Podcast

Gesellschaft

Aktivist*innen kämpfen gegen drohende Räumung Lützeraths

Zwischen Aachen und Köln im rheinischen Braunkohlerevier, direkt am Tagebau Garzweiler II liegt das kleine Dörfchen Lützerath.

Das Dorf ist abrissbedroht, RWE, der die Tagebaue und Kohlekraftwerke in der Region betreibt, will an die Kohle unter dem Dorf. Doch im Dorf leben einige Menschen, die den Abriss des Dorfes verhindern möchtenDie Bewohner*innen verteidigen Lützerath, da mit der Verbrennung der unter Lützerath liegenden Kohle eine Einhaltung des Pariser Klimaabkommens unmöglich werden würde.
Mit der Aktivist*in Lakshmi Thevasagayam sprachen wir über die drohende Räumung und Utopien jenseits davon.

Autor: Felix

Radio: RDL Datum: 28.09.2022

Länge: 10:48 min. Bitrate: 172 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)