Podcast
Podcast

Kultur

Podcast

Ausstellung: Der Nullpunkt ist aus praktischen Gründen nicht das galaktische Zentrum

Das Blech in Halle hat einen neuen Kunstraum: „die Galaxie der neuen Künste“. In diesem neuen Kosmos findet vom 17. bis zum 19. Juni eine Ausstellung statt.

Unter dem Titel „Der Nullpunkt ist aus praktischen Gründen nicht das galaktische Zentrum“ präsentieren neun Künstler*innen ihre Positionen, die sich dem übergeordneten Thema auf unterschiedlichste Weise nähern.  Von der Suche nach ausserirdischen Lebensformen bis hin zu erkenntnistheoretischen Überlegungen oder auch der Frage, welche Rolle der Mensch in diesem Universum spielt, ist alles mit vertreten.
Wir haben mit Susanne Henny Kolp und Franz Rentsch vom BLECH, so wie mit der Kuratorin Anna Goltz und Ingo Albrecht-Hauser von der Galaxie Neuer Künste über die Ausstellung gesprochen. Zunächst wollten wir von Ingo wissen, was es mit dem Raum „Galaxie der neuen Künste“ auf sich hat.

Creative Commons Lizenz

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 10.06.2022

Länge: 16:40 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)