UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Septembersendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden - Waldbesetzung im Heibo | Podcast | Untergrund-Blättle

539291

Podcast

Gesellschaft

Septembersendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden - Waldbesetzung im Heibo

Laut einer Karte, welche am 18.08.21 in der taz erschien gab es in Deutschland zu der Zeit 36 Waldbesetzungen.

Einige dieser Besetzungen sind schon wieder geräumt. Zweifellos sind auch neue hinzugekommen. Diese Zahl zeigt ganz deutlich, dass Waldbesetzungen gerade zum wichtigen Repertoire der Kilmagerechtigkeitsbewegung gehören. Wir sprechen mit 3 Menschen, welche Teil des seit August 2021 besetzten ’Heibo’ sind. ’Heibo’, das steht für Dresdner Heidebogen, einem Waldstück in der Nähe von Ottendorf-Okrilla, welches der Kiesindustrie zum Opfer fallen soll. Wir sprechen über Träume und Visionen und den Umgang mit Ängsten und Repression. Links https://heibo.noblogs.org/ https://taz.de/Waldbesetzungen-in-ganz-D... https://tuuwi.de/2020/11/10/interview_ot... Musik Gerissene Saiten - Irgendwo in einem Wald

Creative Commons Logo

Autor: AHAD

Radio: coloradio Datum: 20.09.2021

Länge: 50:20 min. Bitrate: 308 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Zürich: Nachrichten aus dem strategischen Leerstand - Neuer Gesetzesentwurf für die Eigentumsrechte der Hausbesitzer*innen (15.12.2020)Anarchisten in Griechenland gegen Sparpolitik - Rouvikonas und die Lage in Griechenland (11.11.2019)Hambi bleibt! - Der Hambacher Forst und RWE (01.10.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Transparent Keine A49 und weitere Poster am Protestcamp bei Dannenrod, Besetzung des Dannenröder Forsts mit Baumhäusern als Protest gegen den Bau der A49 durch den Wald.
Wegen Corona – Waldbesetzer*innen fordert Polizei zum Streik aufDannenröder Wald: 1 Monat Widerstand gegen den Weiterbau der A49

03.11.2020

- Seit über einem Monat leisten Aktivist*innen Widerstand gegen die Rodungen im Maulbacher und im Herrenloswald sowie im Dannenröder Wald, indem bisher noch keine Rodungsarbeiten begonnen haben.

mehr...
Besetzung des Dannenröder Forsts bei Marburg mit Baumhäusern als Protest gegen den Bau der A49 durch den Wald am 8.
Fortsetzung der Proteste angekündigtLetztes Baumhausdorf auf der Trasse der A49 geräumt

08.12.2020

- Heute wurde im Dannenröder Forst das Baumhausdorf „Oben“ als letztes von insgesamt elf Baumhausdörfern geräumt und die letzten Bäume im Trassenbereich gerodet.

mehr...
OstBerlin, Besetzte Häuser, Mainzer Strasse, Juni 1990.
BefreiungskampfDie temporäre autonome Zone

08.03.2008

- Die temporäre autonome Zone (TAZ) ist wie ein Aufstand, der nicht zur direkten Konfrontation mit dem Staat führt.

mehr...
Septembersendung des Anarchistischen Hörfunkes aus Dresden- Anarchistinnen damals und heute

15.09.2019 - In der heutigen Sedung sprechen wir über drei Anarchistinnen, die unsere eigenen Ideen geprägt haben und uns immer wieder Mut geben. Wir wollen uns den ...

Der Aufstand in Belarus - Septembersendung des Anarchistischen Hörfunk aus Dresden

19.09.2020 - Am 23. August 2020 gab es Präsidentschaftswahlen in Belarus. Lukaschenko wird seit 26 Jahren wiedergewählt, in seiner Perspektive auch dieses Mal. Am ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Düsseldorf

Hengameh Yaghoobifarah liest aus Ministerium der Träume

»Ministerium der Träume« ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Mittwoch, 20. Oktober 2021 - 20:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

Buchtaufe & Podiumsgespräch „Deregulation und Restauration“

Mittwoch, 20. Oktober 2021
- 19:30 -

Sphères

Hardturmstrasse 66

8005 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle