UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Online Magazin | Untergrund-Blättle

0

home

ub_article

Kultur

Marie-LouiseRezension zum Film von Leopold Lindtberg

Der Schweizer Schauspieler Heinrich Gretler spielt in dem WeltkriegsDrama die Rolle des Fabrikbesitzers Rüegg.
In «Marie-Louise» setzte die Produktionsgesellschaft Praesens-Film nicht mehr auf die Landesverteidigung, sondern auf Kriegsopfer: Im Film, der am 19. Februar 1944 im Zürcher Kino Apollo [...]mehr...

Europa

Langsames Sterben in BelmarshJulian Assange: „Sie töten ihn langsam“

Hans Rauscher, führender Kolumnist der österreichischen Tageszeitung Der Standard – er sei hier stellvertretend genannt für viele andere, die ähnlich denken – irrt leider, wenn er zwar einräumt, dass es bei dem Fall Julian Assange skandalöse Vorgänge gebe, gleichzeitig aber in dem Australier kein Symbol einer bedrohten Pressefreiheit sehen will.mehr...

Ein Interview mit den Revolutionären Zellen“Wenn wir leben wollen, müssen wir uns beeilen”

Studentenrevolte 196768, WestBerlin.

Theorie

Dieses Interview aus dem Jahre 1975 ist Teil der Broschüre “Holger, der Kampf geht weiter! Dokumente und Beiträge zum Konzept Stadtguerilla”.mehr...

Buchrezensionen

Nick Drnaso: SabrinaVereinsamte Knetfiguren

Der amerikanische Comicautor Nick Drnaso am Internationalen Comicfestival in Angoulême, Januar 2018.
Nick Drnasos Comicfiguren sind hilflos, verletzt und allein. Hauptfigur Calvin Wrobel ist Überwachungstechniker auf einer Basis der Air Force irgendwo in Colorado. Sein Haus scheint leblos, [...]mehr...

Contemporary PastNie richtige Menschen

Gedenkstätte Buchenwald Mahnmalsanlage.

Kultur

In «Contemporary Past» hat Regisseur Majchrzak junge Leute dabei begleitet, wie sie sich mit dem Massenmord der Deutschen an Juden und Sinti und Roma auseinandersetzen. Und mit den Diskriminierungen von heute. Dabei ist ein interessanter Dokumentarfilm entstanden.mehr...

Die politische Klasse verschmilzt mit der WissenschaftVon Wellenbrechern und Wellenreitern

Mario Sixtus

Gesellschaft

Vier Wochen Wellenbrecher, dann wird alles wieder gut, Weihnachten gerettet, macht mit, es kommt auf jeden und jede an. Passend dazu im Radio der neuen Jingle, immer im vertrauten IKEA Du.mehr...

Deutschland

«Durch freundliches Bitten lassen sich die Machtverhältnisse nicht ändern»Statement von Carola Rackete zur Dannenröder Waldbesetzung

Carola Rackete auf der SeaWatch 3 in Malta, Juli 2019.
Deutschland hat sich zum Schutz der Artenvielfalt und zum Einhalten des 1.5 Grad Ziels verpflichtet. Die Mehrheit der Bevölkerung befürwortet Klimaschutz und stellt Umweltschutz sogar über [...]mehr...

Kultur

PlatzspitzbabyMeine Mutter, ihre Drogen und ich

In „Platzspitzbaby – Meine Mutter, ihre Drogen und ich“ folgen wir einer 11-jährigen und ihrem turbulenten Alltag mit einer drogenabhängigen Mutter.mehr...

Buchrezensionen

Eckhard Mieder: An der Autobahn stand dieser MannDeleatur - Heute drückt man auf die Reset-Taste

Eckhard Mieder, vielseitig bewandert im eigentlichen wie im übertragenen Sinne, dichtet so vor sich hin. Scheinbar zufällig die Themen wie deren Reihenfolge. Und vielleicht führt Zufall tatsächlich Regie, doch das ist bei Mieder nicht anzunehmen.mehr...

Kultur

WindtalkersEin überflüssiger Film

Nicolas Cage am Film Festival von Venedig, September 2009.
Ein bisschen ist „Windtalkers“ so angelegt, wie sich „Klein Erna“ oder „Klein Paul“ Krieg und Männerfreundschaft, Rassismus und Schuld vorstellen. Regisseur John Woo beweist nicht, [...]mehr...

Michel Onfray: Die reine Freude am Sein. Wie man ohne Gott glücklich wirdEin (anti-)politischer Egoismus und Hedonismus

Der französische Philosoph und Schriftsteller Michel Onfray in São Paulo, Januar 2012.

Buchrezensionen

Es gab ein Buch, das mich in letzter Zeit nachdenklich gemacht hat. Und zwar «Die reine Freude am Sein.mehr...

Deutschland

Die Geschichte zweier Hausdurchsuchungen und fortgesetzter RepressionSolidarität mit der LU15

Haudurchsuchung im LU15 in Tübingen, Juli 2020.  @SterniWatch
Morgens um sechs von Bullen in Deiner Wohnung geweckt werden – für die Bewohner*innen des selbst verwalteten Wohnprojekts LU15 in Tübingen wurde dieser Albtraum gleich zweimal in diesem [...]mehr...

Europa

Über die Zukunftsaussichten der OppositionBelarus: Diktatur-Demokratie-Debatte

Zu dem Zeitpunkt, wo ich diese Zeilen schreibe, ist noch nicht klar, ob sich der belarussische Präsident Lukaschenko an der Macht halten wird oder ob die Proteste und Sanktionen ihn zur Amtsaufgabe zwingen.mehr...

Buchrezensionen

Wilhelm Heitmeyer: Rechte BedrohungsallianzenDas Syndrom der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit

Der deutsche Soziologe und Erziehungswissenschaftler Wilhelm Heitmeyer, März 2015.
Heitmeyer et al. stellen richtigerweise fest, dass die rechten Parteien einen Fundus an falschen Vorstellungen oder Einstellungen in der Bevölkerung vorfinden können, diesen dann [...]mehr...

Die Diktatur des ProfitsCorona: Bis in den Exitus

Supermarkt in London während der CoronaPandemie, April 2020.

Gesellschaft

Die Wahnidee, der Sinn des Lebens sei der Reichtum weniger auf Kosten vieler, hat in Corona ihren Vollstrecker und Sündenbock zugleich gefunden.mehr...

Deutschland

Unfall bei RäumungDannenröder Wald: Aktivist*in schwer verletzt durch rücksichtsloses und unvorsichtiges Verhalten der Polizei

Unfall im Dannenröder Forst bei der Räumung durch die Polzei, 14.
Mit grossem Schrecken haben wir erfahren, dass sich im Zuge des Widerstands gegen die Räumung der Besetzung ein Mensch Verletzungen zugezogen haben. Der Mensch hat sich der Polizei mithilfe [...]mehr...

Nachruf auf den Anarchisten und Anthropologen David GraeberDie Zwischenräume nutzen

David Graeber bei einer Rede in der besetzten Uni (Maagdenhuis occupation) von Amsterdam, März 2015 .

Theorie

In seinem Nachruf auf den am 2. September 2020 verstorbenen Anthropologen David Graeber erweckt Robert Misik in der ZEIT den Eindruck, Graeber sei eher so zufällig mit dem Anarchismus in Verbindung gebracht worden. „Anderen linken Strömungen oder gar Parteien fühlte er sich nicht richtig zugehörig, so war er vielleicht eher ein Anarchist mangels besserer Alternative.“mehr...

Buchrezensionen

Frantz Fanon: Die Verdammten dieser ErdeIm Sturmzentrum der kolonialen Befreiung

«Die Verdammten dieser Erde» von Frantz Fanon ist ein Paukenschlag gegen Unterdrückung, Gewalt und Widerstand der Menschen des „Globalen Südens“ gegen eine ungleiche Welt. Es ist Zeit, sich diesem Klassiker zu widmen.mehr...

Kultur

Die Bösen schlafen gutDie Methoden der Macht

Der japanische Schauspieler Toshiro Mifune spielt in dem Film die Rolle von Koichi.  映画世界社 (Eiga Sekai Publications, Inc.)
„Die Bösen schlafen gut“ ist ein dunkler Film über Macht, Korruption und moralischen Verfall, der zugleich ein pessimistisches Bild Japans nach dem Zweiten Weltkrieg entwirft. Dank der [...]mehr...

Österreich

Zu den Terroranschlägen in WienDevastierte Ganglien

Montag, 2. November, der letzte Tag vor dem Lockdown in Österreich. Viele wollten den warmen Herbstabend noch einmal nutzen, bevor die Lokale für mindestens einen Monat schliessen. Möglicherweise musste daher auch das länger geplante Attentat vorgezogen werden.mehr...

Die Macht der WirtschaftÖsterreich: Lockdown Light und Betten-Verwirrspiel

Wiener Innenstadt während des ersten Lockdowns, Märt 2020.

Österreich

Obwohl ich kein Freund der Regierung Kurz bin, gebe ich offen zu, dass das Krisenmanagement unserer Bundesregierung während der ersten Corona-Welle überaus erfolgreich war, weshalb in Österreich wesentlich weniger Tote zu beklagen waren als in den meisten anderen europäischen Ländern.mehr...

Kultur

Regeln am Band, bei hoher GeschwindigkeitVon Schweinen und stoischen Hoffnungsträgern

Auf dem Münchner DOK.fest wurde in diesem Jahr auch ein Film gezeigt, der zuletzt den „megaherz Student Award“, einen Filmpreis für Nachwuchsfilmer*innen, sowie den Max Ophüls – Preis für Dokumentarfilme gewonnen hat: Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit.mehr...

Deutschland

Räumungen und Rodungen im Dannenröder WaldGrosseinsatz der Polizei im Dannenröder Wald beginnt

Der Konflikt um den Bau der A49 und die damit verbundenen Rodungen erreicht eine weitere Eskalationsstufe. Nachdem bereits ab dem ersten Oktober Rodungen im Herrenwald und folgend auch im Maulbacher Wald stattfanden, begann die Polizei heute um 07:30 Uhr den Einsatz im Dannenröder Wald, um auch dort für den Bau der Autobahn Rodungen durchführen zu können.mehr...

Digital

Telegram ist keine AlternativeChat & Kalender passt nicht!

Xmpp Treffen in Brüssel, Februar 2013.
Seit einiger Zeit ploppen immer mehr Chatgruppen auf, und dies nicht nur ausschliesslich in WhatsApp. Diese Gruppen sind bekanntlich thematisch und umfassen einen mehr oder weniger klar [...]mehr...

Wirtschaft

KVI-Flaggen an eigenen FahnenmastenSyngenta sieht orange

KVIFlaggen an SyngentaFahnenmasten in Basel, November 2020.
Basel ist weltweit bekannt für das herausragende Angebot an Kunst, Kultur und Messen. Aber nicht nur. Der Kanton beheimatet international tätige Konzerne, welche immer wieder für ihre [...]mehr...

Solidarität mit dem Widerstand im Dannenröder ForstBündnis 90/Die Grünen zur Verantwortung ziehen

Besetzung des Dannenröder Forsts bei Marburg mit Baumhäusern als Protest gegen den Bau der A49 durch den Wald, August 2020.

Deutschland

Seit Samstag besetzt eine Gruppe von Aktivist*innen einen Baum am Platz der Alten Synagoge. Unter dem Namen ’Bündnis 91/Die Grüneren’ wollen sie sich solidarisch mit dem Widerstand im rodungsbedrohten Dannenröder Forst (Danni) zeigen und auf die konzernfokussierte und zerstörerische Politik der Partei Bündnis 90/Die Grünen aufmerksam machen.mehr...

Buchrezensionen

Franzi von Kempis: Anleitung zum WiderspruchWerkzeuge zum Widerspruch

„Mahnwache“ der Reichsbürgerbewegeung (BRDGmbHVerschwörung) am Rande des Dresdner Theaterplatzes.
„Nie mehr sprachlos“ verspricht das Buch „Anleitung zum Widerspruch“ der Berliner Journalistin Franzi von Kempis. Nach seiner Lektüre sollen die Leser*innen sexistische Sprüche bei [...]mehr...

Wie ein Pastorensohn einen Ex-Fürsten bestiehltRutger Bregman: Ein Realismus, der Entscheidendes verfehlt

Rutger Bregman, Mai 2014.

Theorie

Viel Aufsehen erregte der junge Journalist Rutger Bregman der vom Guardian als „niederländisches Wunderkind für neue Ideen“ bezeichnet wurde, wie seiner Homepage nach zu entnehmen ist.mehr...
Trap
Untergrund-Blättle