UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Europa | Untergrund-Blättle

3414

politik

ub_article

Europa

Die Opposition: Wahlen gewonnen, Strasse verloren?Belarus: Lukaschenkos Kapitalismuskritik

Aljaksandr Lukaschenka, Präsident von Belarus, mit Vladimir Putin, 22.
2.700 Delegierte durften am 11. und 12. Februar bei der 6. Allbelarussischen Volksversammlung „direkte Demokratie“ ausüben. Denn das seit 1996 im fünfjährigen Rhythmus einberufene Gremium soll gewissermassen, neben der Nationalversammlung, die Sowjettradition fortsetzen.mehr...

Europa

Die Aufgabe von Herrn Mario DraghiItalien: Autopilot und Chaos

Giuseppe Conte und Mario Draghi bei der traditionellen Übergabe des Ministerratsglöckchens am 13.
Seit das virale Chaos in die bereits durch die Erschütterungen des Herbstes 2019 ordentlich zerrüttete Weltordnung eingebrochen ist, haben diejenigen mit empfindsamen Gehörsinn begonnen, [...]mehr...

Europa

Über Zensur und Mordanschläge östlicher StaatsräsonRussische Medienpolitik

Ein demokratischer Staat verfolgt einen Whistleblower und will ihn für 175 Jahre hinter Gitter bringen. Ein autoritärer Staat vergiftet einen Blogger und wirft den Überlebenden bei seiner Rückkehr ins Gefängnis.mehr...

Europa

Die Techno-finanzielle RacheMeme-Schwarm und Micro Trading

Börse in London.
Franco “Bifo” Berardi wie er lebt und schreibt. Polemisch, zugespitzt, tiefschürfend analytisch ohne Brimborium. Der Text erschien am vierten Februar auf Ill Will Editions, hier die [...]mehr...

Europa

Die Räumung der autonomen Fabrik ROGSlowenien: Die antiautoritäre Linke in Zeiten von Corona

Die Autonome Fabrik ROG wurde 2006 besetzt nachdem der Fahrradhersteller Rog das Gebäude wegen dem logistischen Aufwand verlassen hatte und das gesamte Gelände 15 Jahre leer gestanden hatte. Auf dem etwa 7000 qm grossen Gelände fanden viele Gruppen Platz.mehr...

Kapitalistische MassenimpfpflichtDie aktuelle Phase drei der Pandemie

Italien während der CovidKrise.

Europa

Auf den folgenden Beitrag aus Italien wurden wir aufmerksam gemacht. Auch wenn wir nicht alles teilen, machte es auf jeden Fall mehr Sinn ihn zu übersetzen, weil es um eine Durchdringung der Kräfteverhältnisse im Klassenkampf geht, als das ganze gehype um zerocovid, das gerade hierzulande wieder einmal aufzeigt, dass viele Linke mit vielen grossen Worte eigentlich im Tika-Tuka-Land leben.mehr...

Europa

Proteste der chinesischen Arbeiter machten die skandalösen Zustände öffentlichSklavenähnliche Verhältnisse in chinesischem Staatsbetrieb in Serbien

Die Kupfermine Cukaru Peki in Bor, Serbien.
Es wurde bereits mehrmals über den Arbeitskonflikt in der Kupfermine Cukaru Peki der Zijin Mining Group Co. im serbischen Bor berichtet. Wir nehmen diesen Fall nicht nur deshalb noch einmal [...]mehr...

Europa

Der andere Berliner PatientUkraine: Gennadi Kernes - Der König von Charkow

Der Bürgermeister von Charkow, Gennadi Kernes, Juli 2010.
Am 17. Dezember verstarb in der Berliner Charité mit 61 Jahren Gennadi Adolfowitsch Kernes an den Folgen einer COVID-19-Infektion. Der Bürgermeister von Charkow war eine der markantesten [...]mehr...

Europa

Mal wieder eine „proeuropäische Wende“Wahlen in Moldawien

Nach den Präsidentschaftwahlen in Moldawien spielt sich dort ein Machtkampf zwischen Maia Sandu von der Partei „Aktion und Solidarität“ (PAS) und Igor Dodon von der Partei der Sozialisten der Republik Moldau (PSRM) ab.mehr...

Europa

Protestbewegung gegen das Abtreibungsgesetz in Polen„Ich wünschte, ich könnte die Regierung abtreiben“

Polen hat bislang bereits eines der strengsten Anti-Abtreibungsgesetze. Die Abtreibung ist zugelassen, wenn eine schwere Behinderung des Fötus diagnostiziert wurde, wenn die Gesundheit oder das Leben der werdenden Mutter gefährdet ist oder wenn die Schwangerschaft das Ergebnis einer Straftat ist (Vergewaltigung, Inzest).mehr...

Europa

Notizen aus DystopiaGriechenland: Die Junta endete nicht in 73’

Graffiti im Viertel Exarchia von Athen, August 2019.
Unsicherheit, Frustration, Paralyse: Während viele im letzten Jahr schon dachten, dass es für die anarchistische Bewegung kaum schlimmer kommen könnte, sind das wohl aktuell die treffendsten [...]mehr...

Tout le monde déteste la policeZur Demo in Paris gegen das umstrittene Sicherheitsgesetz

Demonstration gegen das neue Sicherheitsgesetz am 28.

Europa

100.000, 150.000 oder gar 200.000 Demonstrant*innen, wie von den Organisator*innen gezählt, eine riesige Menschenmenge ist am Samstag durch Paris gezogen.mehr...

Europa

Das Urteil gegen Griechenlands Nazipartei „Goldene Morgenröte“„Sie sind nicht unschuldig“

Das Oberlandesgericht Athen hat am 7. Oktober 2020 die gesamte Führung der neofaschistischen Partei Chrysí Avgí (Goldene Morgenröte) wegen Bildung und Leitung einer kriminellen Vereinigung verurteilt.mehr...

Europa

Langsames Sterben in BelmarshJulian Assange: „Sie töten ihn langsam“

Hans Rauscher, führender Kolumnist der österreichischen Tageszeitung Der Standard – er sei hier stellvertretend genannt für viele andere, die ähnlich denken – irrt leider, wenn er zwar einräumt, dass es bei dem Fall Julian Assange skandalöse Vorgänge gebe, gleichzeitig aber in dem Australier kein Symbol einer bedrohten Pressefreiheit sehen will.mehr...

Europa

Über die Zukunftsaussichten der OppositionBelarus: Diktatur-Demokratie-Debatte

Zu dem Zeitpunkt, wo ich diese Zeilen schreibe, ist noch nicht klar, ob sich der belarussische Präsident Lukaschenko an der Macht halten wird oder ob die Proteste und Sanktionen ihn zur Amtsaufgabe zwingen.mehr...

Die Opposition drohte wirtschafliches Leben des Landes lahmzulegen – bisher hat es nicht funktioniertBelarus: „Volksultimatum“ Generalstreik an das „Väterchen“

Proteste am 20.

Europa

Der belorussischer Präsident Alexander Lukaschenko sieht sich bekanntlich gerne als „Vater der Nation“ und findet an der volkstümlichen Betitelung „Väterchen“ Gefallen.mehr...

Europa

Pandemie Kriegstagebücher reloadedItalien: Die Revolte gegen Ausnahmezustand und Ausgangssperre generalisiert sich

Piazza Vittorio in Turin.
Was vor einigen Tagen mit den Konflikten in Neapel gegen die neue Dekrete der Regionalregierung begann, die eine erneute Ausgangssperre und die Schliessung von Gaststätten und kleinen [...]mehr...

Europa

Proteste gegen die Verschärfung des Abtreibungsgesetzes in PolenPolen: Die Revolution ist eine Frau!

Polen hat schon jetzt eines der strengsten Anti-Abtreibungsgesetze. Am 22.10.2020 erklärte das Verfassungsgericht das bislang geltende Abtreibungsgesetz mit dem Recht auf Abtreibung wegen schwerer und irreversibler fetaler Defekte für verfassungswidrig.mehr...

Europa

Slowenien: Dies ist erst der AnfangStatement der Anarchistischen Initiative Ljubljana

Proteste in Ljubljana, Sommer 2020.
Angesichts steigender Fallzahlen in Slowenien wird dort erneut der Ausnahmezustand erheblich verschärft, was u.a. auch das Recht sich zu versammeln betrifft. Die Repression der Regierung [...]mehr...

Hybris und RealitätTürkei: Virus als Katalysator

Taksim Platz in Istanbul, Januar 2020.

Europa

Die Corona-Krise in der Türkei wirkt als Katalysator sozialer Antagonismen: autoritäre Konsolidierungsversuche Erdoğans, Militarismus und Chauvinismus einerseits, Krise und Widerstand andererseits.mehr...

Europa

Der aktuelle ProtestzyklusSlowenien: Die Rolle der antiautoritären Linken in der Protestbewegung in Zeiten von Corona

Seit Ende April gehen die Menschen in Slowenien gegen die Corona – Massnahmen der rechten Regierung auf die Strasse. Dabei dominieren nicht Coronaleugner*innen und Verschwörungstheoretiker*innen das Bild der Demonstrationen, sondern linke Gruppen und Themen. Was zuerst ein Protest gegen die Massnahmen war, entwickelte sich im Laufe der Zeit immer mehr zu einem Protest gegen die Regierung selbst.mehr...

Europa

Trauer und Entsetzen, das Gefühl von Hilflosigkeit – und purer WutGriechenland: Moria ist keine Tragödie

Alltagsszene im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos, Griechenland, September 2020.
Wie in vielen Städten Europas wurde nach dem Brand auf Lesbos auch in Münster spontan demonstriert. Wir dokumentieren hier einen leicht um den Teil, der sich nur auf Münster bezieht, [...]mehr...

Europa

Potere OperaioItalien: Anatomie der Autonomia

Ein Beitrag von Franco “Bifo” Berardi über die Bewegungen in Italien von Ende der 60iger bis Ende der 70iger. Einer Epoche, die geprägt war von massiven Klassenkämpfen, einer breiten militanten und teilweise bewaffneten Basis, von einem generellen gesellschaftlichen Aufbruch, aber auch von einem historischen Scheitern.mehr...

MigrationsabwehrEU zahlt Überwachung im Golf von Tunis

Der Golf von Tunis.

Europa

Eine neue Anlage zur Kontrolle tunesischer Küsten soll die irreguläre Migration über das Mittelmeer verhindern. Auch das Bundesinnenministerium ist im Land aktiv.mehr...

Europa

Frontex-FlugzeugeUnter dem Radar gegen das Völkerrecht

Seit drei Jahren chartert Frontex Kleinflugzeuge zur Überwachung der EU-Aussengrenzen. Zuerst wurde damit Italien, anschliessend auch Kroatien unterstützt.mehr...

Europa

StrukturwandelDie neuen Grossgrundbesitzer

In Ostdeutschland und den vormaligen Ostblockländern, die jetzt zur EU gehören, sind Agrarbetriebe in feudalen Dimensionen entstanden.mehr...

Europa

Fight backPandemie Kriegstagebücher

Black Lives MatterDemo in Paris, Juni 2020.
In ganz Frankreich fanden Demonstrationen gegen den rassistischen sozialen Krieg statt, der schon lange dem überflüssigen Sklavenproletariat erklärt wurde, und im Pandemie Ausnahmezustand [...]mehr...

Europa

ErinnernPandemie Kriegstagebücher

Im folgenden die Übersetzung eines Textes des Wu Ming Kollektivs aus Bologna anlässlich des Todes von Salvatore Ricciardi, einem alten Genossen der italienischen Autonomia, der jahrelang inhaftiert war und bis zum Ende seines langen Lebens gegen das Knastsystem gekämpft hat.mehr...

Europa

ThemrocPandemie Kriegstagebücher

Vorstadt Le Quartier de la Fauconnière in Gonesse im Norden von Paris.
Tagein, Tagaus, der gleiche Trott, ab ans Band, hinter die Kasse, an die Uni, es ist zum heulen. Und nun all die Fluchten zugesperrt, die Kneipe, der Fussball, zwei Wochen Urlaub, das scheinbar [...]mehr...

Europa

NarrenschiffePandemie Kriegstagebücher

Bereits Anfang April publizierte der israelische Militärwissenschaftler und Mathematiker Isaac Ben-Israel das Ergebnis seiner Untersuchung der Verläufe der Infektionsraten von Covid 19.mehr...

Europa

NeurosenlehrePandemie Kriegstagebücher

Die Lockerungsdebatte, die Lockerungsorgie, die zweite und dritte Welle, unvermeidlich. Risiko, Warnung, aus dem Off Mielke: “Aber ich liebe Euch doch alle”. Eine weitere Übersetzung von der Website des Wu Ming Kollektivs aus Bologna.mehr...

Der vorweggenommene AufstandPandemie Kriegstagebücher

Metrostation in Paris während der CoronaKrise, März 2020.

Europa

Die Epidemie wird enden, aber nicht die Massnahmen, Möglichkeiten und Folgen, die sie ausgelöst hat und die wir jetzt erleben. Wir gebären eine neue Welt im Schmerz.mehr...

Europa

Kämpfende Geflüchtete, solidarische NGOs und europäische PrivilegienAlltag im Moria-Camp

Obwohl die Lage in dem refugee camp Moria auf der griechischen Insel Lesbos seit Jahren ausgesprochen angespannt ist, drohte ‘Europas Hölle’ in Vergessenheit zu geraten.mehr...

Von der totalen Gefangenschaft zur allgemeinen DesertionCoronavirus: Danach

Leere Strassen in Paris, 18.

Europa

Noch nie waren wir so frei wie unter Hausarrest. Die fiesen Pariser, die das ausnutzen, um sich trotz der Anweisungen auf dem Land zu amüsieren.mehr...

Europa

Recht auf Zurückbehaltung der ArbeitskraftAufruf zum Solidaritätsstreik gegen CoV-19-Arbeitsbedingungen

Die französische Basisgewerkschaft CNT-IAA hat zur aktuellen Coronavirus-KriseFolgendes veröffentlicht: Anders als bei H1N1 [’Schweinegrippe’-Pandemie] im Jahr 2009 haben viele Kolleg*innen im Gesundheitswesen bisher keine FFP2-Masken erhalten, die sie zur Versorgung der Patient*innen benötigen.mehr...

Europa

Aspekte politikhistorisch vergleichender Völkermordforschung [1]„Armenienmord“ - Armenozid - Genozid - Völkermordverhinderung

Armenier werden im April 1915 von osmanischen Soldaten aus Karphert (türkisch: Harput) in ein Gefangenenlager im nahen Mezireh (türkisch: Elazığ) geführt.
In diesem Text geht um den bis heute in der Türkei tätergesellschaftlich geleugneten spätosmanischen Genozid an den christlichen Armeniern während des Ersten Weltkriegs, dem historisch [...]mehr...

Das Wu Ming-TagebuchBologna in Zeiten des Coronavirus

Bologna, 5.

Europa

Die Wu Ming (’Anonym’ auf Chinesisch) sind ein Kollektiv von vier Schriftstellern aus Bologna, deren Werke die Gegenwart in Frage stellen.mehr...
Trap
Untergrund-Blättle

Artikel-URL:

https://www.untergrund-blättle.ch/politik/europa/

Verwandte Artikel:

Jens Wissel: Staatsprojekt Europa (03.05.2016)https://www.untergrund-blättle.ch/buchrezensionen/sachliteratur/jens_wissel_staatsprojekt_europa_grundzuege_einer_materialistischen_theorie_der_europaeischen_union_3201.html

Die praktische Antikritik des Humanismus (29.09.2014)https://www.untergrund-blättle.ch/politik/fluechtlingspolitik_die_praktische_aufklaerung_des_humanismus.html

Untergrund-Blättle 2021