UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Faxen Dicke! Schnauze voll, Taschen leer, Mieten runter, Enteignung her! | Untergrund-Blättle

542538

Podcast

Politik

Faxen Dicke! Schnauze voll, Taschen leer, Mieten runter, Enteignung her!

Faxen Dicke! Schnauze voll, Taschen leer, Mieten runter, Enteignung her!

Mit diesem Slogan wird am Samstag, den 24. September, von 15 bis 22 Uhr zur Vergesellschaftungsfete an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin aufgerufen. Es handelt sich dabei um eine Party der Initiative Deutsche Wohnen & Co. enteignen. Mit dabei sind unter anderem Christiane Rösinger, Alice Dee, The Hans, Udo Butter & Das Team und die Bolschewistische Kulturkapelle Schwarz-Rot. Anlass ist der Volksentscheid von Deutsche Wohnen & Co. enteignen. Vor einem Jahr hatten 59,1% der Wählenden in Berlin für die Vergesellschaftung von grossen Immobilienunternehmen gestimmt. Inzwischen ist das Thema in der Öffentlichkeit nur noch wenig präsent. Nun wird aber am kommenden Samstag gefeiert - aber warum eigentlich? Über den aktuellen Stand und die Veranstaltung am Wochenende sprachen wir mit Christoph Koth von der Initiative Deutsche Wohnen & Co. enteignen.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 23.09.2022

Länge: 09:29 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Gebäude ser Deutsche Wohnen SE an der Wilmersdorf Mecklenburgische Strasse in Berlin.
Deutsche Wohnen SE: Berlins grösster privater VermieterSteuergelder für Immobilienhaie

04.02.2019

- Die Deutsche Wohnen SE (DW), Berlins grösster privater Vermieter, ist in den vergangenen Jahren mächtig unter Druck geraten.

mehr...
Mietenwahnsinn Demonstration am 6. April 2019 in Berlin.
Gentrifizierung in BerlinNeue soziale Bewegung gegen „Mietenwahn“

09.06.2019

- Die transnationalen Mietendemonstrationen, die am 6. April 2019 in ganz Europa stattgefunden haben, zeigen, dass die neue Mietenbewegung zu einer sozialen Bewegung geworden ist, die Kontinuität entwickelt hat.

mehr...
Auftaktkundgebung der Mietenwahnsinn Demonstration im April 2019 in Berlin.
Die diskrete Dekadenz der BourgeoisieDebatte um den Mietenwahnsinn

17.05.2019

- Zur Erinnerung: In Berlin haben sich die Mieten zwischen 2013 und 2018 um durchschnittlich 52 Prozent erhöht.

mehr...
Starkes Zeichen in Berlin - 56% für Initiative Deutsche Wohnen und Co Enteignen

28.09.2021 - Die Berliner*innen haben offensichtlich die Nase voll, von Wohnungsnot, überteuerten Mieten und Immobilienspekulation. Über 56% stimmten am Sonntag für [...]

Starkes Zeichen in Berlin - 56% für Initiative Deutsche Wohnen und Co Enteignen

28.09.2021 - Die Berliner*innen haben offensichtlich die Nase voll, von Wohnungsnot, überteuerten Mieten und Immobilienspekulation. Über 56% stimmten am Sonntag für [...]

Dossier: Gentrifizierung
Dirk Ingo Franke (  - )
Propaganda
Reclaim the City

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Entschuldigung des Globalen Nordens? Entschuldung des Globalen Südens für soziale Klimagerechtigkeit!

KlimaKneipe des KoalaKollektivs mit Debt for Climate . Auch online

Montag, 28. November 2022 - 19:00 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main

Event in Hannover

Bullshit Boy

Montag, 28. November 2022
- 21:00 -

Nordstadtbraut

Engelbosteler Damm

30167 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle