UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Maassen - Wie man Antisemitismus richtig verpackt | Untergrund-Blättle

538485

Podcast

Politik

Maassen - Wie man Antisemitismus richtig verpackt

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat den ehemaligen Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maassen beschuldigt, antisemitische Codes zu verbreiten.

Der in der Sendung neben ihr sitzende Armin Laschet warf sich sofort für den CDU-Bundestagskandidaten in die Bresche: „Ich sage Ihnen, er ist nicht Antisemit und er verbreitet auch keine antisemitischen Texte und wenn er es täte, wäre es ein Grund zum Parteiausschluss.“ Wenn der CDU-Chef es sagt, dann muss es ja stimmen und natürlich wies auch der Angeschuldigte selbst, alle Schuld weit von sich: „Das sind für mich halt- und beleglose Behauptungen, die ich energisch zurückweise“. Tatsächlich ist bislang kein Zitat von Maassen bekannt, in dem er von ’Juden’ spricht. Doch wie ist das mit den Codes und mit Vorstellungen, die bei Antisemiten typisch sind auch wenn das Wort ’Juden’ nicht ausgesprochen wird? In welchem Teich fischt Maassen? Radio Dreyeckland fragte Gideon Botsch, vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien an der Uni Potsdam. Botsch ist spezialist für Antisemitismus und Rechtsextremismus. Die erste Frage bezog sich darauf, wie man Menschen mit Antisemitismus beliefert ohne das Wort ’Juden’ zu gebrauchen. In dem Gespräch geht es dann u. a. um einen Artikel, den Maassen zusammen mit Johannes Eisleben für das Magazin Cato verfasst hat. Cato ist ein rechtslastiges Magazin dessen alleiniger Gesellschafter der Verlag Junge Freiheit ist.

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 10.06.2021

Länge: 09:48 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Schon 2015 wurde bekannt, dass der Ex-Mann der früheren Pegida-Frontfrau Kathrin Oertel (hier an einer Pegida Demonstration in Dresden am 05.01.2015) ein LKA-Mitarbeiter ist.
Umsturz mit Hilfe der Staatsapparate?Der AfD-Pegida-Polizei-Komplex

29.08.2018

- Viele Staatsgläubige sind entsetzt, dass ein LKA-Mitarbeiter bei einer PEGIDA-Demo mitläuft und Journalisten beschimpft.

mehr...
Deportation der österreichischen Juden.
Ein historischer ÜberblickAntisemitismus in Österreich

09.01.2014

- Entgegen oftmaligen Behauptungen, der Antisemitismus sei eine Sache des Nationalsozialismus und dieser wiederum eine Sache der Deutschen begann der wirtschaftliche Antisemitismus in Österreich schon im 10. Jahrhundert.

mehr...
Screenshot vom Film.
Die Stadt ohne JudenGesellschaftsfähiger Antisemitismus

28.01.2021

- Dank der nun vorliegenden Restauration liegt mit Hans Karl Breslauers „Die Stadt ohne Juden“ ein gerade aus zeitgeschichtlicher Sicht ein hochinteressanter Film vor.

mehr...
Bundessicherheitshauptamt? Hans Georg Maassen - mehr als eine Personalie

25.07.2012 - Kritische Betrachtungen über den designierten Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Dr. Hans Georg Maassen, vor dem Hintergrund einer ...

Verfassungsschutz hat Strafanzeige gegen Netzpolitik.org gestellt

07.07.2015 - Vor einigen Tagen hat der Verfassungsschutz eine Strafanzeige gegen die Redaktion des Infoblogs netzpolitik.org gestellt. Der Präsident des Bundesamtes ...

Dossier: Israel und Palästina
Justin McIntosh
Propaganda
Sick of it all

Aktueller Termin in Düsseldorf

Spanischer Abend:

Endlich ist es wieder soweit: der Spanische Abend im zakk Biergarten . Wir servieren köstliche Tapas und temperamentvolle Flamenco-Klänge!

Dienstag, 16. August 2022 - 19:00 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Hannover

SEI STILL

Dienstag, 16. August 2022
- 21:00 -

Cafe Glocksee

Glockseestrasse 35

30169 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle