UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Rüttelflug | Untergrund-Blättle

6648

Lyrik

Jagd und Nahrungserwerb Rüttelflug

Lyrik

Turmfalke im Rüttelflug über dem Scharberg, Ahrensburg.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Turmfalke im Rüttelflug über dem Scharberg, Ahrensburg. / Bela.S (CC BY-SA 3.0 unported - cropped)

18. September 2021
2
0
2 min.
Korrektur
Drucken

Für Michael und Sandra. B.

Das Wort kannte ich nicht. Ich sah es, als
ein Falke unweit der Kirchenruine St. Maria Magdalena,
über einem Weinberg in der Luft stand.

Was macht der da? fragte ich, und der Freund,
von Kindheit an Wein und Falken gewöhnt,
erklärte es mir:

Es ist eine Flugtechnik, die manche Vögel,
auch Fledermäuse und Insekten beherrschen:
Auftrieb und Schwerkraft befinden sich in

einem Gleichgewicht, das Flattertier in der Luft
bleibt in seiner Position in Bezug auf den Boden
unverändert; man spricht auch vom Standschwebeflug.

Der Freund, ein Lehrer der Mathematik und der Physik,
ist über alle Massen gelehrt. Ich verstumme stets,
wenn jemand vom Fach ist. (Mein persönlicher Standschwebeflug.)

Das alles dient einem Zweck. Dem Zweck des Nahrungserwerbs.
Der Feldmaus, ich spreche jetzt als ein Bewunderer vom Falken
oder Bussard mit schönem Stand im schönem Himmel,

nützt es wenig, von der Mords-Technik des Jägers zu wissen.
Warum bin ich nicht der Feldmaus Freund?
Wäre ich es, wenn die Maus fliegen könnte?

Ich wanderte weiter. Ich drehte mich um. Ich sah,
der da oben rüttelte und schüttelte sich, noch nicht die ideale Beute
im Blick. Um wen ich bangte, wusste ich grad nicht.

Eckhard Mieder

Mehr zum Thema...
Die Sieben
SongtextDie Sieben

14.06.1998

- Warum gibt es einen Gott mit süsser Schaffenskraft? Wohin gehe ich ohne Ziel und Bestimmung? Warum kam der Fisch aus dem Wasser? Warum schenkte mir meine Freundin die Freiheit? Warum bin ich auf der Jagd nach der Rebellion? Warum drehte sich alles um die

mehr...
Tony Webster
Der kleine DummbatzAtlas

21.01.2021

- Den habt ihr nicht gekannt, wir haben ihn Kleiner Dummbatz genannt. Er sprang nicht, er lief nicht, er fiel als Knabe immer auf die Nase. Sein Gesicht sah aus wie ein Teller aus zerbeultem Kupfer.

mehr...
Alex Proimos
Über das Reich der Seelen und andere OrganismenVom Leben nach dem Tod

24.02.2015

- Mal angenommen, es gibt ein Leben nach dem Tod. Da ich aus jenem Bereich keine Informationen haben, muss ich vermuten.

mehr...
Neonicotinoide schaden nicht nur Bienen sondern auch Wasserlebewesen

18.06.2013 - Neonicotinoide: Hinter diesem Zungenbrecher verbirgt sich einiges: Es handelt sich um eine Stoffgruppe von Insektiziden, die in einigen ...

Insektensommer des NABU - Alle mitzählen!

06.06.2018 - Weltweit gibt es mehr als eine Millionen verschiedene Insektenarten die bei sommerlichen Temperaturen durch die Lüfte summen und brummen. Mit ihrer ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Hengameh Yaghoobifarah liest aus Ministerium der Träume

»Ministerium der Träume« ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Mittwoch, 20. Oktober 2021 - 20:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

Buchtaufe & Podiumsgespräch „Deregulation und Restauration“

Mittwoch, 20. Oktober 2021
- 19:30 -

Sphères

Hardturmstrasse 66

8005 Zürich

Untergrund-Blättle