UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Vier Jahre später: Die Folgen von #NoG20 in Hamburg | Untergrund-Blättle

538758

Podcast

Politik

Vier Jahre später: Die Folgen von #NoG20 in Hamburg

Am 7. und 8. Juli 2017 fand in Hamburg der G20-Gipfel statt - das Treffen der Staatschefs der führenden 20 Industriestaaten. Natürlich hat das Treffen damals zu Protesten gegen den Gipfel geführt. Mehr als 70 Tausend Menschen kamen für mehrere Tage nach Hamburg und demonstrierten gegen die Politik der versammelten kapitalistischen Ländern und die undemokratischen Beschlüsse, welche dort verhandelt wurden. Im Zuge der Proteste kam es zuerst zu massiver Polizeigewalt gegenüber den Protestcamps und Demonstrierenden, und darauffolgenden auch zu weiteren Auseinandersetzungen zwischen Demonstrierenden und der Polizei. Heute, vier Jahre nach dem G20-Gipfel sind immer noch Verfahren gegen Demonstrierende am Laufen. Solidaritätsarbeit mit den Betroffenen leisten aktuell immer noch die Gruppen ’UNITED WE STAND’ und ’Gemeinschaftlicher Widerstand’. Über den aktuellen Stand und den Nachlauf in Bezug auf Repression sprachen wir mit Flo. Er hat für Radio Dreyeckland die letzten Jahre kontinuierlich von den Prozessen und Verfahren berichtet.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 09.07.2021

Länge: 17:12 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
StreetArt in Manhattan, New York.
Aufruf revolutionärer Gruppen gegen G20Gemeinsam nach Hamburg

31.05.2017

- Vom 7. bis [...]

mehr...
Polizisten an der Demo vom Samstag in Hamburg gegen den G20-Gipfel.
Mitteilung bezüglich der EinreiseverbotePolizeikontrollen beim Sonderzug zum G20

10.07.2017

- Mit 4 Stunden Verspätung fuhr der Sonderzug von Basel Bad nach Hamburg los.

mehr...
Demozug der G20-Protestwelle in Hamburg, 2.
Wie die Zivilgesellschaft verhindern kann, dass die Stadt zur demokratiefreien Zone wirdG20 in Hamburg

05.07.2017

- Der G20-Gipfel kommt nach Hamburg und alle rüsten auf: Polizei, Medien und GegendemonstrantInnen.

mehr...
Aktueller Stand der G20-Gegenproteste nach dem 5. Kooperationsgespräch

02.06.2017 - Hamburg wird zum G-20 Gipfel am 08. Juli die wohl grössten Proteste seit Jahren erleben. So kündigt es das Bündnis ’Grenzenlose Solidarität statt ...

Sondersendung ’Gemeinschaftlicher Widerstand’

04.12.2020 - M Juli 2017 fand der G20-Gipfel in Hamburg statt. Zehntausende haben dies zum Anlass genommen, um gegen die kapitalistischen Verhältnisse zu ...

Dossier: AfD
Olaf KosinskySkillshare.eu
Propaganda
Die weltweite Verteilung des Luftverkehrs

Aktueller Termin in Mönchengladbach

Europäische Sommeruniversität der sozialen Bewegungen 2022

Vom 17.-21. August kommen Aktivist*innen und Freund*innen von Attac und aus den sozialen Bewegungen Europas sowie anderen Teilen der Welt zusammen – mehr als tausend werden wieder erwartet. Wir teilen Erfahrungen und Wissen und ...

Mittwoch, 17. August 2022 - 15:00 Uhr

Hochschule Niederrhein, Webschulstraße 31, 41065 Mönchengladbach

Event in Berlin

The Ghost And The Machine

Mittwoch, 17. August 2022
- 20:00 -

ART Stalker

Kaiser-Friedrich-Strasse 67

10627 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle