UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Interview Rote Hilfe Stuttgart zu aktuellen Repressionen gegen linke Aktivist*innen | Untergrund-Blättle

541180

Podcast

Gesellschaft

Interview Rote Hilfe Stuttgart zu aktuellen Repressionen gegen linke Aktivist*innen

Nicht nur in Stuttgart häufen sich staatliche Repressionen gegenüber linken Aktivist*innen. Unter dem Motto „Überlastet.

Nicht nur in Stuttgart häufen sich staatliche Repressionen gegenüber linken Aktivist*innen.
Unter dem Motto „Überlastet. Ungesehen. Un(ter)bezahlt. Feministisch streiken!“ nahmen ca. 4000 Personen am 8. März an der Demo zum Internationalen Frauenkampftag in Stuttgart teil. Diese wurde durch ein massives Polizeiaufgebot begleitet. Am Ende wurden vier Personen festgenommen.
Erneute Razzien gab es gegen linke Aktivist*innen am 22. März in Stuttgart, Tübingen und Villingen-Schwenningen. Einigen wird die Teilnahme an antifaschistischen Protesten gegen einen Querdenken-Aufmarsch in Konstanz im Spätsommer 2020 vorgeworfen, andere sollen Teil der Ausschreitungen von Jugendlichen im Juni 2020 in der Stuttgart Innenstadt gewesen sein.
Ebenso stehen weitere Gerichtsverhandlungen in Stuttgart an: Gegen Aktivist*innen die eine AfD Veranstaltung im Stuttgarter Rathaus blockiert haben sollen; gegen acht Aktivist*innen denen die Beteiligung einer Spontandemo aufgrund den Ereignissen in Hanau 2020 vorgeworfen wird; gegen den Aktivisten Chris dem eine Haftstrafe wegen der Beteiligung am Knastspaziergang Sylvester 2018 droht.

Zu den Ereignissen und Hintergründen führten wir ein Interview mit Niklas von der Roten Hilfe Ortsgruppe Stuttgart.

Autor: Rote Hilfe Info

Radio: frs Datum: 06.04.2022

Länge: 09:29 min. Bitrate: 161 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Frankfurt, Festplatz Eissporthalle, Februar 2021.
Binäres WeltbildWarum die Linke in der Corona Pandemie versagt hat

06.06.2022

- 2020 gingen erstmals Menschen auf die Strasse, um gegen die (potenzielle/antizipierte) staatliche Repression im Zuge der Corona-Pandemie zu demonstrieren.

mehr...
Hamburger Gitter und 35 #Co2ps für 4 Menschen die aufm Baum abhängen, November 2020.
Baumbesetzung in FreiburgStrafbefehl gegen zwei Aktivist*innen der Baumbesetzung am PdAS im November 2020

30.05.2021

- Vom 07. bis 08.11.2020 besetzten vier Aktivist*innen unter dem Namen „Bündnis 91/Die Grüneren“ einen Baum auf dem Platz der [...]

mehr...
Kundgebung auf dem Heidelberger Marktplatz 28. November 2020 im Rahmen des dezentralen Aktionstags der Kampagne „Gemeinschaftlicher Widerstand“, die sich gegen die anhaltende massive Kriminalisierung der Proteste gegen den G20-Gipfel 2017 in Hamburg richtet.
Prozessauftakt im Hamburger Rondenbarg-VerfahrenMammutprozess gegen fünf G20-Gegner*innen

30.11.2020

- Am 3. Dezember 2020 beginnt vor dem Hamburger Landgericht das Pilotverfahren im [...]

mehr...
"Konsequent antifaschistisch"- Bericht zur Antifa-Demo vom 20.3.2021 in Stuttgart

24.03.2021 - Unter dem Motto „Konsequent Antifaschistisch. Solidarität bleibt notwendig – ob auf der Strasse oder im Knast“ demonstrierten am 20. März 2021 rund 1000 Menschen in Stuttgart.

Stuttgart: Zweimal Haft ohne Bewährung gegen Linke wegen angeblicher Beteiligung an Krawallnacht

28.10.2022 - In den ersten "Krawallnacht Prozessen" gegen linke Aktivisten wurden am 24. und 26. Oktober vor dem Amtsgericht in Stuttgart die Urteile gesprochen: Einmal 3 Jahre und 9 Monate, sowie einmal 3 Jahre und 2 Monate Haft ohne Bewährung!

Dossier: Coronavirus
Nickolay Romensky
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

Besser-Spät-Als-Nie-Mittagstisch

Hallo liebe Freund_innen des guten Essens, nachdem der Besser-Späti-als-nie-Mittagstisch um 14:00 mit der Schliessung des Spätis gehen musste, wird es allerhöchste Zeit für einen neuen solidarischen Mittagstisch für alle. Wer mitessen ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 14:00 Uhr

Stadtteiltreff Brühl-Beurbarung, Tennenbacher Straße 36, 79104 Freiburg im Breisgau

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle