UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Über das Leben und Wirken von Karl Radek - Teil 2/2 | Podcast | Untergrund-Blättle

537811

Podcast

Politik

Über das Leben und Wirken von Karl Radek - Teil 2/2

Karl Radek - in Polen aufgewachsen und politisiert, in Deutschland und der Schweiz im Exil - gehörte während des 1.

Weltkrieges zu den entschiedenen Kriegsgegnern und der radikalen Linken. Er wuchs hinein in den engeren Kreis um Lenin und war bald einer der wichtigen Köpfe der Bolschewiki. Deren Parteidiktatur propagierte er, gehörte nach Lenins Tod zur Opposition um Trotzki, leistete jedoch Widerruf und wurde zu einem Journalisten Stalins, dessen Terror er letztlich selbst zum Opfer fiel. Im Gespräch rekonstruieren Reiner Tosstorff und Mario Kessler das Leben und Wirken von Karl Radek. Dabei geht es unweigerlich auch um die Geschichte der Kommunistischen Internationale (KomIntern). Im zweiten Teil des Gesprächs geht es um Radek als Teil der Opposition um Trotzki, um seine Analyse der chinesischen Revolution, um Trotzkis Widerruf, sein Wirken als Journalist Stalins und um Radeks Tod.

Creative Commons Logo

Autor: Lukas

Radio: corax Datum: 02.04.2021

Länge: 01:25:41 min. Bitrate: 224 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Warum Russlands Linke so schwach ist - Wunschträume der russischen Opposition (20.11.2017)Der zweite Tod der Rosa Luxemburg - Die Ereignisse rund um die Ermordung (05.02.2019)Verfassungsstreit in Polen - Weg ohne Wiederkehr? (10.01.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Kurdistan, Juli 2017.
Ronya Othmann: Die SommerGegen das Verschwinden

02.06.2021

- Ronya Othmann nimmt die Leser*innen mit in ein quälendes Warten, in einen langen und langsamen Verarbeitungsprozess, der seine Spannung gerade daraus bezieht, dass man nicht weiss, was und ob überhaupt etwas folgen wird aus der traumatischen Beobachtung der Zerstörung.

mehr...
Wojciech Jaruzelski am 18.
Über den Tod von Wojciech JaruzelskiDer Pinochet des Ostens?

28.05.2014

- Der Vergleich war in der Feindbildpflege des Kalten Krieges durchaus populär, vor allem wegen der Sonnenbrillen, die beide gerne trugen.

mehr...
Jaroslaw Kaczynski bei einer WahlkampfRede, eine Woche vor den Parlamentswahlen 2015 in Polen.
Mit Ressentiments gegen Migrant/innenSieg der Nationalkonservativen in Polen

02.11.2015

- Den polnischen Präsidenten stellt die nationalkonservative PiS bereits seit Mai 2015, jetzt hat sie auch noch die absolute Mehrheit im Parlament. Keine linke Kraft schaffte den Einzug.

mehr...
Über das Leben und Wirken von Karl Radek - Teil 1/2

02.04.2021 - Karl Radek - in Polen aufgewachsen und politisiert, in Deutschland und der Schweiz im Exil - gehörte während des 1. Weltkrieges zu den entschiedenen [...]

’Sie blieb bis zum Schluss kämpferisch’ - Dora Benjamin

03.06.2020 - Dora Benjamin, Jahrgang 1901, gehörte, wie ihre grösseren Brüder Georg und Walter auch, zu einem Kreis links stehender Wissenschaftler. Als ...

Dossier: Nationalsozialismus
Dossier: Nationalsozialismus
Propaganda
Crétin Suisse

Aktueller Termin in Mülheim

Open Door

Samstag, 29. Januar 2022 - 19:00

Az Mülheim, Auerstraße 51, 45468 Mülheim

Event in Berlin

Antirepressionsflohmarkt

Samstag, 29. Januar 2022
- 12:00 -

Zwille

Straße des 17.Juni 135TU Berlin, Reuleaux-Haus

10623 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle