UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Juristische Deals mit Neonazis - Das Ballstädt-Verfahren | Untergrund-Blättle

538761

Podcast

Politik

Juristische Deals mit Neonazis - Das Ballstädt-Verfahren

Im Februar 2014 überfielen mehrere Neonazis eine Kirmesfeier in Ballstädt.

Nach Augenzeugenberichten drang die Gruppe von 15 Neonazis in den Gemeindesaal ein und begann, auf die überwiegend jungen Festgäste einzuprügeln. Neun Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, zwei von ihnen schwer. Erst ein Jahr vor dem Angriff hatten Thüringer Neonazis in Ballstädt eine leerstehende Bäckerei gekauft. Das „Gelben Haus“ wurde zu einem rechten Szene-Treffpunkt. Im ersten Ballstädt-Verfahren fiel 2017 das erste Urteil: Wegen gefährlicher Körperverletzung wurden 10 Täter*Innen vom Landgericht Erfurt zu unterschiedlichen Haftstrafen verurteilt. 3 Jahre später, im Mai 2020, hob der Bundesgerichtshof Karlsruhe das Urteil wegen Formfehlern auf. Nach einer Neuauflage des komplexen Grossverfahrens haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung nun Bewährungsstrafen für die Angeklagten gefordert. Aus Protest verzichtete die Nebenklage nun auf ihr finales Plädoyer. Den Angeklagten sollen “Deals” angeboten worden sein. Wir haben mit der Nebenklagevertreterin Kristin Pietrzyk über die jüngsten Ereignisse des Prozesses gesprochen.

Autor: Tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 09.07.2021

Länge: 12:13 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Anstelle der Triskele (B&H) steht bei C18 meist der Drache im Logo.
Militante (Musik-) NetzwerkeCombat 18 / Blood & Honour

21.07.2018

- Blood & Honour wird oft als militantes rechtsextremes Musik-Netzwerk bezeichnet.

mehr...
«Rocktoberfest» in Unterwasser.
Konzertparadies SchweizNeonazikonzert: Rechter „Rocktober“

25.10.2016

- 5.000 Neonazis, 100'000 Franken und die Untätigkeit der Behörden: Das »Rocktoberfest« im schweizerischen Unterwasser.

mehr...
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.
Bundesgerichtshof urteilt im Fall illegaler Waffenexporte von Heckler und Koch nach MexikoBankrotterklärung für die deutsche Rüstungsexportkontrolle

30.03.2021

- Im Fall der illegalen Rüstungsexporte von Heckler & Koch (H&K) nach Mexiko hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe heute die Revision der Staatsanwaltschaft und der Angeklagten verworfen und damit das Urteil aus vorheriger Instanz weitgehend bestätigt.

mehr...
Gericht macht Opfer zu Tätern und sieht durch kritische Berichte in den Medien die Demokratie in Gefahr

14.07.2021 - Im zweiten Anlauf wurde am Montag ein Urteil wegen eines Neonazi-Überfalls im kleinen thüringischen Ballstädt gesprochen. 16 Neonazis hatten eine [...]

Neonazistrukturen in Thüringen --- Haftstrafen für zehn Neonazis im Ballstädt-Prozess

30.05.2017 - Drei Jahre nach dem Überfall auf eine Kirmesgesellschaft in Ballstädt (Kreis Gotha) und nach 44 Verhandlungstagen wurde am 24.Mai das Urteil im Erfurter ...

Dossier: Coronavirus
Nickolay Romensky
Propaganda
EU-Chatkontrollen verhindern

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

Rettet die Kinder - ein anderer Blick auf das Lager Gurs

Drei Viertel der im Oktober 1940 nach Gurs verschleppten Erwachsenen überlebten die Nazi-Zeit nicht. Weitgehend unbekannt ist jedoch die Geschichte von Hilfe und Widerstand: Drei Viertel der über 560 deportierten Kinder und Jugendlichen ...

Mittwoch, 6. Juli 2022 - 19:30 Uhr

Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, 79098 Freiburg im Breisgau

Event in Berlin

PLF

Mittwoch, 6. Juli 2022
- 20:00 -

KvU - Kirche von Unten

Kremmener Straße 9;10;11

10435 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle