UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Audioarchiv | Untergrund-Blättle


PfeilAudio ArchivPfeil

Audio

Der neuseeländische Designer Greg Broadmore hat den Look von Filmen wie ´District 9´ oder ´Tim und Struppi´ geprägt. Jetzt durfte er eines der ersten ´Mixed Reality´-Games mitentwickeln. RaBe hat den umtriebigen Designer getroffen und mit ihm unter anderem über die Zukunft gesprochen.mehr...

Sollte es nach der Landtagswahl in Sachsen am 1. September zu Koalitionsgesprächen zwischen der CDU und der AfD kommen, wird das Bündnis ´#wirstreiken´ zum landesweiten Streik aufrufen. Darüber, an wen dieser Aufruf gerichtet ist und wie die konkrete Umsetzung aussehen könnte, hat Jakob von Radio Corax mit Cindy Neumann von ´#wirstreiken´ gesprochen.mehr...

Trumpwatch #30/31 - Sommerferien mit Donald

Audio - Wirtschaft - 19.08.2019

Vor 31 Monaten bestieg er den Präsidentenstuhl – und seither verging wohl keine Woche, ohne dass Medien auf der ganzen Welt über ihn berichtet haben: Donald Trump, der 45. Präsident der USA, weiss wie man Aufmerksamkeit schafft. Einmal pro Monat schauen wir, was hinter den Kulissen des grossen Trump-Theaters abgeht.mehr...

In Berlin findet derzeit das internationale Festival ´Tanz im August´ statt, bei dem internationale Ensembles zeitgenössische Tänze und Performances aufführen - und das für alle, die Tanz erfahren wollen. Auch für jene, die die Tänze nicht sehen können. Der Tänzer und Choreograf Jeff Curtis hat mit mit seiner Company das Prinzip ´Haptic Access´ entwickelt, mit dem blinden und sehbeeinträchtigten Menschen Tanzperformances auf vielen Ebenen erfahrbar gemacht werden soll.mehr...

Mit 356 Geflüchteten an Bord wartet das von SOS Mediterranee  und Ärzte ohne Grenzen betriebene Rettungsschiff „Ocean Viking“ zwischen Malta und Italien darauf, einen sicheren Hafen zugewiesen zu bekommen und die Menschen an Land gehen zu lassen. Fast ein Drittel der Geretteten sind minderjährig, 92 von ihnen sind ohne Eltern oder andere Betreuungspersonen unterwegs. Für diese Menschen, die auf ihrer Flucht oft Schreckliches erlebt haben, wird das Warten zur erneuten psychischen Höchstbelastung.mehr...

In Sant'Anna di Stazzema, einem kleinen Dorf in der Toskana, verübten Truppen der Waffen-SS am 12. August 1944 ein Massaker mit äusserster Brutalität. Frauen, Kinder, Alte - niemand wurde verschont.mehr...

Am Wochenende versammeln sich die Staats- und Regierungschefs von 7 grossen Industriestaaten zu einem G7-Gipfel im südwestfranzösischen Seebad Biarritz. Frankreich hat gerade den G7-Vorsitz inne. Dass der G7-Gipfel nichts Bahnbrechendes bringen kann und schon gar keine progressiven Lösungen, dafür reicht ein Blick auf die Gästeliste und ihre Streitigkeiten der letzten Monaten um Handel, Migration und andere Fragen: Donald Trump, Shinzo Abe, Angela Merkel, Boris Johnson, Emmanuel Macron, Giuseppe Conte und Justin Trudeau.mehr...

Wir haben mit dem Filmemacher Duc Ngo Ngoc über seinen Film gesprochen. Der Film handelt von Umsiedelungen in Vietnam. Betroffen waren Menschen, die in der Buch von Halong auf Flössen leben. Viele dieser Familien leben schon seit Generationen da. Die vietnamesische Regierung hat sie 2014 umgesiedelt. Über die Hintergründe und Folgen dieser Umsiedlung haben wir mit Duc Ngo Ngoc gesprochen.mehr...

Wir nähern uns der Internationalen Woche der Solidarität mit anarchistischen Gefangenen. Seit 6 Jahren wird dazu aufgerufen, vom 23. - 30. August Solidarität mit unseren Gefährt*innen auf der ganzen Welt zu zeigen.mehr...

Ackerbesetzung in Nordhessen

Audio - Politik - 18.08.2019

Umweltaktivist*innen haben den Acker in Neu-Eichenberg, auf dem die Dietz AG ein Logistikgebiet bauen will, besetzt. Hier soll ein 80 Hektar grosses Logistikzentrum entstehen. Weitere Informationen findet ihr unter http://www.ackerbleibt.org/ und unter twitter @unserAckermehr...

Antifa und Nazis in Montreal (Kanada)

Audio - Politik - 16.08.2019

Hintergründe zu Antifaschismus und Neonazi-Aktivitäten in der Provinz Quebec und ihrer Metropole Montreal, einer frankophonen Enklave im englischsprachigen Kanada. Zunächst Interview mit Norman, der seit 1979 in der dortigen Antifa-Szene aktiv ist und im zweiten Teil [ab 11:27] mit der Montrealer Punkrock-Band Action Sédition.mehr...

Nachruf auf Günther Wilke

Audio - Politik - 16.08.2019

Im Juli verstarb der Journalist und Antifaschist Günther Wilke im Alter von 89 Jahren in Wedel. Mit ihm geht erneut ein Zeitzeuge, der aus eigenem Erleben über die verbrecherische Nazizeit berichten konnte und ebenso über die anschliessende Nachkriegszeit, in der die alten Nazis recht flott wieder in Amt und Würden waren.mehr...

Ab dem 2. September 2019 können die Wahlberechtigten in Schleswig-Holstein mit einem Volksbegehren einen Volksentscheid auf den Weg bringen. Gespräch dazu mit Dr. Reinhard Knof von der Volksinitiative Wasser in Schleswig-Holstein.mehr...

Aktionsbündnis 8. Mai in Demmin

Audio - Politik - 16.08.2019

Gespräch mit Karen vom Aktionsbündnis 8. Mai in Demmin über die kreativen Proteste, wie den Spendenlauf gegen den Fackelmarsch der Neonazis. Nun steht die Abstimmung zum Engagementpreis MV an.mehr...

Die Initiative Aufbruch Ost wird mittlerweile besonders im Zuge der bevorstehenden ostdeutschen Landtagswahlen mit viel Aufmerksamkeit bedacht. Die Leipziger Gruppe setzt sich mit der Aufarbeitung der Nachwendezeit in Ostdeutschland auseinander. Heutige Eigentums- und Arbeitsverhältnisse in den Neuen Bundesländern werden von ihnen historisch kontextualisiert, indem die Privatisierungen von Eigentum durch die Treuhandgesellschaften näher beleuchtet werden.mehr...

Über den DEFA-Regisseur Konrad Wolf

Audio - Kultur - 16.08.2019

Durch die DEFA - die Deutsche Film AG - sollte das kommunistische Experiment, das in der Weimarer Republik begonnen wurde, in der DDR fortgesetzt werden. So beteiligte sich der bulgarische Filmemacher Slatan Dudow, der bereits in der Weimarer Republik gewirkt hatte, an Filmproduktionen der DEFA. Eine herausragende Figur innerhalb des DEFA-Zusammenhangs war Konrad Wolf, der 1945 mit der Roten Armee aus Russland nach Deutschland zurückgekehrt war.mehr...

In der DDR fand eine strukturelle Repression von Frauen und Mädchen statt. Denn diese konnten bei Verdacht auf Geschlechtskrankheiten in sogenannte venerologische Stationen eingewiesen werde. Und zwar zwangseingewiesen.mehr...

Von Anywheres und Somewheres

Audio - Politik - 16.08.2019

Glaubt man den Rechtspopulisten, dann stehen sich in unserer Gesellschaft zwei Lager gegenüber: Auf der einen Seite eine globalistische Elite, die an keinem Ort fest verankert ist und einer transnationalen Kultur fröhnt - auf der anderen Seite eine Mehrheit der gesellschaftlichen Mitte, die fest an einem Ort verankert ist und mit nationaler Kultur verbunden ist. In einem Beitrag in der ´Zeitschrift für Europäisches Denken - Merkur´ hat der Historiker Bodo Mrozek nachgewiesen, dass diese Konstruktion empirisch nicht haltbar ist. Das Bedürfnis nach einer transnationalen Kultur ist gerade aus den unteren und mittleren Schichten der Gesellschaft heraus wirkmächtig geworden.mehr...

Jan Pehrke, Journalist und Teil des Vorstands der Coordination gegen Bayer-Gefahren, über die Versuche von Monsanto und (heute) Bayer sich öffentlicher Kritik durch die Journalistin Carey Gillam und den Weltstar Neil Young zu erwehren.mehr...

In Gemeinschaftsgärten geht es nicht nur Obst und Gemüse. Hier kommt die Nachbarschaft zusammen. Hier sind Integration und Inklusion keine Reizthemen, sondern gelebte Realität.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Anzahl Audio Inhalt Beiträge: 33058
Trap