UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Dossier: Kurdistan | Untergrund-Blättle

3213

29446503726_77cf6a7cf1_k_1.jpg

Dossier

Bild: Kurdishstruggle (CC BY 2.0 cropped)

Kurdistan: Eskalation des Konfliktes?

Ankara nutzt die geopolitische LageTürkei: Das vergessene Morden

Politik - 08.01.2023

Eine Kampf- und Aufklärungsdrohne vom Typ Bayraktar TB2 am Istanbuler Flughafen Atatürk, September 2021.
Der Nato-Staat Türkei forciert seine imperialistische Expansion im Nordirak und in Nordsyrien. Der Westen schaut weg, obwohl immer mehr Beweise für Kriegsverbrechen vorliegen.mehr...

Militär-Operation in NordsyrienRojava unter Druck

Politik - 04.06.2022

Rojava (kurdisch für 'Westkurdistan') bezeichnet umgangssprachlich die 'Autonome Adminstration von Nord- und Ostsyrien'. Seit 2011 verwalten sich die dort lebenden Menschen in Kommunen selbst, sie konnten den IS besiegen, Assad abwehren, der Türkei standhalten und Rojava ist dabei sogar gewachsen.mehr...

Sakine Cansız: Mein ganzes Leben war ein Kampf. Gefängnisjahre.Widerstand heisst Leben

Buchrezensionen - 15.08.2021

Düsseldorf, vor der Johanneskirche: Demonstrationsgruppe mit Transparent „Wir fordern die Aufklärung der Morde Sakine, Fidan und Leyla“, November 2013.
Wenn heute über die Errungenschaften der von der PKK inspirierten kurdischen Freiheitsbewegung diskutiert wird, führt kaum ein Weg an ihrer feministischen Dimension vorbei.mehr...

9 Jahre Revolution in RojavaKriegsprofiteurin UBS

Politik - 26.07.2021

UBS-Turm in Frankfurt am Main.
Die UBS ist eines der wichtigsten Unternehmen, welche durch ihre Investitionen den türkischen Faschismus stützt. Die Bank steht stellvertretend für den westlichen Imperialismus und Kapitalismus. Sie [...]mehr...

Herausgeber_innenkollektiv (Hrsg.): Wir wissen, was wir wollen. Frauenrevolution in Nord-und Ostsyrien. Band II.Kein Hirngespinst, sondern Realität

Buchrezensionen - 07.07.2021

Endlich ist sie da: eine detaillierte Beschreibung der Frauenrevolution Rojavas. Wer sich damit beschäftigen will, wie eine der grössten feministischen Bewegungen weltweit Befreiung nicht nur theoretisch konzipiert, sondern praktisch realisiert, muss dieses Buch lesen.mehr...

Ronya Othmann: Die SommerGegen das Verschwinden

Buchrezensionen - 02.06.2021

Kurdistan, Juli 2017.
Ronya Othmann nimmt die Leser*innen mit in ein quälendes Warten, in einen langen und langsamen Verarbeitungsprozess, der seine Spannung gerade daraus bezieht, dass man nicht weiss, was und ob überhaupt [...]mehr...

Abdullah Öcalan: Manifest der demokratischen Zivilisation. Bd. III: Soziologie der FreiheitÖcalan, der Ideengeber

Buchrezensionen - 12.10.2020

Der kurdische Vordenker Öcalan wendet sich in seinen Schriften gegen das Machtgefüge im Nahen Osten und macht klar, was das mit Soziologie zu tun hat.mehr...

Chemnitz: Ermittlungen wegen Besetzung des CDU-WahlkreisbüroCDU besetzen? Unbezahlbar!

Politik - 16.07.2020

Am 25. Oktober 2019 besetzten 13 Internationalist*innen erfolgreich das CDU-Wahlkreisbüro in Chemnitz. Nun laufen Ermittlungen gegen alle Beteiligten und die ersten Strafbefehle ergeben Repressionskosten im fünfstelligen Bereich.mehr...

Die Region steht vor einigen grossen BedrohungenRojava: Wasser ist keine Waffe, Wasser ist Leben!

Politik - 05.06.2020

In der Region Nord- und Ostsyrien, die auch unter dem kurdischen Namen Rojava bekannt ist, wird seit 2012 ein demokratisches Selbstverwaltungssystem aufgebaut - ein System, das auf Basisdemokratie, [...]mehr...

Internationale Initiative ›Freiheit für Öcalan – Frieden in Kurdistan‹ : Das freie Leben aufbauenDie Karawane der Wahrheitssuchenden

Buchrezensionen - 10.03.2020

Die Schriften Abdullah Öcalans verbreiten sich trotz Verbot und Zensur. In einem Sammelband wird ihm nun erstmals geantwortet: „Das freie Leben aufbauen – Dialoge mit Abdullah Öcalan“ ist im Unrast Verlag erschienen.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Beiträge Dossier: 57
Untergrund-Blättle