UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Das unterschätzte Spray - Über die Gefahren von Pfefferspray in Polizeieinsätzen | Untergrund-Blättle

538146

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Das unterschätzte Spray - Über die Gefahren von Pfefferspray in Polizeieinsätzen

Pfefferspray für die Polizei gilt das als moderates Einsatzmittel.

Dabei birgt das Spray einige gesundheitlichen Gefahren. Für Menschen, die unter Drogeneinfluss stehen oder Asthmatiker*innen sind, kann eine hohe Dosis Pfefferspray sogar tödlich sein. In der Polizei wird der Einsatz von Pfefferspray trotzdem nicht problematisiert. Im Gegenteil Pfefferspray wird verharmlost und als Alternative zum Gebrauch von Schusswaffen propagiert. Ein Argumentationsmuster, das sich auch in der aktuellen Debatte um den polizeilichen Nutzen von Tasern wiederfinden lässt.

Creative Commons Logo

Autor: crx-ta

Radio: corax Datum: 05.05.2021

Länge: 05:49 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Wien - Hunde gegen AntifaschistInnen - Grüsse aus dem Binnenland (22.05.2014)«Pfefferspray gegen schlafende Migranten» - Bericht über die gegenwärtige Lage der Migranten in Calais (10.08.2017)Ferguson: Gewalt wurde von der Polizei provoziert - Die Realität des Amerikanischen Polizeistaates (25.08.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Bereitschaftspolizei mit Pfefferspray und Tonfas.
Eutiner BereitschaftspolizeiStraffrei Zähne ausschlagen

17.06.2014

- Sie haben mal wieder Lust, jemandem so richtig die Fresse zu polieren, aber Skrupel vor der zu erwartenden Strafe? Bei der Eutiner Bereitschaftspolizei werden Sie geholfen.

mehr...
Grosseinsatz der Polizei in der Reitschule Bern.
Dutzende Verletzte bei grundlosem Gewaltexzess der Kantonspolizei BernReitschule Bern bezieht Stellung gegen Polizeibrutalität

03.09.2018

- Gegenüber der Mediengruppe bestätigen Augenzeug*innen unabhängig voneinander, dass Anwesende die Polizei vor Mitternacht verbal bestimmt zum Gehen aufforderten.

mehr...
Pfeffersprayeinsatz eines kalifornischen Polizisten im Rahmen einer Sitzblockade der Studierendenprotesten der OccupyBewegung im November 2011.
US-Universität zahlte 175.000 Dollar für SuchmaschinenoptimierungLästiges Pfefferspray-Bild

19.04.2016

- Im November 2011 sorgte die kalifornische Universität UC Davis für negative Schlagzeilen.

mehr...
Gutachten zum Einsatz von Pfefferspray durch die Polizei und Verbotsforderung

03.05.2011 - Die Linkspartei hat Ende letzten Jahres ein Gutachten zu den Gefahren von Pfeffersprayeinsätzen durch die Polizei veröffentlicht. Titel des Gutachtens: ...

Kommentar zu den jüngsten Polizeieinsätzen in Berlin

07.07.2014 - Seit Monaten scheinen Berliner Polizei und Ordnungsamt in einem Dauereinsatz gegen die Bevölkerung des Stadtstaates zu sein. In einem Kommentar ...

UB-Newsletter
Mit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Querfront
Dossier: Querfront
Propaganda
Bullen und private Schlägertrupps

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Schöne ordentliche Bilderwelt - Erziehung zum Wegsehen?

Führung durch die Ausstellung. Gezeigt wird der Nachlass des Fotografen Otto Emmel (geb. 1888-?), dessen Hauptwerk in die Zeit des NS fällt.

Mittwoch, 22. September 2021 - 14:00

Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main

Event in Wien

XX Y X: Michaela Schwentner: Le Banquet / Martin Brandlmayr: Vive les fantômes

Mittwoch, 22. September 2021
- 20:00 -

Echoraum

Sechshauser Str. 66

1150 Wien

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle