UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Punks wollen auf Seefahrt gehen und Leben retten | Untergrund-Blättle

539749

Podcast

Politik

Punks wollen auf Seefahrt gehen und Leben retten

Seenotrettung im zentralen Mittelmeer: Wir brauchen ein Schiff! Das schreiben die Seapunks.

Sie wollen nächstes Jahr mit einem eigenen Schiff unterwegs sein und in guter DIY-Manier Menschen in Seenot retten und zu sichere Häfen bringen. Um das zu ermöglichen, sammeln sie Spenden bis Ende des Jahres. Wissen und Erfahrung bringen sie mit, den sie waren daran beteiligt die Rise Above von Mission Lifeline seetüchtig zu machen. Was genau ihr Plan ist, welche Rolle dabei der Punk spielt, und wohin die Reise geht erzählt Marc von den Seapunks im Gespräch mit Radio Corax.

Mehr Informationen unter Seapunks.de oder auf betterplace.org unter dem Titel: "Seenotrettung im zentralen Mittelmeer: Wir brauchen ein Schiff!"

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 05.11.2021

Länge: 16:09 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Grenzen auf, Menschen retten!Kiel: Schilderwald und Demo

19.04.2020

- Am letzten Samstag gab es in Kiel gleich zwei Aktionen unter dem Motto: 'Grenzen auf, Menschen retten!', die sich für offene Grenzen für Geflüchtete einsetzen.

mehr...
Für sichere Fluchtrouten, eine stärkere Seenotrettung, sichere Häfen und solidarische Städte.
Aufruf zur Seebrücke-Demo am 1. September 2018Sichere Fluchtwege und ein solidarisches Zürich

16.08.2018

- Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität.

mehr...
Grenzzaun mit Wachposten in der spanischen Exklave Melilla.
Von Mare Nostrum zu Triton1.700 tote Flüchtlinge später...

04.06.2015

- Die Zahl der Flüchtlinge, die den mörderischen Seeweg wählen müssen, nimmt dramatisch zu. Über 200.000 Schutzsuchende, davon 69.000 aus Syrien, nahmen 2014 dieses Martyrium der Überfahrt auf sich - über das zentrale Mittelmeer oder die griechische Ägäis.

mehr...
Die Seapunks bauen ein Schiff

21.04.2022 - Seenotrettung im zentralen Mittelmeer: Wir brauchen ein Schiff! Das schreiben die Seapunks.

Die Sea-Eye 4: ein neues Schiff zur Seenotrettung im Mittelmeer

14.03.2022 - Es gibt ein neues Schiff, das Flüchtende im Mittelmeer aus Seenot retten wird: die Sea-Eye 4. Rund 200 Menschen kann das Rettungsschiff aufnehmen und wird dazu ab Mai im zentralen Mittelmeer unterwegs sein.

Dossier: Frontex
Dossier: Frontex.
Propaganda
Alle Menschen sind Ausländer

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle