UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Online Magazin | Untergrund-Blättle

Kultur

Rambo: Last BloodBitte sag jetzt nichts mehr …

John Rambo, Graffiti in BrnoBystrc.

In „Rambo: Last Blood“ meldet sich einer der dienstältesten Actionhelden der Kinogeschichte zurück und zeigt, dass er sich für keinen Blödsinn zu schade ist. Das ist während der [...]mehr...

Deutschland

Der Diskurs verschiebt sich immer weiter nach rechtsAfD-Festspiele im ZDF

Dunja Hayali und Markus Lanz schossen den Vogel ab. In gemeinsamer Anstrengung schafften sie es wenige Tage nach den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg, die Spitzen der protofaschistischen AfD im ZDF unterzubringen.mehr...

Reaktionäre Hetze in Zürich nicht willkommenDer «Marsch für’s Läbe» kommt nicht weit

Demonstrant*innen gegen den «Marsch für’s Läbe» 2019.

Schweiz

Rund 1800 Menschen stellten sich am Samstag in Zürich erfolgreich einem Aufmarsch von Abtreibungsgegner*innen entgegen. Trotz grossem Polizeiaufgebot konnten die rechten Fundis nur eine kurze Runde laufen.mehr...

Kultur

Schule des BegehrensAuf verlorenem Posten

Isabelle Huppert am Cinemania Film Festival in Montreal, 1998.

Blicke. Gegensätze, die sich anziehen. Eine Frau um die 40, gut situiert, anerkannt in der Pariser Modewelt sieht im Trubel einer Disko einen wesentlich jüngeren Mann, der an der Bar arbeitet [...]mehr...

Kontrolle über BodenVittel: Medien beleuchten Einflusssystem von Nestlé

Werbefahrzeug von Vittel an der 11.

Wirtschaft

Der französische Kurort Vittel verfügt über eine Mineralquelle mit ausgezeichneter Wasserqualität. Trotzdem sitzen die rund 5000 Einwohnerinnen und Einwohner zunehmend auf dem Trockenen.mehr...

Anleihen bei anarchistischen Denkweisen zur Kritik der gescheiterten Befreiung und die paradoxe Struktur kommunistischen beziehungstheoretischen DenkensNotizen zu Bini Adamczaks «Beziehungsweise Revolution, 1917, 1968 und kommende»

Studentenrevolte 196768, WestBerlin.

Buchrezensionen

Anknüpfend an die Sendung von „recycling“ am 05.03. werde ich an dieser Stelle einige Zeilen darauf verwenden, Kerngedanken der geführten Diskussion zu rekapitulieren, da wir Bini Adamczaks Buch «Beziehungsweise Revolution, 1917, 1968 und kommende» für sehr lesenswert und diskussionswürdig erachten.mehr...

Kultur

ParasiteGesellschaftskritik mal anders

Die Besetzung von Parasite.

Mit „Parasite“ kehrt Joon-ho Bong zu seinen Wurzeln zurück und zeigt mit einer Mischung aus Satire, Drama und Thriller eine ungerechte Gesellschaft. Langjährige Fans wissen schon [...]mehr...

Design Thinking und die Digitalisierung menschlichen Denkens und HandelnsKlimaproblem gelöst?

Zerstörungen auf den Bahamas durch Hurrikan Dorian, September 2019.

Gesellschaft

Wir leben in paradoxen Zeiten: Der Klimawandel macht uns depressiv, die Digitalisierung winkt mit vielen bunten und gutgelaunten Lösungen.mehr...

Gesellschaft

Kritisches Denken und antiautoritäre ErziehungUnvermeidlich, aber nicht vorhersehbar – die Welt verbessert sich

Die Gesellschaft ändert sich ständig. Besitz, Strukturen, Verhaltensweisen, Wissen, Deutungsmuster und Ideen werden vererbt – dieser Vererbungsvorgang wird durch Meme bestimmt; Meme, wie sie Richard Dawkins in seinem Buch „Das egoistische Gen“ 1976 definiert hat, die seit geraumer Zeit diskutiert werden.mehr...

Buchrezensionen

Anne Reiche: Auf der SpurAuthentischer Blick auf das Innenleben einer Bewegung

Anne Reiche, Jahrgang 1946, hat mit „Auf der Spur“ ein packendes und kämpferisches Buch geschrieben. Mit gängigen Autobiografien sonstiger „68er“ Protagonist*innen hat es nichts zu tun.mehr...

Kultur

Happy LamentoWeh dir, dass du ein Enkel bist!

Regisseur Alexander Kluge während seiner Preisrede zum TheodorW.AdornoPreis (2009) in der Frankfurter Paulskirche.

Wenn der Verteidiger der neuen deutschen Filmkunst gegen Hollywood, Alexander Kluge, nach über 20 Jahren mit einem fröhlichen Klagegesang auf die Kinoleinwand zurückkehrt, dann soll – so [...]mehr...

Rückblick in die Geschichte des LandesUruguay: Die Schweiz Südamerikas

Strand von Montevideo, Hauptstadt von Uruguay.

Lateinamerika

Uruguay ist nach internationalen Studien der Staat Lateinamerikas mit der höchsten Alphabetisierungsrate und der geringsten Korruption Lateinamerikas. Auch in Sachen Medizin und Sozialwesen kriegt Uruguay ausgezeichnete Noten.mehr...

Kultur

Deutschrap, Sexismus, #metoo – und wie weiter?Sexismus im Deutschrap

„Baller der Alten die Drogen ins Glas.

Die Diskussion über Sexismus im Deutschrap und den angemessenen Umgang ist noch lange nicht durch. Im Gegenteil – es geht gerade erst richtig los. Hey Deutschrap. Wie stehst du eigentlich zu [...]mehr...

Buchrezensionen

Günther Friesinger, Thomas Ballhausen, Judith Schossböck (Hg.): End/ZeitMad Max auf dem Mittelaltermarkt

Wie beeinflusst apokalyptisches Denken unsere Gegenwart? Und welche Auswirkung hat das auf unsere Zukunft?mehr...

Gesellschaft

Die Armen trifft es am härtestenGewerkschaften gegen den Klimawandel

Demonstration von Ende Gelände vom Protestcamp südlich von Düren nach Morschenich.

Unwetter und Klimakatastrophen werden immer massiver. Der Klimawandel ist Tatsache, und dass die Zeit knapp wird auch. Die Gewerkschaften täten daher gut daran, sich gegen den Klimawandel und [...]mehr...

Proletarische WeltenZwischen den Stühlen

Hörsaal der Universität Erfurt.

Gesellschaft

Das Universitätsleben war für mich immer ein wenig vergleichbar mit dem Aufenthalt in einem fremden Land. Die Leute sprechen anders, bewegen sich anders, es riecht sogar anders als ich es gewohnt bin und ich denke, man konnte mir immer ansehen, dass ich nicht wirklich dazu gehöre, ein Aussenstehender bin, eine Art Tourist.mehr...

Buchrezensionen

Carl Levy: The Palgrave Handbook of AnarchismFäden verdichten sich zu einem Ziegelstein

Couverture de l’Almanach du Père Peinard de 1894, et citée dans Le Péril anarchiste (Félix Dubois).

Im Verlag palgrave macmillian erschien 2018 der monumentale Sammelband «The Palgrave Handbook of Anarchism» als umfassendes, vielleicht ein Epoche-machendes potenzielles Standardwerk zum [...]mehr...

Solaris„Und das Wort wird Fleisch“

Der USRegisseur Steven Soderbergh.

Kultur

Stanisław Lems Geschichte wurde bereits von Andrei Tarkovksy (1932-1986) in „Solyaris“ 1972 in einem 165 Minuten langen Film adaptiert. 2002 hat Steven Soderbergh den Stoff in einer wesentlich kürzeren Fassung inszeniert.mehr...

Lateinamerika

Auf einer Wellenlänge mit Jair BolsonaroBoliviens Elite: Feuer und Flamme für den Fleischexport

Die Brände in Brasilien, Bolivien und Paraguay dienen der Viehwirtschaft, der chinesischen Mittelschicht und dem Drogenhandel.mehr...

Deutschland

Wie der Checkpoint Charlie in Berlin zum Ort der Debatte werden kannKommerz oder Commons?

Checkpoint Charlie in Berlin.

Die Debatte um die Bebauung des Checkpoint Charlie in Berlin ist über die Grenzen der Stadt hinaus interessant: Wie sehen nachhaltige Konzepte für Gedenkstätten jenseits der [...]mehr...

Buchrezensionen

Yoko Tawada: Sendbo-o-teDie Krakenmenschen

Nach einer Katastrophe bricht Japan den Kontakt zum Rest der Welt ab. Die Zukunft liegt in den Körpern der jungen Generation. In Yoko Tawadas dystopischem Roman „Sendbo-o-te“ sind die Insel Honshu und Tokyo nicht mehr der Mittelpunkt Japans.mehr...

High LifeEin kleiner Rest Leben

Die französische Schauspielerin Juliette Binoche spielt im Film «High Life» die Medizinerin Dibs.

Kultur

High Life, der neue Film von Claire Denis ist zwanghaft diskursiv. An allen Ecken und Enden werden Fragen aufgeworfen, moralische, philosophische, politische.mehr...

Deutschland

Der ÜberfallLagerland Deutschland - Beispiel Ellwangen

Die Dokumentationsstelle der Antirassistischen Initiative Berlin hat gerade die 26. Auflage von „Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen – 1993 bis 2018“ herausgebracht.mehr...

Lateinamerika

Die Linkspartei FARC vor der SpaltungFARC-EP nimmt den bewaffneten Kampf wieder auf

In den Abendstunden des 28. August 2019 erklärte der einflussreiche FARC-Anführer Iván Márquez die Wiederaufnahme des bewaffneten Kampfs.mehr...

Gesellschaft

Über Gucklöcher in Umkleidekabinen von SchwimmbädernWer sind eigentlich diese Menschen

Schwimmbad Alsenborn.

Wer sind eigentlich diese Menschen, die Gucklöcher durch die Wände von Umkleidekabinen in Schwimmbädern bohren? Wer macht sich die Arbeit? Und vor allem: Wann macht man sich die Arbeit? Gibt es [...]mehr...

Kultur

Boulevard der DämmerungHollywood

Portrait von Billy Wilder.

Niemand hätte einen solchen Film wie «Boulevard der Dämmerung» erwartet, meinte Billy Wilder, einen Film aus Hollywood über Hollywood. „Und es ist sehr schwer, in Hollywood einen Film [...]mehr...

Die klassische Sozialdemokratie in Form des „nordischen Modells“ bleibt ein WunschtraumSchweden: Das Universelle durch das Einzelne konstruieren

Wohnblocks in Malmö, Schweden.  Ärkan

Europa

Schweden wird oft als eine Art tatsächlich existierende kapitalistische Utopie beschrieben: angeblich gleich, fortschrittlich, ökologisch und feministisch.mehr...

Buchrezensionen

Hans Jonas: Das Prinzip VerantwortungPolitik der Klimakrise: Die schlechten Prognosen sollten Vorrang haben – nur so kommen wir weiter

Demonstration gegen die Klimakrise in Bern, Dezember 2018.

Klimakrise, Atomkrise, Plastikkrise. Was tun? Sofort handeln, klar. Aber wenn es stimmt, dass klugen Taten stets kluge Gedanken vorausgehen, dann brauchen wir eine „Ethik für die [...]mehr...

Die WegbereiterinnenFrauen im Deutschrap

Sabrina Setlur an einem Konzert in Wiesbaden, November 2007.

Kultur

Kaum ein anderes Musikgenre befindet sich in einer ähnlich langanhaltenden und kontroversen Debatte um Sexismus und Geschlechterrollen.mehr...

Trap