Dunkle_Wolken_ueber_dem_Frauengefaengnis_Chemnitz_w.webp

Dossier

Bild: gravitat-OFF (CC BY 2.0 cropped)

Knast: Die Welt voller Gefängnisse

Kultur

RatcatcherAus dem Leben der Abgehängten

„Ratcatcher“ nimmt uns mit ins Glasglow der 1970er, wo ein Junge in einer ärmlichen Gegend aufwächst und davon träumt, dem Müll zu entkommen. Das Ergebnis ist eine Mischung aus Sozialdrama und Coming of Age, die mit viel Einfühlungsvermögen von einer Sinnsuche erzählt, ohne sich dem Elendstourismus hinzugeben, und dabei die Balance aus Hoffnung und Ernüchterung hält, aus Poesie und Dreck.mehr...
Lesezeit4 min.

Prosa

Boxkampf in Montevideo, Uruguay.

Kurze Geschichte eines skurrilen Kampfes Ende 2021 in Buenos AiresMarginalisierung, Blut und Massenunterhaltung

Martín ist Ende der 1980er Jahren in Bahía Blanca, südlich von Buenos Aires, auf die Welt gekommen. Er hat von seinem Vater – einem Bauarbeiter – vor allem eins geerbt: Die Leidenschaft fürs Boxen. Bis zu seinem 18. Lebensjahr kämpfte Martín als [...]mehr...
Lesezeit9 min.

Politik

Offener Brief an alle Mitglieder von Shin Son Hap Ki Do und andere (Kampfkunst-)Interes­sierteLockdown aus der Sicht von Isohaft & Kampfkunst

Der Genosse Karl Grosser hat – schon vor zwei Jahren – den folgenden tollen Text zu der grossen innerlinken Katastrophe verfasst, bei der viele „Linke“die Corona-Massnahmen der Herrschenden kritiklos mitgetragen haben.mehr...
Lesezeit29 min.

Politik

“Ich danke euch, Genossen, für eure Liebe.”Italien: Brief aus dem Knast von Alfredo Cospito

Seit über vier Monaten kämpft der anarchistische Gefangene gegen die italienische Isolationsfolter des 41bis-Haftregimes. Sein Mut und seine Entschlossenheit sind zu einem wichtigen Bezugspunkt der revolutionären Bewegungen weit über die Grenzen Italiens hinaus geworden.mehr...
Lesezeit5 min.

Politik

Schutz der Täter steht über dem Recht der AngehörigenOury Jalloh - Ablehnung der Verfassungsbeschwerde

BlackLivesMatter Kundgebung auf der Strasse des 17. Juni am Grossen Stern in Berlin am 27. Juni 2020.
Die Familie von Oury Jalloh geht zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.mehr...
Lesezeit3 min.

Politik

Aushändigung von Corona-Vorschriften und QuarantäneregelungenRechtsbrüche durch Knäste in Schleswig und Lübeck

Im April und Mai 2021 war ich zum Absitzen einer Ersatzfreiheitsstrafe erst 14 Tage in Quarantäne im Jugendknast in Schleswig und dann weitere sechs Tage in Lübeck inhaftiert. Anlass war eine Aktion gegen Urantransporte, berichten möchte ich aber heute über Gerichtsverfahren, welche ich gegen Massnahmen der beiden Knäste geführt habe, auch als ich lange schon wieder frei war.mehr...
Lesezeit3 min.

Buchrezensionen

Nicht nur Geschichte - Zwei Neuerscheinungen mit Stimmen von politischen Gefangenen

Ingrid Schubert: Briefe aus dem KnastNicht nur Geschichte - Zwei Neuerscheinungen mit Stimmen von politischen Gefangenen

Die zweite Hälfte des vorigen Jahrhunderts war gekennzeichnet durch heftige politische und militärische Auseinandersetzungen, die dem Euphemismus des »kalten« Kriegs hohnsprechen. Die Umbrüche im weltweiten Prozess der Dekolonisierung gaben auch der Linken in den kapitalistischen Zentren neue Impulse und führten zu einem Aufbruch von bis dahin ungeahnten [...]mehr...
Lesezeit2 min.

Politik

Verweigerung des Verteidigungsbesuch war rechtswidrigLandgericht Lübeck: Laienverteidigung darf im Knast besuchen

Nach dem Knastaufenthalt von ibi wegen einer Urantransport-Blockade im Hamburger Hafen hat nun das Landgericht Lübeck entschieden, dass die Wahlverteidigung sie im Knast hätte besuchen dürfen. Sowohl der Knast in Lübeck als auch der in Schleswig hatten Besuche durch die Verteidigung verweigert – so stand die Aktivistin im Knast plötzlich ohne Verteidigung da.mehr...
Lesezeit4 min.
Anfang
Zurück

Seite 1

Vor
Ende
Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Beiträge Dossier: 44