UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Religion | Untergrund-Blättle

6364

inhalt

Religion

Der Aufstand gegen den BesuchPapst Johannes Paulus II in den Niederlanden

Demonstration in Utrecht gegen den Besuch von Papst Johannes Paul II, 12.
Im Mai 1985 kam der Papst in die Niederlande, es sollte ein Desaster werden.mehr...

Gesellschaft

Bekannte Gesichter in FlensburgHunderte Gruppengründungen der esoterisch-neurechten Akademie Engelsburg bundesweit

Rezept für eine Eso-Fascho-SexismusVerschwörungsSekten-Suppe.
Bundesweit bildeten sich im letzten Monat mehrere hundert Regionalgruppen der Akademie Engelsburg, nachdem deren Gründer Martin Laker per telegram dazu aufgerufen hatte. Laker wirkt auf den [...]mehr...

Gesellschaft

„Sinn“ und GesellschaftskritikSinnvolle Existenz als Massstab des eigenen Lebens und der Gesellschaft

Immer wieder verlieren wir vor lauter dringlichen To-do-Listen die Frage „Was wollen wir eigentlich?“ aus den Augen. Dieser Artikel stellt Argumente vor, die „Sinn“ von Sonntagsreden, Religion und Esoterik unterscheiden.mehr...

Christentum und Islam im vorderen OrientÖkumene: Der Papstbesuch im Irak

Papst Franziskus auf Besuch im Irak, 5.

Gesellschaft

Franziskus hat in Sachen Eigenwerbung oder Schlagzeilen den Vogel abgeschossen.mehr...

Teil 1: Das Kreuz mit dem Kreuz - nicht nur auf dem GipfelChristentum und Fundamentalismus

Das Gipfelkreuz auf dem Grossen Weitschartenkopf auf der Reiter Alm in den Berchtesgadener Alpen.

Gesellschaft

Nicht nur in Klassenzimmern, Gerichtssälen und Amtsstuben hängen Kreuze, selbst auf den höchsten Gipfeln befinden sich Kreuze, nicht selten sogar mit einer Darstellung des Jesus am Kreuz.mehr...

Gesellschaft

Gesellschaft und GewitterEinige Anmerkungen zum Antisemitismus und der Zerstörung der Vernunft

Des Reformators Variante des Antijudaismus: «Sie halten uns in unserem eigenen Land gefangen, sie lassen uns arbeiten in Nasenschweiss, Geld und Gut gewinnen, sitzen dieweil hinter dem Ofen, faulenzen (...) haben uns und unsere Güter gefangen durch ihren verfluchten Wucher (...), sind also unsere Herren, wir ihre Knechte.» (Martin Luther; Von den Juden und ihren Lügen; 1543).
Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat kürzlich empfohlen in der Öffentlichkeit keine Kippa mehr zu tragen. In Österreich wurde 2017 mit über 500 Vorfällen ein Höchststand des offen [...]mehr...

Gesellschaft

Der Tod ist keine Grenze, denn wäre er eine, dann gäbe es ein Jenseits davonAus und Ende

Wohin gehen wir nach unserem Tod? Wir gehen nirgendwo hin, aber wir bleiben auch nicht [...]mehr...

Gesellschaft

Das Politische Moment der IdentitätIslamismus – eine eurozentrische Position?

Nach den jüngsten Terrorangriffen, die dem islamistischen Lager zugerechnet werden, wiederholt sich die Geschichte.mehr...

Gesellschaft

Islam und FeminismusDas Patriarchat respektiert keine Religion

Window shopping in Cairo.
„Islam“ und „Feminismus“ werden in der weissen Mehrheitsgesellschaft als Widerspruch wahrgenommen. Denn Emanzipation und Religion - insbesonderes Islam - schlössen einander aus. Ich [...]mehr...

Von der Religionskritik zur Kritik der ReligiositätenUnwesentliches über den Islam

Die Prophetenmoschee (arabisch المسجد النبوي, almasğid annabawī) in Medina ist nach der alHaramMoschee in Mekka die zweitheiligste Moschee im Islam.

Gesellschaft

Die »Kritik der Religion«, so hiess es einmal, sei die »Voraussetzung aller Kritik«.mehr...

Gesellschaft

Neue Fragen im Immigrationsland Deutschland»Islamophobie« und Antisemitismus

Mekka während des Haddsch 2009.
Anfang Dezember 2008 veranstaltete das Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA) in Berlin eine Tagung unter dem Titel »Feindbild Muslim – Feindbild Jude« zum strukturellen Zusammenhang [...]mehr...

Gesellschaft

Über das Problem der Säkularisierung in modernen ZeitenTrennung zwischen Kirche und Staat im Kanton Wallis

Die meisten Beispiele und Erläuterungen beziehen sich auf das Oberwallis, jedoch ist die Situation im Unterwallis nicht wesentlich anders.mehr...

Gesellschaft

Magie ist die Kunst, aus Aberglauben Geld zu machenEine Kritik von Okkultismus, New Age und Feng Shui

DiMiTRi
Seit den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts boomen esoterische Strömungen wie New Age, Feng Shui oder Astrologie. Der Markt hat sich entwickelt und ist breit und ausdifferenziert.mehr...
Untergrund-Blättle