UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Komm wach auf | Untergrund-Blättle

1307

lyrik

ub_article

Lyrik

Hans Jürgen Hilbig Komm wach auf

Lyrik

wir trennen uns

wir trennen uns ein ganzes leben lang

ich bau uns ein boot

du hältst es für gefährlich

ich schlag ein leck rein

endlich  ziehen wir los

arm in arm

die ganze welt soll erfahren dass wir uns getrennt haben

wir schreiben gedichte

wir schicken sie an suhrkamp

sie schauen sie nicht an (sie müssen das porto zahlen denken sie stets)

welch ein verlangen

wir zwei

wie nicht geboren

zumal in dieser dichten welt

wir sind abschaum für sie....meine königin

was erwarten wir

sie sollen uns drucken!

sie müssen doch auch abschaum drucken

wir küssen uns

das sieht fast echt aus

ich stehe hinter dir und schreibe

wenn ich ein russe wäre würde ich dir dostojewski vorlesen (aber auf deutsch)

ich spucke in die luft (so fängt man kreise)

sie sind so hungrig nach neuen gedichten aber wenn man sie schreibt sagen sie stets 

wir haben schon gegessen

diese parkplatzwächter

sie orientieren sich nur an den schalen die sie schon kennen

so ein auge! so eine betrachtung

wir trennen uns!

aber vorher lernen wir uns kennen und schreiben über unser trennen

wir schreiben über nichts anderes

nur langweiler schreiben über den mond

wir nicht

wir starren ihn nur an

er ist unser einziger möglicher verleger

Hans Jürgen Hilbig

Mehr zum Thema...
Reichtum und Armut.
Fiktion1. Kapitel

15.03.1997

- Es ist ein kalter Tag, meine Hände schmerzen in dieser Kälte, es ist, wie wenn einem die Hände abgebunden werden und die Blutzufuhr zu den Händen gestoppt wird. Doch ich wusste, dass ich nicht stehenbleiben darf.

mehr...
Das ehemalige KarlMarxForum mit dem 1971 eingeweihten KarlMarxMonument in Chemnitz.
Hans Jürgen Krysmanski: Die letzte Reise des Karl MarxOhne den Prophetenbart

24.01.2018

- In seiner Erzählung über die letzte Reise des Karl Marx verwebt Hans-Jürgen Krysmanski kunstvoll historische Fakten und Fiktion.

mehr...
Flut in Zenica, Bosnien, 2014.
Hans-Jürgen HilbigFür Bosnien

03.06.2014

- Wir sollten dichten und dankbar sein, für jedes gute wort das aus uns niederstrahlt, das unvermögen von sätzen das entsetzen, abzuwenden täuscht uns nur.

mehr...
Neue Studie der Otto-Brenner-Stiftung: ´Bild´-Zeitung, ist keine Zeitung, Interview mit Dr. Hans-Jürgen Arlt

06.04.2011 - Sie alle kennen solche Überschriften wie: „Wir sind Papst!“, „vom Dackel der Schwiegermutter entmannt!“, oder im Sportteil: „erstes Tor mit ...

Hans Jürgen Krahl - Ein Theoretiker der Neuen Linken

19.06.2018 - Für den SDS war er ebenso relevant wie Rudi Dutschke, ist aber heute viel weniger bekannt: Hans-Jürgen Krahl. Als Adorno-Schüler versuchte er das ...

Aktueller Termin in Berlin

Ausstellung: Genozid an Rom*nja in der Ukraine 1941-1944

2018 interviewten Teilnehmer*innen eines internationalen Projektesdutzende Rom*nja in der Ukraine als Zeitzeug*innen. Die Überlebendensprachen vom Leid, das ihnen widerfuhr, aber auch vom Widerstand,den sie oder ihre Angehörigen ...

Mittwoch, 15. Juli 2020 - 18:00

Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 15. Juli 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle