UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Lässt sich das Wort Wahnsinn noch steigern? | Untergrund-Blättle

6788

Trilogie des Wahnsinns Lässt sich das Wort Wahnsinn noch steigern?

Lyrik

Lässt sich das Wort Wahnsinn noch steigern?.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Lässt sich das Wort Wahnsinn noch steigern?. Foto: Mario Sixtus (CC BY-NC-SA 2.0 cropped)

7. Januar 2022
1
0
3 min.
Drucken
Korrektur

I

Ich sing Euch heute Lieder
von Sehnsucht, Liebe, Lust und Leid
aus einer schönen und so grausamen,
längst vergangenen Zeit

Ich sing Euch heute Lieder
vom Leben und auch vom Tod
und da kehren immer wieder
die Farben Schwarz und Weiss und Rot

Weiss und Rot als Farben der Rose,
der Liebe, des Blutes und des Weins
Schwarz als Farbe der Trauer,
in die wir uns einst hüllen
zum Finale unseres Erdenseins

Schwarz auch als Farbe aller Farben,
mit der wir übertünchen
unsere Wunden, unsere Narben,
die das Leben uns schlug
im grossen Schicksalsspiel
aus Glaube, Hoffnung, Liebe,
aber auch aus Lug und Trug
Ja, ich sing Euch heute Lieder
von Sehnsucht, Liebe, Lust
und grossem Herzeleid
aus einer schönen und so bösen,
längst vergangenen,
nein,
noch immer vorhandenen Zeit

II

Ja, lasst mich heute für euch singen,
von guten und von bösen Dingen,
von starken Menschen und von schwachen,
von Liebe, Freude, Abschied, Weinen, Lachen,
singen von Ängsten, Träumen und Zärtlichkeit,
von kleinem Gück und grosser Einsamlkeit

Singen von Sehnsucht nach Frieden auf Erden
und dass wir nicht gemordet werden
Gemordet von Monstern an den Hebeln der Macht,
die mit Bomben, mit unserem Leben
und unserer Zukunft spielen,
bis alles versinkt in dunkelster Nacht...

...aber ich will auch Hoffnung geben
auf und für ein würdevoll`res Leben
als Mensch in dieser schaurig-schönen Welt,
in der es uns, trotz alledem
doch so gut gefällt,
in der es uns, trotz alledem,
doch so gut gefällt

III

Es geht ein Wahnsinn
um die Welt
und hinterlässt
von Ost nach West,
von Süd nach Nord
eine blutige Spur
aus Gier, aus Hass,
aus Krieg und Mord

Er zerstört,
was ihm in die Hände fällt,
kennt Mitleid nicht und auch kein Erbarmen

Dieser Wahnsinn
trägt den Namen.
M – E – N – S – C – H
Das Gegenmittel,
sich von diesem Wahnsinn
endlich zu befrei´n
und im Geiste zu gesunden,
ja, dieses Zaubermittel
wurde bis heute nicht gefunden.

Axel Michael Sallowsky

Mehr zum Thema...
Rauch Performance von Pedro Meier, Art of Color Smoke Bombs Installation by Pedro Meier, Land Art.
Aus dem Zyklus „Lieder der Trauer“Es ist vollbracht

08.03.2021

- Es steigen die Kleinen hinauf auf den Thron und es stürzen hinunter, die Grossen schon. Es weinen die Dichter um ihr letztes Wort, dann verstummen sie und schleichen sich fort.

mehr...
Das Jahr.
Silvester - Jahresrückblick 2021Das Jahr

31.12.2021

- Ein Jahr zieht ruhig seine Bahn im Gleichmass stets durch Raum und Zeit. Nur der Mensch in seinem Wahn, füllt das Jahr mit bittren Tränen an, mit Hass und Kummer, mit Terror, Krieg und Leid.

mehr...
Axel Michael Sallowsky: Und alles ist nur IllusionWir Vernünftigen – wir Klugen - wir Aufgeklärten!

09.03.2021

- Dieser Titel verrät sich - und damit uns - so viel von dem, was uns erwarten wird, liessen wir uns denn ein auf eben dieses „neue Buch“.

mehr...
Farbtrends und deren Bedeutung für Mode und Gesellschaft

20.06.2014 - Die Trendfarbe des Jahres 2014 bei Radio Corax ist schwarz, die Farbe des vergangenen Jahres bei Corax war auch schwarz und die Farbe des vorvorherigen Jahres war auch schwarz. Übrigens das Radio Corax Maskotchen ist ein schwarzer Rabe. Nun, weiss ich nicht, wie es in anderen Radio-Redaktionen aussieht.

"Welche Farbe hat der Montag? Einblick in eine Synästhesiewerkstatt

14.02.2012 - Wenn Sie die Zahl sieben hören, welche Farbe sehen Sie dann? Welche Farbe hat Montag für Sie?

Dossier: Atomkraft
RhinoMind (   - )
Propaganda
Capitalism kills Love

Aktueller Termin in Berlin

Solicafé Schlürf // Regenbogencafé

Hallo,
heute wieder Kaffee und Kuchen (und/oder Sandwiches) im Schlürf gegen Spende, 12-18 Uhr.
Spenden gehen derzeit an die Gruppe No Nation Truck (https://nonationtruck.org/).

————————

Hello,
today ...

Donnerstag, 9. Februar 2023 - 12:00 Uhr

Regenbogencafe, Lausitzer Str. 22a, 10999 Berlin

Event in Rotterdam

NanoSynthJam + VeganVoku

Donnerstag, 9. Februar 2023
- 17:00 -

De Edo

Edo Bergsmaweg

3077 PG Rotterdam

Mehr auf UB online...

Werner Herzog am Tribeca Film Festival in New York, April 2019.
Vorheriger Artikel

Jeder für sich und Gott gegen alle

In die Welt gestürzt ...

Nächster Artikel

Heiko Beyer / Alexandra Schauer (Hg.): Die Rückkehr der Ideologie

Nach der Postmoderne…

Untergrund-Blättle