UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Rassismus: Tod in Gewahrsam, Antiziganismus & die Freiburger Polizei - ’Sicherheit für wen?!’ Episode 4 | Untergrund-Blättle

539815

Podcast

Politik

Rassismus: Tod in Gewahrsam, Antiziganismus & die Freiburger Polizei - ’Sicherheit für wen?!’ Episode 4

In unserer letzten Episode sprachen Menschen über ihre Erfahrungen mit rassistischen Polizeikontrollen und erklärten deren Muster und psychische Folgen.

Diese Episode fragen wir uns: Wie äussert sich institutionalisierter Rassismus abseits von der Strasse? Wie tödlich ist die Polizei für rassifizierte Menschen in der BRD? Was passiert hier in Freiburg? Und gibt es institutionelle Lösungsansätze? Dazu sprechen wir mit Death In Custody, welche über 180 polizeiliche Morde an rassifizierten Menschen auf ihrer Website von 1992 bis heute dokumentieren. Wir richten einen Blick auf die jüngsten Polizeiskandale aus dem Sommer 2021 in Freiburg: Polizeihauptkomissare auf einer Hetzjagd durch die Innenstadt, Razzien bei Beamten aufgrund einer rechten Chatgruppe und den Angriff eines Polizeihundes in der Landeserstaufnahme. Zuletzt beleuchten wir lokale und bundesweite Ansätze, rassistische Diskriminierung institutionell zu bekämpfen und hören mehr zu Antiziganismus und Polizei vom Roma Büro Freiburg e.V. und zum Landesantidiskriminierungsgesetz von KOP Berlin. Inhaltsangabe / Content Notion: rassistische Morde, physische Gewalt, Lager, Securities, Polizei, rassistische Sprüche, Ausländerfeindlichkeit, Antiziganismus, Polizeihunde, Rechtsextremismus Quellen / Weitere Links und Literatur: - Forschungsprojekt KviAPOL - Aiko Kempen: ’Auf dem rechten Weg?’ - Rassistische Polizeigewalt Polizeirevier Süd: https://rdl.de/beitrag/nichts-was-vor-un... Schreibt uns gerne Kritik und Anregungen an: polizeirecherche@rdl.de PGP Link 2

Autor: Sicherheit für wen?!

Radio: RDL Datum: 12.11.2021

Länge: 49:09 min. Bitrate: 168 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Black Lives Matter-Demo in Zürich, Juni 2020.
Linke PoC: Schwarze SelbstorganisierungBlack Lives Matter-Demo in Zürich

14.06.2020

- Am Samstag, 13. Juni 2020, haben sich mehr als 15’000 Menschen die Strasse genommen, um für #BlackLivesMatter zu demonstrieren. Die Demonstration wurde von Schwarzen Menschen organisiert.

mehr...
Koran-Verbrennung von Rasmus Paludan in Nørrebro, September 2019.
Ausschreitungen nach Koran-VerbrennungSchweden: Erklärung bezüglich der Riots

11.05.2022

- Drei Tage der Militanz haben die bürgerliche Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttert.

mehr...
Aktivist:innen vor dem Gericht in Freiburg.
Baumbesetzer*innen zu 60 Tagessätzen verurteiltFreiburg: Kriminalisierung der Klimagerechtigkeitsbewegung

06.02.2022

- Am 25.01.2022 fand im Freiburger Amtsgericht der Prozess gegen zwei Aktivist*innen statt, die im November 2020 unter dem Namen „Bündnis 91/Die Grüneren“ einen Baum auf dem Platz der Alten Synagoge (PdAS) in Freiburg besetzt hatten.

mehr...
Sexismus und Transfeindlichkeit - ’Sicherheit für wen?!’ Episode 5

12.11.2021 - In der September-Episode von ’Sicherheit für wen?!’ beleuchten wir einzelne Aspekte von der Verschränkung von polizeilicher Arbeit und dem [...]

Historie der Polizei - ’Sicherheit für wen?!’ Episode 1

12.11.2021 - Institutionalisierte Diskriminierung in der Polizeiarbeit und alternative Ansätze - Historie der Polizei - In Episode 1 von ’Sicherheit für [...]

Dossier: Syrien
Mil.ru
Propaganda
Fuck Police Brutality

Aktueller Termin in Berlin

Circus Zakapüs und Spanischer Puppenzirkus

Die grosse Kinder Doppelshow - FLohzirkus Zakapüs und Puppenzirkus Freakshow - auch für Erwachsene!

Sonntag, 25. September 2022 - 15:00 Uhr

Villa Kuriosum, Scheffelstraße 21, 10367 Berlin

Event in Hannover

BLACK ROSIE

Sonntag, 25. September 2022
- 21:00 -

Clubhaus 06

Gustav-Brandt-Straße 82A

30173 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle