UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Mit Kunst für die Freilassung von Julian Assange | Untergrund-Blättle

542379

Podcast

Kultur

Mit Kunst für die Freilassung von Julian Assange

"Julians Freedom is Your Freedom" - das ist der Titel einer Ausstellung, die noch bis zum 8. Oktober in Leipzig im Salonrogue gezeigt wird.

Mit Julian ist der inhaftierte Whistleblower und Wikileaks-Sprecher Julian Assange gemeint. 24 Künstler*innen aus verschiedensten Ländern zeigen in der Ausstellung Werke, mit denen sie ihre Solidarität und Betroffenheit mit Julian Assange bekunden. Und sie laden zur aktiven Auseinandersetzung ein. Eine Auseinandersetzung mit der Forderung, die Auslieferung von Julian Assange an die USA zu stoppen und ihn endlich freizulassen. Am Eröffnungswochenende der Ausstellung fand in der Leipziger Innenstadt auch eine Kundgebung für Julian Assange statt. Organisiert wurde die von der Piratenpartei. Dort traf Jan von Radio Corax auch Claudia, die sich für die Freilassung von Julian Assange einsetzt. Jan hat sich mit ihr über aktuellen Entwicklungen im Fall Assange unterhalten.

Vor Ort war auch der italienische Bildhauer Davide Dormino, dessen Werk "Anything to Say? A Monument to Courage" in der Ausstellung im Salonrogue gezeigt wird. "Anything to Say?" ist eine Installation, die den Whistleblowern Edward Snowden, Chelsea Manning und Julian Assange gewidmet ist. Die Bronze Skulptur zeigt die drei Whistleblower, wie sie auf Stühlen stehen. Der vierte Stuhl ist leer, das soll der Stuhl der Betrachtenden sein. Über diese Installation sprach Jan mit Davide Dormino. Hier im zweiten Teil zu hören.

Infos zur Ausstellung unter: https://salonrogue.art/

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 07.09.2022

Länge: 10:51 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Solidaritätskundgebung für Julian Assange vor dem Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London, Januar 2022.
Diejenigen, die sich nicht bewegen, werden ihre Fesseln nicht bemerken (Rosa Luxemburg)Aktionen für Julian Assange zum Internationalen Tag der Menschenrechte

08.12.2022

- Der Whistleblower Julian Assange sitzt seit fast drei Jahren in einem Hochsicherheitsgefängnis in London. Er soll an die USA ausgeliefert werden, wo ihm harte Strafen wegen Spionage drohen. Die US-Justiz will Assange wegen Spionagevorwürfen den Prozess machen.

mehr...
Kriegsverbrechen publizieren ist kein Verbrechen. Freiheit für Julian Assange. Christopher Street Day, CSD-Parade Köln, Magnusstrasse, 3. Juli 2022, 18:00 Uhr.
Verfolgt wegen der Aufdeckung von KriegsverbrechenFreiheit für Julian Assange

24.11.2022

- Seit Jahren ist der investigative Journalist und Mitbegründer der Enthüllungsplattform Wikileaks Julian Assange einem Martyrium unterworfen, das ihn psychisch wie physisch zerstören soll.

mehr...
Free Assange.
Die politische Verfolgung von Wikileaks-Gründer Julian AssangeUno-Sonderberichterstatter für Folter findet langsam Gehör im Falle Assange

21.02.2020

- Ende Februar beginnt in London das Verfahren über die Auslieferung Julian Assanges an die USA. Die Untersuchungsergebnisse von Nils Melzer in seiner Funktion als Uno-Sonderberichterstatter für Folter sind erdrückend. Öffentlicher Protest scheint nötiger denn je.

mehr...
Keine Auslieferung von Julian Assange - aber auch kein Fall für die Pressefreiheit?

07.01.2021 - Mit Spannung wurde diese Woche das Urteil über die Auslieferung von Julian Assange an die USA erwartet. Das Gericht in London entschied nun am Montag, dass Julian Assange nicht an die USA ausgeliefert werden darf.

Julian Assange endlos eingekerkert

17.03.2021 - Ein Jahrzehnt hängt der Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks, Julian Assange nun schon in der Schwebe. In den USA drohen ihm bis zu 175 Jahre Haft, weil er Whistleblowern behilflich war, wobei unter anderem auch schwerste Verbrechen aufgedeckt wurden.

Dossier: Julian Assange
Prishank Thapa
Propaganda
Freedom to move

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle