UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Online Magazin | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Theorie

Das „Primat der Politik“Glanz und Elend des Politisierens

Frank Schwichtenberg

Protestanten meinen, sie hätten jeweils als Individuum eine unmittelbare Beziehung zu Gott. Politisierende Menschen glauben, zur Gesellschaft so umstandslos Stellung nehmen zu können, als sei ...mehr...

Buchrezensionen

Heinz Niemann: Wann wir streiten Seit´an Seit´. Randglossen zur Krise der SPD und der Lage der LinkenSPD heute – Ende gut, alles gut?

Um Kritik an der SPD und ihrer unübersehbaren Krise geht´s in Heinz Niemanns Randglossen unterm verballhornten Titel «Streiten Seit´ an Seit».mehr...

Die SpitzenklöpplerinAbseits ...

Isabelle Huppert in Cannes, 2009.

Kultur

„Die Spitzenklöpplerin“ von Claude Goretta ist eine tragische Liebesgeschichte und zweifelsohne einer jener leider fast vergessenen Meisterwerke der Filmgeschichte, die es wert wären, wieder öfter gezeigt zu werden.mehr...

Lyrik

PortugalErinnerung an eine Wanderung im März

Monchique, Algarve, Portugal.

Sagen wir jetzt mal Portugal. Sagen wir Eukalyptusbäume, geforstet auf Terrassen, Treppen in den Hängen für den Schritt von Riesen, und grad liefen wir durch einen Wald, dem die Eukalpyten ...mehr...

Deutschland

Die diskrete Dekadenz der BourgeoisieDebatte um den Mietenwahnsinn

Zur Erinnerung: In Berlin haben sich die Mieten zwischen 2013 und 2018 um durchschnittlich 52 Prozent erhöht. Die Wohnkosten fressen in Berlin mittlerweile durchschnittlich 46 Prozent des Einkommens.mehr...

Über »deutsche Champions«, Quasimonopole und die sozialen Folgen der KonzentrationPolitisch gezüchtete Dominanz

ThyssenKruppQuartier in Essen.

Wirtschaft

Wirtschaftsminister Altmaier will mit einer „Nationalen Industriestrategie“ grosse Konzerne wie Siemens, BASF, ThyssenKrupp oder die Deutsche Bank weiter stärken.mehr...

Buchrezensionen

Lisa Herzog: Die Rettung der Arbeit. Ein politischer Aufruf.Akademische Ausgüsse - In einem Gebetsbuch zelebriert Lisa Herzog einmal mehr Arbeit und Politik

Die Autorin Lisa Herzog (zweite von rechts) an der HilfeKonferenz in Frankfurt.

Krise? – Aber woher denn! Arbeit? – Aber unbedingt! Dem „Ende der Arbeit“ stellt Lisa Herzog ganz forsch die „Rettung der Arbeit“ gegenüber. Doch was soll da eigentlich gerettet ...mehr...

Immer Ärger mit HarryTote leben länger

Filmregisseur Alfred Hitchcock in Kiel, Septmeber 1966.

Kultur

„Immer Ärger mit Harry“ ist eine schwarze, von exzellenten Dialogen und einer verwickelten Geschichte getragene Komödie, in der nicht nur Irrtum und falsche Schlussfolgerungen die Figuren ziemlich durcheinander bringen.mehr...

Schweiz

Schweizer Rechtsextremisten arbeiten an VernetzungDie Schweiz bietet Rechtsradikalen einen idealen Standort

«Blood and Honour» und sein bewaffneter Arm «Combat 18» sind in der Schweiz aktiv und fielen in der Vergangenheit in erster Linie durch die Organisation von Grossanlässen mit internationaler Beteiligung auf.mehr...

Europa

Über die Verantwortung von Intellektuellen in Zeiten des RechtspopulismusPolitische Konsequenzen

Eine Einladung als Keynote-Sprecherin zur Love and Sex with Robots-Konferenz hat die Technik-Philosophin Janina Loh ausgeschlagen. Denn die Ausrichter*innen der Konferenz wollen sich nicht von einem ihrer Komitee-Mitglieder distanzieren, der Kandidat einer rechtsextremen Partei in Australien ist.mehr...

Buchrezensionen

Turit Fröbe: Alles Nur Fassade? Das Bestimmungsbuch für Moderne Architektur.Der Code der Häuserwand

Berlin, Hansaviertel.

Beim Spazieren an einem alltäglichen Gebäude hängenbleibend, schlägt man Turit Fröbes Büchlein „Alles nur Fassade?“ auf den „Fenster“-Seiten auf und gleicht die Hochformate, ...mehr...

AykaEine Matratze hinter dem Vorhang

Schnee in Moskau, März 2016.

Kultur

Einfühlsam erzählt Regisseur Sergei Dworzewoi in seinem Film „Ayka” nicht nur die traurige Geschichte einer jungen Mutter, die in Moskau einen Überlebenskampf am Rande der Legalität führt und sich mit zwielichtigen Gestalten eingelassen hat, sondern auch ein Gesellschaftsdrama.mehr...

Ausland

Rojava nach dem Ende der Kämpfe. Ein Situationsbericht aus NordsyrienDas Ende des IS?

Tiefverschleierte ISFrauen im Flüchtlingslager Camp Al Hol (arab.

Dr. Michael Wilk ist Notarzt und Psychotherapeut. Er reist seit 2014 regelmässig nach Rojava/Nordsyrien, unterstützt dort den Kurdischen Roten Halbmond (Heyva sor a kurd), versorgt Verletzte, ...mehr...

Deutschland

Gedankensplitter zu einem gesellschaftlichen ZusammenhangFranziska Giffey als Symptom oder Berliner Doktorspiele

Wenn ich´s recht verstand, gibt es eine spezielle technische Plagiatssoftware: Vroniplag. Diese wurde auch auf die als pdf vorliegende, 2009 eingereichte und 2010 angenommene und netzveröffentlichte Doktorarbeit oder Dissertation der amtierenden Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Demiurgin von das Gute-KiTa-Gesetz, Dr.rer.pol. Franziska Giffey (SPD), angewandt.mehr...

Buchrezensionen

Bettina Greiner / Alan Kramer (Hg.): Welt der Lager. Zur „Erfolgsgeschichte” einer Institution.Gebaute Dystopie

Das ehemalige KZ Buchenwald im Winter 2006.

Das Buch „Welt der Lager. Zur ‚Erfolgsgeschichte‘ einer Institution“ greift die Fragen auf, warum Lager weltweit entstanden sind und immer noch entstehen. Herausgegeben von Bettina ...mehr...

Europa

Rückkehr des Horrors?Türkei: Erdoğans ziviler Putschversuch

Recep Erdogan mit seiner Frau am G20Gipfel in Buenos Aires, Argentinien, November 2018.

Nach Wochen langem Hin und Her entschied am 6. Mai die Hohe Wahlbehörde der Türkei, dass die Wahlergebnisse in Istanbul vom 31. März annulliert werden. Am 23. Juni wird es Neuwahlen geben. ...mehr...

Ehemalige Steueroase endet in grosser VerschuldungPuerto Rico: Teil der USA ohne Rechte

Flugansicht auf San Juan, die Hauptstadt von Puerto Rico.

Lateinamerika

Zuletzt war Puerto Rico in den Medien, als der Hurrikan Maria im September 2017 die Insel ohne Strom und Trinkwasser hinterliess und fast 3000 Tote forderte.mehr...

Buchrezensionen

Gilles Deleuze, Félix Guattari: Tausend Plateaus. Kapitalismus und SchizophrenieGlatt oder gekerbt - Räume und Gesellschaft

Die von Gilles Deleuze und Felix Guattari in ihrem Werk „Tausend Plateaus: Kapitalismus und Schizophrenie“ aufgezeigte Dialektik zwischen „glattem“ und „gekerbtem“ Raum stellt die Frage, inwiefern die Ordnung und Struktur des Raumes sich auf die Lebensformen und Machtverhältnisse der darin lebenden Menschen auswirkt.mehr...

Kultur

Birds Of Passage - Das grüne Gold der WayuuDer Drogenstamm

Die kolumbianische Filmregisseurin Cristina Gallego, November 2018.

Wie ein kolumbianischer Ureinwohner-Stamm zum Player im Drogenhandel wurde, zeigt Birds Of Passage, der es sogar auf die Oscar-Shortlist schaffte. Es wird schnell klar, dass dieser Film kein ...mehr...

Lateinamerika

Wie sieht die Zukunft Brasiliens aus?Rechtsextremistischer Bolsonaro ist Brasiliens neuer Präsident

Leider ist eingetreten, was zu befürchten war: 55,14 Prozent der brasilianischen Wähler*innen haben in der Stichwahl vom 28. Oktober 2018 den rechtsextremen Jair Messias Bolsonaro zum nächsten Präsidenten ihres Landes gewählt.mehr...

Kreditskandal in MosambikStrafanzeige gegen Credit Suisse

Credit Suisse Gebäude in London.

Wirtschaft

Kredite von über zwei Milliarden US-Dollar, die in grossem Stil veruntreut wurden, haben im bitterarmen Mosambik die Staatsschulden explodieren lassen.mehr...

Kultur

Gedankensplitter zu Franz KafkaRebellion ist berechtigt

„Man muss nicht alles für wahr halten, man muss es nur für notwendig halten” lautet ein pfäffischer Schlüssselsatz in Franz Kafkas Roman(fragment) „Der Prozess”.mehr...

Kultur

Pulp FictionIm Zeitalter der Bedeutungslosigkeit

«Pulp Fiction» ist nicht erst seit neuestem ein Kultfilm. Ein wahrer Kult rankt sich seit 1994 um diesen Film; ausführliche Internet-Seiten, ein Rowohlt-Taschenbuch sowie einiges und einige mehr beschäftigten sich mit diesem Streifen.mehr...

Ausland

Internationalismus und ökologische Revolution in NordsyrienRojava grün machen

Make Rojava Green AgainBanner an den Fridays For FutureProtesten.

Während der Klimabewegung vorgeworfen wird, zu radikale Forderungen zu stellen, wagen Aktivist*innen in Rojava bereits das scheinbar Unmögliche: Den Aufbau einer basisdemokratischen, feministischen ...mehr...

Asien

Bevölkerung und Natur sind VerliererChina baut, bohrt und plündert – auch in Lateinamerika

Frachthafen Santos in Brasilien: Der AtlantikPazifikZug soll Transportwege verkürzen.

Die Realisierung grosser Bauprojekte in Südamerika dient nicht der lokalen Bevölkerung, sondern befriedigt Chinas Rohstoff-Hunger. Egal, ob dies- oder jenseits der Ozeane: Die Globalisierung ...mehr...

A Man of IntegrityKampf gegen ein kaputtes System

Der iranische Filmregisseur Mohammad Rasoulof, März 2017.

Kultur

„A Man of Integrity“ nimmt uns mit in den Norden Irans, wo eine Familie ihre Fischzucht gegen korrupte und gewalttätige Kräfte zu verteidigen versucht.mehr...

Buchrezensionen

Frauen, Steine, Erde (Hg.): Beiträge zur Feministischen Theorie und Praxis. Frauen Räume Architektur UmweltDas Leben in der feministischen Stadt

«Schokofabrik» mit Hamam in Mariannenstraße in BerlinKreuzberg, Frauenprojekt: ein feministisches Projekt (gegründet 1981), BerlinKreuzberg.

Die Zeitschrift beiträge zur feministischen theorie und praxis war eines der wichtigsten Publikationsorgane der westdeutschen autonomen Frauenbewegung und prägte deren Debatten zwischen 1978 ...mehr...

Totschiessen ist ihr GeschäftRheinmetall entrüsten

Krieg beginnt hier.

Wirtschaft

Es ist gerade viel los beim deutschen Rüstungskonzern Rheinmetall: Immer neue Skandale, heikle Übernahmepläne, geplatzte Geschäfte, ausstehende Gerichtsverfahren und Proteste – ein Überblick.mehr...

Trap