UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

155 Rechte Gewalttaten in Sachsen-Anhalt | Untergrund-Blättle

537975

Podcast

Wirtschaft

155 Rechte Gewalttaten in Sachsen-Anhalt

Halle ist ein Schwerpunkt für rechte und rassistische Gewalt in Sachsen-Anhalt.

Regelmässig kommt es in der Stadt zu rassistisch motivierten Angriffen. So auch im Jahr 2020. Das geht aus der Jahresbilanz der Mobilen Opferberatung für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt hervor. Die Jahresbilanz, die am 15. April 2021 veröffentlicht wurde, registriert einen Anstieg rechter Gewalt in Sachsen-Anhalt. Bei den 155 gemeldeten Fällen rechter Gewalttaten reichen die Tatmotive von Rassismus und Hass auf politische Gegner*innen bis hin zu versuchtem Mord. Und es zeigt sich: Die Coronaleugner*innenbewegung wirkt als Katalysator für antisemitische Verschwörungsideologien, Shoa-Relativierung und rechte Gewalt. Radio Corax sprach mit Antje Arndt von der Mobilen Opferberatung aus Halle über die Jahresbilanz und rechte Gewalttaten in Halle.

Autor: Radio Corax

Radio: corax Datum: 17.04.2021

Länge: 15:13 min. Bitrate: 127 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Auf dem Jerusalemer Platz in Halle an der Saale befindet sich das Synagogen-Mahnmal.
Angriff auf die SynagogeHalle: der alltägliche faschistische Wahnsinn

14.10.2019

- Der faschistische, antisemitische, rassistische und patriarchale Anschlag auf eine Synagoge und einen Dönerladen in Halle kommt nicht aus dem Nichts. Über den den alltäglichen Wahnsinn in der Stadt in Sachsen-Anhalt, den Terror und die hallensischen Verhältnisse.

mehr...
Black Lives Matter-Demo in Zürich, Juni 2020.
Linke PoC: Schwarze SelbstorganisierungBlack Lives Matter-Demo in Zürich

14.06.2020

- Am Samstag, 13. Juni 2020, haben sich mehr als 15’000 Menschen die Strasse genommen, um für #BlackLivesMatter zu demonstrieren. Die Demonstration wurde von Schwarzen Menschen organisiert.

mehr...
Zweisprachiges, deutsch-sorbisches Ortseingangsschild der Stadt Bautzen.
Kommentar zu den rassistisch motivierten AusschreitungenBautzner Zustände

06.10.2016

- Die Bilder der Ausschreitungen am Abend des 14.

mehr...
Jahresbilanz zu rassistisch motivierter Gewalt in Sachsen Anhalt

12.03.2015 - In Sachsen-Anhalt finden jede Woche zwei rechte Gewalttaten statt. Die Jahresbilanz der Mobilen Opferberatung hat für 2014 knapp 100 solcher Fälle ...

Die Zahl der rechten Gewalttaten steigt laut der Mobilen Opferberatung von Sachsen-Anhalt

23.03.2017 - Die Mobile Opferberatung von Sachsen-Anhalt hat die Jahresbilanz vom Jahr 2016 veröffentlicht. In der Bilanz werden die rechten Gewalttaten im Raum ...

Dossier: Querfront
Karl-Ludwig Poggemann
Propaganda
Recht auf Stadt

Aktueller Termin in Berlin

Dokumentarfilm »El Entusiasmo« + Diskussion

Spanien 1975: Der Tod des Diktators Franco macht den Weg frei für eine aufbegehrende Jugend und für die CNT – der historischen, anarchistischen Gewerkschaft, wie Phönix aus der Asche aufzuerstehen. Für einen kurzen Moment scheint alles ...

Mittwoch, 29. Juni 2022 - 20:00 Uhr

Lichtblick Kino, Kastanienallee 77, 10435 Berlin

Event in Hildesheim

The Carolyn

Mittwoch, 29. Juni 2022
- 21:00 -

Kulturfabrik Löseke

Langer Garten

31137 Hildesheim

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle