UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Archäologischer Eigenbefund | Untergrund-Blättle

4041

lyrik

ub_article

Lyrik

Hinterm Vorhang der Pupillen Archäologischer Eigenbefund

Lyrik

Ich habe da einen Zahn gesehn
In meinem Mund, in unterer Reihe hinten links.
Der Arzt hielt mir den Spiegel vor und sprach:
„Bilder erklären mehr als Wörter.“ (Besucht er grad
Nen Abendkurs in Philo- oder Astrologie?)
Orangenrehbraun (Farben gibt’s, Johann,
Da wärste nicht drauf gekommen!) Er war
Der ältesten einer in meinem Steinbruch
Kopf. Ihn anzuschauen, war nicht richtig schön.
(Gut, dachte ich, dass innere Organe
Innen bleiben, die meisten, ein Leben lang.)
Gott, meinen Blinddarm sah ich nicht,
Als ich ein Kind noch war, nicht wusste
Ein noch raus. Meine Tonsillen lagen, der vordersten
Front in der Schlacht gegen Bakterien entzogen, in einer Schale
Aus Blech, die ich in der Hand halten musste,
Im Sitzen operiert (war es zu Zeiten Sauerbruchs?),
Wie Boulettchen vor meinen Augen
In meinem Halsblut, das ich hustend auswarf.
Der Arzt schalt mich, sein Kittel ward gesprenkelt,
Sein Äusserstes an Würde war verletzt,
Verdammt, dass ich mich als ein Kerl erweise, nicht als Memme.
(Ich werd den Tatort nicht vergessen, er war
Das Polizeikrankenhaus in Berlin-Mitte.)
Mehr sah ich bisher nicht von meinem Inneren;
Schnittwunden zählen nicht, die sind zu äusserlich.
Vier Rippen, die ich brach, sind nicht der Klage wert.
Nun dieser ekelfarbene, schiefe Pfeiler, der wackelnd hielt
Eine Brücke, die das Kleinkind mit
Dem alten Knaben verband (und beide ich).
Von innen trieb der Schmerz zum Dentologen mich,
O Freunde, Römer, Landsleute, es war ein üblicher Tag,
Der mich pantherisch ansprang und ich sass wie betäubt
Und ohne Willen und hinterm Vorhang der Pupillen
Wie vor dem Ende meines Lebens. (Applaus!)

Eckhard Mieder

Mehr zum Thema...
Niederwalluf, Rheingau: Wegkreuz an der Schönen Aussicht Ecke Hohlweg von 1762.
Zwei SchachspielerIn Niederwalluf am Rhein

24.05.2020

- An jenem Sonntag in Niederwalluf sah ich zwei junge Männer, sie spielten Schach. Sie sassen auf einer Terrasse, vielleicht drei Meter über dem Strassenpflaster; und um sie zu sehen, schaute ich an dem Gekreuzigten vorbei, der mir im Blick stand.

mehr...
Die «Street of heroes» von der Warschauer Strasse zur Oberbaumbrücke.
Street of heroesFour boys, forever old

11.07.2019

- Neulich war ich in einem Kaufhaus, um eine Hose zu kaufen.

mehr...
Migranten auf dem Bahnstück Röszke–Horgoš an der serbisch ungarischen Grenze, August 2015.
Nachrichten aus der DebattiermaschineMitleid

14.10.2015

- Ich habe das Foto des Knaben, der an den Strand gespült wurde, gesehen. Ich habe die vielen Fotos gesehen, die von Flüchtlingen angefertigt werden. Kinder, die in Bahnfenster geschoben werden.

mehr...
Situation hinterm Zaun

08.06.2007 - Wie die Blokaden drumherum aussahen und was die Demonstranten und Blokierer jetzt vorhaben ist weitestgehend bekannt. Doch wie sah es hinterm Zaun aus, ...

Zur Erinnerung an Barbara ’Bärbel’ Reimann

22.06.2013 - Barbara Reimann war Kommunistin. Sie überlebte das KZ Ravensbrück und hielt auch in der DDR mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg. Am 20. April 2013 ist ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Gewerkschaftliche Erstberatung | Asesoría laboral

17/05/2021 - 17:00 - 20:00 FAUD-Lokal Volmerswertherstr.6 Düsseldorf

Montag, 17. Mai 2021 - 17:00

V6, Volmerswertherstraße 6, 40221 Düsseldorf

Event in Bern

Shopping

Mittwoch, 19. Mai 2021
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Untergrund-Blättle