UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Online Magazin | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Europa

Es braucht Linke Antworten!Ein Jahr rechtskonservative Regierung in Italien

Demonstration der Aktivisten von der Bewegung «Potere al Popol» in Catania.

Das neue Sicherheitsgesetz pflügt das Migrationssystem um. Das versprochene Grundeinkommen für alle ist ein Geschenk an die Unternehmen. Die kommunistische Bewegung „Potere al Popolo“ ...mehr...

Kultur

Dokumentation über Zwangsprostitution in den Minengebieten von PeruBy the Name of Tania

„By the Name of Tania“ fügt reale Schauergeschichten von Zwangsprostitution in peruanischen Minengebieten zu einem Schicksal einer fiktiven Einzelperson zusammen, die für all die Opfer steht.mehr...

Kämpfe in den Gated Communities des WohlstandsDänemark: Rückt das ‘heilere Europa’ nach Rechts?

Das Wohngebäude Metropolis auf Sluseholmen in Kopenhagen..

Europa

Steht Skandinavien eigentlich noch immer für das ‘heilere Europa’? Beispielsweise Dänemark.mehr...

Gesellschaft

Kolumne Dead Men WorkingWir Habe-Nichtse

Berlin Kaiserin Augusta Alleeda ist noch Kiezdie Gentrifizierung hat noch nicht zugeschlagenfrißt sich aber stetig fort.

„Dem Armen zeigt die Welt ihr wahres Gesicht.“ Ein Zitat von Adolf Holl, jenem 88-jährigen Theologen, Soziologen und Publizisten, dem in den 1970er Jahren die Ausübung des Priesteramtes ...mehr...

Buchrezensionen

Bini Adamczak: Beziehungsweise Revolution. 1917, 1968 und kommende.Kleine Schritte zum ganz Grossen

Revolution heute denkbar zu machen und revolutionär zu werden – das bedeutet, gemeinsam eine neue links-emanzipatorische Grosserzählung zu entwerfen, an der sich verschiedene radikale politische Strömungen ausrichten können.mehr...

Über Mainstream-Medien und IslamismusSerienkritik: »Bruder – Schwarze Macht«

Hamburg in Miniaturausgabe.

Kultur

Das Promo-Poster der ZDF Mini-Serie »Bruder – Schwarze Macht« wirkt düster: Ein junger Mann, kaum zu erkennen in einem Hoodie hält eine Gebetskette in der Hand.mehr...

Lateinamerika

Gefangen zwischen Bürokratie und KapitalVenezuela: Gegen den Putsch, aber nicht für Maduro

Nicolas Maduro in Caracas, Januar 2019.

Was geht da eigentlich in Venezuela? Es ist natürlich schwierig durch die politische Gemengelage einer Region auf der anderen Seite der Welt zu blicken. Vor allem für diejenigen, die ...mehr...

Unser Geld nur für saubere EnergiePutzaktion bei Credit Suisse

GreenpeaceAktion in der Credit Suisse Filiale in Basel, 8.

Schweiz

Am Freitag haben Aktivistinnen und Aktivisten der Greenpeace-Regionalgruppe Basel die Filiale der Credit Suisse in Basel besucht. Mit einer Putzaktion erinnerten sie die Bank an ihre Klima-Verantwortung.mehr...

Schweiz

Das Projekt an der Nonnenholzstrasse 40Basel: Das Sternenversteck ist besetzt

Heute Morgen vor Sonnenaufgang hat eine kleine Gruppe freidenkender Menschen einen wunderschönen, seit längerer Zeit leerstehenden ehemaligen Bauernhof an der Nonnenholzstrasse 40a besetzt.mehr...

Lateinamerika

Wie die USA versuchen, “Demokratie” zu exportierenPutschversuch in Venezuela

In Venezuela ist ein von den USA geführter Putschversuch im vollen Gange. Was genau sind die Interessen der Trump-Regierung und wie reagieren die Menschen in Venezuela selbst?mehr...

Schweiz

Resolution zur Ausrufung des KlimanotstandesKlimanotstand Basel: Ein erster Erfolg

Klimastreik in Bern, 18.

Am Samstag, 2. Februar 2019, folgten nach Angaben der Polizei rund 8’000-10’000 Menschen aus der Region Basel dem Aufruf zahlreicher engagierten Schüler*innen und gingen auf die Strasse. ...mehr...

Sebastian Friedrich / Redaktion analyse & kritik (Hg.): Neue KlassenpolitikWie hältst du es mit der Klasse?

KlassenfeindGalerie an der Oranienburger Str. 22 in Berlin.

Buchrezensionen

Der Sammelband bildet dabei eine über eineinhalb Jahre in der Monatszeitung ak – Analyse und Kritik geführte Debatte ab. Das heisst, die Beiträge sind kurz und beziehen sich häufig aufeinander.mehr...

Schweiz

Am 14. Juni 2019 wird gestreikt!Der Countdown läuft

Frauenstreiktag in der Schweiz, Kundgebung in Zürich, Juni 1991.

Heute informierte das Frauen*streikkomitee Basel kantonale Politiker*innen über das gemeinsame Streikvorhaben am 14. Juni 2019 und versandte den Streikkalender an die Basler Gross- und ...mehr...

Kultur

RafikiLiebe: verboten

Zwei junge Frauen kämpfen um ihre Liebesbeziehung: Die kenianische Regisseurin Wanuri Kahiu erzählt in ihrem neuen Film «Rafiki» eine politische Geschichte aus ihrer Heimat.mehr...

Asien

Über die Kriminalisierung von Kriegsdienstverweigerern in KoreaDie militarisierte Halbinsel

Demilitarisierte Zone (DMZ) an der Grenze zu Nordkorea.

Die Zeichen stehen auf Entspannung zwischen Nord- und Südkorea. Inzwischen hat es mehrere Treffen zwischen dem Staatsoberhaupt der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea), Kim Jong Un, ...mehr...

Netzwerke knüpfen, Geschäfte machenWEF in Davos: Gelächter statt Kritik

Abgeriegelter BereichPolizei am WEF in Davos 2015.

Wirtschaft

Rund 2500 Wirtschaftslenker und Politiker, Wissenschaftler und „Grössen aus der Gesellschaft“ treffen sich zum (in)formellen Austausch.mehr...

Politik

Die Ereignisse rund um die ErmordungDer zweite Tod der Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg, 1910.

Am 15. Januar 1919 wurde die Linkssozialistin, Antimilitaristin und Vordenkerin Rosa Luxemburg durch Offiziere unter dem Kommando des Freikorpsführers Waldemar Pabst ermordet. Ihre Leiche wurde ...mehr...

Zynik: „Wahnsinn der Normalen“»Musik kann Kraft geben, runterziehen und Solidarität vermitteln«

EPCover.

Kultur

Der Rapper Zynik hat gerade seine neue EP „Wahnsinn der Normalen“ veröffentlicht. Im Interview spricht er über linke Kunst, Sexismus im Rap und darüber, was Rap für ihn bedeutet.mehr...

Deutschland

Deutsche Wohnen SE: Berlins grösster privater VermieterSteuergelder für Immobilienhaie

Die Deutsche Wohnen SE (DW), Berlins grösster privater Vermieter, ist in den vergangenen Jahren mächtig unter Druck geraten. Die Geschäftspraxis, Filetstücke zu modernisieren und ihre Bewohner*innen gegen reichere Kund*innen auszutauschen, während man andere Gebäude völlig verwahrlosen und verfallen lässt, erzeugte Unmut unter den Mieter*innen.mehr...

Schweiz

Spontane Bewegungen statt strukturierter WiderstandKlimastreik: Wenn Gymnasiasten gegen Dieselfahrer demonstrieren

Klimastreik in Zürich, 18.

Gewiss, der Titel ist ein Kurzschluss. Die Gymnasiastinnen und Studenten in der Schweiz demonstrieren mit ihren Schülerstreiks nicht direkt gegen die neuen Gelben Westen, die in Deutschlands ...mehr...

Buchrezensionen

Peter Weiss: Die Ästhetik des WiderstandsDie Schönheit des lebendigen Denkens

„Die Ästhetik des Widerstands“ von Peter Weiss ist ein monumentales Werk. Mit knapp 1200 dünnen, eng beschriebenen Seiten, auf denen absatzlose, mitunter schier endlose Sätze geschrieben stehen, ist sie für eine entspannte Abendlektüre ungeeignet.mehr...

Takis Würger: StellaDie Ästhetik des Schreckens

Takis Würger in Düsseldorf 2019.

Buchrezensionen

Takis Würger wagt sich in seinem neuen Roman «Stella» an einen hochbrisanten historischen Stoff. Und doch dürfte sein Roman weit mehr über den gegenwärtigen Zustand der Literatur aussagen als über die deutsch-jüdische Geschichte.mehr...

Wirtschaft

Sieg im Liefer-Krieg?Lieferando schluckt Foodora

Kurz vor Weihnachten 2018 erfuhren die Beschäftigten von Foodora in Deutschland (Delivery Hero AG) aus der Wirtschaftspresse, dass sie für 930 Mio.mehr...

Schweiz

Alle auf die StrasseKlimademo am 2. Februar

Vor knapp zehn Tagen sind über 22’000 junge Menschen schweizweit auf die Strasse gegangen. Am 2. Februar finden nun in über zehn Städten in der ganzen Schweiz Demonstrationen statt. Dieses Mal will die Jugendbewegung auch Lernende, Eltern und Grosseltern mobilisieren.mehr...

Buchrezensionen

Rosa Luxemburg: Sozialreform oder RevolutionRosa Luxemburgs Hammerschlag

Clara Zetkin (links) und Rosa Luxemburg auf dem Weg zum SKongress in Magdeburg 1910.

Im Frühherbst 1898 sass die promovierte Ökonomin Rosa Luxemburg am Schreibtisch und füllte energisch Seite um Seite. Die aus Polen stammende 27-Jährige war gerade aus dem Schweizer Exil ins Deutsche ...mehr...

Kultur

WolfzeitAusnahme und Regel

Michael Haneke bei der Österreichpremiere von Das finstere Tal im Gartenbaukino in Wien.

Michael Hanekes Film „Wolfzeit” ist allem Pomp, allen Übertreibungen, allen übertriebenen Dramatisierungen, Knalleffekten des Hollywood-Kinos, jedem Theatralisieren fern – so umstritten ...mehr...

Über die irre Himmelfahrt des KapitalozänsAm Ende des Metabolismus

Mario Sixtus

Theorie

Warum Leute reich werden und bleiben ist bereits hinlänglich gesagt. Brechts Diktum, dass Armut und privater Reichtum miteinander funktional verbunden sind, dass der private Reichtum Einzelner auf der relativen Verarmung der Vielen beruht, ist allgemein geläufig.mehr...

Wirtschaft

Der Lebensmittelkonzern antwortet mit PR-ArmeeNestlé: Illegal angebauter Kakao im «nachhaltigen» Produkt

Nestlé Hauptsitz in Vevey.

Schokolade von Nestlé ist mit einem Nachhaltigkeits-Label zertifiziert. Trotzdem ist darin illegal angebauter Kakao enthalten. Journalisten von «rts» wollten herausfinden, wie viel von den ...mehr...

Joy von Sudabeh MortezaiKein Grund zur Freude

Die österreichische FilmRegisseurin Sudabeh Mortezai bei der Berlinale 2014.

Kultur

»Joy« lautet der Titel und vielsagende Vorname der illegal in Österreich lebenden, nigerianischen Hauptfigur dieses Films der Wiener Regisseurin Sudabeh Mortezai.mehr...

Trap