UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Gesellschaft | Untergrund-Blättle

1813

gesellschaft

ub_article

Gesellschaft

Über Meinungsfreiheit und DemokratieDie Rückkehr der Zensur

Informationsstand der LFZ (Local Fist, Abteilung für Zensur, ein Kunstprojekt) in Berlin.
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Im Prinzip ist Meinungsfreiheit ein Grundrecht.mehr...

Gesellschaft

Die Offenlegung der Gespräche der beiden Planet-PiratenGreta und Corona. Mitschnitte

Greta Thunberg, Oktober 2019.
Nach mir vorliegenden Dokumenten (Telefon-Mitschnitte) hatten sich Greta (Thunberg) und Corona (Virus) Ende des Jahres 2019 zusammengefunden und beinahe einen perfiden Plan ausgeheckt. Perfid [...]mehr...

Gesellschaft

Die Tendenz zum TotalitarismusWas bedeuten soziale Freiheit und Solidarität in Zeiten des pandemischen Ausnahmezustandes?

Endlich sollte es die Letzte verstanden haben: Stay@Home, keep calm, shut down and control yourself! Die eindringlichen Appelle von Behörden, aus Regierungskreisen, Gesundheitsinstitutionen und sich moralisch überlegen fühlenden linken Bürger*innen sind eindeutig.mehr...

Gesellschaft

Kleine Handreichung für das bevorstehende HandgemengeCoronavirus: Die Ruhe vor dem Sturm ist die Stille nach dem Sturm

Folgen der Hamsterkäufe auf Toilettenpapierleere Regale in einem australischen Supermarkt, März 2020.
Seit zwei Wochen sind die ersten Covid19-Fälle in Deutschland bekannt. Und wir befinden uns bereits vor einem Kipp-Punkt. Womit vor allem der öffentliche Diskurs und die politische Situation [...]mehr...

Gesellschaft

Das war das 8. März-Wochenende in ZürichPyros gegen das Patriarchat

Die Mobilisierungen zum Frauen*kampftag 2020 in Zürich waren vielfältig und dynamisch, kämpferisch und unbequem. Der erste Frauen*kampftag nach dem riesigen Frauen*streik am 14.mehr...

Eine Interpretation und Darstellung aus der Sicht eines RebellenExtinction Rebellion – International, sozialpolitisch und schwer definierbar

Diein von Extinction Rebellion auf dem Alexanderplatz in Berlin, Februar 2019.

Gesellschaft

Zum Thema Extinction Rebellion (XR, Rebellion gegen das Aussterben) gibt es eine intensive Diskussion. Die internationale sozialpolitische Bewegung ist in mancherlei Hinsicht neuartig und schwer definierbar, besitzt aber auch eindeutige Wiedererkennungswerte.mehr...

Gesellschaft

Vom Frauen*Streik zum 8. MärzAktivist*innen erzählen von ihren Erfahrungen

Frauen*streik am 14.
Der Frauen*streik am 14. Juni 2019 war der Höhepunkt einer der erfolgreichsten feministischen Mobilisierungen in der Schweiz. Unzählige Allianzen wurden geschmiedet und neue Kollektive haben [...]mehr...

Gesellschaft

Wir kämpfen für ein feministisches Morgen!FEMINIST FUTURES

Frauen*kampftag am 8.
Zum Internationalen Frauen*kampftag am 8. März und den Streiks der 8*M-Bewegung in vielen Ländern, wird auch Basel wieder lila. Das ganze Wochenende wird die Kaserne Basel feministisch [...]mehr...

Gesellschaft

Bündnis ruft zum Protest aufCASTOR-Transportgenehmigung nach Biblis erteilt

Am 14. Februar hat das zuständige Bundesamt BASE (vormals BFE) die Transportgenehmigung für 6 CASTOREN mit hochradioaktivem Atommüll von der Plutoniumfabrik Sellafield (GB) nach Biblis erteilt. In den Folgejahren sollen weitere CASTOR-Transporte nach Philippsburg, Isar und Brokdorf folgen. Wir lehnen diese sinnlosen Atommüll-Verschiebungen ab.mehr...

Gesellschaft

Subjektwissenschaftliche Kritik alter und neuer ganzganzdeutscher ZeitgeschichtsschreibungDie WahrheitsLüge

In diesem Text geht es auch um wissenschaftliche Polemik gegen prominente deutsche Zeitgeschichtler „ohne Logos“ und um deren ernstzunehmende Hervorbringungen und/als Texte.mehr...

Gesellschaft

Politik statt FlugschamDen Fussabdruck politisieren

Peter ThoenyQuality HDR Photography
Der Alltag steckt voller Appelle, das Richtige zu tun. Was für ein besseres Leben für alle wirklich notwendig wäre, ist leider nur selten Gegenstand von Debatten.mehr...

Atomausstieg und Energiewende - es ist noch lange nicht vorbei!Brokdorf: Castortransporte? Nein Danke!

AKW Brokdorf.

Gesellschaft

An über zehn Orten bundesweit gab es am Sonntag unter dem Motto „Da bahnt sich was an“ Proteste gegen die bevorstehenden Castor-Transporte aus den Plutoniumfabriken Sallafield und La Hague nach Deutschland.mehr...

Gesellschaft

Davos auf dem MeerKapitalismus und Klima

Ich nehme an, dass es diesen Vorschlag, diese spinnerte Idee auch schon gibt: dass die sogenannte Weltelite, die sich traditionell in Davos trifft, beim nächsten Mal ein Kreuzfahrtschiff mietet, und ihre Klassenfahrt über die Meere kann beginnen.mehr...

Gesellschaft

Neue Klage gegen die VerbotsverfügungZum Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Sachen ‚linksunten‘

„Linksextreme Plattform bleibt verboten!“, so titelte die BILD-Zeitung. In Wirklichkeit wurde aber nicht über die Verbots-Verfügung entschieden, sondern die alt-bekannte Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts, nur Vereine können gegen Vereinsverbote klagen, wurde bestätigt. Das wusste man aber schon vorher.mehr...

Gesellschaft

Atomenergie ist kein Beitrag gegen die KlimakatastropheAnti-Atom-Gruppen protestieren gegen erneute CASTOR-Transporte

Erstmals nach vielen Jahren sollen wieder neue CASTOR-Transporte aus den Plutoniumfabriken La Hague (F) und Sellafield (GB) rollen.mehr...

Der etwas andere Aufschrei„Male Bashing“ und die Folgen

Mario Sixtus

Gesellschaft

„Male bashing“ – das Beschimpfen von allem, was männlich ist - hat Hochkonjunktur. Aktueller Auslöser ist Donald Trump; Bernie Sanders hat ihn als „Mr.mehr...

Gesellschaft

Verbrechen an der MenschheitClimate Crimes

Klimek
Es gibt sie immer noch, die von der Industrie finanzierten wissenschaftlichen Klimaleugner*innen. Aber heute reden in der BRD fast alle vom Klimawandel. Manche reden von der Klimakrise oder der [...]mehr...

Gesellschaft

Illegalität, Gewalt, AlltagProstitution: Warum Sexkauf keine Wohltat ist

Das deutsche Kleinbürgertum ist über Kritik an Menschenverachtung genervt und unwillig, die eigene Verantwortung kritisch zu reflektieren.mehr...

Gesellschaft

Eine Welt rivalisierender AmeisenDer dritte Weltkrieg?

USSoldaten im irakischen Fernsehen, Kirkuk 2008.
Derzeit höre ich viel von einem baldigen Dritten Weltkrieg. Gern in Verbindung mit einem feuilletonistisch-mystischen Geraune von den neuen Zwanziger Jahren im Vergleich zu den Zwanziger [...]mehr...

Ein RückblickDie 68er und links

Studentenrevolte 196768, WestBerlin.

Gesellschaft

Früher, sagen wir zwischen 1965 und 1975, wäre eine Position wie die von Philipp Demandt anlässlich der Entfernung eines sexistisch anstössigen Bildes aus einem Museum vertretene („Erst hängen wir die Bilder ab, dann die Freiheit an den Nagel“, FAZ-Interview 1.2.2018) eine linke Position gewesen.mehr...

Gesellschaft

Systematische UnterdrückungRassistisches Gaslighting

Die Aufrechterhaltung rassistischer Strukturen funktioniert über das Absprechen, die Negation von Rassismus. So wird der rassistische Zustand normalisiert, und der Widerstand dagegen pathologisiert.mehr...

Gesellschaft

Medienaktivismus. Wer kennt noch AK-Kraak?20 Jahre indymedia

Dash
„Bereitet Euch darauf vor, überschwemmt zu werden von der Welle aktivistischer MedienmacherInnen vor Ort in Seattle und überall auf der Welt, die die wirkliche Geschichte hinter der [...]mehr...

Gesellschaft

Akademischer Aussenseiter und enfant terribleCharles Wright Mills: Porträt eines marxistisch orientierten Soziologen1

Charles Wright Mills war ein kritischer, marxistisch orientierter US-Soziologe aus Texas. Er wurde 1942 mit einer wissensoziologischen Studie zum Pragmatismus promoviert, veröffentlichte 1946 mit dem deutschen Emigranten Hans Gerth eine englische Max-Weber-Edition und publizierte sowohl als Sozialwissenschaftsjournalist als auch in akademischen Journalen.mehr...

Abseits vom MedienhypeWarum wir im Jahr 2020 noch viel mehr Gretas brauchen werden

Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamant, April 2019.

Gesellschaft

2019 wurde die ökologische Krise zu einem politischen Hauptthema. Anhand keiner anderen Person kann man diese Transformation besser reflektieren als an Greta Thunberg.mehr...

Gesellschaft

Die grosse Chance, die in XR stecktExtinction Rebellion: Der Gegner sitzt nicht in der Blockade

Seit Wochen kübeln Rechte und Linke gemeinsam Scheisse über Extinction Rebellion (XR). Nun ist das bei Rechten kein Wunder. Überraschend ist aber, dass sich Linke und Linksradikale lautstark, unsachlich und mit Hass und Eifer am Zerlegen einer neuen und schnellwachsenden Klimagruppe beteiligen.mehr...

Gesellschaft

Fast so schädlich wie die KohleverbrennungSUVs fressen alle CO2-Einsparungen von PKW auf

Mehr als ein Drittel aller verkauften Personenwagen sind SUVs. 39 Prozent aller Konsumenten weltweit kauften im vergangenen Jahr einen der Stadt-Offroader, wenn sie ein neues Auto brauchten, Tendenz seit Jahren steigend.mehr...

Gesellschaft

Das ’schienen’-gebundene Autoverkehrsleitsystem als Leitkonzept zukünftiger (gross-) städtischer VerkehrssystemeWann - wenn nicht jetzt? Wo - wenn nicht hier?

Autobahn 31, Gescher, NordrheinWestfalen, Deutschland.
Dieser Beitrag ist eine erste Skizze. Sie könnte auch unter der Überschrift Zukunftsvision Stadtverkehr stehen. Es geht in der Tat um ein neues städtisches und sicherlich zuerst in [...]mehr...

Gesellschaft

Kritik einer Patienten-Reise durch psychiatrische Institutionen in ZürichPsychileaks: Zürich’s Psychiatriewesen 2018-2019

Dieses Dokument bezweckt eine ungefilterte Zusammenfassung aus der Sicht eines Patienten. Es sind keine kommerziellen, politischen, edukativen und/oder religiösen Motive beabsichtigt. Der einzige Zweck dieses Dokuments ist eine ungefilterte Bezugsreferenz.mehr...

Gesellschaft

Was kostet die Welt?Klimapolitik - noch schlechter als ihr Ruf

FridaysForFuture Demonstration in Berlin, November 2019.
Viele Menschen auf der ganzen Welt machen sich Sorgen über die Erderwärmung. Zu Recht: Die Wissenschaft gibt immer dramatischere Prognosen über die immensen Schäden des Klimawandels ab. Die [...]mehr...

Gesellschaft

Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort)Über ganzdeutsch verwaltete Wissenschaft und ihre praktischen Folgen

Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) mit Sitz in München verwaltet die Tantiemen aus Zweitverwertungsrechten an Sprachwerken, auch von Funk und Fernsehen, in Deutschland; Berechtigte sind Autoren und Übersetzer von schöngeistigen und dramatischen, journalistischen und wissenschaftlichen Texten, welche der Urheber an die VG Wort mit einem Meldeformular oder über das Internet angemeldet hat.mehr...

Gesellschaft

Für den Stopp des Atommüllexports nach RusslandUrantransport gestoppt

Die Urananreicherungsanlage in Gronau exportiert seit einigen Wochen wieder ihren radioaktiven Abfall, abgereichertes Uranhexafluorid, nach Russland.mehr...

Die Zerstörung verlangsamen?Klimawandel: Fridays for Future und Autonomie

Fridays for FutureDemo, März 2019.

Gesellschaft

Nicht erst seit Greta Thunberg und der „Fridays for Future“-Bewegung ist der Klimawandel in aller Munde, doch hat sich mit ihr der mediale Diskurs deutlich verändert.mehr...

Gesellschaft

Über Demonstrationen und AktionenAktivisten und Rebellen

Neulich fiel es mir während einer sonntäglichen Autofahrt ins Bergische Land auf. Ich schaltete das Radio ein, um den Verkehrsstand auf den Autobahnen zu erfahren, und geriet in die davor gesetzten Nachrichten, in die Verbal-Häppchen, die heutzutage als Radio-Nachrichten für das hungrige Welt-Ohr ausgegeben werden. Die Kurz-Rede ging u. a. von den Aktivisten, die in Hongkong demonstrierten.mehr...

Warum der Glaube an die CO2-Steuer illusionär ist und es keine „ökologische Marktwirtschaft“ geben kannLizenz zum Klima-Killen

Blick auf den Tagebau Welzow Süd mit Ende Gelände Transparent «Keep it in the ground».

Gesellschaft

Von der CO2-Steuer zu sagen, sie erziele nicht die versprochenen Wirkungen, ist eine Verharmlosung. Aufs Ganze betrachtet, wird sie weder eine nennenswerte Reduktion der klimaschädlichen Emissionen bewirken, noch gar eine „ökologische Transformation“ der Marktwirtschaft einleiten, sondern ist vielmehr ein Freibrief, den sich die Gesellschaft ausstellt, um genauso weitermachen zu können wie bisher.mehr...

Gesellschaft

Die Geschichte der Hausbesetzung an der Kinzigstrasse 9Schöner Kämpfen in Berlin: Das Hauskollektiv der K9

Das Haus an der Kinzigstrasse 9 in Berlin ist mehr als ein reines Wohnprojekt. Es ist der Versuch, gemeinsam ein anderes Leben jenseits von gesellschaftlichem Anpassungsdruck, Vereinzelung und Entpolitisierung zu ermöglichen.mehr...

Gesellschaft

Lohnarbeit und ArbeitskraftGeld oder Leben

Elusive Elements Pho…
«Geld oder Leben!», sagt das Gegenüber und streckt dir dazu eine Pistole ins Gesicht. Es ist keine Frage, aber immerhin ein Angebot. Entweder rückst du dein Geld raus oder lässt dir dein [...]mehr...

Auch in der Schweiz sind die Löhne von Frauen und queeren Menschen zu tiefSchluss mit all der Gratisarbeit!

Theateraktion der feministischen Bewegung Basel.

Gesellschaft

Ab dem 21. Oktober 2019 arbeiten Frauen und queere Menschen in der Schweiz für den Rest des Jahres gratis und das nicht freiwillig! Das ist empörend! Deshalb haben heute schweizweit feministische Kollektive auf diese Gratisarbeit von Frauen und queeren Menschen aufmerksam.mehr...
Trap
Untergrund-Blättle




URL:


https://www.untergrund-blättle.ch/gesellschaft/



Verwandte Artikel:


(01.01.1970)

https://www.untergrund-blättle.ch



(01.01.1970)

https://www.untergrund-blättle.ch





Untergrund-Blättle 2020