UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Wechselnde Lichter | Untergrund-Blättle

Prosa

Wechselnde Lichter Die Ampel zeigt rot

Prosa

»Hermann, es ist rot! Jetzt läuft der einfach los. Wenn da jetzt eins kommt.« Hermann winkt ab und überquert schnellen Schrittes die Kreuzung.

Riki1979
Mehr Artikel
Mehr Artikel

Bild: Riki1979 (PD)

1. Oktober 2019

1. Okt. 2019

2
0

2 min.

Korrektur
Drucken
»Hermann, es ist rot! Jetzt läuft der einfach los. Wenn da jetzt eins kommt.« Hermann winkt ab und überquert schnellen Schrittes die Kreuzung.

Die Frau sieht mich entschuldigend an. Die Ampel leuchtet beharrlich rot.

»So langsam macht sich der Altersunterschied doch bemerkbar. Der wird jetzt immer öfters so eigenmächtig, so unberechenbar.«
»Aha.«
»Ja, bis vor kurzem ist mir das noch gar nicht so aufgefallen. Wir sind ja nur zehn Jahre auseinander. Aber so langsam …«
»Verstehe.«
»Ja, die Achtzig hat er mittlerweile hinter sich, und das fängt man an zu merken.«

Hermann läuft jetzt zielstrebig nach rechts zur Strassenbahnhaltestelle, weiterhin die Verkehrszeichen missachtend.

»Was macht er denn jetzt? Hermann, da ist doch jetzt auch Rot!«, ruft sie. Unsere Ampel schaltet auf Grün. Drüben fordert jetzt ein Auto freie Fahrt ein und signalisiert Hermann hupend, von der Fahrbahn zu verschwinden. Hermann irritiert das Gehupe und er stolpert fast, nochmal gut gegangen.

»Ihn so zu erschrecken!«, schimpft sie und stürmt los. Ich folge in gebührendem Abstand. Sie erreicht ihren Gatten, ermahnt den aufbrausenden Kraftfahrzeugbesitzer und entschuldigt sich gleichermassen bei ihm. Sie beschützt ihren Mann. Früher, in der guten schlechten alten Zeit beschützte er sie, jetzt ist es umgekehrt.

Sie greift Hermann unter den Arm, zieht ihn mit, er versteht nicht, was er falsch gemacht haben soll, lässt sich aber mitziehen, er weiss, dass sie sicher Recht haben wird, sie hat ja meistens Recht, nicht immer, aber meistens, er lässt sie jetzt öfters gerne Recht haben, es beruhigt, Hermann lässt es gerne ­geschehen. In letzter Zeit wird er auch immer öfters müde. Aber auch das ist schon gut so, und wohl auch nicht zu ändern. Es ist, wie es ist.

Alles hat sich wieder beruhigt, das Bild ist wieder her­ gestellt. Ein älteres Paar auf dem Weg zur Strassen­bahn­ haltestelle. Ein vollkommen normales Bild. Die Strassenbahn kommt. Sie steigen ein. Die Strassenbahn fährt. Die Ampel zeigt rot.

Jörn Birkholz

Mehr zum Thema...

Rainer Werner Fassbinder am Fimfestival von Venedig, 1980.
Rezension zum Film von Rainer Werner FassbinderDespair – Eine Reise ins Licht

21.07.2011

- Despair gilt als Rainer Werner Fassbinders erste wirklich grosse Produktion, da er hier dank Hollywood-Investoren über ein riesiges Budget verfügte und mit einem Weltstar wie Dirk Bogarde zusammenarbeiten konnte.

mehr...
«Integration?
Hermann L. Gremliza: Haupt- und NebensätzeFür sich Selbst und sein Publikum

15.09.2016

- Es ist bereits im Titel angelegt: Haupt- und Nebensätze heisst der neue Sammelband von Hermann Gremliza, dem Herausgeber der linken Monatszeitschrift konkret.

mehr...
Jan OffSonntag Nachmittag

12.03.1999

- Hermann und der dicke Kowalski besorgten es einer Flasche Doppelkorn und Harry stand vor dem Spiegel, drückte an seinem verpickelten Gesicht herum und kommentierte die gelben und weissen Spritzer, die auf die Glasplatte trafen.

mehr...

Aktueller Termin in Genève

Permanence du Jeudi

Discussions, présentations et activités ouvertes à tou.te.s.

Donnerstag, 17. Oktober 2019 - 17:00

Le Silure, Sentier des Saules 3, Genève

Event in Berlin

Motorpsycho

Donnerstag, 17. Oktober 2019
- 20:00 -

Festsaal Kreuzberg


Berlin

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle