UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Feminismus, Antisemitismus und jüdische Realitäten | Untergrund-Blättle

540144

Podcast

Gesellschaft

Feminismus, Antisemitismus und jüdische Realitäten

Inwiefern war und ist der Feminismus nicht nur Weiss, sondern auch immer christlich geprägt? Was bedeutet das für die feministische Praxis und was kann der Feminismus von jüdischen Perspektiven lernen?

Sind gar Jüdinnen die eigentlichen Expert*innen wenn es um den Umgang mit unterschiedlichen Stimmen, Bedarfen oder dem Aushalten von Widersprüchen geht? Warum reicht es nicht aus sich im Feminismus nur mit Antisemitismus auseinanderzusetzen, sondern ebenso mit jüdischen Perspektiven und jüdischen Realitäten? Wie müsste echte Solidarität mit und wirklicher Support von Juden*Jüdinnen in Deutschland aussehen – vor allem in feministischen und intersektionalen Bündnissen?

Xenia und Marzena vom Feminist Strike Radio sprachen hierzu mit Debora Antmann und Hanna Veiler im Juli 2021.

Autor: m8

Radio: FSK Datum: 18.12.2021

Länge: 36:24 min. Bitrate: 191 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Deportation der österreichischen Juden. Beladen eines Lastwagens mit Gepäck von deportierten Juden. Wien, 1942.
Ein historischer ÜberblickAntisemitismus in Österreich

09.01.2014

- Entgegen oftmaligen Behauptungen, der Antisemitismus sei eine Sache des Nationalsozialismus und dieser wiederum eine Sache der Deutschen begann der wirtschaftliche Antisemitismus in Österreich schon im 10. Jahrhundert.

mehr...
Monumemt gegen Femizid, Mexiko-City, Januar 2020.
Affront (Hg.): Darum Feminismus!Facetten des Feminismus

21.01.2021

- Das Buch liefert vielseitige Einblicke in feministische Debatten, Praxen und Perspektiven. Ein genaues Hinsehen auf gesellschaftliche aber auch eigene Unterdrückungsmechanismen wird gefordert, denn: Ein Leben ausserhalb der Verhältnisse gibt es nicht.

mehr...
Sicherheitsschutz der Polizei an der Kundgebung des Zentralrats der Juden unter dem Motto «Steh auf! Nie wieder Judenhass!» gegen Antisemitismus in Deutschland.
74 Jahre nach Ende der ShoaAntisemitismus in Deutschland

23.08.2019

- Seit 1945 bestehen bis heute antisemitische Einstellungen in unterschiedlichen Ausformungen in Deutschland fort.

mehr...
Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart

31.05.2017 - Juden und Jüdinnen kommen in den deutschen Medien meist beim Thema Antisemitismus oder Shoah vor. Sechs jüdische Autoren und Autorinnen wollen das ändern.

Zwischen Jom haScho'a und jüdischen Bobbele Sendung 2

18.06.2022 - Sendereihe zu Antisemitismus & aktuellen jüdischen Lebensrealitäten Ausgabe 2 Nachdem wir in der ersten Sendung einige Stimmen von dem Krieg in der Ukraine betroffener jüdischer Menschen gehört haben, möchten wir in der zweiten Ausgabe in die Analyse gehen.

Dossier: Feminismus
Charlotte Cooper
Propaganda
Sick of it all

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle