Bertolt Brecht hatte Recht Was ist der Mensch?

receipt-677583-70

Lyrik

Was ist der Mensch?.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild vergrössern

Was ist der Mensch?. Foto: Mario Sixtus (CC BY-NC-SA 2.0 cropped)

Datum 29. April 2021
2
0
Lesezeit2 min.
DruckenDrucken
KorrekturKorrektur

Der Mensch ist bös, der Mensch ist schlecht,
das sagte einmal Bertolt Brecht
und wahrscheinlich hat er recht

Denn seht die Welt und schaut euch an,
ob Atheist, ob Christ, ob Jud, ob Muselmann,
ein jeder ist oft schlecht,
obwohl er gut sein kann

Doch wäre es nicht weitaus besser,
der Mensch würfe seine stets gewetzten Messer
der Zwietracht und des Hasses
- unauffindbar -
auf den Grund der allertiefsten Gewässer?

So dass auf Erden endlich Frieden ist,
der Mensch sich allein am Guten misst
und sein Schlechtsein ein für allemal vergisst

Doch ich fürchte,
dass dieser Wunsch ein Traum nur bleibt,
ist's doch grad das Schlechte,
das den Menschen immer wieder
zu gigantischen Höchstleistungen treibt

Ja, und mögt ihr Euch
nun rütteln oder schütteln,
es nützt alles nichts,
denn bitter ist's, doch leider wahr,
der Mensch, er ist und bleibt
ein gottverdammter Narr

Und so hat Brecht schliesslich
doch noch recht.

Axel Michael Sallowsky