UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Schrödern | Untergrund-Blättle

542103

Podcast

Politik

"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Schrödern

Ich kenne Gerd Schröder nicht persönlich. Meiner Meinung nach hätte man ihn aus der SPD ausschliessen müssen, als er noch Bundeskanzler war, unter anderem wegen der Hartz-IV-Gesetze, welche eine mustergültige Bürokratie zur Schikanierung der schwächsten Bevölkerungsschichten in Deutschland geschaffen haben.

Heute erscheint mir das Parteiausschlussverfahren kindisch.

Autor: Albert Jörimann

Radio: redaktion(at)radio-frei.de Datum: 23.07.2022

Länge: 11:42 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Bundeskanzler Gerhard Schröder bei einer Wahlkampfkundgebung der S am Münchner Marienplatz rund eine Woche vor der Bundestagswahl.
Wir sind breitSPD = Schröder = Dekadenz

10.12.1998

- Gerhard Schröder, 54, Bundeskanzler von Deutschland und inoffizieller Herscher über das neue GrossEuropa, erstaunte letzthin nach Aushändigung der Ernennungsurkunde durch Bundespräsident Roman Herzog seine im feinsten Tuch angetreten Sozi-Kollegen mit

mehr...
Martin Schulz, September 2015.
Die Totengräber der SozialdemokratieSPD: Auf zum letzten Gefecht

22.01.2018

- Es hätte so schön sein können: Eine Jamaika-Regierung, in der zwei Parteien einen Ruf in Sachen Bürgerrechte zu verlieren haben.

mehr...
Olaf Scholz und Nico Marquardt in Potsdam, März 2021.
Ein Interview, das dringlichst hätte stattfinden müssen, aber nicht stattgefunden hatAuch ich sage: Wir schaffen das

07.12.2021

- Wieder einmal habe ich es meinen persönlichen Kontakten zum Kanzleramt und zum Willy Brandt-Haus in Berlin zu verdanken, dass sich mein erst kürzlich eingereichter Interview-Wunsch mit dem Kanzler in Spe rascher als erhofft erfüllen sollte, wobei massgeblich auch die Tatsache beigetragen habe, dass ich dieses Interview für das Schweizer Online-Magazin Untergrund-Blättle und nicht für irgendeine deutschsprachige Null-Acht-Fünfzehn-Gazette führen werde.

mehr...
"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Katastrophenalarm -

11.06.2013 - Man kann nicht wissen, wie es herausgekommen wäre, wenn der Stotter-Stoiber vor 11 Jahren als erster Bayer zum Bundeskanzler gewählt worden wäre. Vermutlich hätten wir heute eine SPD-Regierung, und der Gegenkandidat zu, sagen wir mal Andrea Nahles wäre vielleicht Christian Wulff oder Volker Kauder.

"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - bundeskanzler engländer -

22.01.2013 - Würdet ihr einem Bundeskanzler mit dem Namen Engländer trauen? Nun gut, Euch ist das ja zuzutrauen.

Dossier: Knast
gravitat-OFF
Propaganda
SPD: Strafanzeige zurückziehen!

Aktueller Termin in Berlin

Kufa

Delicious vegan food, cute company, gegen spende.

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 18:00 Uhr

Erreichbar, Reichenberger Str. 63a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle