Podcast

Wirtschaft

Cuauhcoatl – Bedeutungen und Spannungen im Humboldt Forum

Radio matraca Berlin: Cuauhcoatl, die Adlerschlange, angefertigt im 14. Jahrhundert: Mexikaner*innen heilig – in Deutschland eine Touristenattraktion. In unserem ersten Kapitel beschäftigen wir uns mit der Bedeutung der legendären Figur der aztekischen Welt. Sieben Jahrhunderte alt, liegt Cuauhcoatl heute neben einem ägyptischen Pharao im Neuen Museum auf der Berliner Museumsinsel – auf dem Weg zur Ausstellung im Humboldt-Forum. Wie sieht das aus mexikanischer Sicht aus?

Radio matraca Berlin: Cuauhcoatl, die Adlerschlange, angefertigt im 14. Jahrhundert: Mexikaner*innen heilig – in Deutschland eine Touristenattraktion.

In unserem ersten Kapitel beschäftigen wir uns mit der Bedeutung der legendären Figur der aztekischen Welt. Sieben Jahrhunderte alt, liegt Cuauhcoatl heute neben einem ägyptischen Pharao im Neuen Museum auf der Berliner Museumsinsel – auf dem Weg zur Ausstellung im Humboldt-Forum.

Wie sieht das aus mexikanischer Sicht aus? Welche Legitimität haben sakrale Kunstwerke in den öffentlichen Museen Berlins, die im Rahmen kolonialer Strukturen entfernt wurden? Wie wird die Adlerschlange dargestellt und was bedeutet es, dass sie nun ein Sammel- und Ausstellungsobjekt ist?

Darüber und über andere Dinge sprechen wir mit unseren Gästen für die erste Podcast-Ausgabe unseres Año Decolonial 2022 mit Xokonoschtletl Gómora und Manuela García.

Mehr infos zum Projekt von Radio matraca und den Beitrag auf Spanisch unter https://www.npla.de/project/dekoloniales...

Autor: Radio matraca

Radio: npla Datum: 25.08.2022

Länge: 11:02 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)