UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Dossier: DDR | Untergrund-Blättle

4422

Palast_der_Republik_DDR_1977_1.jpg

Dossier

Bild: Istvan (CC BY-SA 3.0 unported - cropped)

DDR: Die Übel der Diktatur

Christian von Hirschausen: Vom sozialistischen VEB zum kapitalistischen UnternehmenDer Sozialismus war keine Ökonomie

Buchrezensionen - 01.04.2022

VEB Berliner Glühlampenwerk, Planerfüllung, Dezember 1956.
Eine Analyse, wie die Produktion im ehemaligen Ostblock organisiert war und wie sie nach dessen Zusammenbruch umgestaltet wurde.mehr...

Roman von Eckhard MiederDie im Regenbogen wohnten

Prosa - 28.03.2022

Der Versand von mehr als 25 Millionen Schulbüchern an alle Orte der Republik wurde am Dienstag in Leipzig abgeschlossen.mehr...

Dietmar Dath: NeptunationEin DDR-SF-Roman

Buchrezensionen - 14.02.2022

Dietmar Dath und Janine Wissler auf dem „Marx is Muss“-Kongress von marx21 2011.
Es beginnt als anspruchsvoller Politthriller, zieht den Leser in eine kommunistische Cyberpunk-Sternenoper und schliesslich in phantastische Sphären der „Neptunation“ jenseits unserer Vorstellungskraft.mehr...

Lieber ThomasEin Mann, der nirgends reinpasste

Kultur - 13.11.2021

Private Mitschnitte von Pop Sunday Sendungen auf Cassette.
„Lieber Thomas“ ist ein überlanges, exzessives und eigenwilliges Porträt des Autors Thomas Brasch. Doch genau das ist die Stärke: Auch dank eines lichterloh brennenden Albrecht Schuch lernen wir hier [...]mehr...

Spur der SteineRückblicke: Spurensuche DDR

Kultur - 11.11.2021

Frank Beyer war lange Jahre Mitglied in der SED.mehr...

Wirtschaftliche Verwüstung und psycho-soziale TraumatisierungSchwarzbuch der “Einheit”

Politik - 08.11.2021

Stahlwerker protestieren vor der Treuhandanstalt in Berlin, Dezember 1990.
Die Treuhandanstalt sorgte für wirtschaftliche und soziale Verwüstungen in der ehemaligen DDR. Die Folgen sind bis heute spürbar. Komplementär dazu hinterlassen “Aufklärungskampagnen” – etwa der Stiftung [...]mehr...

Erst Verstehen, dann BewertenDeutsche Demokratische Republik – kurz: DDR

Politik - 05.11.2021

Um eine sozialistische Politik in Ostdeutschland zu etablieren, bedarf es einer kritisch-solidarischen Auseinandersetzung mit der DDR und einer Praxis, die an die heutigen Alltagserfahrungen der Menschen anknüpft.mehr...

Versuch einer AnnäherungVom Fortgang der Geschichte oder der Kosmos der Arbeit bei Volker Braun

Buchrezensionen - 03.09.2021

Volker Braun (links) 1981 mit Ruth Berghaus und Wieland Förster bei der Berliner Begegnung zur Friedensförderung, Dezember 1981.
Der Dichter Volker Braun hatte 1975 in seinem Band „Gegen die symmetrische Welt“, der Texte aus den Jahren 1969 bis 1973 versammelte, ein Langgedicht mit dem Titel „Allgemeine Erwartung“ veröffentlicht, in dem die produktive Arbeit und die Erwartung an das Leben („Das kann nicht alles sein..“) zentrale Motive sind.mehr...

An der äussersten Südspitze von RügenWenn die Zeit stehen bleibt

Prosa - 22.04.2021

Hafen in Thiessow.
Thiessow, das kleine Dorf meiner Kindheit, urkundlich erstmals als Tisowe 1360 erwähnt und zu Napoleons Zeiten kurz auch einmal von dessen Truppen heimgesucht, gelegen auf der Halbinsel Mönchgut an der [...]mehr...

Steffen Mau: Lütten KleinDie Transformation von Ungleichheit

Buchrezensionen - 25.06.2020

Lütten Klein ist eine Neubausiedlung, die in den 1960er Jahren am Rande von Rostock hochgezogen wurde. In dem gleichnamigen Buch des Berliner Soziologieprofessors Steffen Mau steht sie stellvertretend für viele andere in der DDR gebaute Grosssiedlungen.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Beiträge Dossier: 35
Untergrund-Blättle