UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Online Magazin | Untergrund-Blättle

0

home

ub_article

Buchrezensionen

Robert Castel: Die Krise der ArbeitPaternalismus, Lohnarbeit & Staatsfetisch

CEphoto, Uwe Aranas
Ein Buch, das zur Entwicklung einer Perspektive gesellschaftlicher Emanzipation oder zur Befreiung von Unterdrückungs- und Ausbeutungsverhältnissen nur wenig beiträgt.mehr...

Theorie

„Russland und einige Probleme des Sozialismus“Ernst Blochs politische Kritik der Bolschewiki im ersten schweizerischen Exil 1918/19

Was das auch interessierende, aber hier nicht diskutierte Verhältnis von Ernst Bloch zu Rosa Luxemburg betrifft, sei nur einleitend erinnert: wohl widmete Bloch der polnisch-deutschen Revolutionärin und marxistischen Theoretikerin «Experimentum Mundi».mehr...

Lili Marleen„Aussuchen, wie man leben will, wenn man überleben will?”

Rainer Werner Fassbinder und Hanna Schygulla in Venedig, 1980.

Kultur

Fassbinders „Lili Marleen” ist in einer Hinsicht ein Phänomen: Einerseits hatte Fassbinder geschworen nie wieder mit Hanna Schygulla zusammenarbeiten zu wollen, andererseits verkörperte die Schauspielern zu dieser Zeit den weiblichen deutschen Star auf internationalem Parkett, wozu ihr vor allem ihre Rolle in „Die Ehe der Maria Braun” verholfen hatte.mehr...

Buchrezensionen

David Enrich: Dark Towers. Deutsche Bank, Donald Trump, and an Epic Trail of DestructionTrumps Banker – Wie die Deutsche Bank zum Aufstieg Trumps beitrug

Deutsche Bank.
Zum 150-jährigen Geburtstag der Deutschen Bank legt David Enrich ein schonungsloses Buch über die grösste deutsche Bank vor. In „Dark Towers – Deutsche Bank, Donald Trump And An Epic [...]mehr...

Zombie 2: Day of the DeadHorrorgestalt Mensch

George A.

Kultur

„Day of the Dead“ – der dritte Teil der Horror-Trilogie von George A. Romero – gilt bei vielen als weniger gut im Vergleich zu „Night of the Living Dead“ und „Dawn of the Dead“.mehr...

Gravierenden Probleme für die Bevölkerung in NigeriaLafargeHolcim gefährdet Menschen mit Zementstaub

Zementfabrik von LafargeHolcim in Ewekoro, Nigeria.

Wirtschaft

Neben dem nigerianischen Dorf Ewekoro betreibt der Schweizer Konzern LafargeHolcim eine Zementfabrik. Überall ist Zementstaub: auf den Dächern, in den Räumen, auf den Feldern. Ärzte berichten, dass die Menschen Schäden an Leber, Lungen und Milz davontragen.mehr...

Deutschland

Aufs Dach gestiegenLüneburg: Rede des OB Mädge von Aktivist*innen unterbrochen

Aktion während der Rede des Lüneburger Oberbürgermeisters Ulrich Mädge zur Zukunftsstadt 2030, Juli 2020.
Am 05.07.2020 haben Aktivist*innen von Unfug und Sympahtisant*innen die Rede des Lüneburger Oberbürgermeisters Ulrich Mädge zur Zukunftsstadt 2030 unterbrochen, um aufzuzeigen, dass die [...]mehr...

Sie küssten und sie schlugen ihnRaus und weg ...

Der französische Filmschauspieler JeanPierre Léaud im Jahr 2000.

Kultur

Es geht um Missbrauch, ja, auch um Verrohung, sicherlich. Aber man würde den ersten Teil der aus fünf Filmen bestehenden Antoine-Doinel-Reihe von François Truffaut missverstehen, wenn man „Sie küssten und sie schlugen ihn” allein als einen Streifen über eine verhängnisvolle Jugend begreifen würde.mehr...

Buchrezensionen

Hans-Jürgen Urban: Gute Arbeit in der TransformationRüsten für die arbeitspolitische Abwehrschlacht

Die Beschäftigten in der Automobilindustrie stehen vor einem Dilemma. Sie wissen, dass das Konzept „Auto“ vor grossen Veränderungen steht: Die Städte und Strassen verstopfen, China gibt die Elektromobilität als Marschrichtung vor und die Klimadiskussion offenbart, das eine andere Art der Mobilität notwendig wird.mehr...

Wirtschaft

Die Modefirmen stehen in der VerantwortungTally Weijl – Respektiere die Arbeitsrechte in Myanmar!

In Myanmars Textilindustrie wurden in den letzten Monaten zahlreiche Gewerkschaftsmitglieder entlassen - nachdem die Gewerkschaften sich gegen die unsicheren Arbeitsbedingungen im Zusammenhang mit Covid-19 und nicht gezahlte Löhne gewehrt haben.mehr...

Kultur

ChinatownEverybody’s alone

Jack Nicholson spielt in Polanski’s «Chinatown» die Rolle des Privatdetektiv Jake Gittes.
„Chinatown“ gehört zu den Klassikern des film noir. Polanski schloss mit seinem 1974 gedrehten Film fast nahtlos an die grossen Beispiele der 50er Jahre an, und nicht zuletzt John Hustons [...]mehr...

Hausbesetzung in LüneburgSowas kommt von Sowas

Hausbesetzung in der WillyBrandtStrasse in Lüneburg, Juli 2020.

Deutschland

Heute am 1.7. 2020 haben wir das leerstehende Haus in der Willy-Brandt-Strasse in Lüneburg besetzt. Es soll von nun an als Wohn- und Kulturprojekt genutzt werden.mehr...

Gesellschaft

Ausweitung der KampfzonenPandemie Kriegstagebücher

Mario Sixtus
Ja, sie waren in der Lage, mal eben Milliarden von Menschen wegzusperren und das Mittelstandspack und eine verblödete Linke standen jeden Abend auf den Balkonen und applaudierten dieser [...]mehr...

Buchrezensionen

Lutz Raphael: Jenseits von Kohle und StahlDrei Mal Strukturwandel

Lutz Raphael hat mit „Jenseits von Kohle und Stahl“ sein Opus magnum zur von ihm mitentwickelten Strukturbruchthese vorgelegt. Hierin beschreibt er – ausgehend vom Basisprozess der Deindustrialisierung – den „tiefgreifenden und krisenbeschleunigten Strukturwandel“ der westlichen Gesellschaften im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts.mehr...

Kultur

The InsiderZweikampf à la Michael Mann

Der USamerikanischer Regisseur Michael Mann, Dezember 2012.
„The Insider“ beruht auf einem Artikel der amerikanischen Journalistin Marie Brenner in der Zeitschrift „Vanity Fair“ mit dem Titel „The Man Who Knew Too Much“ über den ehemaligen [...]mehr...

Das herrschende Bewusstsein von der GesellschaftWarum Gerechtigkeit nicht im Zentrum steht

Alex Proimos

Gesellschaft

Beliebt ist es, Ungleichheiten in modernen westlichen Gesellschaften als Ungerechtigkeit anzusehen, an der jede(r) eigentlich Anstoss nehmen müsse. Wer so vorgeht, blendet die weit verbreiteten Auffassungen aus, die Ungleichheiten nicht als ungerecht erachten.mehr...

Wirtschaft

Grundsätzliches über Geld und Kredit in der EUEZB, Euro und Währungssysteme überhaupt

EZBCampus mit dem Doppelturm und der Grossmarkthalle im Vordergrund.
Wenn heute von der „Corona-Krise“ geredet wird, ist das irreführend, weil die wirtschaftlichen Verwerfungen aufgrund der Lockdowns treffen auf ein Wirtschafts- und Währungssystem, das [...]mehr...

Diskussions- und Austauschräume für MenschenGemeinsam ein transnationales Netzwerk bilden!

coview.info

Politik

Während der Zeit des Lockdowns war Coview für viele Menschen eine Möglichkeit, ihre politischen Aktivitäten aufrecht zu erhalten.mehr...

Kultur

SitcomVoila !

François Ozon war eigentlich immer für eine Überraschung gut. Man denke an „Unter dem Sand”, „8 Frauen” oder „Swimming Pool”. 1998 drehte Ozon einen – ja soll man sagen makabren – Film, den er schlicht und ergreifend Sitcom nannte.mehr...

Deutschland

Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichts in Sachen linksunten veröffentlichtEine Blamage für alle?

Mario Sixtus
Ein Interview von Peter Nowak mit der PolitikwissenschaftlerIn und RechtstheoretikerIn Dr. Detlef Georgia Schulze zur Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichts in Sachen linksunten.mehr...

Deutschland

Kein Lüneburg ohne Unfug!Gelebte Utopie: Lüneburger Protestcamp für eine solidarische ’Stadt für alle’

Am Morgen des 27. Juni 2020, gegen 10 Uhr, formte sich ein linkes Protestcamp mit Zelten im Rathausgarten mitten in der Lüneburger Innenstadt.mehr...

Die Politik des KapitalsReformismus: SP, Grüne und AL in Zürich

Ein Rooftopper auf dem Dach des Zürcher Hauptbahnhof.

Schweiz

Mit linkem / alternativem Schafspelz getarnt, sind sowohl die Alternative Liste AL, die Grüne Partei, wie auch die SP in den verschiedenen Säulen des bürgerlichen Staats vertreten, sei es in der Exekutive, in der Legislative oder in der Judikative.mehr...

Schweiz

Feminismus ist kein SonntagsspaziergangBasel: Keine Kriminalisierung am feministischen Streiktag!

Der feministische Streik Basel unterstützt der selbstorganisierten TINF*-Demonstration am 14. Juni und lanciert daher eine Petition gegen das martialische Vorgehen der Kantonspolizei.mehr...

Buchrezensionen

Steffen Mau: Lütten KleinDie Transformation von Ungleichheit

Lütten Klein ist eine Neubausiedlung, die in den 1960er Jahren am Rande von Rostock hochgezogen wurde. In dem gleichnamigen Buch des Berliner Soziologieprofessors Steffen Mau steht sie stellvertretend für viele andere in der DDR gebaute Grosssiedlungen.mehr...

Deutschland

Aktuelle Situation und HintergründeLüneburg: Wohnprojekt wütend über Entscheidung des Verwaltungsgerichts

Wohnprojekt Unfug in Lüneburg, Frühjahr 2020.
Die Bewohner*innen des Wohnprojektes Unfug in Kaltenmoor sind empört über die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Lüneburg, das im einstweiligen Rechtsschutzverfahren die Wiederherstellung [...]mehr...

Gesellschaft

Von theoretischer Salutogenetik zu empirischen GesundheitswissenschaftenBericht über Herausbildung und Entwicklung eines handlungsbezogenen Paradigmas*

Mario Sixtus
Gesundheit: „Ein Zustand völligen köperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Fehlen von Krankheit und Gebrechen.“ (Weltgesundheitsorganisation/WHO, 1946mehr...

Feminizid an der Fotojournalistin María del Sol Cruz JarquínStellungnahme zur Todesdrohung gegen die mexikanische Menschenrechtsorganisation Consorcio

Mural in Acapulco, Mexiko, Mai 2020.

Lateinamerika

Die feministische Organisation Consorcio setzt sich in dem mexikanischen Bundesstaat Oaxaca seit 17 Jahren für Frauenrechte und den Schutz von Menschenrechtsverteidiger*innen ein.mehr...

Gesellschaft

WangenrotPandemie Kriegstagebücher

Mario Sixtus
Es war nur noch eine Frage der Zeit, es war so absehbar. Seit Tagen nun die Hetze in den Berliner Medien über Menschen, die aus welchen Gründen auch immer, beim Betreten eines Geschäftes [...]mehr...

Der Mann, der zu viel wussteTrügerischer Schein

James Stewart spielt im Film von Alfred Hitchcock die Rolle des Familienvaters Ben McKenna.

Kultur

1934 hatte Hitchcock bereits seinen 18. Film gedreht.mehr...
Trap
Untergrund-Blättle