UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Dossier: Knast | Untergrund-Blättle

6290

Dunkle_Wolken_ueber_dem_Frauengefaengnis_Chemnitz_1.jpg

Dossier

Bild: gravitat-OFF (CC BY 2.0 cropped)

Knast: Die Welt voller Gefängnisse

Aushändigung von Corona-Vorschriften und QuarantäneregelungenRechtsbrüche durch Knäste in Schleswig und Lübeck

Politik - 27.04.2022

Blockade eines Urantransportes bei Hamburg.
Im April und Mai 2021 war ich zum Absitzen einer Ersatzfreiheitsstrafe erst 14 Tage in Quarantäne im Jugendknast in Schleswig und dann weitere sechs Tage in Lübeck inhaftiert. Anlass war eine Aktion [...]mehr...

Ingrid Schubert: Briefe aus dem KnastNicht nur Geschichte - Zwei Neuerscheinungen mit Stimmen von politischen Gefangenen

Buchrezensionen - 11.03.2022

Die zweite Hälfte des vorigen Jahrhunderts war gekennzeichnet durch heftige politische und militärische Auseinandersetzungen, die dem Euphemismus des »kalten« Kriegs hohnsprechen.mehr...

Verweigerung des Verteidigungsbesuch war rechtswidrigLandgericht Lübeck: Laienverteidigung darf im Knast besuchen

Politik - 19.11.2021

Haftantritt von Ibi in Lübeck.
Nach dem Knastaufenthalt von ibi wegen einer Urantransport-Blockade im Hamburger Hafen hat nun das Landgericht Lübeck entschieden, dass die Wahlverteidigung sie im Knast hätte besuchen dürfen.mehr...

Rosa Luxemburg: Briefe aus dem GefängnisPolitische Poesie aus dem Gefängnis

Buchrezensionen - 10.08.2021

Portrait von Rosa Luxemburg.
Auf einem Poster in meiner Küche steht gross abgedruckt: „Die Revolution ist grossartig, alles andere ist Quark!“ Abgebildet ist die 1871 geborene Politikerin, Humanistin, Antimilitaristin und scharfe [...]mehr...

J.B. Maelach/John Doe: Begegnungen in der Welt des WidersinnsSchreiben, um zu verstehen

Buchrezensionen - 08.08.2021

Diese Gefängnistexte sind informativ, dokumentarisch, bedrückend, aufrüttelnd, literarisch – und unbedingt lesenswert.mehr...

PapillonFreiheit, Anpassung, Rebellion

Kultur - 24.07.2021

Das Straflager St.
Ein Mörder und ein Betrüger werden zu langen Haftstrafen in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts in Frankreich verurteilt und nach Französisch-Guyana deportiert. Der Mörder, Henri Charrière, den alle [...]mehr...

Freiheit für Gerd!Solidarität gegen Erzwingungshaft - Abrüstung statt Krieg

Politik - 18.05.2021

Am 18.5.2021 wird sich der lebenslaute-Aktivist Gerd B. zur JVA Bielefeld begeben, um dort auf Weisung der Staatsanwaltschaft Bonn eine 19-tägige Erzwingungshaft anzutreten. Er ist nicht bereit, 400 Euro Geldstrafe zu zahlen, zu der er rechtskräftig verurteilt wurde.mehr...

Inhaftierte Aktivistin zieht gegen Quarantäne-Regelungen der JVA vor GerichtCorona auf Malle? Corona im Knast?

Politik - 10.05.2021

Blick auf Wachhaus und Tor der JVA Schleswig, Juli 2018.
Die seit dem 23. April in Schleswig inhaftierte Anti-Atom-Aktivistin Ibi hat Rechtsmittel gegen die [...]mehr...

Klaus Jünschke / Jörg Hauenstein: Pop Shop. Gespräche mit Jugendlichen in Haft.Zwischen Schuld und Ohnmacht

Buchrezensionen - 31.03.2021

Justizvollzugsanstalt Kempten, November 2016.
Junge Menschen in Haft erhalten Raum, von sich zu erzählen und werden als Menschen in all ihren Widersprüchen erfahrbar.mehr...

Michel Foucault: Überwachen und StrafenOrdnung und Disziplin

Buchrezensionen - 26.03.2021

Gegen Kriminalität scheint in den westlichen Gesellschaften kaum eine justizielle Massnahme so selbstverständlich, so naturwüchsig und so unumstösslich zu sein wie die Gefängnisstrafe.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Beiträge Dossier: 38
Untergrund-Blättle