Washington, 7.
Viele von uns haben in „Staatsbürgerkunde“ oder „Gemeinschaftskunde“ erörtert, wie bedenklich niedrig die Wahlbeteiligung in den USA sei, Zeichen einer entpolitisierten [...]mehr...

Nordamerika

Reaktionärer Showdown bei den Wahlen?Massenhafter Ziviler Ungehorsam, die „Antifa“ und der Trump-Faschismus

Nachdem US-Präsident Trump “professional anarchists” bei den Black Live Matters Demonstrationen am Werk sah, hier ein Kommentar der Geschehnisse aus anarchistischer Sicht.mehr...

Nordamerika

Aufständische ZonenPandemie Kriegstagebücher

Interview mit einem Einwohner von Seattle, der während des jüngsten Aufstands auf der Strasse war und beobachtet hat, wie sowohl Bürgerwehr, Polizei und Nationalgarde die Demonstranten im Stadtteil Capital Hill angegriffen haben.mehr...

Nordamerika

Themroc (2)Pandemie Kriegstagebücher

Die Polizeidienststelle des 3.
Bericht über die Eroberung und Plünderung der Polizeistation des 3. Distrikts in Minneapolis während den Protesten gegen die Ermordung von George Floyd. Mit einem Vorwort von Sebastian [...]mehr...

Bernie Sanders Forderung nach Krankenversicherung und EnergiewendeIch bin ein Bernie Bro, kommt klar!

Bernie Sanders an einer Wahlveranstaltung in Kalifornien, März 2020.  Σ

Nordamerika

Man hats von kantigen Kommunisten aus allen Ecken schon gehört und gelesen, aber in Deutschland geht ein kleines Empören rum, dass selbst Europäer sich so für die Kandidatur von Bernie Sanders zum US-Präsidenten so begeistern, obwohl er hier nichts weiter als ein Sozialdemokrat sei.mehr...

Nordamerika

Eisenhowers Warnungen nicht beachtetWie sich die USA zu Tode rüsten

Der Einfluss des «militärisch-industriellen Komplexes» ist enorm. Expertin hofft auf die junge Generation mit andern Prioritäten.mehr...

Nordamerika

Wo sich die US-Wahl entscheiden könnteDer Kampf um den Mittleren Westen

Donald Trump konnte 2016 mit seiner Amerika First-Politik eine Mehrheit in den traditionell demokratisch wählenden Staaten im Mittleren Westen für sich gewinnen.mehr...

Nordamerika

Die schlimmste Ölverschmutzung der GeschichteDeepwater Horizon: 9 Jahre nach der BP-Ölkatastrophe im Golf von Mexiko

Die Explosion der Bohrplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko am 20. April 2010 hatte die schlimmste Ölpest in der Geschichte verursacht.mehr...

Zur Geschichte eines FeiertagesChicago und der 1. Mai

Chicago, das Haymarket Memorial: Das 1.

Nordamerika

Zumeist wissen die heutigen Menschen nicht, dass der Tag der Arbeit wesentlich auf die Kämpfe von Anarchist*innen in Chicago zurückgeht.mehr...

Nordamerika

Ein ReiseberichtAntifa in den USA

AntifaDemo in Charlottesvile, August 2018.
Zwei Antifaschist*innen aus Deutschland sind letztes Jahr an der US-Westküste entlang gefahren. In sieben Städten haben sie Vorträge über die antifaschistische Bewegung in Deutschland [...]mehr...

Nordamerika

Ein bürokratischer Alptraum, der Existenzen zerstörtUS-Gefängnisse: Wenn der Algorithmus Nein sagt …

Vor einem Jahr änderten die US-Einwanderungsbehörden Software zur Risikobewertung. Nun sitzen Tausende wegen Lappalien in Haft.mehr...

Nordamerika

Das Privateigentum und die NaturWaldbrände in Kalifornien

Abgebrannte Häuser in Kalifornien nach den Waldbränden im Oktober 2017.
Während in der EU erstens durch die Freiwilligkeit der Bürger und zweitens durch eine halbwegs gute Dotierung von Gemeindebudgets die Sache lange Zeit einigermassen im Griff war und nur jetzt [...]mehr...

Weibliche Dominanz in der kritischen ZivilgesellschaftFrauen verändern die amerikanische Politik

Women’s March in Iowa im Januar 2018.

Nordamerika

Einer der wichtigsten gesellschaftspolitischen Trends in den USA ist die wachsende Rolle von Frauen in der amerikanischen Politik. Es sind in erster Linie Frauen, die den Ton des politischen Widerstands in den USA angeben und diesen auch massgeblich organisieren, vom Women‘s March am Tag nach der Amtseinführung von Donald Trump bis zur #metoo-Bewegung.mehr...

Nordamerika

Die «Philosophin» Ayn Rand lesen!Die USA und Israel verstehen?

Ayn Rand, in Europa fast unbekannt, in den USA jahrelang der politische Bestseller und essenziell für die heutige Politik der USA.mehr...

Nordamerika

Die Repressionswelle nach den J20-ProtestenFreiheit für die angeklagten Trump-Gegner_innen!

J20Proteste während der Amtseinführung von Donald J.
Die Amtseinführung von Trump am 20. Januar 2017 war überschattet von Protesten. Genau auf diese hat es nun die US-Klassenjustiz abgesehen: Bis zu 60 Jahre Gefängnis fordert diese, [...]mehr...

Nordamerika

Erklärung einiger Bewohner aus AtlantaGegen ein zweites Headquarter von Amazon

Überall in den USA streiten sich Städte, wer sich für die grössten Steuererleichterungen bereitstellt oder die interessantesten Stadterneuerungspläne vorlegen kann, um die Unterbringung zu und den Transport der 50.000 technischen Arbeitskräfte zu sichern, die HQ2 mitbringen würde.mehr...

Trump macht seine Drohungen wahrRückzug aus dem Iran-Abkommen

USPräsident Donald J.

Nordamerika

Präsident Donald Trump hat am Dienstagabend den vollständigen Rückzug der USA aus dem Abkommen über das iranische Atomprogramm verkündet und zugleich ein Dekret zur sofortigen Wiederaufnahme «schärfster Sanktionen» gegen Teheran unterzeichnet.mehr...

Nordamerika

Staat zieht sich weiter zurückUSA: Krieg gegen die Armen statt gegen die Armut

Die private Wohltätigkeit in den USA floriert. Doch der Chef der gemeinnützigen New Yorker Robin Hood Foundation schlägt Alarm.mehr...

Nordamerika

Pillen sind günstiger als PhysiotherapieUS-Wirtschaft profitiert von Opioid-Massensterben

Über 65’000 Tote jährlich als Folge der lockeren Verschreibungspraxis von Schmerzmitteln. Betroffen ist vor allem die Unterschicht.mehr...

Nordamerika

Vorgaben für Staatsanwälte und RichterUS-Justiz für viele Jahre rechtsextrem besetzen

Jeff Sessions: USJustizminister und oberster USStaatsanwalt.
Der neue US-Justizminister Jeff Sessions sorgt für libertäre und fundamentalistische Richter. Alle Mittel sind ihm Recht. Sessions, der als Justizminister auch oberster Staatsanwalt der USA [...]mehr...

Nordamerika

Medikamente in amerikanischen HaushaltenOpiate in den USA

In den USA wurde der „sanitäre Notstand“ wegen der Welle der Abhängigkeit von Opiaten ausgerufen. Trump weigerte sich, einen nationalen Notstand auszurufen, obwohl er dergleichen im Sommer versprochen hatte.mehr...

Nordamerika

Jede*r weiss es besserÜber 9/11 und Wahrheit

Reste des zerstörten World Trade Centers.
Im folgenden Text erinnert sich ein Genosse daran, wie er 9/11 erlebt hat und wie die hiesige Linke auf die Terroranschläge reagierte. Dazu zeichnet der Autor zuerst die politische und [...]mehr...

Nordamerika

Keine Transparenz, keine KontrolleDie anonymen Opfer des Drohnenkriegs

«Chirurgisch präzis» war der Drohnenkrieg in Afghanistan noch nie. Im Gegenteil: Er fordert immer mehr zivile Opfer.mehr...

Nordamerika

Ein kritischer Rückblick auf die Präsidentschaft Barack ObamasHeiliger Obama?

Der australische Anthropologe Ghassan Hage, eine Art geistiger Zwillingsbruder David Graebers from down under, hat einmal eine interessante These aufgestellt.mehr...

Militarismus und InterventionismusTrump, die NATO und wir

Militärübung der USStreitkräfte im Pazifischen Ozean.

Nordamerika

«Amerika setzt erstmals die ’Mutter aller Bomben’ ein», titelte die FAZ am 13. April 2017. Tatsächlich hat das US-Militär die grösste nichtatomare Bombe über dem - von der Bundesregierung zum «sicheren Herkunftsland» verklärten - Afghanistan abwerfen lassen. «Der mehr als zehn Tonnen schwere Sprengkörper traf nach Pentagon-Angaben einen Tunnelkomplex des ’Islamischen Staats’ in Afghanistan», hiess es in der FAZ.mehr...

Nordamerika

Linke Kritik an Trumps HandelspolitikAn der Sache vorbei

Ein Kommentar der Gruppen gegen Kapital und Nation zu Jörn Schulz‘ Artikel: „Im Stahlgetwitter. Donald Trump will die Ära des Freihandelsregimes beenden“ in der Jungle World.mehr...

Neuer Kurs auf altes ZielTrumps „America First“ in der Handelspolitik

Präsident Trump mit Gefolgschaft, Februar 2017.

Nordamerika

Bereits während des Wahlkampfs sorgte Donald Trump, inzwischen der neue Präsident der USA, mit seinen Auslassungen zur US-Handelspolitik für Aufsehen.mehr...

Nordamerika

Trumps innenpolitischer StandpunktDonald J. Trump – Ein amerikanischer Präsident

„Lügner, Rassist, Sexist, verrückt, Idiot!“ – Trumps Einstellungen werden oft als „persönliche Verfehlungen“ kritisiert, die so gar nicht zu einem US-Präsidenten passen würden.mehr...

Nordamerika

Ein Statement von Noam ChomskyHat Trump eine klare Politik?

Noam Chomsky, April 2011.
Avram Noam Chomsky (geboren am 7. Dezember 1928 in Philadelphia, Pennsylvania, USA) ist emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology. Der 88-jährige [...]mehr...

Über den neuen NationalstolzDas nationale Aufbruchsprogramm der Weltmacht USA

Limousine von Donald Trump vor der Air Force One, Februar 2017.

Nordamerika

Der Bericht zur Lage der Nation könnte dramatischer kaum sein und ist getragen von dem Generalvorwurf: Die Weltmacht USA hat ein „Massaker“ an amerikanischen Interessen zugelassen.mehr...
Untergrund-Blättle