Catherine Malabou: Stop Thief! Anarchism and Philosophy. Halte den Dieb! – Anarchistisches Denken zurückfordern

book-open-reader-677583-70

Sachliteratur

Auf das Buch Stop Thief! Anarchism and Philosophy von Catherine Malabou bin ich durch die Veröffentlichung des Schlusskapitels auf non.copyriot gestossen.

Buchcover.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild vergrössern

Buchcover. Foto: Hutchinson, Thomas (PD)

Datum 10. März 2024
1
1
Lesezeit2 min.
DruckenDrucken
KorrekturKorrektur
Ihre Hauptthese besteht darin, dass zahlreiche poststrukturalistische Denker letztendlich dem Anarchismus näher stehen, als dem Marxismus. Dennoch verkennen sie diesen, weil sie das anarchistische Moment, welches einen wesentlichen Ausgangspunkt ihrer Philosophien bildet, vom Anarchismus als real-existierender sozialen Bewegung abspalten.

In ihrem Buch kritisiert sie diese Aufspaltung, mit welcher der Anarchismus erstens seiner verwertbaren, produktiven Überlegungen beraubt wird, während er zweitens in seiner realen Wirksamkeit ausgegrenzt und belächelt wird. Die Autorin positioniert sich als Anarchistin, indem sie eine immanente Kritik am philosophischen Diskurs und der Philosophie als Fachgebiet entfaltet. Dabei verdeutlicht sie auch, dass Anarchismus auf den Bruch mit dem Regieren selbst abzielt – weswegen der sogenannte „Anarcho-Kapitalismus“ letztendlich nur eine aggressive Tendenz im Neoliberalismus ist.

Der Reihenfolge nach, arbeitet Malabou anarchistische Aspekte der Theorien von Aristoteles, Reiner Schürmann, Emmanuel Levinas, Jacques Derrida, Michel Foucault, Giorgio Agamben und Jacques Rancière heraus. Somit kann das Buch als Grundlage für ein ganzes Seminar zur Beschäftigung mit diesem Strang der politischen Philosophie aus anarchistischer Perspektive verwendet werden.

Im Unterschied zu vielen anderen Akademiker*innen hat die Autorin dabei auch klassische anarchistische Quellen gelesen und bezieht diese ein. Dies erscheint mir als sinnvolle Herangehensweise, um zu verdeutlichen, dass Anarchismus etwas Bestimmtes oder weder eine philosophische Abstraktion oder ein bloss ästhetische Infragestellung, noch naive Träumerei oder dämonisierter Wahnsinn ist.

paradox-a

Catherine Malabou: Stop Thief! Anarchism and Philosophy. Polity 2024. 268 Seiten. ca. SFr. 28.00. ISBN: 978-1509555239.