UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Das Wohnmobil: Was bekommen | Untergrund-Blättle

Lyrik

Wohnmobil Was bekommen

Lyrik

Schorle

's ist einfach zu viel gewühl
wie wär's mit was mehr kühl
in meinem ökowohnmobil
steht was zum trinken
auch ein kleiner schmaus.
wär', mein herr, zu überlegen.
ist, werte frau, mein zuhaus.
so 'ne breite liege ist ein segen
kippt in ihrem jeansshorts plunder
im prüfen ihres schmalen strandbeha.
ja machen Sie sich's nur bequem.
gern, nur hab nichts darunter.
da werd' ich gleich mal sehn
passend für 'ne hübsche frau.
danke, zu sehn ist eh nichts genau.
sind Sie allein?
hab' meinen mann
kommt wenn's dunkelt
bin derweil im camp und kaufe ein.
fühlen Sie sich nicht allein?
Sie wollten, mein herr, mir doch behilflich sein?
ja ich dreh mich einfach um
nicht zu sehen
was man nicht sehen darf.
du machst mich richtig scharf
beweis was eh und jeh
ansonsten geh.
ein guter schlechter witz
heisse bei intresse fritz.
fritz heisst ja auch mein mann
der's sowieso auch kann
wie aber steht's mit dir?
was soll ich da schon sagen
müssen's eben wagen
sobald es dunkelt
kommt dein mann
und du kommst aus dem laden
mama, was hast du bekommen
aus vollen lungen
die beiden jungen
mama, wir sind wieder gut geschwommen.

horst nägele

Mehr zum Thema...

Anonymous
ProsaDer Saal

21.03.1996

- Ich sitze. Oder ich hänge viel mehr. Mein Gewicht, mein Körper lagert auf einem Stuhl, Sessel oder sonst was ähnlichem. Ich nehme es nicht richtig wahr.

mehr...
Sopping Mall in Tokyo.
Neon CityDie Story von Youi

10.12.1998

- Mein Name ist Youi. Ich bin ein ganz normales Mädchen, 15-jährig und besuche die dritte Sekundarschule. Die Schule ist langweilig, aber dort treffe ich wenigstens meine Freundinnen.

mehr...
Laboratoriom
GesellschaftNovartis-Pillen

11.09.1996

- Der Wecker läutet: 7.15 Uhr ist es. Schlaftrunken schreck ich auf. Ich hasse diesen Wecker und sein schrilles trüt-trüt! Ich stehe auf, ziehe mich an und gehe in die Küche um meinen Kaffee zu trinken und ein Stück Brot zu essen.

mehr...

Aktueller Termin in München

Kunst und revolutionäre Politik

Bereits seit dem späten 19. Jahrhundert existiert eine historische Verbindung zwischen Künstlern und „dissidenten“ Strömungen innerhalb der revolutionären (Arbeiter-)Bewegung. Während dies Ende des 19. Jahrhunderts die „Arts ...

Dienstag, 15. Oktober 2019 - 18:00

Gewerkschaftshaus München (DGB-Haus), Schwanthalerstr. 64, München

Event in Bern

Von Wegen Lisbeth

Dienstag, 15. Oktober 2019
- 21:00 -

Reitschule


Bern

Trap