UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Startseite | Untergrund-Blättle

0

Kultur

Claires KnieAuf der Fährte eines Narziss

Der französische Schauspieler Jean-Claude Brialy spielt im Film von Eric Rohmer die Rolle von Jerome.
„Claires Knie” ist eine Art Psychogramm eines Besessenen, eines Zwanghaften, eines Narziss, der glaubt, wenn er wolle, jede Frau besitzen zu können. Die Figur des Jerome steht im [...]mehr...

Europa

Postsowjetische DominosNeoimperialistisches „Great Game“ in der Krise

Russland steht geopolitisch mit dem Rücken zur Wand – und gerade dies macht das derzeitige geopolitische Vabanquespiel um die Ukraine so gefährlich.mehr...

Shine – Der Weg zum LichtZwischen Trauma, Liebe und Musik

Der australische Schauspieler Geoffrey Rush (hier an der Berlinale 2017) spielt in dem Film die Rolle des Konzertpianisten David Helfgott.

Kultur

Nein, nein, Scott Hicks „Künstlerbiografie“ über den 1947 in Melbourne geborenen Konzertpianisten David Helfgott hat im Vergleich zu anderen Filmen dieser Sparte äusserst wenig mit dem Klischee „Genie und Wahnsinn“ zu tun.mehr...

Europa

Was ist der Preis für die Verteidigung der “Festung Europa”?Das Phantasma der Zivilisation

Der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki (links) empfängt Viktor Orbán zu Gesprächen über Grenzsicherheit in Warschau, Dezember 2021.
Den Grenzkonflikt zwischen Polen und Belarus aus einer dekolonialen Perspektive betrachtend, stellt uns die Wissenschaftlerin Kasia Narkowicz vor folgende Fragen: Ist es schlimmer, in einem [...]mehr...

Bündnis Marxismus und Tierbefreiung: Das FleischkapitalDie Solidarität des Lebens einklagen

Kundgebung vor dem Toennieskonzern nach der Wiederinbetriebnahme nach der Corona bedingten Schliessung, Juli 2020.

Buchrezensionen

Eine Zeitung versucht, mit marxistischer Analyse der Fleischindustrie und ihrer Politik entgegenzutreten.mehr...

Folge 2: Mao’s ChinaChina – ein Lehrstück

Statue von Mao Zedong in Orangle Isle, Changsha.

Asien

Ein Interview zu Mao Zedong, seinem Programm und seinen Kampagnen, seiner Leistung und seinen Fehlern.mehr...

Kultur

Claire – Se souvenir des belles chosesDas Glück vor dem Dunkel

Isabellé Carré am Film-Festival von Cabourg, 2011.
Zabou Breitmans Film erzählt eine Geschichte über eine furchtbare Krankheit, allerdings keine düstere, schwermütige Geschichte. Sie vermeidet jegliche Form von Betroffenheitskino, [...]mehr...

Europa

Europäische GrenzpolitikMillionen für militärische Überwachungstechnologie an Aussengrenzen

Um Geflüchtete von der Einreise an den EU-Aussengrenzen abzuhalten, gibt die Europäische Union Millionen für modernste Überwachungstechnologien aus. Davon profitieren vor allem private Rüstungsunternehmen.mehr...

Buchrezensionen

Emanuel Kapfinger: Die Faschisierung des SubjektsFaschistische Philosophie

Entgegen immer wiederkehrender Argumentationen lässt sich das philosophische Werk Heideggers nicht von dessen Person und politischem Wirken trennen.mehr...

Kultur

Auf der Suche nach Ingmar BergmanViele Anekdoten, wenig Relevanz

Der schwedische Meisterregisseur Ingmar Bergman wärend den Dreharbeiten zum Film «Das Schweigen», 1963.
„Auf der Suche nach Ingmar Bergman“ erinnert sich anlässlich des nahenden 100. Geburtstages von Bergman an den grossen schwedischen Regisseur. Der Dokumentarfilm schafft es aber nur [...]mehr...

Sieben„... es lohnt sich, für sie zu kämpfen“

Brad Pitt am Film-Festival von Toronto, September 2011.

Kultur

Eine düstere Vision und zugleich eine Beschreibung von Realität, wie sie dem Genre ansonsten oft abgeht.mehr...

Wirtschaft

Der im Wachstumszwang verfangene SpätkapitalismusEnergiekrise: DDR minus Sozialismus

Gas Pipeline Forchheim–Finsing, Bauarbeiten bei Zolling, Juli 2018.
Gerinnen die zunehmenden Lieferengpässe und Versorgungslücken zu einer neuen Normalität in der spätkapitalistischen Dauerkrise?mehr...

Buchrezensionen

Helge Döhring: Organisierter Anarchismus in Deutschland 1919 bis 1933Anarchist:innen auf Sinnsuche

Welche Auswirkungen ideologische Einkapselung haben kann, zeigt sich an der Geschichte der anarchistischen Bewegung in der Weimarer Republik.mehr...

Asien

Kasachstans innerer KonfliktKasachstan hat einen Elitenkonflikt, der auch Russland, China und Türkei angeht

Ptoteste in Aqtöbe im Nordwesten von Kasachstan, 4.
Die Lage in der Republik Kasachstan scheint nach den blutigen Ausschreitungen am Jahresbeginn wieder im Griff der Staatsführung zu sein, die aufzuklären versucht, wie es zu so einer [...]mehr...

Das Aufbrechen der linken SchockstarreEine Reflexion über den pandemischen Ausnahmezustand

Warteschlange vor Corona-Teststation auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain-Berlin, April 2021.

Theorie

Eigentlich hatte ich beschlossen, nichts mehr zur Pandemie, ihrer technokratischen Bearbeitung im staatlichen Hygieneregime, verschwörungsideologisch durchseuchten, rechtspopulistischen Protesten und dergleichen zu schreiben.mehr...

Deutschland

Neuorganisation des GesundheitssystemsDemo „Gegen Impfpflicht’ in Hamburg

„Gegen Impfpflicht
Ich habe mir die Demo am Samstag „Gegen Impfpflicht’ in Hamburg angeguckt: die Polizei sprach von 16.000 Menschen, also waren es in etwa 20.000. Demoroute: Treffpunkt Kunsthalle, [...]mehr...

Neu erzähltDie rote Kapelle – Das verdrängte Widerstandsnetz

Klebezettel der «Roten Kapelle» (1942).

Kultur

Zu seinen frühesten Erinnerungen zähle, dass er an der Rockschürze seiner Grossmutter hing und dass fremde Menschen in die Gartenkolonie zu ihrem Häuschen kamen und ihn so traurig angesehen hätten und dass er nicht wusste, warum.mehr...

Deutschland

Schlechte Politiker:innen verhindern gute PolitikMartin Sonneborn über die Pandora-Papers

Martin Sonneborn, ehemaliger Chefredakteur der Satire-Zeitschrift Titanic, hat als Abgeordneter im Parlament der EU einen neuen Beruf gefunden.mehr...

Asien

Folge 1: EinführungChina – ein Lehrstück

Baustelle der Subway-Linie 3 in Peking, September 2021.
Der Podcast-Sender 99 : 1 hat mit Renate Dillmann ein Interview zu ihrem Buch „China – ein Lehrstück“ gemacht, das gerade in einer erweiterten Neuauflage erschienen ist.mehr...

Afrika

Afrika, ein Kontinent als BeuteMarokko: Essaouira, die Stadt des Windes

Essaouira, eine Hafenstadt an der marokkanischen Atlantikküste, oft romantisch als „Stadt des Windes“ bezeichnet, ist ein Spiegel der herrschenden Verhältnisse, deren Grundstein die westeuropäischen Grossmächte am Vorabend des Ersten Weltkriegs mit ihrem Wettlauf um Afrika legten.mehr...

Antonio Altarriba / Kim: Die Kunst zu fliegenDie Geschichte der Verlierer

Antonio Altarriba am Comic Festival von Barcelona, April 2019.

Buchrezensionen

Antonio Altarriba (Senior) war ein ganz „normaler’ Mann vom Lande. Hier wird seine Lebensgeschichte in Wort und Bild erzählt - und damit zugleich die spanische Geschichte des 20. Jahrhunderts.mehr...

Kultur

SilentiumVom Leberkäs und anderen Vorkommnissen

Nach „Komm, süsser Tod” inszenierte Wolfgang Murnberger einen weiteren Film aus der sechs Krimis umfassenden Reihe der Brenner-Geschichten von Wolf Haas, der wiederum am Drehbuch beteiligt war.mehr...

Europa

Ein Anschlag auf die Selbstbestimmung der VölkerUkraine: Wer will den Krieg?

Glaubt man der Berichterstattung der deutschen Presse, ist klar: Russland!mehr...

Lyrik

Trilogie des WahnsinnsLässt sich das Wort Wahnsinn noch steigern?

Mario Sixtus
Ich sing Euch heute Lieder von Sehnsucht, Liebe, Lust und Leid, aus einer schönen und so grausamen, längst vergangenen Zeit. Ich sing Euch heute Lieder vom Leben und auch vom Tod und da [...]mehr...

Wirtschaft

Die Konsolidierung des BRICS-FormatsBRICS und die Schwierigkeiten, sich als internationaler Akteur zu konsolidieren

BRICS-Treffen in Brasilia, November 2019.
Die aus Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika bestehende Vereinigung BRICS gilt für viele Beobachter inzwischen nicht nur als ein einflussreicher Global Player, sondern auch als [...]mehr...

Eckhard Mieder: Nach hinten nicht und nicht nach vorneDie allgemeine Ermattung

Buchcover

Buchrezensionen

Wir leben, trotz aller globaler Dramatik, in einer Zeit des Stillstands.mehr...

Nordamerika

Das Scheitern der SozialreformenBiden: Der „Dealmaker“ in der Sackgasse

Joe Biden bei einem Besuch an der Universität von Connecticut, Oktober 2021.
Die Biden-Administration scheint vor dem Scherbenhaufen ihrer auf Kompromissbildung abzielenden Reformpolitik zu stehen.mehr...

Charlie Kaufhold: In guter Gesellschaft?Sexismus als Strategie deutscher Schuldabwehr

Rekonstruktion der Fluchtroute von Beate Zschäpe zwischen dem 4.

Buchrezensionen

Ob „heisser Feger“ oder schicker „Teufel“: Warum die Berichterstattung zu Beate Zschäpe sowohl eine antifaschistische wie auch feministische Kritik erfordert, wird in diesem Buch deutlich.mehr...
Untergrund-Blättle