UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

BibTrip Folge 3 - In 80 Tagen um die Welt | Untergrund-Blättle

538414

audio

ub_audio

Podcast

Gesellschaft

BibTrip Folge 3 - In 80 Tagen um die Welt

In 80 Tagen um die Welt. Ein Satz, den viele Menschen kennen und vielleicht auch mit einem Film oder dem Buch verbinden. Es ist ein Buch von Jules Vernes, noch vor 1900 erschienen, in dem Phileas Fogg mit seinem Diener Passepartout versucht, in 80 Tagen um die Welt zu reisen, um seinen Freunden im Salon zu beweisen, dass das heutzutage möglich sei. Er nimmt Gefahren auf sich, wird von einem Kommissar verfolgt, es gibt dutzende Schwierigkeiten und Komplikationen und doch bewahrt Fogg, so rationalisiert und kalkuliert wie er ist, immer die Ruhe. Ob er es am Ende schafft, müsst ihr natürlich selbst rausfinden, aber ich glaube trotzdem, dass die meisten von euch zumindest grob wissen, worum es in dem Buch geht. Deshalb will ich euch in dieser dritten Bibtrip Folge ein bisschen was über das Gefühl erzählen, das sich bei mir während der Lektüre und während der Pandemie immer weiter verfestigt hat.

Creative Commons Logo

Autor: Studierendenredaktion

Radio: corax Datum: 04.06.2021

Länge: 05:49 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Der Illusionist - Animationsfilm von Sylvain Chomet (01.12.2012)«Kapitalismus überlebt noch 1 bis 2 Generationen» - Schulden: Die ersten 5000 Jahre (19.07.2014)Das Blutgeil-Projekt - Der Film und der Prozess (08.12.1996)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der französische Filmregisseur François Truffaut (rechts im Bild), 1963.
Jules und Jim von François TruffautVon der Leichtigkeit und Tragik des Seins

07.04.2019

- „Jules und Jim“ von François Truffaut ist nicht nur eine bittere Tragödie, sondern zuweilen auch eine leicht sarkastische und selbstironische Komödie.

mehr...
Shooting the Homeless with Respect.
Lucius Teidelbaum: Obdachlosenhass und Sozialdarwinismus„Penner klatschen“

21.07.2016

- Obdachlosenfeindlichkeit ist weit verbreitet, wird in der Öffentlichkeit aber kaum thematisiert.

mehr...
Schloss Friedland i.
Das SchlossWozu das Ganze?

07.01.2020

- Michael Hanekes Adaption von Franz Kafkas Romanfragment behält typische Charakteristiken früherer Filme des Österreichers bei, ohne aber vergleichbar wirkungsvoll zu werden. „Das Schloss“ über einen vergeblich umherirrenden Landvermesser mag eisig und düster sein, lässt einen selbst aber ungewohnt kalt.

mehr...
Hörspielnachrichten - Folge 21

21.06.2016 - Themen: - Buch zur Hörspielringvorlesung der Universität Kassel erschienen. - unerhört“-Hörspielpreis geht in die Wettbewerbsphase. - Der ...

Leselampe okt 2008 - alexander kluge: geschichten vom film

12.10.2008 - Besprechung von Alexander Kluges Buch ´Geschichten vom Kino´, erschienen im Suhrkamp Verlag.

UB-Newsletter
Mit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Drogen
Dossier: Drogen
Propaganda
Wer will dass die Welt so bleibt wie sie ist

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Schöne ordentliche Bilderwelt - Erziehung zum Wegsehen?

Führung durch die Ausstellung. Gezeigt wird der Nachlass des Fotografen Otto Emmel (geb. 1888-?), dessen Hauptwerk in die Zeit des NS fällt.

Mittwoch, 22. September 2021 - 14:00

Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main

Event in Wien

XX Y X: Michaela Schwentner: Le Banquet / Martin Brandlmayr: Vive les fantômes

Mittwoch, 22. September 2021
- 20:00 -

Echoraum

Sechshauser Str. 66

1150 Wien

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle