UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Dossier: Flüchtlingsproblematik | Untergrund-Blättle

2944

20151213_greek_red_cross_helping_an_afghan_refugee_Mytilene_Lesvos_Greece_1.jpg

Dossier

Bild: Ggia (CC BY-SA 4.0 unported - cropped)

Flüchtlingsproblematik: Die Überflüssigen

Die Schweiz zahlt mitFrontex wird ausgebaut

Politik - 17.12.2021

Anti-Frontex Graffiti in Zürich.
Die Europäische Union beschloss den Ausbau der europäischen Grenz- und Küstenschutzagentur. Am 1. Oktober 2021 sprach sich auch das Schweizer Parlament dafür aus, den Ausbau zu unterstützen. Doch das [...]mehr...

MigrationsabwehrEU zahlt Überwachung im Golf von Tunis

Politik - 24.07.2020

Eine neue Anlage zur Kontrolle tunesischer Küsten soll die irreguläre Migration über das Mittelmeer verhindern.mehr...

Frontex-FlugzeugeUnter dem Radar gegen das Völkerrecht

Politik - 22.07.2020

Die „Tasty“ von DEA, hier in einer Version ohne Radarbox und Kameras, fliegt jetzt für Frontex.
Seit drei Jahren chartert Frontex Kleinflugzeuge zur Überwachung der EU-Aussengrenzen.mehr...

Festung Europa revisitedBernd Kasparek: Europas Grenzen: Flucht, Asyl und Migration

Buchrezensionen - 04.12.2019

Frontex-Einsatz der niederländischen Armee, August 2015.
Kaspareks Einführung bietet eine barrierearme chronologische Analyse der gemeinsamen europäischen Migrations- und Asylpolitik der letzten Jahrzehnte. Die einschlägigen Kapitel zu einzelnen Schritten der [...]mehr...

Schutz der AussengrenzenDeutschland: Das Geschäft mit der Flucht

Politik - 11.11.2019

Die Bundesrepublik ist vorne mit dabei, wenn es um die ideologische Durchsetzung von Abschottung und EU-Grenzsicherung geht – und deutsche Unternehmen erhalten dafür Milliarden.mehr...

Kampf der Migration heisst Kampf den MigrantenDie Holden und der Unhold

Politik - 08.02.2018

Treffen der Visegrád-Staaten in Budapest, Januar 2018.
Nach Viktor Orbáns Besuch in Wien stellt sich die Frage, was Österreich noch von den Visegrád-Staaten trennt. Nicht viel, sollte man meinen. Doch so einfach ist die Sache wiederum auch nicht. Wenn [...]mehr...

«Sie wollen unsern Fisch - aber uns wollen sie nicht»Migration aus dem Senegal

Politik - 20.09.2017

Aus dem Senegal begeben sich mehr Menschen auf die gefährliche Reise nach Europa als aus fast jedem anderen westafrikanischen Staat.mehr...

Teilnahme an EUROSURLibysches Militär soll an europäische Überwachungssysteme angeschlossen werden

Politik - 30.01.2017

Spanisches Militär bei einem Eurosur-Einsatz im Mittelmeer, Juli 2016.
Unter dem niedlichen Namen „Seepferdchen“ errichten EU-Mitgliedstaaten ein Netzwerk zur Kommunikation von Militärs und Grenzpolizeien auf dem Mittelmeer.mehr...

Satellitenaufklärung „mit speziellen Anomalie-Algorithmen und Prognosetools“Neue FRONTEX-Agentur

Politik - 30.05.2016

FRONTEX betreibt das Überwachungsnetzwerk EUROSUR, das ebenfalls auf Satelliten basiert.
Die EU hebt die Überwachung der Meere auf eine neue Stufe. Die drei Agenturen zur Überwachung der Meere und Küsten werden zusammengelegt. Allein für unbemannte Luftfahrzeuge stehen 81 Millionen Euro [...]mehr...

Ab Ende des Jahres könnten EU-Drohnen über dem Mittelmeer fliegenGrenzüberwachung und Umweltschutz

Politik - 09.03.2016

Die Agenturen der Europäischen Union wollen in naher Zukunft Drohnen zur Migrationskontrolle einsetzen. Dies hat der Direktor der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA), Markku Mylly, dem Informationsdienst EurActiv in einem Interview bestätigt.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Beiträge Dossier: 17
Untergrund-Blättle