UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Ausnahms=Weisse - Eine-Woche-Scharlatanade | Untergrund-Blättle

1287

lyrik

ub_article

Lyrik

Eine-Woche-Scharlatanade Ausnahms=Weisse

Lyrik

Alchemisthp
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Alchemist-hp (CC BY-SA 3.0 unported)



7:22 Uhr

Drolliges Land um mich herum ein Hasten und Stürmen
genicklos gespreiztweit beschäftigt und weiss nichts
vom Aurum der Vergangenheit die ritt=links liegen bleibt
wie ne Plastiktüte wo REWE draufsteht und WEIssVONNIX

8:42 Uhr

Hättste Englisch gelernt kämste durch die Welt
könntste Bier erbroken auf beheizten Bürgersteigen
in der Hauptstadt der Trolle Und Elfen anquatschn
noch in der höchst=gelegenen (: Gelegenheit macht Liebe)
Hütte Nepals (: quasi Rennsteig hinauf und hinunter:
schöndeutsch und immern FressPaket bei:

I love your body How are you
oder biste schon von einem Männlein umgeben
wien Gärtchen in Casablanca vom unverputzten Mäuerchen
verbergend die rausch=giftige PflänzchenStaude?

11:11 Uhr

An manchen Tagen kannste durchn Ritz in den Wolken
Michelangelo zuschaun: beim Schnitzen und Hämmern
im Weltall seine All=Welt meisselnd
(: Sterne zu Sternen=Staub! Schwerter zu Pflug=Scharen!)
aus den Sternen die Antlitze sichküssender Viel=Köpfiger

und in den Pausen nimmt M. einen Schluck
aus der Weinbrandstrasse der Ewigkeit (: dazu EngelsGebrüll
und GottesGeknurr; der Alte schläft nie und schnarrt
konkurrent=neidisch wien xbeliebiger Bank=Angestellter
die herdlustig getrieben zum Mittag von Im=Biss zu Im=Biss eilen
SushiSchlinger LinsensuppenSchlürfer
um die Hälse die Büro=Schlüssel=Bänder ihrer SklavenhalterFirmen
die irre Hoffnung im Augen=BlicksPupillchen maln Gott zu werden
mitm Konto voller Sternen=Taler ---

Aufm Thron schnäuzt der Alte sich aufm Sonnen=Wagen
mit dem Mercedes=Stern vorne dran

sonst würdste verwechseln Bug-und-Heck
wie Titten-und-Arsch; wer willn sowas?)

14:50 Uhr

… aufm Spazierweg rechterhand: als
brennten die immer=grünen Sträucher
tamariskenähnlich (: aber nur weil du eben
lasest davon: von gefrässigen Tamarisken wie sie
überHand nehmen und überLand gehen; wogegen
die Amis einen Käfer einsetzen der seinerseits gefrässig
über=griffig den 38. breiten Grad überschreitet: den möchtste
mal sehn den Käfer der SCHREITET) --- weht

Rauch aus dem Dicht=Wuchs faktisch unübersehbar
woher kommt der? sinds Abgase die sich sammeln übern Winter
der nahen Kreuzung? (gradaus geht’s nach KasselGiessenBerlin
zuvor der Taunus ( (mein LieblingsWort in den Kreuz=Wort=Rätseln
als noch Diktatur war und die Kommunisten meinen
Weg kreuzten mit ihren Ideen; tamariskenhaft, ponimajesch,
towarischtsch? käferesk?) ) ists Staub von Blüten die es gar nimmer gibt?
brennt an der Wurzel ein Feuer ein WurzelFeuer drum lagern
Zwerge-und-Karnickel die hier hoppeln
und gefangen werden von SerbenKroatenBosniern
und zu Brätchen werden? (: da brat mir doch keinen STORCH)
jedenfalls rauchts am Lebenswege am heller=lichten Tage

und den Mann mit der dick=spannenden bäurischen Weste
überm leinernen Hemde auf der Bank ebendortselbst
stört schon lange nix mehr und stiert schon lange
den jungen Müttern nach die ihre KinderImWagen schieben
sacht-und-behutsam-und-liebe=voll als lägn GoldBarren drin

7:24 Uhr, anderntags

Immer am Rande des Meeres
ranplätschernd ranbrausend strandnässendes Ich
befällt mich Ingrimm-und-Traurigkeit
(: im Grunde fressen Bakterien Viren wie
der Mensch Schwein=Rind=Huhn
das isn Gewimmel zuzüglich der Skelette
die RUMtanzen aufm Grund; ohne ihn zu trinken)

Immer am Rande des Meeres
befällt mich Sehnsucht-und-Innigkeit
(: der deutsche Roman=Tic quacksalbert in mir
triefig der Blick mir wird eines CD Friedrich würdig
ganz seiner ganz kalkig (quasi) zwischen Felsen durch
die holterdipolter ins Wasser rauschten und verschwanden
ob zwischen Molekülen Mollusken Quallen und
Seeschlangen nackichten: wer wüsst es zu sagen)

Immer am Rande des Meeres
Seufze ich leise und brülle Lauthin- und raus:
„Eins, zwei, drei, vier Eckstein,
alles muss versteckt sein,
hinter mir, vorder mir gibt es nicht,
ich kooooommmmme!“ --- und bin
irgendwie raus=weggetreten

denn das Meer auf das ich blick
wirft Gelangweiltes zurück
immer und immerdar und ewig
und trifft mich (: deutsch bis auf die Knochen)
ins Marc (Aurel: „Arbeite an deinem Innern.
Da ist die Quelle des Guten,
eine unversiegbare Quelle,
wenn du nur immer nachgräbst“ --- „Herr Ober,
statt des Braten einen Spaten, aber dallimoccafix!“)

11:30 Uhr

Wo Winter nicht ist Maschinchen heult=jault brav links=rechts
und mittendrin gesteuert vom kleingeld=schwarzbezahlten Polen
durch Hecke Strauch BäumchenGruppe durch Gärten und
von KastanienWürmern befallene Alleen mal schneidets mal saugts
mal bläst es das laub mal sammelts runtergeprasselte Geh=zweige
von den Papperlapappeln die sich bogen und wiegten im Winde
(: „Baby in der Wiege, laaag und schlief, laaag und schlief“)
der an manchen Tagen vom Taunus reinbläst (: der Wind auch so eine
Maschine lieblich nenne ich den auch nicht) und aufm Rückweg
wo er schlaff weht wiene Fahne nachm StaatsEssen des einen Ministers
für sein Inneres mit dem anderen Minister fürs Kosmetische
--- „ich schmeissne Bombe, genau, das weiss=mach ich,
ne Bombe gegen den Lärm“ (: dröhnt die Drohne drohend=drastisch=drall!)

19:44 Uhr

SportReporter = Maden innem Batzen Fleisch
Olympias ( Guilettas Antonias Stellas gleich mit
Italienisch=arkadische Bi=Athletinnen die vor dem WettKampf
fürn Plaboy posieren) der Weltmeister=schuften der
Champingons=Liegen Da! reist es hin Da! schwallt es auf
Da! füllts des Tages TV-Programme mit As-und-Os und
niedertröchtigem Mit=Wir=Gefühl (: wenns nicht gaaanz so läuft
Wie sich der SportReporter das vorstellt; und kriegt das
Flattern der Schwarz-Rot-Goldenen in der Hose
Weil ERWARTUNGEN nicht erfüllt werden weil
ANDEREBESSERSIND; besser gegessen getrunken trainiert
gedopt) dumpf=backiges kack=bratziges flöten=geschwollenes
PatriotenGehechel riefen=gestählt (: „Jetzt reichts!“
rufen WaldemarGerhardundwiediealleheissen. „Jetzt meldet sich
der Anwalt bei Ihnen!“) und die Stunden des Lebens
verplempert vorm BildSchirm und selber schuld:
„Mach doch einfach den Scheiss aus!“


11:14 Uhr, dritter Tag

Bin nie am Schwarzen Meer gewesen
von Macchu Picchu hab ich zwar gelesen
dass Lamas spucken weiss ich aus dem Zoo
und kleine weisse Jungens machen Pipi
im Sitzen auf dem Klo

Die Welt ist gross mein Herz ist klein
es passt inne StreichHolzSchachtel rein
allerdings kann es brennen so heiss
und insgesamt haushoch und lichterloh
dass niemand es zu löschen weiss


Ausser du die du mich morgens verlässt
was fang ich an mit des Tages Rest?
Ich könnte etwa ans Schwarze Meer reisen
oder ein Lama fröhlich-und-froh
zum Frühstück verspeisen


13:00

Mal wieder am medialen StammTisch wo jeder weiss
woslanggeht-und-wodasHäschenlangläuft-und-
wieswiegeschmiertläuft-und-woderHammer hängt
diesMal über der HalbInsel Krim (: n Landzippel an der
„grüssten Kornkammer Europas“ bzihgswse Germaniens ((schönen Gruss
vom Blut-und-Boden-A-gra-rier A. H.)) ) --- der GrossRusse da
Autokrat und Geheimdienstler W. P. der mit dem Bär tanzt
kann den mal nicht einer an die Kann=dare ( dare = geben/zahlen/
opfern/aushändigen etc. pp.) nehmen dass er hü=hottet wie wir Free=People das wollen inne Richtung die uns passt (: Georg Soros sagt: Absatzmärkte im Osten die haben dafür freien Zugang zu den Märkten
im Westen; wasne MilchMädchen- ach was ne GoldMarieRechnung wo alles-auf-eines hinläuft: den Reibach der Starken Da! murmeln sie
sämig=butter=weich quasi camembert=freundlich ihr freedom-and-democrazy) --- den Rest besorgen (: oder kriegen) die Tataren
(: „die Welt istn riesiger Hundekuchen, haut rein, Jungs!“)

07:56 Uhr, anderntags

Als Mose auf den Berg stieg (: so stellste dir das in des schaffenden
Morgens Frühe vor)
trug er im Herzen Groll Bangnis Hoffen Trotz Müdigkeit
dem PöbelVolk Mores zu lehren erwies=erweist sich
als borderlinende Mühsal (: und im ewigen Kreis dreht sich das
Mühlrad
des Schicksals durch den Sumpf der Gewohnheiten;
was das Eimerchen schöpft ans Licht verliert es sogleich im Matsch
wieder:)
Ein Gesetz gesprochen schon ists gebrochen (: eine Salzlaugenbrezel
mehr nicht
im Maule des unabhängigen Richters)
Ein Urteil gesetzt gegen Unzucht Mord SchafeFicken Raub
steht schon die nächste Strafe wegen des gleichen Vergehens an
(=: der nächste Unhold Täter Naivling ÜberTreter)
Eine Zeitlang mags Ruhe halten das PöbelVolk für wie ein
Mishaufen
vor sich hinzu=gärendes Blubbern-und-BlasenWerfen um dann
in stinkend=faltender=ausbreitender Eruption zu besudeln
das Rein-Gelungene
(: womöglich ZIVILISATION; freilich sind auch die byGott nicht
anders geschaffen als in Gelenk Gebein und Gekröse)
--- da also siehst du den Alten mit den breiten Handgelenken
den Berg hochstapfen=-keuchen und vor sich hin=brabbelnd
„das Ewig-Kurzgefasste, das Bündig-Bindende, Gottes gedrängtes
Sittengesetz
gilt es zu befestigen und in den Stein Seines Berges zu graben“
(: „Ich kann nicht zurück in des PöbelVolkes geile Mitte
ohne ihnen was vom unsichtbaren Gotte zu präsentieren; mein Gott
welche Schinderei dieser Weg! Man fragt sich knirschenden Knies
und rauhen Halses wofür?“)
und hoffend auf dem AufSteig es mögen ihm zufallen ein paar Gebote
damit Mose zu Gebote stände (: wie damals als er a) die Verfolger er-
und b) das ihm folgende Volk –tränkte) --- da also schnauft das
SchlachtRoss des Rechts
und des Wahn=Sinns der Anmassung der HerrschaftsHaltung
den Berg hinauf und richtet sich ein in Gottes Nähe
(=: in schweflich nach heissen Metallen riechenden Dämpfen, von
Denen die Luft erfüllt war)
und meisselt in vierzig Tagen die Moral der Zukünftig=Blöden in Stein
(: „Wers glaubt wird selig!“)

10:18 Uhr

Täglich verabreicht die Pille=PalleWahrheiten: als wärnse
ein Dauerauftrag bei amazon (= Lieferadresse: ALLE BEKLOPPTEN)
prasselts in mein Määh!Büro z. B. NICHT JEDER DER DAS GESTERN
FEIERT
WILL ES AUCH ZURÜCK --- ergo verpack ich meine Pille=Palle
Wahrheit und pfeffre retour
in die Redaktionen der DünkelVerHafteten EdelSchnatterlingsFedern
NICHT JEDER DER HONIG KACKT IST EIN BÄR, NICHT JEDER
DER AUFS GESTERN SPUCKT IST HEUTE GANZ DICHT;
NICHT JEDER DER TAUSEND SCHUHE IM SCHRANK HAT
HAT ALLES TASSEN IM SCHRANK RESP. IST EIN TAUSEND
FÜSSER ---
„Was willstn damit sagen?“ „Keine Ahnung! Frag amazon!“

14:04 Uhr

Haben wirklich als erstes die Matrosen
nachdem sie den Winterpalais erstürmt hatten
den zaristischen Weinkeller ausgesoffen (=: dies erklärte
mir den Rest der Geschichte)

14:47 Uhr

Falls die Frösche eine Bibel haben
steht in ihr MOOSBACHTAL als der Lurche ihr Paradies
Vollgeräuscht ists mit dem Knarren-und-Knurzenv
der Insassen die zwischen Ficken-und-Laichen
kaum unterscheiden (: nehme ich empathisch an
so wie die da! ruhen aufeinanderhocken=-bocken tauchen
mit GliedMassen die sich unterm Wasser optisch verlängern
ins Gargantuaische; gern schaute ich mal einen Penis
von denen mir an unterm plusternd=pulsierenden Bauche)
Rings=um modrige Stämme Blätter der Vorjahre Gräser Moose
dieses unaufhörliche wie undurchsichtbare Hin- und Her=Verwesen
aufs lieblichst=unschuldigste geduckt von diesem Märzentag
(: wie PerlenHaufen liegt Laich auf dem Wasser;
„hab schon immer gesagt, dass Natur ein Juwelier ist“)
der sommerlich daherkam und winterlich endete
--- schnell du! zum WanderParkplatz! und fort
mit dem Auto in ein Quartier wode durchn Fernseherv die Welt betrachten kannst (: Vertrautem vertrauend
als wäre das ein Argument für was Richtiges; quak)

17:02 Uhr

Du musst an dich glauben meine Freund
auch wennde nicht weisst wer das ist
: das Ich das ich meine in dir: dein Du
gemein=hin wer ich bin oder wo du bist


kriegste nur raus wennde dran glaubst
(: „An was soll ich in dem Irr=Sinn glauben? Son Mist!
An mich? Keine Ahnung wer das ist doch ists trist!“
Oder wennde dir den aus dir raus=klaubst

v der da wien Erdmännchen ruckt-und-zuckt
und dir wo=möglich in die Fresse spuckt

18:04 Uhr

a)
Der Taunus steht vor meiner Tür
an trüben Tagen wie ein ScherenSchnitt
aus dem es tropft=tröpfelt und dampft
(: es treffen sich da vor meiner Tür
hochgerechnet sowie hochbetrachtet zum All hin
ergo Kilometer überm Belag der Strassen
die raufgesaugte Feuchte des Waldes mit der Sonne
höllichtem Feuer
und tun dicke; „wie ne Fuhre Affe“; geben sie an ---
dabei ists nur SchwadenGewaber) --- an Tagen voller
Sonne-und-Licht aba ist der Taunus wie ein Bild
von einem Maler der so genial ist
dass er nie geboren werden wird (: wobei
kann man nicht wissen; musste vorsichtig sein mit Prognosen; immerzu
nämlich
werden Genies geboren) --- noch mal von vorn:
Der Taunus ist ein Bild
von einem Maler der so genial ist
dass es ihn noch nicht gibt (: NOCH NICHT)
aber wenn er plötzlich kommt und den Pinsel schwingt
werde ich ihn fragen ob wir nicht zusammen
den KunstMarkt erobern sollten
es kommt uns auf ein paar Millionen SchwatzSchwatz nicht an
(: oder sagen wir gleich Milliarden)


b)
Ich lebe mit dem Taunus Tür-an-Tür seit zwölf Jahren
Ich bin seit zwölf Jahren der Nachbar von
17 Waagerecht oder 22 Senkrecht innem KreuzWortRätsel
in der Zeit des SOZIALISTISCHEN JOURNALISMUS
(: immer auf der letzten oder vorletzten Seite
labten Witze Fotos WAS SONST NOCH=NICHT
PASSIERTE zur UnterHaltung )
der sich Petitessen-und-Finessen erlaubte = etwa zu fragen innem KreuzWortRätsel nach einem dt. Mittelgeb. im NICHTSOZIALISTISCHEN WÄHRUNGSGEBIET
so nah alltäglich die Buchstaben T A U N U S so fern
das Benamste (: nun nach zwölf Jahren plus noch zwölf Jahren
im NICHTSOZIALISTISCHEN WÄHRUNGSGEBIET
((:aber vertrautes Gelände)); „Zwölf Jahre sind ne Menge Zeit, Mensch!“)


c)
Ich scheue mich nicht den Taunus Kumpel zu nennen
wie immer er mich nennt (: doch wer fragt schon
einen Wald)

23:19 Uhr

Wen du auch noch fragst in der Bredouille
(: VITA genanntes Goulaschsüppchen) niemand weiss
die Antwort auf die Frage WARUM

Eckhard Mieder

Mehr zum Thema...
Traditionelle Weihnachtsgans am Heiligabend.
Unappetitliche Nachricht aus der DebattiermaschineGänsehaut

12.03.2012

- Als Kind in einer Fleisch fressenden Familie entkommst du dem Gänsebraten zu Weihnachten nicht.

mehr...
Psychonaught
Türsteher aus CharlottenburgSuperchamp: Mein Block

26.08.2013

- Ich heisse Champ. Ich meine, das ist nicht mein eigentlicher Name. Meine Eltern nannten mich Benjamin. Ich bin also nicht als Champ geboren. Bin ich nun ein Champ?

mehr...
Hügelgrab auf der Insel Rügen.
Eckhard MiederDeleatur. Rügen.

05.02.2013

- Grad spüre ich den Verlust eines Zeitalters, es ist das Zeitalter der Rotweinflecken auf Papieren, die übersät sind mit Korrekturzeichen. Deleatur.

mehr...
Wenn das Meer am Ende ist- radioaktives Wasser, verstrahltes Sediment und Plastikschrott

01.04.2011 - Das Meer- Wasser ist radioaktiv verstrahlt- nicht nur rund um das japanische Atomkraftwerk Fukushima. Auch andernorts findet sich Radioaktivität im ...

Die Antarktis-Konferenz ist gescheitert - erstmal keine Meeres-Schutzzone am Südpol

17.07.2013 - Es sei „einfach gesunder Menschenverstand, wenn wir das letzte Stück unbeschädigten Ozeans schützen“. Das hat der Dokumentarfilmer Peter Young ...

Dossier: Drogen
Propaganda

Aktueller Termin in Berlin

Materialspendenaufruf für griechische refugee Projekte

*Feministische Solidarität mit griechischen refugee Projekten- Materialspendenaufruf* *Wie konkret?* Am 6.6. und 9.6. von 18-20 Uhr werden wir in der Kneipe B-Lage sein, um die Spenden entgegen zu nehmen. Wenn es euch nicht möglich ...

Samstag, 6. Juni 2020 - 18:00

B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Berlin

Event in Liège

ON THE RAG VII - benefit for chilean protesters

Samstag, 6. Juni 2020
- 19:05 -

Highway to Hell

Avenue Georges Truffaut 225

4020 Liège

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle