UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

’Der ÖPNV ist das Hartz IV der Mobilität’ - Timo Daum über die Notwendigkeit einer Neugestaltung des öffentlichen Verkehrs | Untergrund-Blättle

538156

audio

ub_audio

Podcast

Gesellschaft

’Der ÖPNV ist das Hartz IV der Mobilität’ - Timo Daum über die Notwendigkeit einer Neugestaltung des öffentlichen Verkehrs

Wer sich für eine Reise mit der Deutschen Bahn entscheidet, muss bekanntlich mit Verspätungen rechnen und wer sich zur Rush Hour in einen Bus der Berliner Verkehrsbetriebe wagt, findet relativ sicher keinen Sitzplatz.

Jedoch sieht die aktuelle Studie von Agora Verkehrswende ’klimaneutrales Deutschland’ eine Verdopplung des Verkehrsaufkommens im öffentlichen Personennahverkehr bis 2035 für notwendig an, um die Klimaziele zu erreichen. Tatsächlich zeigt der aktuelle Trend jedoch in die Gegenrichtung, nicht zuletzt bedingt durch die Covid19-Pandemie, während der sich der Anteil des ÖPNV am Verkehrsmix halbierte. Dass die meisten Menschen (sofern sie einen besitzen) immer noch überwiegend auf ihren privaten PKW zurückgreifen, liegt letztlich aber auch in der Attraktivlosigkeit der öffentlichen Verkehrsmittel begründet. Inwiefern digitale Plattformen dazu verhelfen könnten, öffentliche Verkehrsmittel nutzerorientiert zu gestalten und damit die dringend notwendige Verkehrswende voranzutreiben, darüber sprachen wir mit Timo Daum, Autor, Dozent und Fellow der Forschungsgruppe ’Digitale Mobilität und gesellschaftliche Differenzierung’ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB). Die Rolle digitaler Plattformen für eine Mobilitätswende von unten wird ausserdem diskutiert am 19.05.21 um 18 Uhr auf dem online Podium: ’Mobility as a (Public) Service’, ausgerichtet vom Konzeptwerk Neue Ökonomie in Leipzig mit den Referent*innen Anton Brokow-Loga, ILA Kollektiv; Lena Schimmel, dystonse.org und Timo Daum, Autor und Dozent. https://konzeptwerk-neue-oekonomie.org/t...

Creative Commons Logo

Autor: Fabiana

Radio: corax Datum: 06.05.2021

Länge: 25:50 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Aktivist*innen fordern Verkehrswende - Pressemitteilung zur Verkehrsministerkonferenz von Extinction Rebellion (16.04.2021)Wir nannten es Arbeit - Vor zehn Jahren ist die digitale Boheme ausgerufen worden (13.04.2016)Auto-Schilder, in China das teuerste «Metall» - Nummernschilder auf Ration (14.08.2012)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Verkehrswende Demo #aussteigen zur IAA in Frankfurt, September 2019.
Wir fordern: Verkehr sparen, Flächen umverteilen!Die fünf Säulen der Verkehrswende

15.04.2021

- Im Folgenden soll benannt werden, was nötig ist, um vom gefährlichen und umweltzerstörenden Autoverkehr zu sinnvollen Alternativen zu kommen.

mehr...
UBahn im Münchner Hauptbahnhof.
Termin am OberlandesgerichtMünchen: Aktionsschwarzfahrer-Freispruch vor dem Revisiongericht

21.03.2019

- Fast genau auf den Tag ein Jahr nach dem Freispruch für einen Aktionsschwarzfahrer vor dem Landgericht München steht das Urteil auf dem Prüfstand.

mehr...
Blockade in Bremen, 15.
Individualverkehr AbschaffenKlimaaktivist*innen legen Bremen lahm

15.04.2021

- Infolge des Protests von Klimaaktivist*innen wurden heute morgen an mehreren Orten rund um Bremen Autobahnen durch die Polizei lahm gelegt. Bei der Abseilaktion auf der A27 nord-westlich von Bremen seilten sich Klimaaktivist*innen von Autobahnschildern ab.

mehr...
Aktuelle Recherchen zu Verkehrslücken Im ÖPNV von Berlin

08.08.2017 - Wenn Sie sich eine neue Wohnung suchen, dann berücksichtigen Sie sicher mit, wo die nächsten öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen sind. Zumindest ...

Studiogespräch mit Timo Daum zur Kritik der digitalen Ökonomie

15.10.2017 - Studiogespräch mit Timo Daum zur Kritik der digitalen Ökonomie in vier Teilen. Timo Daum, Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie ist ...

Aktueller Termin in Dortmund

Can’t Get You Out of My Head

Die Filmemacherin Salma El Tarzi begleitet in ihrem Dokumentarfilm eine junge Kairoer Band aus dem Bereich Electro Shaabi bzw. Mahraganat– beides Subkulturen, die in den letzten Jahren, insbesondere im Zugeder Revolution von 2011 in ...

Sonntag, 1. August 2021 - 11:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Berlin

Queers Take Over Mariannenplatz

Sonntag, 1. August 2021
- 14:00 -

Mariannenplatz (Kreuzberg)

Mariannenplatz

10997 Berlin

Untergrund-Blättle