Podcast

Gesellschaft

Gemeinsame Ökonomie Teil II – Interview zur theoretischen und praktischen Konzept

Das Konzept der Gemeinsamen Ökonomie beruht auf der Kollektivierung von privatem Erwerb und Vermögen innerhalb eines Zusammenschlusses mehrerer Personen und wird bereits von Menschen angewandt.

Gisela Notz, feministische Soziologin und Historikerin, erläutert die dahinterstehende Theorie und die politischen Forderungen, die mit dieser Form des solidarischen Miteinanders einhergehen. Sie forscht zu sozialen Transformationsprozessen und solidarischen, alternativen Formen der gesellschaftlichen Organisation. Als erstes fragten wir sie, was eine Gemeinsame Ökonomie ist.

Autor: Corax

Radio: corax Datum: 29.05.2024

Länge: 10:55 min. Bitrate: 110 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)