UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Dossier: Anarchismus | Untergrund-Blättle

3482

dossier

ub_dossier

Sascha_Grosser_-_Anarchy_IV_1.jpg

Dossier

Bild: Sascha Grosser (CC BY-SA 4.0 cropped)

Anarchismus: Quo Vadis?


Warning: Undefined variable $height in /var/www/vhosts/xn--untergrund-blttle-2qb.ch/httpdocs/ub/includes/sort/sort-dossier.php on line 41

Wenn Aktivisten Ressourcen und Räume missbrauchen«Revolutionärer Tourismus» auf Gran Canaria

Politik - 10.06.2021

Die Anarchistische Föderation Gran Canaria (FAGC ).
Eine bittere Tatsache: Sich als Anarchisten verstehende Touristen reisen trotz wiederholter Bitten, dies nicht zu tun, auf die Kanaren, um dort in besetzten und selbstverwalteten Räumen Lebenden [...]mehr...

Politische und juristische Entwicklungen seit Februar 2021Slowenien – Die antiautoritäre Linke in Zeiten von Corona

Politik - 07.06.2021

Im folgenden Text wird die Entwicklung im Land nach der Räumung des AT Rog kurz dargestellt.mehr...

Pierre Rosanvallon: Die Gegen-Demokratie. Politik im Zeitalter des MisstrauensSubjektive Annäherungen an einen gelungenen liberal-demokratischen Beitrag

Buchrezensionen - 04.06.2021

Mario Sixtus
Pierre Rosanvallon plädiert in seinem gut zugänglichen Werk für ein komplexes Verständnis von Politik, auf den Ebenen von parlamentarisch-repräsentativer Regierungen, einer zivilgesellschaftlichen Öffentlichkeit (= „gegen-demokratischer Betätigung“) und politischem Prozess.mehr...

Christine Magerski / David Roberts (Hrsg.): Kulturrebellen – Studien zur anarchistischen ModerneBeiträge zum „kulturellen Anarchismus“

Buchrezensionen - 23.05.2021

Oxford Circus Anarchy.
In einem Band von 2019 versammeln die herausgebenden Professor*innen Christine Magerski und David Roberts 15 akademische Aufsätze unter dem Thema der anarchistischen Kulturrebellion. Hierbei folgen sie [...]mehr...

Die Geschichte des 1. MaiLucy Parsons

Politik - 07.05.2021

Sie war die berühmteste radikale Woman of Color im späten 19.mehr...

Heinz-Gerhard Haupt: Den Staat herausfordern. Attentate in Europa im späten 19. Jahrhundert.Einige Notizen zur Staatsherausforderung

Buchrezensionen - 04.05.2021

Cover zum Buch.
Der emeritierte Professor Heinz-Gerhard Haupt gehört zu jenen, die die Zeichen erkannt haben und mit ihrer historischen Forschung auf ein hochgradig vorurteilsbehaftetes Kapitel der Geschichte zu [...]mehr...

Skepsis gegenüber politischer SubjektivitätÜberlegungen zum politischen Subjekt im Anarchismus

Politik - 14.04.2021

Die Frage nach dem politischen Subjekt im Anarchismus verweist auf ein Spannungsfeld innerhalb des anarchistischen Denkens. Es handelt sich um jenes zwischen Politik und dem Anderen von Politik, dem, was von ihr ausgeschlossen wird und/oder ihr entfliehen möchte.mehr...

Bea Davies, Patrick Spät: Der König der Vagabunden. Gregor Gog und seine Bruderschaft.„Wo der Bürger aufhört, beginnt das Paradies!“

Buchrezensionen - 28.03.2021

Schlafende Obdachlose in Berlin.
Gregor Gog, geboren am 7. November 1891, heuerte 1910 als Matrose an und kam schon bald in Kontakt mit anarchistischen Schriften von Leo Tolstoi, Michail Bakunin, Pjotr Kropotkin und Gustav Landauer. Nach drei Weltkriegsjahren meuterte er 1917 und wurde inhaftiert.mehr...

Die Vagabundenbewegung in der Weimarer RepublikDer Freiheit nach – dem Hunger davon

Gesellschaft - 23.03.2021

Obdachlose auf einer Parkbank in Berlin, Mai 1931.
Vielen Schmähungen war der sogenannte ’fünfte Stand’ in den letzten beiden Jahrhunderten nicht nur seitens des Bürgertums ausgesetzt. Auch die marxistische Arbeiterbewegung sah auf Angehörige [...]mehr...

Noam Chomsky: „Über Anarchismus. Beiträge aus vier Jahrzehnten.“Vorwort zur „Antologija Anarhizma“

Buchrezensionen - 18.03.2021

Im Dezember 2020 erschien das Buch von Noam Chomsky: „Über Anarchismus.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite: 
Anzeige pro Seite: 
Anzahl Beiträge im Dossier: 102
Untergrund-Blättle