UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

EU plant neues Gesetz zur Chatkontrolle | Untergrund-Blättle

541933

Podcast

Politik

EU plant neues Gesetz zur Chatkontrolle

So ein Gesetzentwurf, an dem die EU-Kommission gerade arbeitet. Ziel dieses neuen Gesetzes sei es, gegen sexuelle Gewalt im Netz vorzugehen.

Das würde bedeuten, dass die Anbieter sozialer Medien die Chatverläufe an Behörden geben müssen, beziehungsweise diese automatisch nach strafbaren Inhalten durchsuchen sollen. Dazu hat Netzpolitik.org ein internes Dokument veröffentlicht, was dieses neue Gesetz konkret bedeuten könnte und Kritik an der automatischen Durchsuchung von Nachrichten geäussert. Digitalcourage hat zusammen mit vielen Organisationen einen offenen Brief veröffentlicht, in dem sie das Vorhaben grundsätzlich kritisieren. Über die aktuelle Entwicklung, die Kritik und wie die Debatte weitergehen wird, haben wir mit Konstantin Macher von Digitalcourage gesprochen.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 01.07.2022

Länge: 13:43 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Patch Cord RG-45.
Massive Überwachung und weniger strenge KontrollenFrankreich führt Überwachungsgesetz für ausländische Kommunikationen ein

28.09.2015

- Das kontroverse französische Geheimdienstgesetzes „Loi Renseignement“ ist noch nicht vollkommen veröffentlicht, doch schon steht ein neuer Gesetzentwurf an. Dieser soll nun im Schnellverfahren durchgewinkt werden.

mehr...
Blockupy Berlin 2014.
Neues Gesetz der grossen Koalition schränkt versteckt das Demonstrationsrecht einDeutschland: Das neue Sicherheitspaket

30.11.2016

- In den nächsten Tagen und Wochen wird das Bundesjustizministerium einen Gesetzentwurf vorstellen, der sich mit dem Schutz von Polizeibeamten, Feuerwehrleuten und Rettungskräften beschäftigt.

mehr...
Big Ben und Westminster, Sitz des britischen Parlaments.
FOIA-Skeptiker sollen Änderungen des Gesetzes ausarbeitenBritische Regierung plant Einschränkung der Informationsfreiheit

11.02.2016

- Das Informatiosfreiheitsgesetz in Grossbritannien soll nach Plänen der Regierung geschliffen werden.

mehr...
Digitalcourage bereitet Verfassungsbeschwerde gegen Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vor

15.10.2015 - Morgen wird das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vom Bundestag beschlossen. Das ist gewiss.

Neues BND-Gesetz - Protest und Kritik von Digitalcourage

13.10.2016 - Der Film Snowden ist gerade in den Kinos gelaufen und hat wohl die letzten, die daran gezweifelt haben, dass man auch als unschuldiger Bürger ausgespäht wird eines Besseren belehrt. Ein Aufschrei der Gesellschaft lässt nun aber seit 3 Jahren nun schon auf sich warten und die Regierung tut auch wenig bis nichts.

Dossier: Julian Assange
Prishank Thapa
Propaganda
Pazifismus

Aktueller Termin in Dortmund

Offenes Antifa Treffen

Du findest in deiner Nachbarschaft immer wieder rechte Sticker, und weisst nicht, was du tun sollst?

Donnerstag, 8. Juni 2023 - 06:00 Uhr

Nordpol, Münsterstrasse 99, 44145 Dortmund

Event in Lissabon

Benefit Tortuga w

Donnerstag, 8. Juni 2023
- 15:00 -

Disgraça

Rua da Penha de França 217B

1170-166 Lissabon

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle