UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Gesellschaft | Untergrund-Blättle

1813

gesellschaft

ub_article

Gesellschaft

Eine Welt rivalisierender AmeisenDer dritte Weltkrieg?

USSoldaten im irakischen Fernsehen, Kirkuk 2008.
Derzeit höre ich viel von einem baldigen Dritten Weltkrieg. Gern in Verbindung mit einem feuilletonistisch-mystischen Geraune von den neuen Zwanziger Jahren im Vergleich zu den Zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts.mehr...

Gesellschaft

Ein RückblickDie 68er und links

Studentenrevolte 196768, WestBerlin.
Früher, sagen wir zwischen 1965 und 1975, wäre eine Position wie die von Philipp Demandt anlässlich der Entfernung eines sexistisch anstössigen Bildes aus einem Museum vertretene („Erst [...]mehr...

Gesellschaft

Systematische UnterdrückungRassistisches Gaslighting

Die Aufrechterhaltung rassistischer Strukturen funktioniert über das Absprechen, die Negation von Rassismus. So wird der rassistische Zustand normalisiert, und der Widerstand dagegen pathologisiert.mehr...

Gesellschaft

Medienaktivismus. Wer kennt noch AK-Kraak?20 Jahre indymedia

Dash
„Bereitet Euch darauf vor, überschwemmt zu werden von der Welle aktivistischer MedienmacherInnen vor Ort in Seattle und überall auf der Welt, die die wirkliche Geschichte hinter der [...]mehr...

Gesellschaft

Akademischer Aussenseiter und enfant terribleCharles Wright Mills: Porträt eines marxistisch orientierten Soziologen1

Charles Wright Mills war ein kritischer, marxistisch orientierter US-Soziologe aus Texas. Er wurde 1942 mit einer wissensoziologischen Studie zum Pragmatismus promoviert, veröffentlichte 1946 mit dem deutschen Emigranten Hans Gerth eine englische Max-Weber-Edition und publizierte sowohl als Sozialwissenschaftsjournalist als auch in akademischen Journalen.mehr...

Abseits vom MedienhypeWarum wir im Jahr 2020 noch viel mehr Gretas brauchen werden

Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamant, April 2019.

Gesellschaft

2019 wurde die ökologische Krise zu einem politischen Hauptthema. Anhand keiner anderen Person kann man diese Transformation besser reflektieren als an Greta Thunberg.mehr...

Gesellschaft

Die grosse Chance, die in XR stecktExtinction Rebellion: Der Gegner sitzt nicht in der Blockade

Aktivisten von Extinction Rebellion bei einer Aktion vor einem ShellGebäude in London, April 2019.
Seit Wochen kübeln Rechte und Linke gemeinsam Scheisse über Extinction Rebellion (XR). Nun ist das bei Rechten kein Wunder. Überraschend ist aber, dass sich Linke und Linksradikale [...]mehr...

Gesellschaft

Fast so schädlich wie die KohleverbrennungSUVs fressen alle CO2-Einsparungen von PKW auf

Aufruf zum Protest gegen SUV’s in Berlin.
Mehr als ein Drittel aller verkauften Personenwagen sind SUVs. 39 Prozent aller Konsumenten weltweit kauften im vergangenen Jahr einen der Stadt-Offroader, wenn sie ein neues Auto brauchten, [...]mehr...

Gesellschaft

Das ’schienen’-gebundene Autoverkehrsleitsystem als Leitkonzept zukünftiger (gross-) städtischer VerkehrssystemeWann - wenn nicht jetzt? Wo - wenn nicht hier?

Dieser Beitrag ist eine erste Skizze. Sie könnte auch unter der Überschrift Zukunftsvision Stadtverkehr stehen. Es geht in der Tat um ein neues städtisches und sicherlich zuerst in Grossstädten zu erprobendes Verkehrs(leit)system.mehr...

Gesellschaft

Kritik einer Patienten-Reise durch psychiatrische Institutionen in ZürichPsychileaks: Zürich’s Psychiatriewesen 2018-2019

Dieses Dokument bezweckt eine ungefilterte Zusammenfassung aus der Sicht eines Patienten. Es sind keine kommerziellen, politischen, edukativen und/oder religiösen Motive beabsichtigt. Der einzige Zweck dieses Dokuments ist eine ungefilterte Bezugsreferenz.mehr...

Gesellschaft

Was kostet die Welt?Klimapolitik - noch schlechter als ihr Ruf

FridaysForFuture Demonstration in Berlin, November 2019.
Viele Menschen auf der ganzen Welt machen sich Sorgen über die Erderwärmung. Zu Recht: Die Wissenschaft gibt immer dramatischere Prognosen über die immensen Schäden des Klimawandels ab. Die [...]mehr...

Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort)Über ganzdeutsch verwaltete Wissenschaft und ihre praktischen Folgen

Technische Informationsbibliothek (TIB).

Gesellschaft

Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) mit Sitz in München verwaltet die Tantiemen aus Zweitverwertungsrechten an Sprachwerken, auch von Funk und Fernsehen, in Deutschland; Berechtigte sind Autoren und Übersetzer von schöngeistigen und dramatischen, journalistischen und wissenschaftlichen Texten, welche der Urheber an die VG Wort mit einem Meldeformular oder über das Internet angemeldet hat.mehr...

Gesellschaft

Für den Stopp des Atommüllexports nach RusslandUrantransport gestoppt

Die Urananreicherungsanlage in Gronau exportiert seit einigen Wochen wieder ihren radioaktiven Abfall, abgereichertes Uranhexafluorid, nach Russland.mehr...

Gesellschaft

Die Zerstörung verlangsamen?Klimawandel: Fridays for Future und Autonomie

Nicht erst seit Greta Thunberg und der „Fridays for Future“-Bewegung ist der Klimawandel in aller Munde, doch hat sich mit ihr der mediale Diskurs deutlich verändert.mehr...

Gesellschaft

Über Demonstrationen und AktionenAktivisten und Rebellen

Neulich fiel es mir während einer sonntäglichen Autofahrt ins Bergische Land auf. Ich schaltete das Radio ein, um den Verkehrsstand auf den Autobahnen zu erfahren, und geriet in die davor gesetzten Nachrichten, in die Verbal-Häppchen, die heutzutage als Radio-Nachrichten für das hungrige Welt-Ohr ausgegeben werden. Die Kurz-Rede ging u. a. von den Aktivisten, die in Hongkong demonstrierten.mehr...

Warum der Glaube an die CO2-Steuer illusionär ist und es keine „ökologische Marktwirtschaft“ geben kannLizenz zum Klima-Killen

Blick auf den Tagebau Welzow Süd mit Ende Gelände Transparent «Keep it in the ground».

Gesellschaft

Von der CO2-Steuer zu sagen, sie erziele nicht die versprochenen Wirkungen, ist eine Verharmlosung. Aufs Ganze betrachtet, wird sie weder eine nennenswerte Reduktion der klimaschädlichen Emissionen bewirken, noch gar eine „ökologische Transformation“ der Marktwirtschaft einleiten, sondern ist vielmehr ein Freibrief, den sich die Gesellschaft ausstellt, um genauso weitermachen zu können wie bisher.mehr...

Gesellschaft

Die Geschichte der Hausbesetzung an der Kinzigstrasse 9Schöner Kämpfen in Berlin: Das Hauskollektiv der K9

BerlinFriedrichshain Kinzigstrasse.
Das Haus an der Kinzigstrasse 9 in Berlin ist mehr als ein reines Wohnprojekt. Es ist der Versuch, gemeinsam ein anderes Leben jenseits von gesellschaftlichem Anpassungsdruck, Vereinzelung und [...]mehr...

Gesellschaft

Lohnarbeit und ArbeitskraftGeld oder Leben

«Geld oder Leben!», sagt das Gegenüber und streckt dir dazu eine Pistole ins Gesicht. Es ist keine Frage, aber immerhin ein Angebot.mehr...

Gesellschaft

Auch in der Schweiz sind die Löhne von Frauen und queeren Menschen zu tiefSchluss mit all der Gratisarbeit!

Theateraktion der feministischen Bewegung Basel.
Ab dem 21. Oktober 2019 arbeiten Frauen und queere Menschen in der Schweiz für den Rest des Jahres gratis und das nicht freiwillig! Das ist empörend! Deshalb haben heute schweizweit [...]mehr...

Über erbärmliche Arbeitsbedingungen und LohndrückereiDu besitzt ein Smartphone, wie kannst Du gegen den Kapitalismus sein

Foxconn Fabrik in Pardubice, Tschechien.

Gesellschaft

Dass den Onkel dein politisches Engagement schon eine Weile geärgert hat, ist klar. Als du dich beim nächsten Familienfest mit Hilfe von Facebook von den Gesprächen abzulenken versuchst, sieht er seine Stunde gekommen: «Ich dachte, du wärst gegen Kapitalismus.mehr...

Gesellschaft

Imperiale GedankenspieleMiserabler Aussenpolitiker, der ich bin

Ich hatte mich, das war zu Zeiten der DDR, entschieden, das Maul zu halten. Ich meine: das Maul zu halten, wenn es an Stamm-, Stuben- oder anderen Tischen aussenpolitisch hoch- und herging.mehr...

Gesellschaft

Schlechte Ökobilanz für die Hipster-SpielzeugeE-Scooter: Mikro-Mobilität statt öffentlicher Personennahverkehr

Schlechte Ökobilanz für EScooter.
Seit Monaten wird aufgeregt darüber diskutiert, was E-Roller für eine dringend notwendige „Mobilitätswende“ bedeuten könnten. Doch welche Strecken ersetzen die Miet-Roller? Nur solche, [...]mehr...

Gesellschaft

Die Entwertung von menschlichem LebenQuo vadis homo s@piens?

Im Mai 2019 wurde das 70-jährige Bestehen des Grundgesetzes gefeiert. So lange schon gilt in der Bundesrepublik das Prinzip der Unantastbarkeit von menschlichem Leben, der Gleichheit aller Menschen – der Menschenwürde: „sie zu achten und zu schützen ist die Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“.mehr...

Eine ostdeutsche VogelkundeDas Ossarium

KarlLiebknechtStrasse, OstBerlin, DDR.

Gesellschaft

Nachdem ich mich in den ersten zwei Jahrzehnten nach der Aufhebung meiner Heimat DDR mehr und mehr auf die Ornithologie verlegte, fasste ich den Entschluss, ein „Bestiarium der Ostvögel“ zu verfassen.mehr...

Gesellschaft

Die vielen Enden der Welt willkommen heissenDie Klimakrise als Neuanfang

Eines der drängendsten Probleme unserer Zeit: Es gibt wenige Menschen mit zu viel Welt und zu viele Menschen, die viel zu wenig Welt haben.mehr...

Gesellschaft

Wettlauf mit der ZeitWelt und Zeit und ich als Kreatur

Wenn ich morgens aufwache und nicht aufstehen möchte, das Grübeln ersetzt den Frühsport, die Zweifel über einen Sinn des Lebens (des eigenen und des menschlichen) drücken mich in das Kissen, dann erfreue ich mich an der freien Zeit, die ich habe und die mir noch bleibt.mehr...

Gesellschaft

Die Auseinandersetzung ums Klima hat erst begonnenPlanet gegen Kapital

Fridays for Future, Demo in Aschaffenburg, März 2019.
Spätestens mit den weltweiten „Friday For Future“-Massendemonstrationen ist eine Bewegung entstanden, die zu einer handlungsfähigen politischen Grösse werden könnte. Der Kampf um die [...]mehr...

Gesellschaft

Design Thinking und die Digitalisierung menschlichen Denkens und HandelnsKlimaproblem gelöst?

Wir leben in paradoxen Zeiten: Der Klimawandel macht uns depressiv, die Digitalisierung winkt mit vielen bunten und gutgelaunten Lösungen.mehr...

Gesellschaft

Kritisches Denken und antiautoritäre ErziehungUnvermeidlich, aber nicht vorhersehbar – die Welt verbessert sich

Ludwig Binder: Studentenrevolte 196768, WestBerlin; veröffentlicht vom Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.
Die Gesellschaft ändert sich ständig. Besitz, Strukturen, Verhaltensweisen, Wissen, Deutungsmuster und Ideen werden vererbt – dieser Vererbungsvorgang wird durch Meme bestimmt; Meme, wie [...]mehr...

Gesellschaft

Die Armen trifft es am härtestenGewerkschaften gegen den Klimawandel

Unwetter und Klimakatastrophen werden immer massiver. Der Klimawandel ist Tatsache, und dass die Zeit knapp wird auch.mehr...

Gesellschaft

Proletarische WeltenZwischen den Stühlen

Das Universitätsleben war für mich immer ein wenig vergleichbar mit dem Aufenthalt in einem fremden Land. Die Leute sprechen anders, bewegen sich anders, es riecht sogar anders als ich es gewohnt bin und ich denke, man konnte mir immer ansehen, dass ich nicht wirklich dazu gehöre, ein Aussenstehender bin, eine Art Tourist.mehr...

Über Gucklöcher in Umkleidekabinen von SchwimmbädernWer sind eigentlich diese Menschen

Schwimmbad Alsenborn.

Gesellschaft

Wer sind eigentlich diese Menschen, die Gucklöcher durch die Wände von Umkleidekabinen in Schwimmbädern bohren? Wer macht sich die Arbeit?mehr...

Gesellschaft

Startguthaben: Ein schweizer Pass und ein abgelaufener kosovarischerDas Anrecht auf zwei Leben Pässe

Um eine NGO in Kosovo zu gründen brauche ich den kosovarischen Pass. Das Recht darauf habe ich und weil ich schon einen Pass habe und der abgelaufen ist, muss ich ihn nur verlängern. Also gehe ich den Pass verlängern.mehr...

Der Krieg auf den StrassenLackierte Kampfhunde

Roger Wo

Gesellschaft

Wenn die männliche Ehre auf dem Spiel steht, ist alles andere egal! Um eine Kränkung abzuwehren, wird notfalls sogar der eigene Untergang in Kauf genommen.mehr...

Gesellschaft

Fan Aufmarsch in BernAngriffe durch Rechtsradikale Fans von Roter Stern Belgrad

Während des Spieltages am Mittwoch zwischen BSC YB und Roter Stern Belgrad kam es zu diversen Angriffen durch rechtsradikale Fans von Belgrad.mehr...

Gesellschaft

Der Lift fährt nur noch abwärtsKapitalismus und Grundeinkommen

Demonstration für ein Bedingungsloses Grundeinkommen am 14.
Versteht man den Kapitalismus als Mega-Maschine fortlaufender Anhäufung privaten Reichtums, dann setzt der Betrieb dieser Maschine, im Wesentlichen als Wettbewerb, Ausbeutung und Markt [...]mehr...

74 Jahre nach Ende der ShoaAntisemitismus in Deutschland

Sicherheitsschutz der Polizei an der Kundgebung des Zentralrats der Juden unter dem Motto «Steh auf!

Gesellschaft

Seit 1945 bestehen bis heute antisemitische Einstellungen in unterschiedlichen Ausformungen in Deutschland fort. Viele Untersuchungen belegen seit Langem einen Prozentsatz von etwa 20 Prozent latent antisemitischer Einstellungen in der Bevölkerung.mehr...
Trap



URL:


https://www.untergrund-blättle.ch/gesellschaft/



Verwandte Artikel:


(01.01.1970)

https://www.untergrund-blättle.ch



(01.01.1970)

https://www.untergrund-blättle.ch





Untergrund-Blättle 2020

Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle